Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Was ist Text? / Text und Normativität Bd.4

Aspekte einer interdisziplinären Texttheorie

Text und Normativität 4

Der Begriff "Text" wird in Variationen und von unterschiedlichen Gesichtspunkten aus beleuchtet. Neben den wichtigsten Texttheorien aus der Linguistik werden auch die Textauffassungen in Philosophie, Semiotik, Theologie und Rechtswissenschaft diskutiert. Der Band trägt mit unterschiedlichen Aspekten zum Ansatz einer interdisziplinären Texttheorie bei.
Der Begriff "Text" bildet die theoretische und empirische Grundlage aller Geistes- und Kulturwissenschaften. Jede Disziplin entwirft eine eigene Perspektive auf den Textbegriff. Bislang hat sich kein integrativer Ansatz einer interdisziplinären Texttheorie etabliert. In der Linguistik ist "Text" ein zentraler Grundbegriff, aber es existiert dafür keine einheitliche und verbindliche Definition. Zu umfangreich und bedeutsam ist der Begriff, als dass er sich unter eine einfache definitorische Formel subsumieren ließe. Unterschiedliche Herangehensweisen fokussieren verschiedene Aspekte des Textbegriffs und entwerfen jeweils eigene Kriterien für dessen Bestimmung. Im Band wird der Grundbegriff "Text" in Variationen und von unterschiedlichen Gesichtspunkten aus beleuchtet. Neben den Grundlagen und den wichtigsten Texttheorien aus der Linguistik werden auch die Textauffassungen in Philosophie, Semiotik, Theologie und Rechtswissenschaft diskutiert. Die einzelnen Beiträge stellen die Textauffassungen der jeweiligen Disziplin dar, zeigen zugleich aber auch Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu benachbarten Disziplinen auf. Sie tragen so mit unterschiedlichen Aspekten zum Ansatz einer interdisziplinären Texttheorie bei.
Beiträge
Franc Wagner: Textdefinition, Textualität und Textfunktion
Heiko Hausendorf: Warum der Text ein lesbares Etwas ist. Überlegungen zu Lesbarkeit als Bedingung schriftsprachlichen Kommunizierens
Christoph Staub: Text in der Philosophie. Hermeneutische und phänomenologische Zugänge zur Textualität
Angelo Garovi: Text und Recht. Linguistische Grundsätze zur Rechtssprache und historische Begriffsbildung
Florian Bruckmann: "Text" aus theologischer Perspektive
Ernest W. B. Hess-Lüttich: Textbegriffe der Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften im Zeichen technischer Umbrüche Der Begriff 'Text' wird in Variationen und von unterschiedlichen Gesichtspunkten aus beleuchtet. Neben den wichtigsten Texttheorien aus der Linguistik werden auch die Textauffassungen in Philosophie, Semiotik, Theologie und Rechtswissenschaft diskutiert. Der Band trägt mit unterschiedlichen Aspekten zum Ansatz einer interdisziplinären Texttheorie bei.
Der Begriff 'Text' bildet die theoretische und empirische Grundlage aller Geistes- und Kulturwissenschaften. Jede Disziplin entwirft eine eigene Perspektive auf den Textbegriff. Bislang hat sich kein integrativer Ansatz einer interdisziplinären Texttheorie etabliert. In der Linguistik ist 'Text' ein zentraler Grundbegriff, aber es existiert dafür keine einheitliche und verbindliche Definition. Zu umfangreich und bedeutsam ist der Begriff, als dass er sich unter eine einfache definitorische Formel subsumieren ließe. Unterschiedliche Herangehensweisen fokussieren verschiedene Aspekte des Textbegriffs und entwerfen jeweils eigene Kriterien für dessen Bestimmung. Im Band wird der Grundbegriff 'Text' in Variationen und von unterschiedlichen Gesichtspunkten aus beleuchtet. Neben den Grundlagen und den wichtigsten Texttheorien aus der Linguistik werden auch die Textauffassungen in Philosophie, Semiotik, Theologie und Rechtswissenschaft diskutiert. Die einzelnen Beiträge stellen die Textauffassungen der jeweiligen Disziplin dar, zeigen zugleich aber auch Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu benachbarten Disziplinen auf. Sie tragen so mit unterschiedlichen Aspekten zum Ansatz einer interdisziplinären Texttheorie bei.
Beiträge
Franc Wagner: Textdefinition, Textualität und Textfunktion
Heiko Hausendorf: Warum der Text ein lesbares Etwas ist. Überlegungen zu Lesbarkeit als Bedingung schriftsprachlichen Kommunizierens
Christoph Staub: Text in der Philosophie. Hermeneutische und phänomenologische Zugänge zur Textualität
Angelo Garovi: Text und Recht. Linguistische Grundsätze zur Rechtssprache und historische Begriffsbildung
Florian Bruckmann: 'Text' aus theologischer Perspektive
Ernest W. B. Hess-Lüttich: Textbegriffe der Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften im Zeichen technischer Umbrüche
Portrait
Michele Luminati, geb. 1960, seit 2004 ordentlicher Professor für Rechtsgeschichte, Juristische Zeitgeschichte und Rechtstheorie an der Universität Luzern, geschäftsführender Direktor lucernaiuris Institut für juristische Grundlagen.
Wolfgang W. Müller, Dr. theol., Jahrgang 1956, ist Professor für Dogmatik an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern und Leiter des Ökumenischen Instituts Luzern.
Franc Wagner, Dr. phil., ist Koordinator des Graduiertenkollegs "Text und Normativität - TeNor" der Universität Luzern. Seine Forschungsthemen sind sprachlicher und sozialer Wandel im Schreiben in den neuen Medien, Text- und Metaphern-Analyse, Sprachphilosophie, Sprach- psychologie und sprachliche Diskriminierung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Franc Wagner, Rudolph Enno, Wolfgang W. Müller, Michele Luminati
Seitenzahl 186
Erscheinungsdatum 11.08.2016
Serie Text und Normativität 4
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7965-3338-9
Verlag Schwabe Verlag Basel
Maße (L/B/H) 223/154/17 mm
Gewicht 488
Buch (gebundene Ausgabe)
45,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42347185
    Inspiriertes Schreiben? / Text und Normativität Bd.5
    Buch (Kunststoff-Einband)
    45,00
  • 44467387
    Einführung in die Schriftlinguistik
    von Christa Dürscheid
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 33720416
    Historischer Atlas von Mittelerde
    von Karen W. Fonstad
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • 47542782
    Autonomie
    von Beate Rössler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 40401340
    Goethe
    von Rüdiger Safranski
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 38900220
    Grundlagen der Lesedidaktik
    von Daniel Nix
    Buch (Taschenbuch)
    15,80
  • 32046657
    Die Kanji lernen und behalten 1. Neue Folge
    von Robert Rauther
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    23,90
  • 18950535
    Persisch für Anfänger
    von Asya Asbaghi
    Schulbuch (Taschenbuch)
    38,00
  • 37922220
    Germanistische Linguistik
    von Oliver Stenschke
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 44283754
    Redensarten & Sprichwörter
    von Christa Pöppelmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 2937856
    Wie Proust Ihr Leben verändern kann
    von Alain de Botton
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 3001512
    Texte zur Theorie der Autorschaft
    von Fotis Jannidis
    Buch (Taschenbuch)
    9,80
  • 15782708
    Die Kana lernen und behalten
    von Klaus Gresbrand
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 45770116
    Im Anfang war die Woort
    von Gisbert Strotdrees
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 2985056
    Griechische Mythologie 1
    von Robert Ranke-Graves
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 15047151
    "Der Vater - Eine Abrechnung" von Niklas Frank. Eine Sonderform unter den biografischen Romanen?
    von Matthias Andrzejewski
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 3039052
    Entferntes Verstehen
    von Werner Hamacher
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 4187979
    Erläuterungen und Dokumente zu Sophokles: König Ödipus
    von Sophokles
    Schulbuch (Taschenbuch)
    5,60
  • 2968404
    Das altfranzösische Rolandslied
    von Wolf Steinsieck
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 41082820
    LTI
    von Victor Klemperer
    Buch (Taschenbuch)
    12,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Was ist Text? /   Text und Normativität Bd.4

Was ist Text? / Text und Normativität Bd.4

Buch (gebundene Ausgabe)
45,00
+
=
Wieviel Erde braucht der Mensch?

Wieviel Erde braucht der Mensch?

von Leo N. Tolstoi

Buch (gebundene Ausgabe)
3,95
+
=

für

48,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Text und Normativität

  • Band 1

    21316691
    Spielräume und Grenzen der Interpretation / Text und Normativität Bd.1
    von
    45,00
  • Band 2

    28877352
    Kanon und Kanonisierung / Text und Normativität Bd.2
    von
    45,00
  • Band 3

    32278213
    Texte und Autoritäten / Text und Normativität Bd.3
    von
    45,00
  • Band 4

    39132870
    Was ist Text? / Text und Normativität Bd.4
    von
    45,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    42347185
    Inspiriertes Schreiben? / Text und Normativität Bd.5
    von
    45,00