Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Volk ohne Mitte

Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus

In erhellenden Essays über die Deutschen und ihre Vergangenheit zeigt der vielfach ausgezeichnete Historiker Götz Aly in 'Volk ohne Mitte. Die Deutschen zwischen Freiheitsangst und Kollektivismus', wie der Antisemitismus schon früh die Weichen zur Katastrophe nach 1933 stellte, wie sich während des Nationalsozialismus der Staat und die Menschen bereicherten und warum wir keinen Schlussstrich ziehen können.
Der Mangel an Selbstbewusstsein und gemeinsamen Werten, die Suche nach dem eigenen Vorteil und ein starker Aufstiegswille führten dazu, dass die Deutschen dem nationalen Sozialismus in Massen folgten. Götz Aly eröffnet überraschende Einsichten in die geschichtlichen Konstellationen, welche die ungeheuerlich destruktive Energieentladung der zwölf kurzen Hitler-Jahre möglich machten. Er schildert individuelle Bereicherungen, zeigt, wie die Staatskasse und damit alle Deutschen von dem beispiellosen Raubzug in Europa profitierten, und belegt den Hang der Deutschen, nach dem Krieg Schuld und Verantwortung zu verlagern. Er zeigt, wie sehr nach 1945 der Korpsgeist und Karrierismus selbst in der Max-Planck-Gesellschaft und an historischen Instituten die Erforschung dieser Vergangenheit noch lange behinderten. Ein unbequemes Buch, das zum Weiterdenken anregt.
'Götz Aly ist seit Jahrzehnten einer, der uns heraushilft aus dem Schweigen.'
Arno Widmann, Frankfurter Rundschau
'Geschichte erfordert Demut und hält nur die eine Lehre bereit: Niemand steht auf der sicheren Seite.'
Götz Aly
'Das ist die große bittere Pointe von Alys monumentalem Forschungswerk: dass zu den Resultaten der nationalsozialistischen Zeit nicht nur Judenmord, Vertreibung und Kriegsverheerung gehören, sondern der Gesellschaftsaufbau der Bundesrepublik.'
Jens Jessen, Laudatio zur Verleihung des Ludwig Börne-Preises 2012 an Götz Aly
Rezension
Der wichtigste Grund für diesen Autor ist nach wie vor die Aufklärung gegen alle konservativen und linken Gewissheiten. Jan Feddersen taz 20150412
Portrait
Götz Aly ist Historiker und Journalist. Er arbeitete für die 'taz', die 'Berliner Zeitung' und als Gastprofessor. Seine Bücher werden in viele Sprachen übersetzt. 2002 erhielt er den Heinrich-Mann-Preis, 2003 den Marion-Samuel-Preis, 2012 den Ludwig-Börne-Preis. Zuletzt veröffentlichte er bei S. Fischer 2011 'Warum die Deutschen? Warum die Juden? Gleichheit, Neid und Rassenhass 1800-1933' sowie 2013 'Die Belasteten. ›Euthanasie‹ 1939-1945. Eine Gesellschaftsgeschichte'. Im Februar 2017 erschien bei S. Fischer seine große Studie über die europäische Geschichte von Antisemitismus und Holocaust 'Europa gegen die Juden 1880–1945'.Literaturpreise:Heinrich-Mann-Preis für Essayistik der Akademie der Künste Berlin 2002
Marion-Samuel-Preis 2003
Bundesverdienstkreuz am Bande 2007
National Jewish Book Award, USA 2007
Ludwig-Börne-Preis 2012
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 19.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-10-000427-7
Reihe Die Zeit des Nationalsozialismus
Verlag S. Fischer
Maße (L/B/H) 218/146/27 mm
Gewicht 457
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47602191
    Europa gegen die Juden
    von Götz Aly
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 16378136
    Unser Kampf
    von Götz Aly
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 63890900
    Volk ohne Mitte
    von Götz Aly
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 33793521
    Die Belasteten
    von Götz Aly
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 32174279
    Warum die Deutschen? Warum die Juden?
    von Götz Aly
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 902560
    Hitlers Volksstaat
    von Götz Aly
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 45244745
    Die Besiegten
    von Robert Gerwarth
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 37619346
    Die Belasteten
    von Götz Aly
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 29015754
    Warum die Deutschen? Warum die Juden?
    von Götz Aly
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 40735391
    Geschichte Kambodschas
    von Bernd Stöver
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 30579334
    Hitlers willige Vollstrecker
    von Daniel Jonah Goldhagen
    Buch (Paperback)
    19,99
  • 45312940
    Die Wahrheit über Donald Trump
    von Michael D'Antonio
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 35327609
    Adolf Hitler
    von Volker Ullrich
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 47602071
    'Endlösung'
    von Götz Aly
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 40393269
    Freundschaft
    von Katja Kraus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 39204223
    Nationalsozialismus im Dorf
    von Dieter Potente
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80
  • 39262393
    Deckname Adler
    von Peter Hammerschmidt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 42469652
    Die Friedensmacher
    von Margaret MacMillan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • 4627818
    Berlin - Mitte
    von Ralf Schmiedecke
    Buch (Paperback)
    17,90
  • 42785949
    Am Anfang war das Feuer
    von Ulf Lüdeke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Volk ohne Mitte - Götz Aly

Volk ohne Mitte

von Götz Aly

Buch (gebundene Ausgabe)
21,99
+
=
Hitlers Volksstaat - Götz Aly

Hitlers Volksstaat

von Götz Aly

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

31,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen