Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Vollopfer

Ein Hepp-Roman

(2)
In einem Internat für schwer verhaltensauffällige Jugendliche wird der Heimleiter Wieland verletzt und bewusstlos in der Sauna aufgefunden – mehr Hummer als Mensch. Für den pragmatischen Kommissar Poltrone und seine Assistentin, die Blonde, ist der Fall schnell gelöst. Nur Dr. Paul Hepp, der Psychiater im Heim, mag nicht glauben, dass einer seiner Jugendlichen etwas damit zu tun hat, auch wenn die natürlich schon ziemlich schräg daherkommen; die Yasmin, die sich halbe Andreasgräben in den Unterarm schnitzt, die Jelena, die seit Jahren mit niemandem mehr redet, der Noel mit seinen komischen Fahrplanheften, der Phil, der immer schläft. Bald wird deutlich: Ohne etwas von Jugendpsychiatrie zu verstehen, wird man kaum klären können, was wirklich passiert ist und wer hier eigentlich das »Vollopfer« ist.
Portrait
Dr. med. Frank Köhnlein, geb. 1967 in Stuttgart, arbeitet seit 2002 als Oberarzt an der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Universitätsklinik in Basel. Davor war er mehrere Jahre in der Erwachsenenpsychiatrie und Psychotherapie in Deutschland und in der Schweiz tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem der Kinderschutz und die klinische Anwendung der Provokativen Therapie. Als Experte für psychische Störungen im Jugendalter arbeitete er sieben Jahre in einem Schulheim für verhaltensauffällige und psychisch kranke Kinder und Jugendliche und war damit natürlich ab und zu auch das "Vollopfer". Er verfasst Beiträge in Fachbüchern und Fachzeitschriften und hält Vorträge zu Themen wie Gewalt gegen Kinder und Jugendliche, Selbstverletzungsverhalten, Essstörungen und Motivation in der Psychotherapie. Er ist als Dozent, Supervisor und Fachberater an verschiedenen Institutionen und Behörden in der Schweiz tätig. Frank Köhnlein lebt mit seiner Partnerin und den beiden gemeinsamen Kindern mitten in Basel.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 14.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03763-038-9
Verlag Wörterseh Verlag
Maße (L/B/H) 213/134/22 mm
Gewicht 280
Buch (Taschenbuch)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41776361
    Kreisverkehr
    von Frank Köhnlein
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 61715175
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46997216
    Origin
    von Dan Brown
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 43972255
    Flugangst 7A
    von Sebastian Fitzek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (147)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (170)
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 47092932
    Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.
    von Paula Hawkins
    (39)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 47877925
    Die Bestimmung des Bösen
    von Julia Corbin
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47662275
    Schwarzwasser
    von Andreas Föhr
    (16)
    Buch (Broschur)
    14,99
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (174)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47662094
    Corruption
    von Don Winslow
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47092699
    Der letzte Befehl
    von Lee Child
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47929466
    Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8
    von Inge Löhnig
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (235)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47092719
    Die Stunde der Schuld
    von Nora Roberts
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47929425
    Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf
    von Oliver Pötzsch
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47366556
    Böse Leute
    von Dora Heldt
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45260389
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47878396
    Das Porzellanmädchen
    von Max Bentow
    (1)
    Buch (Paperback)
    15,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Hepp wird Serienstar
von Kalamu aus Ibach am 16.11.2013

Wenn ein Psychiater einen Krimi schreibt, dann muss dieser Krimi ja irgendwie ganz besonders werden. Frank Köhnlein verrät viel Insider-Wissen und macht seinen ersten Krimi damit auch zum unterhaltsamen Lehrstück. Vor allem aber schreibt er in einem extrem witzigen, schrägen Stil. Es zog mich geradezu in das Buch hinein, so... Wenn ein Psychiater einen Krimi schreibt, dann muss dieser Krimi ja irgendwie ganz besonders werden. Frank Köhnlein verrät viel Insider-Wissen und macht seinen ersten Krimi damit auch zum unterhaltsamen Lehrstück. Vor allem aber schreibt er in einem extrem witzigen, schrägen Stil. Es zog mich geradezu in das Buch hinein, so ungewöhnlich und wohltuend anders schreibt Köhnlein. Er hat mit seinem Psychiater eine liebenswerte Figur geschaffen, mit dem Potential zum Serienstar. Ich freue mich auf den nächsten Hepp-Krimi!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Originell bis skurril
von einer Kundin/einem Kunden aus Birsfelden am 30.12.2013

Durchaus interessant einen Kriminalfall aus der Sicht eines Psychiaters zu schildern und die Geschichte ist auch ganz spannend. Doch ich hatte extrem Mühe mit dem Stil und der Sprache. Der Sprachfluss ist viel zu nervös und die Erzählperspektive, die durchaus orignell ist auf die Dauer doch zu anstrengend. Insgesamt... Durchaus interessant einen Kriminalfall aus der Sicht eines Psychiaters zu schildern und die Geschichte ist auch ganz spannend. Doch ich hatte extrem Mühe mit dem Stil und der Sprache. Der Sprachfluss ist viel zu nervös und die Erzählperspektive, die durchaus orignell ist auf die Dauer doch zu anstrengend. Insgesamt zu übertrieben. Wem eine etwas nervöse Sprache nicht stört und gern mal liest wie man "normalerweise" so denkt kann es durchaus unterhaltend sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Vollopfer

Vollopfer

von Frank Köhnlein

(2)
Buch (Taschenbuch)
19,90
+
=
Ausgebremst

Ausgebremst

von Wolf Haas

(1)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

28,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen