Vom Anfang und Ende aller Dinge

Eine Entdeckungsreise durch die Geschichte der Wissenschaften

(1)

Wie entsteht das faszinierende Farbenspiel bei einem Sonnenuntergang? Wie sieht ein romantischer Abendhimmel auf dem Mars aus? Wie lang dauert eigentlich ein Moment? Was passiert mit uns, wenn wir Schmerz empfinden? Kann es eine zweite Erde geben? Und wenn ja, gibt es dort Leben? Burger Voß lädt ein zu einem Streifzug durch die Geschichte der Forschung und macht Lust auf die Entdeckung der Geschichte unseres Planeten und des Universums. Von den ersten Biomolekülen bis zum Ende von Raum und Zeit - das Leben bietet viel Raum zum Staunen! Ein leidenschaftliches Plädoyer für ein naturwissenschaftliches Weltbild und ein kluges und lehrreiches Buch!

Portrait
Burger Voss‘ Einstieg in die Fragen der Kosmologie waren die Bücher von Hoimar von Ditfurth und Isaac Asimov. Er ist studierter Lebensmittelchemiker und verhinderter Astrophysiker. Seit nunmehr 20 Jahren trägt er beruflich den Laborkittel und beobachtet Tag für Tag die Schönheit der um uns wirkenden Naturgesetze. Er lebt mit Frau und Hund und ohne Gott vor den Toren Hamburgs.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 23.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8288-3455-2
Verlag Tectum
Maße (L/B/H) 22/15,6/2,7 cm
Gewicht 535 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Rezension zu "Vom Anfang und Ende aller Dinge"
von Zsadista am 12.08.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist kein Roman, sondern ein Sachbuch. Daher werde ich keine große Einleitung schreiben. Die Themen des Buches sind sehr interessant und haben mich zum Lesen verleitet. Ich finde, man kann nie genug über solche Themen, Gedanken und Fakten lesen. Es gibt immer wieder etwas Neues, dass ich... Das Buch ist kein Roman, sondern ein Sachbuch. Daher werde ich keine große Einleitung schreiben. Die Themen des Buches sind sehr interessant und haben mich zum Lesen verleitet. Ich finde, man kann nie genug über solche Themen, Gedanken und Fakten lesen. Es gibt immer wieder etwas Neues, dass ich noch nicht kannte oder über das ich mir noch keine Gedanken gemacht hatte. Der Autor hat es geschafft, mich in den Bann zu ziehen. Nach solchen Büchern ist mir immer klar, wie klein mein Wissen und wie begrenzt mein Hirn doch ist. Ob es nun um die Entwicklung des Universums ging oder wie ein Abendhimmel auf dem Mars aussehen würde. Naturwissenschaft oder Kosmos. Mensch oder Unendlichkeit. Religion oder Wissenschaft. Wer gerne in Wissenswelten abtaucht, die auch noch gut und verständlich dargestellt sind, ist bei „Vom Anfang und Ende aller Dinge“ auf jeden Fall richtig. Und das schöne, man kann das Buch am Stück lesen, muss es aber nicht. Man kann es auch immer wieder in Häppchen genießen.


Wird oft zusammen gekauft

Vom Anfang und Ende aller Dinge - Burger Voss

Vom Anfang und Ende aller Dinge

von Burger Voss

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=
Astrophysik. 100 Seiten - Alexander Mäder

Astrophysik. 100 Seiten

von Alexander Mäder

Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

29,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen