Weltenwanderer / Vier Farben der Magie

Roman

(53)
›Vier Farben der Magie‹ ist der erste Band von V. E. Schwabs großer Fantasy-Trilogie um den Magier und Weltenwanderer Kell und um Delilah Bard, ihres Zeichens Diebin und Trickbetrügerin.

Es gibt vier Farben der Magie: Im roten London befindet sie sich im Gleichgewicht mit dem Leben. Im weißen London wird die Magie versklavt, kontrolliert, unterdrückt. Dem grauen London ist sie fast abhandengekommen. Und im schwarzen London hat sie das Leben selbst vertilgt.

Als einer der wenigen Antari springt Kell zwischen den verschiedenen Welten hin und her. Doch er führt ein Doppelleben: Er ist Botschafter der Könige, aber auch ein Schmuggler. Eines Tages wird ihm als Bezahlung für einen außergewöhnlichen Botengang ein schwarzer Stein zugesteckt. Dass es sich um ein mächtiges magisches Artefakt handelt, merkt er erst, als er sich von einem gefährlichen Feind verfolgt sieht, der ihm das gute Stück abjagen möchte und dabei vor keinem Mittel zurückschreckt.

Auf der Flucht trifft der Magier die gewitzte Diebin Delilah Bard, die Kell zunächst ausraubt, ihm dann aber hilft. Allerdings erwartet sie eine Gegenleistung von ihm.

'›Vier Farben der Magie‹ hat alle Merkmale eines absoluten Fantasy-Klassikers: eine packende Geschichte, denkwürdige Figuren und eine phantastische, aber glaubhafte Welt. Das Buch ist ein Schatz.' (Deborah Harkness)
Rezension
Lesen, lesen, lesen! - Mehr braucht man zu diesem grandiosen Trilogie-Auftakt nicht zu sagen! Sabrina Mayer Samys Lesestübchen 20170427
Portrait
Victoria (V. E.) Schwab ist 1987 als Kind einer englischen Mutter und eines amerikanischen Vaters zur Welt gekommen und seitdem von unstillbarer Wanderlust getrieben. Wenn sie nicht gerade durch die Straßen von Paris streunt oder auf irgendeinen Hügel in England klettert, sitzt sie im hintersten Winkel eines Cafés und spinnt an ihren Geschichten. Vor ihrem ersten Roman für Erwachsene (›Vicious‹, 2013) hat sie zahlreiche erfolgreiche Jugendbücher geschrieben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 27.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-29632-3
Verlag Fischer TOR
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/4,2 cm
Gewicht 433 g
Originaltitel A Darker Shade of Magic
Auflage 3
Übersetzer Petra Huber
Verkaufsrang 3.326
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Lied der Krähen
    von Leigh Bardugo
    (99)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Die Mächte des Feuers / Drachen Trilogie Bd.1
    von Markus Heitz
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern
    von Kendare Blake
    (66)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Der Fall Jane Eyre / Thursday Next Bd.1
    von Jasper Fforde
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die silberne Königin
    von Katharina Seck
    (46)
    Buch (Paperback)
    12,00
  • Das Erbe der Seher
    von James Islington
    (12)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Die Magie der tausend Welten - Die Mächtige
    von Trudi Canavan
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Die Krone der Sterne
    von Kai Meyer
    (99)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Die Königin der Flammen / Rabenschatten Bd. 3
    von Anthony Ryan
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Die Elfen Bd.1
    von Bernhard Hennen, James A. Sullivan
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Der Galgen von Tyburn / Peter Grant Bd.6
    von Ben Aaronovitch
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Die Verräterin - Das Imperium der Masken
    von Seth Dickinson
    (8)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Das Gold der Krähen
    von Leigh Bardugo
    (3)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Die Königin der Schatten Bd. 1
    von Erika Johansen
    (50)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Prinzessin Insomnia
    von Walter Moers
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Constance Verity
    von A. Lee Martinez
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der letzte Werwolf
    von Glen Duncan
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Palace of Silk - Die Verräterin
    von C. E. Bernard
    (23)
    Buch (Paperback)
    14,00
  • Palace of Glass - Die Wächterin
    von C. E. Bernard
    (101)
    Buch (Paperback)
    14,00
  • Der Herr der Ringe Trilogie
    von J. R. R. Tolkien
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    34,95

Wird oft zusammen gekauft

Weltenwanderer / Vier Farben der Magie

Weltenwanderer / Vier Farben der Magie

von V. E. Schwab
(53)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Weltenwanderer / Die Verzauberung der Schatten

Weltenwanderer / Die Verzauberung der Schatten

von V. E. Schwab
(14)
Buch (Taschenbuch)
12,00
+
=

für

21,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine andere Art der Magie“

Lena Lang, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen

Nur noch wenige Magier sind in der Lage zwischen den Welten zu Reisen. Kell ist einer von ihnen, doch bald findet er sich in einem Netz aus Intrigen gefangen, das ihm nicht nur in einer Welt Probleme macht.

Ein unglaublich spannender Auftakt der Weltenwanderer-Trilogie!
Nur noch wenige Magier sind in der Lage zwischen den Welten zu Reisen. Kell ist einer von ihnen, doch bald findet er sich in einem Netz aus Intrigen gefangen, das ihm nicht nur in einer Welt Probleme macht.

Ein unglaublich spannender Auftakt der Weltenwanderer-Trilogie!

Kevin Mele, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein packender Fantasy-Roman mit einer interessanten Story rund um vier verschiedene Welten mit einer Gemeinsamkeit - die Stadt London. Magie, Abenteuer und zwei tolle Hauptfiguren. Ein packender Fantasy-Roman mit einer interessanten Story rund um vier verschiedene Welten mit einer Gemeinsamkeit - die Stadt London. Magie, Abenteuer und zwei tolle Hauptfiguren.

Lisa Mohr, Thalia-Buchhandlung Leuna

Ein interessantes Konzept, das sein Potential nach einem mühseligen Einstieg entfaltet. Für Freunde von Parallelwelten durchaus lesenswert. Ein interessantes Konzept, das sein Potential nach einem mühseligen Einstieg entfaltet. Für Freunde von Parallelwelten durchaus lesenswert.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein wahrlich gelungener Auftakt zu einer neuen Fantasy-Reihe, der mich direkt gepackt hat. Die Geschichte ist spannend erzählt und lässt mich schon auf weitere Teile hoffen. Ein wahrlich gelungener Auftakt zu einer neuen Fantasy-Reihe, der mich direkt gepackt hat. Die Geschichte ist spannend erzählt und lässt mich schon auf weitere Teile hoffen.

Vanessa Blaumeiser, Thalia-Buchhandlung Bonn

In einer Welt, in der Magie pure Macht bedeutet, ist Kell als Antari unbesiegbar - bis ein Fehltritt Ihn einholt. Ein packendes Buch für alle die Magie und Parallelwelten lieben. In einer Welt, in der Magie pure Macht bedeutet, ist Kell als Antari unbesiegbar - bis ein Fehltritt Ihn einholt. Ein packendes Buch für alle die Magie und Parallelwelten lieben.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Das war so cool. VE Schwab hat es wirklich einfach drauf. Große Leseempfehlung! Das war so cool. VE Schwab hat es wirklich einfach drauf. Große Leseempfehlung!

K. Mewes, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der Klappentext überzeugte mich zwar nicht so sehr, aber ich war dann wirklich beim Lesen überrascht. Obwohl es ein paar spannungsarme Stellen gab, bin ich gespannt auf Teil 2! Der Klappentext überzeugte mich zwar nicht so sehr, aber ich war dann wirklich beim Lesen überrascht. Obwohl es ein paar spannungsarme Stellen gab, bin ich gespannt auf Teil 2!

Anne Pätzold, Thalia-Buchhandlung Halle

Urban Fantasy at its best! Aufregend, spannend und wunderbar erzählt - Victoria Schwab ist eine absolute Meisterin ihres Genres. Urban Fantasy at its best! Aufregend, spannend und wunderbar erzählt - Victoria Schwab ist eine absolute Meisterin ihres Genres.

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Prinzen, Magier,Diebe und Piraten
Vier Welten die aus den Fugen sind.
Abgefahrene Magie aus Blut und Schatten und coole Outfits.
Alles drin in diesem furiosen Trilogie-Auftakt
Prinzen, Magier,Diebe und Piraten
Vier Welten die aus den Fugen sind.
Abgefahrene Magie aus Blut und Schatten und coole Outfits.
Alles drin in diesem furiosen Trilogie-Auftakt

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Sympathische Fantasy!
4x London, 4x verschiedene Lebensweisen, nur wenige, die zwischen den Welten wandeln können, aber eine Verschwörung, die alle betrifft.
Sympathische Fantasy!
4x London, 4x verschiedene Lebensweisen, nur wenige, die zwischen den Welten wandeln können, aber eine Verschwörung, die alle betrifft.

Angelie Zamzow, Thalia-Buchhandlung Essen

Ein viergeteiltes London, ein schmuggelnder Blutmagier und eine Diebin, die lieber Piratin wäre. Für mich ein Erfolgsrezept! Ein spannender Auftakt, der auch sprachlich überzeugt! Ein viergeteiltes London, ein schmuggelnder Blutmagier und eine Diebin, die lieber Piratin wäre. Für mich ein Erfolgsrezept! Ein spannender Auftakt, der auch sprachlich überzeugt!

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Super Idee, fantastisch umgesetzt - dieses Buch bietet alles, was das Fantasy-Herz begehrt! Unbedingt lesen! Super Idee, fantastisch umgesetzt - dieses Buch bietet alles, was das Fantasy-Herz begehrt! Unbedingt lesen!

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Vier verschiedene London mit unterschiedlicher Magie, von Freude spendend bis hin zu tödlich. Dazu gesellen sich fantastische Charaktere und unglaublich viel Potenzial.
Vier verschiedene London mit unterschiedlicher Magie, von Freude spendend bis hin zu tödlich. Dazu gesellen sich fantastische Charaktere und unglaublich viel Potenzial.

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Tolle Urbanfantasy-Reihe mit starken Charakteren. Die Beschreibungen sind detailgenau ohne ausufernd zu sein und die Idee spannend. Der erste Teil kann abgeschlossen gelesen werden Tolle Urbanfantasy-Reihe mit starken Charakteren. Die Beschreibungen sind detailgenau ohne ausufernd zu sein und die Idee spannend. Der erste Teil kann abgeschlossen gelesen werden

„Weltenwanderer-Trilogie Teil 1“

Birgit Krompaß, Thalia-Buchhandlung Passau

Urbane Fantasy vom Feinsten. Kell ist Magier und besitzt die Gabe zwischen den Welten zu Reisen. Die Stadt London gibt es vier Mal und Kell selbst stammt aus dem roten London, das voller Magie ist und nach Rosen duftet. Im grauen London trifft er auf die quirlige Lila mit der er dann das Gleichgewicht der Welten wieder herzustellen versucht. Absolut lesenswert! Urbane Fantasy vom Feinsten. Kell ist Magier und besitzt die Gabe zwischen den Welten zu Reisen. Die Stadt London gibt es vier Mal und Kell selbst stammt aus dem roten London, das voller Magie ist und nach Rosen duftet. Im grauen London trifft er auf die quirlige Lila mit der er dann das Gleichgewicht der Welten wieder herzustellen versucht. Absolut lesenswert!

„Ein absoluter Schatz“

Sara Pflanz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Für mich zählt ein Buch erst zu meinen Favoriten, wenn ich selbst Wochen nach dem Beenden, immer noch über das Buch nachdenke und das war bei diesem Roman definitiv der Fall. Seit Langem hat mich kein Buch mehr so gefesselt wie die "Vier Farben der Magie". Von einzig artigen Charakteren bis hin zu einem genialen Magiesystem hat dieses Buch alles, was ein grandioser Fantasy Roman braucht! Man hat keine andere Wahl als dieses Buch zu lieben!! Für mich zählt ein Buch erst zu meinen Favoriten, wenn ich selbst Wochen nach dem Beenden, immer noch über das Buch nachdenke und das war bei diesem Roman definitiv der Fall. Seit Langem hat mich kein Buch mehr so gefesselt wie die "Vier Farben der Magie". Von einzig artigen Charakteren bis hin zu einem genialen Magiesystem hat dieses Buch alles, was ein grandioser Fantasy Roman braucht! Man hat keine andere Wahl als dieses Buch zu lieben!!

„"A darker shade of magic" trifft es gut“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

London - eine Stadt, die in Fantasy-Romanen gerne als Schauplatz genutzt wird : in V.E.Schwab`s Trilogie :-) gibt es die Stadt sogar gleich vierfach.Nach Farben unterschieden, möchte der Leser höchstwahrscheinlich am ehesten im lebenslustigen, magischen Rot-London leben, das graue und weiße London sollte man mit großer Vorsicht genießen und das tödliche,schwarze London ist versiegelt, sprich: seine magische Türen den meisten Leuten auf immer verschlossen.Nur die Antari, eine aussterbende magische „Spezies“, können durch ihre Magie überhaupt die verschiedenen Städte aufsuchen.Einer von ihnen ist Kell, Ziehsohn des roten Königshauses und Bruder des Prinzen..
Aber Kell ist mit seinem Schicksal uneins,er lässt sich treiben und schmuggelt verbotenerweise auf seinen Botengängen zwischen Rot,-Grau und Weiß-London kleine Artefakte , was ihn schließlich mehr als heftig in die Bredouille bringt. Denn der Obsidian-Stein, den er unwissentlich nach Rotlondon transportiert, ist voll dunkler Magie und hochgefährlich. Wie gut, dass Kell im grauen London Lila getroffen hatte, denn die Trickdiebin rettete ihn für einen Deal : sie will mit Kell durch die magischen Tore - auch wenn es sie das Leben kosten könnte…
Nach ruhigem Beginn,spinnt die Autorin eine flüssig lesbare, actionreiche Handlung mit einigen Plot-Twists,interessanten Bösewichtern und spannendem Endkampf – ich mochte ihre Protagonisten und werde den 2.Band „Die Verzauberung der Schatten“ sicherlich auch lesen. Schauen SIE doch mal in die Leseprobe !!
London - eine Stadt, die in Fantasy-Romanen gerne als Schauplatz genutzt wird : in V.E.Schwab`s Trilogie :-) gibt es die Stadt sogar gleich vierfach.Nach Farben unterschieden, möchte der Leser höchstwahrscheinlich am ehesten im lebenslustigen, magischen Rot-London leben, das graue und weiße London sollte man mit großer Vorsicht genießen und das tödliche,schwarze London ist versiegelt, sprich: seine magische Türen den meisten Leuten auf immer verschlossen.Nur die Antari, eine aussterbende magische „Spezies“, können durch ihre Magie überhaupt die verschiedenen Städte aufsuchen.Einer von ihnen ist Kell, Ziehsohn des roten Königshauses und Bruder des Prinzen..
Aber Kell ist mit seinem Schicksal uneins,er lässt sich treiben und schmuggelt verbotenerweise auf seinen Botengängen zwischen Rot,-Grau und Weiß-London kleine Artefakte , was ihn schließlich mehr als heftig in die Bredouille bringt. Denn der Obsidian-Stein, den er unwissentlich nach Rotlondon transportiert, ist voll dunkler Magie und hochgefährlich. Wie gut, dass Kell im grauen London Lila getroffen hatte, denn die Trickdiebin rettete ihn für einen Deal : sie will mit Kell durch die magischen Tore - auch wenn es sie das Leben kosten könnte…
Nach ruhigem Beginn,spinnt die Autorin eine flüssig lesbare, actionreiche Handlung mit einigen Plot-Twists,interessanten Bösewichtern und spannendem Endkampf – ich mochte ihre Protagonisten und werde den 2.Band „Die Verzauberung der Schatten“ sicherlich auch lesen. Schauen SIE doch mal in die Leseprobe !!

Hanna Rink, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Spannende und fesselnde Story mit faszinierenden Charakteren. Ein grandioser Auftakt, der definitiv Lust auf die Fortsetzung macht Spannende und fesselnde Story mit faszinierenden Charakteren. Ein grandioser Auftakt, der definitiv Lust auf die Fortsetzung macht

Xandia Kurz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Mal langsam, mal schnell; Mal magisch und mal absolut menschlich! Tolle Settings und Charaktere verleihen diesem Buch wahnsinnig viel Charm. Sehr lesenswert! Mal langsam, mal schnell; Mal magisch und mal absolut menschlich! Tolle Settings und Charaktere verleihen diesem Buch wahnsinnig viel Charm. Sehr lesenswert!

Anna Möllmann, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Ein Fantasy-Abenteuer der Extraklasse! Die ungewöhnliche Idee ist toll umgesetzt, spannend geschrieben und mit einigen tollen Charakteren! Freue mich sehr auf die Fortsetzungen. Ein Fantasy-Abenteuer der Extraklasse! Die ungewöhnliche Idee ist toll umgesetzt, spannend geschrieben und mit einigen tollen Charakteren! Freue mich sehr auf die Fortsetzungen.

„Einer der letzten Antari!“

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Stellen Sie sich vor Sie hätten die seltene Gabe mit Hilfe von Blutmagie zwischen vier gleichzeitig existierenden London die wie Schichten übereinander liegen hin und her zu reisen.

Zu Beginn des Buches lernt man Kell kennen einen der letzten Magier der diese einzigartige Fähigkeit besitzt. Er bereist die vier verschiedenen Welten auf bitte seiner Adoptiveltern aus diplomatischen Aspekten. Er selbst jedoch interessiert sich vor allem für die vielen verschiedenen Gegenstände die es in den Welten zu finden gibt. Doch diese Handlungen sind verboten!
Kell kommt durch seine Schmuggelaktionen an ein gefährliches und mächtiges Artefakt. Und befindet sich kurz darauf auf der Flucht vor Feinden die sein mächtiges Objekt in die Finger bekommen möchten!

Ich war zunächst skeptisch und bin die ersten Tage noch um das Buch rumgeschlichen und hab mich dann doch dafür entschieden es mit zu nehmen. Und ich bin keineswegs enttäuscht. Ich bin begeistert!
Stellen Sie sich vor Sie hätten die seltene Gabe mit Hilfe von Blutmagie zwischen vier gleichzeitig existierenden London die wie Schichten übereinander liegen hin und her zu reisen.

Zu Beginn des Buches lernt man Kell kennen einen der letzten Magier der diese einzigartige Fähigkeit besitzt. Er bereist die vier verschiedenen Welten auf bitte seiner Adoptiveltern aus diplomatischen Aspekten. Er selbst jedoch interessiert sich vor allem für die vielen verschiedenen Gegenstände die es in den Welten zu finden gibt. Doch diese Handlungen sind verboten!
Kell kommt durch seine Schmuggelaktionen an ein gefährliches und mächtiges Artefakt. Und befindet sich kurz darauf auf der Flucht vor Feinden die sein mächtiges Objekt in die Finger bekommen möchten!

Ich war zunächst skeptisch und bin die ersten Tage noch um das Buch rumgeschlichen und hab mich dann doch dafür entschieden es mit zu nehmen. Und ich bin keineswegs enttäuscht. Ich bin begeistert!

„Magisch“

Sandra Flemming, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Dieser Roman ist der Beginn eines fantastischen Abenteuers und die Geschichte um die gewiefte Diebin Lila und dem jungen Magier (Antari) Kell.
In wirklich gelungener und detaillierten Erzählungen begleitet man die doch so unterschiedlichen Protagonisten auf ihrem gemeinsamen Abenteurer, bei dem sie gegen dunkle Mächte antreten müssen, um das Gleichgewicht der Welten zu bewahren.
Wirklich magisch und fesselnde Fantasylektüre für alle Fans der "Empire oft Storms"-Reihe!
Dieser Roman ist der Beginn eines fantastischen Abenteuers und die Geschichte um die gewiefte Diebin Lila und dem jungen Magier (Antari) Kell.
In wirklich gelungener und detaillierten Erzählungen begleitet man die doch so unterschiedlichen Protagonisten auf ihrem gemeinsamen Abenteurer, bei dem sie gegen dunkle Mächte antreten müssen, um das Gleichgewicht der Welten zu bewahren.
Wirklich magisch und fesselnde Fantasylektüre für alle Fans der "Empire oft Storms"-Reihe!

Julian Nagel, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Ein vierfach existierendes London, Blutmagier, eine gerissene Diebin und eine finsterer Plan. Absolute Leseempfehlung für jeden Fantasy-Fan! Ein vierfach existierendes London, Blutmagier, eine gerissene Diebin und eine finsterer Plan. Absolute Leseempfehlung für jeden Fantasy-Fan!

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Trickreiche Diebin trifft auf begabten Magier, das Vierfach existierende London ist Schauplatz dieser Story. Rasante Geschichte mit grandiosen Protagonisten, Fortsetzungen folgen. Trickreiche Diebin trifft auf begabten Magier, das Vierfach existierende London ist Schauplatz dieser Story. Rasante Geschichte mit grandiosen Protagonisten, Fortsetzungen folgen.

Maren Mähnß, Thalia-Buchhandlung Trier

Ein großartiger Fantasy-Roman mit Parallelwelten, Prinzen, Dieben und ausnahmslos vielschichtigen Charakteren. Unbedingte Leseempfehlung! Ein großartiger Fantasy-Roman mit Parallelwelten, Prinzen, Dieben und ausnahmslos vielschichtigen Charakteren. Unbedingte Leseempfehlung!

„Ein Buch voller Magie, Spannung und Abenteuer“

Tanja Volpini, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Einst gab es vier London, die durch Türen miteinander verbunden waren. Doch seit das schwarze London dem Untergang geweiht war und die Türen zwischen den verschiedenen Welten geschlossen wurden, können nur noch Blutmagier zwischen den Städten reisen. Eigentlich eine Maßnahme, die die Städte vor Bedrohungen aus den anderen Welten schützen sollen - Hätte Kell (einer der zwei verbliebenen Blutmagier) doch nur nicht die verbotene Angewohnheit, Souvenirs von seinen Reisen mitzubringen! Als könnte es nicht anders sein, wird ihm von den machtlüsternen Herrschern des weißen Londons ein Gegenstand untergejubelt, der schon bald Unheil in das harmonische rote London bringt. Ein Glück, dass Kell auf seiner Flucht ins graue London mit Lila zusammenstößt, die ihm fortan bei der Rettung seiner Stadt zur Seite steht. Einst gab es vier London, die durch Türen miteinander verbunden waren. Doch seit das schwarze London dem Untergang geweiht war und die Türen zwischen den verschiedenen Welten geschlossen wurden, können nur noch Blutmagier zwischen den Städten reisen. Eigentlich eine Maßnahme, die die Städte vor Bedrohungen aus den anderen Welten schützen sollen - Hätte Kell (einer der zwei verbliebenen Blutmagier) doch nur nicht die verbotene Angewohnheit, Souvenirs von seinen Reisen mitzubringen! Als könnte es nicht anders sein, wird ihm von den machtlüsternen Herrschern des weißen Londons ein Gegenstand untergejubelt, der schon bald Unheil in das harmonische rote London bringt. Ein Glück, dass Kell auf seiner Flucht ins graue London mit Lila zusammenstößt, die ihm fortan bei der Rettung seiner Stadt zur Seite steht.

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Ein fantastisches Abenteuer voller Spannung & Magie. Ich freue mich schon riesig auf den zweiten Teil der Reihe! Ein fantastisches Abenteuer voller Spannung & Magie. Ich freue mich schon riesig auf den zweiten Teil der Reihe!

„Phantastisch“

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

1. Teil einer neuen Fantasy Reihe um ein vierfach existierendes London. Interessante Charaktere um eine spannende Geschichte. Mich hat dieses Buch von der ersten Seite an gefesselt. Freue mich schon auf die Fortsetzung " Die Verzauberung der Schatten". 1. Teil einer neuen Fantasy Reihe um ein vierfach existierendes London. Interessante Charaktere um eine spannende Geschichte. Mich hat dieses Buch von der ersten Seite an gefesselt. Freue mich schon auf die Fortsetzung " Die Verzauberung der Schatten".

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Kein abgedroschener Fantasyroman, sondern eine frische, packende, großartige Handlung mit brillianten Charakteren. Lesen, lesen, lesen! Kein abgedroschener Fantasyroman, sondern eine frische, packende, großartige Handlung mit brillianten Charakteren. Lesen, lesen, lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Rostock

London und Magie sind immer eine super Kombination. Dies gilt auch für Schwabs Auftakt zu einer neuen fantastischen und farbenprächtigen Trilogie! Ganz großes Kino! London und Magie sind immer eine super Kombination. Dies gilt auch für Schwabs Auftakt zu einer neuen fantastischen und farbenprächtigen Trilogie! Ganz großes Kino!

„Einfach genial!“

Victoria Blos, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Mal wieder steht in einem Fantasyroman London im Mittelpunkt. Deshalb muss aber keiner befürchten, die Geschichte von Kell und Lila würde sich auf ausgetretenen Pfaden bewegen. Im Gegenteil! "Die vier Farben der Magie" bietet frische, kluge und packend erzählte Fantasy. Man darf sich auf den nächsten Teil freuen! Mal wieder steht in einem Fantasyroman London im Mittelpunkt. Deshalb muss aber keiner befürchten, die Geschichte von Kell und Lila würde sich auf ausgetretenen Pfaden bewegen. Im Gegenteil! "Die vier Farben der Magie" bietet frische, kluge und packend erzählte Fantasy. Man darf sich auf den nächsten Teil freuen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14255225
    Die Lügen des Locke Lamora / Locke Lamora Bd.1
    Die Lügen des Locke Lamora / Locke Lamora Bd.1
    von Scott Lynch
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 15549784
    Die Königsmörder-Chronik / Der Name des Windes
    Die Königsmörder-Chronik / Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (163)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 16334432
    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1
    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1
    von Peter V. Brett
    (118)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 16357836
    Die Rebellin / Die Gilde der Schwarzen Magier Bd.1
    Die Rebellin / Die Gilde der Schwarzen Magier Bd.1
    von Trudi Canavan
    (148)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 20948348
    Die Republik der Diebe / Locke Lamora Bd.3
    Die Republik der Diebe / Locke Lamora Bd.3
    von Scott Lynch
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 28846192
    Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
    Die Flüsse von London / Peter Grant Bd.1
    von Ben Aaronovitch
    (154)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 28852311
    Lycidas / Uralte Metropole Bd.1
    Lycidas / Uralte Metropole Bd.1
    von Christoph Marzi
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 28860081
    Die Königsmörder-Chronik / Die Furcht des Weisen / Teil 2
    Die Königsmörder-Chronik / Die Furcht des Weisen / Teil 2
    von Patrick Rothfuss
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 28860082
    Die Königsmörder-Chronik / Die Furcht des Weisen / Teil 1
    Die Königsmörder-Chronik / Die Furcht des Weisen / Teil 1
    von Patrick Rothfuss
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 35146544
    Ein Sturm zieht auf / Die Brücke der Gezeiten Bd.1
    Ein Sturm zieht auf / Die Brücke der Gezeiten Bd.1
    von David Hair
    (7)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 39188674
    Die Begabte / Die Magie der tausend Welten Trilogie Bd.1
    Die Begabte / Die Magie der tausend Welten Trilogie Bd.1
    von Trudi Canavan
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40030769
    The Invisible Library
    The Invisible Library
    von Genevieve Cogman
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 40974248
    Sonea - Die Hüterin
    Sonea - Die Hüterin
    von Trudi Canavan
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253121
    London
    London
    von Christoph Marzi
    (16)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45217639
    Niemalsland
    Niemalsland
    von Neil Gaiman
    (25)
    Buch (Paperback)
    18,00
  • 46999129
    Die Magie der Namen
    Die Magie der Namen
    von Nicole Gozdek
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47662164
    Die Seelen von London
    Die Seelen von London
    von A. K. Benedict
    (15)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47722940
    Die unsichtbare Bibliothek
    Die unsichtbare Bibliothek
    von Genevieve Cogman
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47877767
    Smoke
    Smoke
    von Dan Vyleta
    (39)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 61306189
    Das Lied der Krähen
    Das Lied der Krähen
    von Leigh Bardugo
    (99)
    Buch (Paperback)
    16,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
32
18
2
1
0

Falsche Erwartungen durch die Inhaltsangabe
von einer Kundin/einem Kunden aus Bedburg am 21.06.2018

Ich habe mir sehr viel von dem Buch versprochen. Etwas anderes, etwas magisches, etwas, das mich vollkommen in seinen Bann zieht. Vier Mal London, Arten der Magie, Intrigen... Auf den ersten 250 Seiten war davon kaum etwas zu spüren. Der außergewöhnliche Weltenentwurf schien für den Plot keine Rolle zu spielen.... Ich habe mir sehr viel von dem Buch versprochen. Etwas anderes, etwas magisches, etwas, das mich vollkommen in seinen Bann zieht. Vier Mal London, Arten der Magie, Intrigen... Auf den ersten 250 Seiten war davon kaum etwas zu spüren. Der außergewöhnliche Weltenentwurf schien für den Plot keine Rolle zu spielen. Vielleicht ändert sich das noch, das kann ich nicht beurteilen, weil dies eines von 2 Büchern ist, die ich je abgebrochen habe.

Toller Einstieg in eine komplexe Welt
von World of books and dreams am 27.05.2018

Es gibt sie, die Parallelwelten und das gleich vier Mal und einst gab es in jeder von ihnen Magie. Heute können nur noch die Antari, Menschen mit magischen Fähigkeiten, die unterschiedlichen Welten bereisen. Die da wären: das rote London, in dem die Menschen noch im Einklang mit der Magie... Es gibt sie, die Parallelwelten und das gleich vier Mal und einst gab es in jeder von ihnen Magie. Heute können nur noch die Antari, Menschen mit magischen Fähigkeiten, die unterschiedlichen Welten bereisen. Die da wären: das rote London, in dem die Menschen noch im Einklang mit der Magie leben, das weiße London, in dem die Magie unterdrückt wird, das graue London, dem die Magie fast völlig abhanden gekommen ist und das schwarze London, das von Magie beherrscht wird, bzw. von dem man nicht weiß, welche Zustände wirklich herrschen. Kell ist einer der Antari und lebt im roten London. Für seinen König bereist er die Parallelwelten und dient als Botschafter zwischen den Königshäusern. Allerdings ist es ihm lediglich gestattet, die Post der Könige zu überreichen, andere Gegenstände sind ihm untersagt. Doch dann bittet ihn eine Frau um Hilfe, er soll etwas in ein anderes London mitnehmen, einen Brief und einen schwarzen Stein. Aber dieser Stein hat mehr Einfluss, als Kell es jemals gedacht hätte. Meine Meinung Die Cover dieser Trilogie sind allesamt eher schlicht gehalten, passen aber zum Einen perfekt zueinander und zum Anderen gefallen sie mir gerade deswegen richtig gut. Sie machten mich schon eine ganze Weile sehr neugierig auf die Geschichte dahinter, denn auch das Thema der Parallelwelten finde ich sehr interessant. Zugegeben, der Einstieg hier fiel mir dann ein wenig schwerer, was eigentlich gar nicht so unbedingt an dem Schreibstil der Autorin V.E. Schwab lag, sondern eher daran, dass nicht so viel passierte und ich doch aufmerksam bleiben musste, um nichts zu verpassen. Sprachlich ist es aber sehr gut verständlich und leicht gehalten, so dass dann doch der Funken übersprang und ich gefesselt wurde von dieser unheimlich komplexen Idee. Somit ist der Beginn eher ruhig, allerdings kann man hier einen guten ersten Überblick über die verschiedenen London (Welten) erhaschen und sich so langsam ein Bild der Begebenheiten aufbauen. Doch so nach und nach nimmt dann auch die Handlung Gestalt an und es wird immer spannender. Es kommt zu einigen Ereignissen, die mich überraschen konnten und letzten Endes ist es die Mischung aus Beschreibung der Welt und actionreicher und auch magischer Szenen, die mich an das Buch fesselten. Wirklich gefallen hat mir die Welt und deren Aufbau, mit der Idee dahinter, dass es nur eine Stadt gibt, die in allen Welten den gleichen Namen trägt, nämlich London. Ansonsten haben die Welten nicht viele Gemeinsamkeiten und somit gab es immer wieder Neues zu entdecken. Ich musste durchaus zu Beginn immer Mal wieder überlegen, in welcher Welt ich mich gerade aufhielt, aber je näher man die Örtlichkeiten und vor allem die Charaktere kennenlernte, desto klarer wurde dies. Hier kommt es der Geschichte absolut zu Gute, dass die Autorin sich zu Beginn des Buches erst mit vielen Erklärungen abgibt, denn ohne diese wäre das alles zu verwirrend geworden für den Leser. Wer also zu Beginn Zweifel hegt, der sollte unbedingt weiterlesen, denn auch wenn es auch im Laufe der Handlung immer wieder zu kurzen Erklärungen kommt, ist es doch gut, dass man als Leser schon Hintergrundwissen hat. In den Welten und deren Unterschieden hat die Autorin den Überblick behalten und es war sehr spannend, wie hier einiges zusammenhängt. Aus unterschiedlichen Perspektiven erleben wir das Geschehen, begleiten aber in der Hauptsache Lila und Kell bei ihren Erlebnissen. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, denn sie wirken gerade durch ihre vielen Facetten lebendig. Aber auch hier nimmt die Autorin sich Zeit, die Charaktere vorzustellen, auch wenn jeder Einzelne scheinbar von Beginn an eine ganz besondere Eigenart hat. So ist da Kell, einer der wenigen Antari, der zunächst einen eher oberflächlichen Eindruck auf mich machte. Aber im Laufe der Geschichte lernt man ihn sehr gut kennen und entdeckt immer wieder etwas Neues an ihm, was den Leser dazu bringt, dass er einem ans Herz wächst. Lila war mir vom ersten Moment an sehr sympathisch. Sie ist eine Protagonistin ganz nach meinem Geschmack, tough und mit einem etwas loseren Mundwerk ausgestattet und doch steckt hinter dieser Fassade eine besondere Person. Die Beiden entwickeln eine ganz besondere Dynamik und auch wenn sie gerne mal aneinander geraten, sind sie doch immer wieder für den anderen da. Wichtig für die Handlung sind dann noch eine ganze Reihe weiterer Figuren, wie z. B. der zweite Antari, Holland, bei dem ich immer wieder gegrübelt habe, wie ich ihn einschätzen sollte. Aber auch die anderen Personen sind geschickt in die Handlung verknüpft und wirken immer wieder auf die Handlung ein. Mein Fazit Nach einem etwas langatmig wirkenden Einstieg, der aber durchaus schlüssig war und viel zur Logik der späteren Handlung beitrug, konnte mich diese Geschichte absolut fesseln. Gerade Weltenaufbau und Atmosphäre haben mir sehr gut gefallen, aber auch die beiden Protagonisten wurden mir immer näher gebracht, so dass ich ab ca. 100 Seiten wirklich an die Geschiche gebunden war und das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Toller Einstieg in eine wirklich tolle Welt, der mir sehr gut gefallen hat. Leseempfehlung für Fantasyfans!

Ein spannendes, actiongeladenes, magisches Abenteuer
von Kat B. aus Thun am 21.05.2018

Inhalt Kell ist einer der letzten Antari, ein Blutmagier der zwischen den Welten reisen kann. Zwischen seiner Heimat, dem Roten London, wo Magie und Leben in Harmonie miteinander existieren, und den anderen Welten: dem Grauen London, in dem die Magie ausgestorben ist, und dem Weissen London, in dem die... Inhalt Kell ist einer der letzten Antari, ein Blutmagier der zwischen den Welten reisen kann. Zwischen seiner Heimat, dem Roten London, wo Magie und Leben in Harmonie miteinander existieren, und den anderen Welten: dem Grauen London, in dem die Magie ausgestorben ist, und dem Weissen London, in dem die Mächtigen die Magie missbrauchen. Als er aus versehen einen Gegenstand aus der ausgelöschten Welt, dem Schwarzen London, mit über die Grenze nimmt, bringt er nicht nur sich selber, sondern seine ganze Welt in Gefahr. Als ihm dieses Artefakt auch noch von der gewieften Diebin Lila Bard gestohlen wird, ist das drohende Unheil vorprogrammiert... Meine Meinung Vor Jahren hatte ich schon etwas von der Autorin gelesen und habe mich sehr darüber gefreut, dass mehr von ihr ins Deutsche übersetzt wurde. Ihr Schreibstil ist sehr interessant, irgendwie anders als in anderen Büchern, aber mir hat er unglaublich gut gefallen. Aber - ja aber! - die vielen Sätze in kursiv und in Klammern haben den Lesefluss unglaublich gestört. Leider. Kell ist ein Antari, ein Blutmagier, und kann so als einer der einzigen zwischen den vier London hin- und herreisen. Er überbringt offiziell Nachrichten als Botschafter für die Könige, und inoffiziell schmuggelt er Gegenstände. Als er einen geheimnisvollen Stein mit nach Hause in das Rote London bringen will, wird er plötzlich von etwas gejagt. Dann wird ihm das Artefakt von Lila Bard, einer gewieften Diebin gestohlen und er setzt alles daran, es zurückzuholen und damit seine Welt zu retten... Der Einstieg in die Geschichte ist mir ehrlich gesagt etwas schwer gefallen. Dies einfach, weil ich überfordert war mit dem System der Magie und der vier verschiedenen Welten. Nach den ersten zwei, drei Kapiteln hat sich das aber gelegt und von da an fand ich es auch unglaublich spannend. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Mehrheitlich aus Kells aber auch Lila kommt zum Zug und manchmal auch noch andere Figuren der Geschichte, die alle eine mehr oder weniger tragende Rolle spielen oder wichtiges zum Verlauf der Geschichte beitragen. Mit hat das sehr gut gefallen, da man so als Leser so einiges mitbekommt. Und die Autorin versteht es, den Charakteren ihre eigene Gefühlswelt zu geben, sodass die Distanz zwischen Leser und Protagonisten gut überbrückt wird. Vor allem die Dialoge zwischen den Protagonisten Kell und Lila sind mir im Kopf geblieben. Die beiden liefern sich einen Schlagabtausch dass die Fetzen fliegen! Unglaublich unterhaltsam. Dass hier (zumindest in Band 1) trotz des Potentials keine Liebesgeschichte vorkommt oder im Mittelpunkt steht, war für mich definitiv ein Plus. Mit viel Action, Spannung, witzigen aber auch traurigen Momenten nimmt die Geschichte ihren Lauf und ich konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Setting Die Welt, die V. E. Schwab geschaffen hat, ist ziemlich komplex. Es existieren vier London, welche bis auf den Fluss nicht viel gemeinsam haben. Jedes London (bis auf das Schwarze, das wurde vernichtet), hat seine eigene Vergangenheit, sein Volk, seine Eigenheiten. Und seine Magie. Unser Protagonist lebt im Roten London, wo die Menschen im Einklang mit der Magie leben. Das Rote London ist einzigartig, pulsiert vor Leben und Magie, die Luft ist von Blumenduft geschwängert und die Königsfamilie wird vom Volk geliebt. Im Weißen London hingegen herrscht nur der mächtigste Magiebegabte, und der Thron ist hart umkämpft. In den Straßen begleiten einen die Schreie von Gefolterten, die Magie wird beherrscht und unterjocht. Im Grauen London hingegen ist die Magie praktisch erloschen, die Menschen leben aber ein vergleichsweise friedliches Leben. Die verschiedenen London sind sehr authentisch umschrieben, ich habe mich an den richtigen Stellen wohl und unwohl gefühlt und vor allem das Grauen im Weißen London war furchtbar und gruselig. Charaktere Kell ist der Hauptprotagonist der Geschichte. Ein Blutmagier mit viel Kontakt zum Königshaus. Er mag und weiß, was er tut, ist aber manchmal auch verunsichert. Obwohl seine Familie nicht seine richtige ist, liebt er sie über alles. Er hat einen gewissen Hang zum Angeben und zu Sarkasmus. Ich fand ihn wirklich toll als Charakter, da er so schön unperfekt ist. Lila Bard ist eine Diebin aus dem Grauen London, die sich nichts mehr wünscht, als Freiheit und Abenteuer. Und ein eigenes Schiff. Sie ist mutig, tough, schlagfertig, hart, eine richtige Powerfrau. Dennoch hat sie eine verletzliche Seite und geheime Ängste. Lila ist rundum wunderbar. Neben den beidem gibt es noch andere wichtige Schlüsselfiguren: Rhy, der Prinz des Roten London, die Dane-Zwillinge, die das Weiße London regieren, Holland, ein weiterer Antari, und auch sonst tauchen immer wieder neue Charaktere auf. Gemeinsam haben sie eines: sie sind unglaublich gut ausgearbeitet, wirken glaubhaft und machen die Geschichte zu was ganz Besonderem. Fazit Ein magisches, spannendes, actiongeladenes Abenteuer über einen der letzten Blutmagier und Weltenwandler und eine sehnsüchtige, freiheitsliebende Diebin. Trotz ein paar Schwachstellen wurde ich von der ersten bis zur letzten Seite gut unterhalten und freue mich wahnsinnig auf Band 2! 4.5 Sterne