Thalia.de

Villette

Weitere Formate

Part of Penguin's beautiful hardback Clothbound Classics series, designed by the award-winning Coralie Bickford-Smith, these delectable and collectible editions are bound in high-quality colourful, tactile cloth with foil stamped into the design.
With neither friends nor family, Lucy Snowe sets sail from England to find employment in a girls' boarding school in the small town of Villette. There, she struggles to retain her self-possession in the face of unruly pupils, the hostility of headmistress Madame Beck, and her own complex feelings - first for the school's English doctor and then for the dictatorial professor Paul Emanuel. Drawing on her own deeply unhappy experiences as a governess in Brussels, Charlotte Brontë'sautobiographical novel, the last published during her lifetime, is a powerfully moving study of loneliness and isolation, and the pain of unrequited love, narrated by a heroine determined to preserve an independent spirit in the face of adverse circumstances.
Helen M. Cooper's new introduction places the novel in the context of Brontë's life and career and argues for the importance of the novel as an exploration of imperialism.
'I am only just returned to a sense of real wonder about me, for I have been reading Villette '
George Eliot
'Her finest novel'
Virginia Woolf
Rezension
I am only just returned to a sense of real wonder about me, for I have been reading Villette - there is something preternatural about its power George Eliot
Portrait
Charlotte Brontë (1816 - 1855) ist die älteste der drei außergewöhnlichen Schriftsteller-Schwestern. Sie wurde am 21. April 1816 als dritte Tochter eines irischen Methodistenpfarrers im britischen District Yorkshire geboren. Sie hatte vier Schwestern und einen Bruder. Als Charlotte fünf Jahre alt war, starb ihre Mutter. Auch ihre beiden älteren Schwestern starben. Charlotte unterrichtete ihre jüngeren Schwestern Emily und Anne zu Hause und arbeitete zeitweise in zwei anderen Haushalten als Gouvernante. 1847 veröffentlicht Charlotte ihren Roman "Jane Eyre", in dem sie vom Schicksal einer Gouvernante erzählt. Die Bekanntgabe der Identität der "Brüder Bell" beim Londoner Verleger sorgte für einen Skandal. Charlotte schrieb "Shirley", reiste nach London und fand Kontakt zu literarischen Kreisen um William M. Thackeray. 1854 heiratete sie den Hilfspfarrer A.B. Nicholls, für den sie Bewunderung, aber keine Liebe empfand. Im selben Jahr erwartete sie ein Kind und bekam eine schwere Lungenentzündung, von der sie sich nicht mehr erholte: sie hatte ihre jüngeren Schwestern überlebt, starb jedoch in Haworth, drei Wochen vor ihrem 39. Geburtstag.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Helen Cooper
Seitenzahl 672
Erscheinungsdatum 25.02.2016
Sprache Englisch
ISBN 978-0-241-19896-4
Reihe Penguin Clothbound Classics
Verlag Penguin Books Ltd
Maße (L/B/H) 141/207/41 mm
Gewicht 782
Illustratoren Coralie Bickford-Smith
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
16,59
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.