Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Was Philosophen wissen

und was man von ihnen lernen kann

Herbert Schnädelbach demonstriert in vierzehn Kapiteln exemplarisch, was in der gegenwärtigen Philosophie verbindlich gelehrt und gelernt werden kann. Zusammengenommen sind seine Ausführungen ein brillanter Grundkurs in Philosophie.
Das Buch zeigt anhand ausgewählter Themen, dass der Ausdruck „philosophisches Wissen“ kein leeres Wort ist. Ungeachtet mancher Zweifel wissen Philosophen wirklich etwas; sie verfügen über einen Kernbestand wissenschaftlichen Wissens, der wenig umstritten ist und hinter dessen Einsichten nicht zurückfallen darf, wer heute nach den Regeln des Fachs philosophiert. Dieses Wissen hat sich in der neueren Philosophiegeschichte im ständigen kritischen Dialog mit dem Tradierten herausgebildet.
Es wird beispielsweise gezeigt, dass in der modernen erkenntnistheoretischen Diskussion niemand ernstgenommen wird, der immer noch mit den Modellen „Subjekt – Objekt“ oder „Bewusstsein – Gegenstand“ operiert, in der Semantik Bedeutung und Gegenstand miteinander gleichsetzt, in metaphysischen Fragen das Sein für eine Eigenschaft von Gegenständen hält oder in der Praktischen Philosophie Werte und Normen nicht auseinanderhält.
Portrait
Vor seiner Emeritierung war Herbert Schnädelbach Professor für Philosphie an den Universitäten Frankfurt am Main, Hamburg und an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist Verfasser, Beiträger und Herausgeber zahlreicher Werke zu fast allen Bereichen der Philosophie. In den Jahren 1988–90 war Schnädelbach Präsident der Allgemeinen Gesellschaft für Philosophie in Deutschland – heute: Deutsche Gesellschaft für Philosophie.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 237, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783406633614
Verlag C.H.Beck
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45254815
    Was Liebe will
    von Eric Emmanuel Schmitt
    eBook
    14,99
  • 32427089
    Still und starr ruht der Tod
    von Friederike Schmöe
    eBook
    8,99
  • 47779284
    Schnecken
    von Engelbert Kötter
    eBook
    7,99
  • 26068722
    Was können wir wissen?
    von Norbert Hoerster
    eBook
    9,49
  • 46361687
    Was Lebenskuenstler richtig machen - von Achtsamkeit bis Zufriedenheit
    von Harald Görlich
    eBook
    19,99
  • 32211034
    Der Hundertjährige Krieg
    von Joachim Ehlers
    eBook
    7,99
  • 28095049
    Kleine Helden in Not
    von Dieter Schnack
    eBook
    9,99
  • 20422920
    Religion in der modernen Welt
    von Herbert Schnädelbach
    eBook
    10,99
  • 34081729
    Gesammelte Werke 5
    von Arkadi Strugatzki
    eBook
    9,99
  • 25412609
    Kriegerwitwen
    von Anna Schnädelbach
    eBook
    30,99
  • 25392912
    C# mit Methode
    eBook
    15,00
  • 22863391
    Spittelmarkt
    von Bernward Schneider
    eBook
    9,99
  • 48030108
    Herbei, o ihr Morde
    von Friederike Schmöe
    eBook
    12,99
  • 38797103
    Was mit dem weißen Wilden geschah
    von François Garde
    eBook
    15,99
  • 32191753
    Hagakure
    von Tsunetomo Yamamoto
    eBook
    10,99
  • 32394730
    Vernunft
    von Herbert Schnädelbach
    eBook
    8,99
  • 34008354
    Englische Mystik des Mittelalters
    von Wolfgang Riehle
    eBook
    41,99
  • 32394712
    Kant
    von Herbert Schnädelbach
    eBook
    8,99
  • 30411042
    Über das Sterben
    von Gian Domenico Borasio
    eBook
    8,99
  • 17414302
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (36)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Was Philosophen wissen

Was Philosophen wissen

von Herbert Schnädelbach

eBook
9,99
+
=
Heimat

Heimat

von Christoph Türcke

eBook
6,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen