Was ist koscher?

Jüdischer Glaube - jüdisches Leben

(1)
Wer ist Jude? Warum ist den Juden Israel so wichtig? Warum glauben die Juden, das auserwählte Volk zu sein? Gibt es ein modernes Judentum? Was ist koscher? Weshalb wird das jüdische Neujahr im Herbst gefeiert? Wieso dürfen Juden am Sabbat nicht arbeiten? Und wie kann man als Jude in Deutschland leben? Paul Spiegel will mit dem Fremden vertraut machen und beantwortet Fragen zu Religion, Tradition und Alltag der Juden.

Portrait
Paul Spiegel wurde am 31. Dezember 1937 in Warendorf in Westfalen geboren. Mit seiner Familie emigrierte er nach Belgien und kehrte schon 1945 in seinen Geburtsort zurück. Nach der Schule arbeitete er als Redakteur und Pressesprecher in Düsseldorf, wo er 1986 eine Künstleragentur gründete. Seit 1967 engagierte er sich in jüdischen Gremien, 1984 bis 2002 war er Ratsvorsitzender der Gemeinde in Düsseldorf. 1989 wurde er Mitglied des Direktoriums des Zentralrats der Juden in Deutschland. Nach dem Tod von Ignatz Bubis wurde er im Januar 2000 zum Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland gewählt. Neben vielen anderen Auszeichnungen wurde ihm 2004 die Ehrendoktorwürde der Universität Düsseldorf verliehen.Paul Spiegel starb am 30. April 2006 in Düsseldorf.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.12.2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-36713-2
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12/2,7 cm
Gewicht 289 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 92.956
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Haut ab!
    von Alfred Bodenheimer
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • Langenscheidt Handwörterbuch Deutsch-Hebräisch
    von Jaacov Lavy
    Buch (gebundene Ausgabe)
    79,00
  • Das jüdische Neue Testament
    von David H. Stern
    (1)
    Buch (Leder)
    24,95
  • Das dialogische Prinzip
    von Martin Buber
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • Die Feier der Trauung in den katholischen Bistümern des deutschen Sprachgebietes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Wanderer der Nacht
    von Wojciech Jagielski
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,80
  • Die jüdische Gemeinde Leningrads in den 1950er und 1960er Jahren
    von Natalia Kostyuchenko
    Buch (Taschenbuch)
    49,90
  • Schreib das auf eine Tafel die mit ihnen bleibt
    von Fred Grubel
    Buch (Taschenbuch)
    32,99
  • Das Judentum
    von Susanne Galley
    Buch (Paperback)
    12,90
  • Der Tosefta-Traktat Sota
    von Hans Bietenhard
    Buch (Taschenbuch)
    28,60
  • Einsame Klasse
    von Eva Gesine Baur
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Längst nicht mehr koscher
    von Claudia Erdheim
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • Der Babylonische Talmud
    von Jakob Fromer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • Eingeboren
    von Sayed Kashua
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Thora und Heiliges Land
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,90
  • Die jüdischen Wurzeln des Matthäus Evangeliums
    von Friedrich Weinreb
    Buch (Kunststoff-Einband)
    20,00
  • Der Heilige Koran (Quran)
    (5)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    7,00
  • Die Kunst des Krieges. Wahrhaft siegt, wer nicht kämpft
    von Sun Tsu, Sunzi, Suntzu, Sun Tzu
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • Wie hilft der Bär beim Glücklichsein?
    von Ajahn Brahm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Der Elefant, der das Glück vergaß
    von Ajahn Brahm
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99

Wird oft zusammen gekauft

Was ist koscher?

Was ist koscher?

von Paul Spiegel
(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Wie Kohlestücke in den Flammen des Schreckens

Wie Kohlestücke in den Flammen des Schreckens

von Naftali Fürst
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Allen Christen, Muslimen und Atheisten zu empfehlen“

Th. Kirmse

Die Redewendung: "Da ist was nicht koscher" ist im deutschen Sprachgebrauch angekommen. Doch was bedeutet das eigentlich? Paul Spiegel schafft es mit diesem Buch einen tiefen Blick in den jüdischen Alltag zu ermöglichen. Wer sich darauf einlässt, erfährt nicht nur Traditionelles, sondern auch, wie es ist, als Jude in dem gegenwärtigen Deutschland zu leben sowie aus der Sicht des ehemaligen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland einen Überblick über das heutige Israel. Das Taschenbuch ist ein wunderbares Kompendium zur jüdischen Religion. Allen Christen, Muslimen und Atheisten zu empfehlen. Die Redewendung: "Da ist was nicht koscher" ist im deutschen Sprachgebrauch angekommen. Doch was bedeutet das eigentlich? Paul Spiegel schafft es mit diesem Buch einen tiefen Blick in den jüdischen Alltag zu ermöglichen. Wer sich darauf einlässt, erfährt nicht nur Traditionelles, sondern auch, wie es ist, als Jude in dem gegenwärtigen Deutschland zu leben sowie aus der Sicht des ehemaligen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden in Deutschland einen Überblick über das heutige Israel. Das Taschenbuch ist ein wunderbares Kompendium zur jüdischen Religion. Allen Christen, Muslimen und Atheisten zu empfehlen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0