Thalia.de

Warum die Sachsen-Anhalter nackt wandern und ihre "Tote Oma" lieben

Satirischer Wegweiser durch das Land der Frühaufsteher

Als Küstenelli mit nordischem Migrationshintergrund hat Edith Jürgens die Palette der Geschichte, Kultur, Ausflugsziele und Traditionen des östlichen Bundeslandes originell protokolliert. Unbekümmert marschiert die Großfamilie in der Freizeit Nacktwanderwege entlang. Sie verspeisen "Tote Oma" aus der Bratpfanne mit Würchwitzer Milbenkäse. Für Gipfelstürmer wurde der "Brocken" als Kletterziel in den Harz gestellt. Wertvolle Tipps zur Kommunikation erleichtern den Kontakt mit der Bevölkerung. Wird das "G" im Alphabet gestrichen, durch ein weiches "J" ersetzt, klappt es auch mit den Bewohnern dieses außergewöhnlichen Landstriches. Orte wie Schreckenstürme, Gletschertöpfe, Pyramiden erzählen ihre Geschichte. Historische Überlieferungen wurden humoristisch aufbereitet. Für alle Fans von Land und Leuten und deren rätselhaften Gepflogenheiten gibt es eine Menge erfreulicher Attraktionen abseits der üblichen Wanderwege.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 281
Erscheinungsdatum 01.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86761-141-1
Verlag Machtwort Verlag
Maße (L/B/H) 183/119/17 mm
Gewicht 250
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Warum die Sachsen-Anhalter nackt wandern und ihre "Tote Oma" lieben

Warum die Sachsen-Anhalter nackt wandern und ihre "Tote Oma" lieben

von Edith Jürgens

Buch (Taschenbuch)
11,95
+
=
Für Hund und Katz ist auch noch Platz

Für Hund und Katz ist auch noch Platz

von Julia Donaldson

Buch (Taschenbuch)
6,50
+
=

für

18,45

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen