Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Was man für Geld nicht kaufen kann

Die moralischen Grenzen des Marktes

Darf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar, Leute dafür zu bezahlen, dass sie Organe spenden? Dürfen Unternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten?
Fast alles scheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was können wir dagegen tun? Mit Verve und anhand prägnanter Beispiele widmet sich Michael J. Sandel dieser wichtigen ethischen Frage.




Portrait
Michael J. Sandel, geboren 1953, ist politischer Philosoph. Er studierte in Oxford und lehrt seit 1980 in Harvard. Seine Vorlesungsreihe über Gerechtigkeit machte ihn zum weltweit populärsten Moralphilosophen. Bei Ullstein erschien bereits sein internationaler Bestseller Was man für Geld nicht kaufen kann
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 12.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-37526-7
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 187/119/28 mm
Gewicht 288
Originaltitel What Money Can't Buy
Verkaufsrang 32.166
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21266184
    Nudge
    von Richard H. Thaler
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 42425628
    Führen mit Hirn
    von Sebastian Purps-Pardigol
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • 38039732
    Frag immer erst: warum
    von Simon Sinek
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 35146846
    Die Schlafwandler
    von Christopher Clark
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 42335270
    Moral und Politik
    von Michael J. Sandel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 45401820
    Die neue Kunst, Geld anzulegen
    von Thomas Mayer
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 32164561
    Gerechtigkeit
    von Michael J. Sandel
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 35469830
    Mediscript Kurzlehrbuch Embryologie
    von Susanne Schulze
    Buch (Taschenbuch)
    22,99
  • 33998936
    Zum Krieger geboren
    von Chuck Pfarrer
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 6096937
    Vom Haben zum Sein
    von Erich Fromm
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42473832
    Kriegssplitter
    von Herfried Münkler
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 33994522
    Too Big to Know
    von David Weinberger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 45312972
    Moral und Politik
    von Michael J. Sandel
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39188195
    Der Preis der Ungleichheit
    von Joseph E. Stiglitz
    (2)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45366605
    Wo ist das Problem?
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 44420753
    Der große Ausbruch
    von Angus Deaton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 29709080
    Deutschland schafft sich ab
    von Thilo Sarrazin
    (70)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 34069640
    Napoleon I. Mein Leben und Werk. Schriften, Briefe, Proklamationen, Bulletins
    von Gertrude Aretz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,50
  • 45312967
    Flugschreiber
    von Frank-Walter Steinmeier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 48838209
    Der Finanzwesir - Was Sie über Vermögensaufbau wirklich wissen müssen. Intelligent Geld anlegen und finanzielle Freiheit erlangen mit ETF und Index-Fo
    von Albert Warnecke
    Buch (Taschenbuch)
    24,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Was man für Geld nicht kaufen kann“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Michael J. Sandel, Professor für politische Philosophie an der Universität Harvard, beschreibt in seinem bemerkenswerten Buch, wie der Markt Werte und Moral verdrängt und dass es Dinge gibt, die eben nicht käuflich sein sollten. Durch die Kommerzialisierung vieler Bereiche, wie zb. Gesundheit, Sport, Bildung, Familie verliert unser Michael J. Sandel, Professor für politische Philosophie an der Universität Harvard, beschreibt in seinem bemerkenswerten Buch, wie der Markt Werte und Moral verdrängt und dass es Dinge gibt, die eben nicht käuflich sein sollten. Durch die Kommerzialisierung vieler Bereiche, wie zb. Gesundheit, Sport, Bildung, Familie verliert unser gesellschaftliches Leben Ethik und Moral. Ein gelungenes Buch, dass zum Nachdenken anregt.

„Eine anregende Lektüre!“

Iris Grißtede, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein beispielhaftes Buch, das viele Fragen aufwirft, sie nicht unbedingt beantwortet, aber den Markt und seine Regeln oft genug in Frage stellt. Ein beispielhaftes Buch, das viele Fragen aufwirft, sie nicht unbedingt beantwortet, aber den Markt und seine Regeln oft genug in Frage stellt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Was man für Geld nicht kaufen kann - Michael J. Sandel

Was man für Geld nicht kaufen kann

von Michael J. Sandel

Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=
Gerechtigkeit - Michael J. Sandel

Gerechtigkeit

von Michael J. Sandel

Buch (Taschenbuch)
10,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen