Verteidigung der Missionarsstellung

Roman. Ausgezeichnet mit dem Bremer Literaturpreis 2012

(21)

Vorsicht, Ansteckungsgefahr!
»Als ich mich das erste Mal verliebte, war ich in England, und da ist die Rinderseuche ausgebrochen. Als ich mich das zweite Mal verliebte, war ich in China, und da ist die Vogelgrippe ausgebrochen. Und drei Jahre später war ich das erste registrierte Opfer der Schweinegrippe. Sollte ich je wieder Symptome von Verliebtheit zeigen, musst du sofort die Gesundheitspolizei verständigen, versprich mir das.« Gegen das Verlieben kämpft Benjamin Lee Baumgartner einen aussichtslosen Kampf. Diese Seuche bringt ihn um den Verstand. Mit Kopfverdrehen fängt es an. Mit Gehirnerweichung geht es weiter. Und das Schlimmste daran: Der Patient infiziert auch noch seinen Autor.

Portrait

Wolf Haas wurde 1960 in Maria Alm geboren und mit seinen Brenner-Krimis berühmt. Sie wurden mit dem Deutschen Krimipreis sowie dem Literaturpreis der Stadt Wien ausgezeichnet, in mehrere Sprachen übersetzt und fürs Kino verfilmt. Für seinen Roman 'Das Wetter vor 15 Jahren' erhielt Wolf Haas den Wilhelm-Raabe-Preis, für 'Verteidigung der Missionarsstellung' den Bremer Literaturpreis. Er lebt als freier Autor in Wien.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21510-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,2/12,2/2,2 cm
Gewicht 230 g
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Wetter vor 15 Jahren
    von Wolf Haas
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Die Wunderübung
    von Daniel Glattauer
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Die Rückkehr des Buddha
    von Gaito Gasdanow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • Verteidigung der Missionarsstellung
    von Wolf Haas
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (107)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Open City
    von Teju Cole
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • Das ewige Leben
    von Wolf Haas
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Die Schmerzmacherin.
    von Marlene Streeruwitz
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Spiel mit ihr
    von Franziska Gerstenberg
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,95
  • Mars
    von Fritz Zorn
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Auroras Anlaß
    von Erich Hackl
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (190)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Russe ist einer, der Birken liebt
    von Olga Grjasnowa
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Der Himmel von Hollywood
    von Leon de Winter
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (254)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,00
  • Ich kam, sah und intubierte
    von Falk Stirkat
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Sputnik Sweetheart
    von Haruki Murakami
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Es geht uns gut
    von Arno Geiger
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,50
  • Nicht ganz koscher
    von Patricia Reimann
    Buch (Taschenbuch)
    9,90

Wird oft zusammen gekauft

Verteidigung der Missionarsstellung

Verteidigung der Missionarsstellung

von Wolf Haas
(21)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Brennerova

Brennerova

von Wolf Haas
(20)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Wolf Haas ist ein Sprachkünstler. Er spielt mit dem Schreiben. Das macht Spaß und bietet tolle Figuren und eine unvorhersehbare Handlung. Für Genießer. Wolf Haas ist ein Sprachkünstler. Er spielt mit dem Schreiben. Das macht Spaß und bietet tolle Figuren und eine unvorhersehbare Handlung. Für Genießer.

„Verteidigung der Missionarsstellung“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Eigentlich kann ich hier gar nicht so viele Worte über Wolf Haas' wunderbares Buch verlieren, wie ich gerne wollte. Eigentlich ist dieses Buch mit seinem seltsamen Titel und seinem gewöhnungsbedürftigen Cover einfach eine romantische, kluge und originell strukturierte Liebesgeschichte. Und eigentlich sollten Sie dieses Buch deshalb auch unbedingt lesen! :) Eigentlich kann ich hier gar nicht so viele Worte über Wolf Haas' wunderbares Buch verlieren, wie ich gerne wollte. Eigentlich ist dieses Buch mit seinem seltsamen Titel und seinem gewöhnungsbedürftigen Cover einfach eine romantische, kluge und originell strukturierte Liebesgeschichte. Und eigentlich sollten Sie dieses Buch deshalb auch unbedingt lesen! :)

„Die Liebe ist ein merkwürdiger Zustand...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Wolf Haas ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich. Von seinem Privatdetektiv Brenner sind wir das gewöhnt, ist doch dessen zweiter Vorname 'Skurril', sein dritter 'Sperrig'. Und er hat noch viele weitere...

Lassen Sie sich von dem Titel des Buches nicht verwirren - es ist keine Antithese zu dem unsäglichen 'Shades of Grey', es ist ein Zitat aus dem Text, hinter dem sein Autor ständig genauso gewitzt hervorblinzelt wie auf dem Cover. Haas spielt ein Spiel mit der Liebe, mit Gefühlen unter voller Ausschöpfung aller semantischen und textstrukturellen Möglichkeiten. Das hat ihn schon immer sperrig gemacht, er ist nie Fast-Food, sondern immer Slow-Food, die man besser Stück für Stück genießt, schluckt und verdaut, bevor man die nächste Gabel nimmt.

Meine Vorstellung: Haas wollte (aus welchen Gründen auch immer) ein intelligentes Sachbuch zum Thema Liebe schreiben, doch an der Schreibmaschine gingen immer wieder die Gäule des Romanciers mit ihm durch. Oder andersherum. Entscheiden Sie selbst. Intellektuellen Kitzel bietet es genauso wie Dauergrinsen bei gerunzelter Stirn.
Wolf Haas ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich. Von seinem Privatdetektiv Brenner sind wir das gewöhnt, ist doch dessen zweiter Vorname 'Skurril', sein dritter 'Sperrig'. Und er hat noch viele weitere...

Lassen Sie sich von dem Titel des Buches nicht verwirren - es ist keine Antithese zu dem unsäglichen 'Shades of Grey', es ist ein Zitat aus dem Text, hinter dem sein Autor ständig genauso gewitzt hervorblinzelt wie auf dem Cover. Haas spielt ein Spiel mit der Liebe, mit Gefühlen unter voller Ausschöpfung aller semantischen und textstrukturellen Möglichkeiten. Das hat ihn schon immer sperrig gemacht, er ist nie Fast-Food, sondern immer Slow-Food, die man besser Stück für Stück genießt, schluckt und verdaut, bevor man die nächste Gabel nimmt.

Meine Vorstellung: Haas wollte (aus welchen Gründen auch immer) ein intelligentes Sachbuch zum Thema Liebe schreiben, doch an der Schreibmaschine gingen immer wieder die Gäule des Romanciers mit ihm durch. Oder andersherum. Entscheiden Sie selbst. Intellektuellen Kitzel bietet es genauso wie Dauergrinsen bei gerunzelter Stirn.

„Absurd!“

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Er hat's schon wieder gemacht! Weil-als-nachdem das Buch zu Ende war, war es Nacht, der Wein (grüner Veltliner) war leer und ich tauchte beglückt aus der Geschichte wieder auf [hier jetzt noch feuilletontaugliches Geschwurbel über Metatext einfügen]...wunderbar!

Nur die Liftfahrt, die dauert mir ein bisschen zu lang...vom 9. Stock ins Erdgeschoss?



Er hat's schon wieder gemacht! Weil-als-nachdem das Buch zu Ende war, war es Nacht, der Wein (grüner Veltliner) war leer und ich tauchte beglückt aus der Geschichte wieder auf [hier jetzt noch feuilletontaugliches Geschwurbel über Metatext einfügen]...wunderbar!

Nur die Liftfahrt, die dauert mir ein bisschen zu lang...vom 9. Stock ins Erdgeschoss?



Unsere Buchhändler-Tipps

  • 13577154
    Gut gegen Nordwind
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (254)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 15151663
    Das Wetter vor 15 Jahren
    Das Wetter vor 15 Jahren
    von Wolf Haas
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 30583938
    Fischer Klassik / Wenn ein Reisender in einer Winternacht
    Fischer Klassik / Wenn ein Reisender in einer Winternacht
    von Italo Calvino
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37438091
    Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam
    Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam
    von Vea Kaiser
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43074486
    Das grüne Rollo
    Das grüne Rollo
    von Heinrich Steinfest
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45244796
    Widerrechtliche Inbesitznahme
    Widerrechtliche Inbesitznahme
    von Lena Andersson
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
16
3
1
0
1

Verwirrter Spaß
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 03.05.2015

Dies ist mein erstes Wolf Haas Buch. Teilweise war ich verwirrt, aber musste auch lachen. Toll, wie er wortwörtliches in einem Buch umsetzt!

Was muss dem Haas durch den Kopf gegangen sein?
von Markus aus Wien am 22.01.2015
Bewertet: Buch (gebunden)

Was geht einem durch den Kopf, wenn man so ein Meisterwerk schreibt. Alleine die Gedankenspiele suchen Ihresgleichen. Eine gelungene Abwechslung zu Brenner, aber klar die Handschrift eines Wolf Haas. Lesenswert, empfehlenswert!

Frau wollte immer schon wissen...
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

..was Männer denken und wie sie sich verlieben. Haas beschreibt es in seinem Buch anhand seines Freundes Benjamin. Unglaublich witzig und einzigartig!! Sehr zum Schmunzeln und auch optisch, in gedruckter Version, verstecken sich im Buch ein paar Highlights! Sehr interessant!