Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Vom Älterwerden und generativen Verhalten kinderloser Frauen

Immer mehr Menschen leben und altern kinderlos. Kinderlose Menschen haben im Alter ein höheres Risiko Einsamkeit zu erleben. Deshalb stand im Zentrum bisheriger Forschung die Frage nach den sozialen Kontakten alter kinderloser Menschen.
Kinderlosen wird von der Gesellschaft unterstellt, nichts zum Generationenvertrag beizutragen. Sie gelten als „TrittbrettfahrerInnen“ im Sozialsystem, die kaum Verantwortung übernehmen für nächste Generationen. Altern wird als lebenslanger und individueller Prozess verstanden, der nur in der Betrachtung über den Lebensverlauf zu verstehen ist.
Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, Einblicke zu erhalten in das Älterwerden kinderloser Frauen. Es wird der Frage nachgegangen, ob die Entstehung der Kinderlosigkeit auf den Alternsprozess wirkt und ob kinderlose Frauen auch generativ tätig sind. Dabei wurde auf mögliche Unterschiede zwischen gewollt und ungewollt kinderlosen Frauen geachtet.
Den Hauptdatenbestand der qualitativen Untersuchung, die dem Forschungsstil der Grounded Theory nach Strauss und Corbin folgt, bilden 5 Interviews mit kinderlosen Frauen zwischen 55 und 75 Jahren, davon zwei ungewollt kinderlose und drei gewollt kinderlose Frauen.
Die Ergebnisse zeigen, dass der Weg zur Kinderlosigkeit als Schlüsselprozess im Leben kinderloser Frauen zu betrachten ist. Eine bewusste Entscheidung für ein Leben ohne Kind beeinflusst den biographischen Verlauf und das Älterwerden der Frau positiv. Gewollt kinderlose Frauen erleben in der retrospektiven Betrachtung kaum Wehmut, sie haben einen positiveren Blick auf ihr Altern und klarere Pläne für den Fall von Pflegebedürftigkeit. Unabhängig ob gewollt oder ungewollt kinderlos, sind Frauen ohne Kinder im Alter wirtschaftlich abgesichert, wissen um ihr Risiko im hohen Alter alleine zu sein und legen großen Wert auf ihre Selbständigkeit. Sie haben Kontakte zu Jüngeren und bringen sich in vielfältiger Weise, bis hin zu materiellem Transfer, für jüngere Generationen ein.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 134, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783038051435
Verlag Buch & netz
eBook
6,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41226291
    Vom Älterwerden und generativen Verhalten kinderloser Frauen
    von Sonja Schiff
    eBook
    6,49
  • 20423452
    Älterwerden für Anfänger
    von Mathias Irle
    eBook
    16,99
  • 32902629
    Vom Vergnügen, eine ältere Frau zu sein
    von Patricia Clough
    eBook
    8,99
  • 42749181
    Das Schiff
    von Andreas Brandhorst
    (9)
    eBook
    11,99
  • 38864168
    Club der unsichtbaren Frauen
    von Jeanne Ray
    eBook
    9,99
  • 30214307
    Herausforderndes Verhalten in der KiTa
    von Brita Schirmer
    eBook
    14,99
  • 74648461
    Instagram und Körperbild
    von Carolin Krämer
    eBook
    5,99
  • 91797535
    Wa(h)re Gefühle
    eBook
    18,99
  • 36344805
    Das weibliche Gehirn
    von Louann Brizendine
    eBook
    9,99
  • 39138395
    Homo militaris
    von Ulrich Vom Hagen
    eBook
    0,00
  • 71796473
    Muttertier
    von Birgit Kelle
    eBook
    18,00
  • 44679003
    Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung
    von Udo Kuckartz
    eBook
    13,99
  • 45580985
    Lebensphase Jugend
    von Klaus Hurrelmann
    eBook
    15,99
  • 81989098
    Concept of Action
    von N. J. Enfield
    eBook
    32,40
  • 44393862
    Demographie konkret - Pflege kommunal gestalten
    eBook
    12,99
  • 29273243
    Führung - Überblick über Ansätze, Entwicklungen, Trends
    von Maria Stippler
    eBook
    10,99
  • 33780876
    Theorie der Unbildung
    von Konrad Paul Liessmann
    eBook
    8,99
  • 43907553
    Kritisch denken – treffend argumentieren
    von Paul Walter
    eBook
    9,99
  • 46873754
    Tatort Trennung
    von Heidi Kastner
    eBook
    16,99
  • 45823844
    Facebook-Gesellschaft
    von Roberto Simanowski
    eBook
    16,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vom Älterwerden und generativen Verhalten kinderloser Frauen - Sonja Schiff

Vom Älterwerden und generativen Verhalten kinderloser Frauen

von Sonja Schiff

eBook
6,49
+
=
Die Gesellschaft der Singularitäten - Andreas Reckwitz

Die Gesellschaft der Singularitäten

von Andreas Reckwitz

eBook
23,99
+
=

für

30,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen