Was uns bleibt ist jetzt

Ich warte auf dich am Rande der Welt
Jam durchlebt die erste große Liebe zu Reeve so intensiv wie nichts zuvor. Dann stirbt Reeve und für Jam macht das Leben keinen Sinn mehr. Ein Internat für traumatisierte Teenager soll helfen, und speziell eine exklusive Literaturklasse, der Jam zusammen mit nur vier anderen Schülern zugeteilt wird. Ihre Lehrerin, Mrs Q, gibt ihnen Tagebücher mit. Nichts Neues, denkt Jam, aber als die Jugendlichen dann wirklich nachts darin schreiben, geschieht etwas Unvorstellbares: Sie gelangen nach Belzhar, in die Welt ihrer eigenen Vergangenheit vor dem schrecklichen, alles verändernden Ereignis. Gierig saugt Jam die Zeit mit Reeve in sich auf. Doch mit jeder Seite nähert sich der Tag, an dem sie sich der Wahrheit stellen muss. Ist sie bereit, ihre Zukunft zu opfern, um in der Vergangenheit glücklich zu sein, oder gibt sie der Zukunft eine Chance, sie noch glücklicher zu machen?
Rezension
„Sehr gut geschrieben […], präzise aber auch originell.”
Portrait
Meg Wolitzer veröffentlichte zahlreiche preisgekrönte und erfolgreiche Romane, zuletzt die von Publikum und Presse gefeierten "Die Interessanten", "Die Stellung" sowie "Die Ehefrau". Ihre Kurzgeschichten erschienen in der Sammlung "The Best American Short Stories" und zwei ihrer Bücher wurden verfilmt. Viele ihrer Romane standen auf der New York Times Bestsellerliste. "Was uns bleibt ist jetzt" ist ihr erster Roman für jugendliche Leser. Meg Wolitzer lebt mit ihrer Familie in New York City.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 21.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641155445
Verlag Cbt
Verkaufsrang 32.011
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39362857
    Die Interessanten
    von Meg Wolitzer
    eBook
    8,99
  • 45201306
    Wie ich dich sehe
    von Eric Lindstrom
    eBook
    11,99
  • 48779931
    Morgen lieb ich dich für immer
    von Jennifer L. Armentrout
    (85)
    eBook
    9,99
  • 34405849
    Nur eine Liste
    von Siobahn Vivian
    (27)
    eBook
    6,99
  • 42504814
    Ein untadeliger Mann
    von Jane Gardam
    (41)
    eBook
    12,99
  • 42741869
    Die Fleißlüge
    von Brigitte Witzer
    eBook
    13,99
  • 43911739
    Wo Licht ist
    von Sarah Moss
    eBook
    17,99
  • 45250786
    Die Ehefrau
    von Meg Wolitzer
    eBook
    8,99
  • 71560373
    Infiziert
    von Elenor Avelle
    eBook
    7,99
  • 48975618
    Der Lärm der Zeit
    von Julian Barnes
    eBook
    16,99
  • 37172307
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (69)
    eBook
    8,99
  • 42707713
    Die Tochter des Malers
    von Gloria Goldreich
    (8)
    eBook
    9,99
  • 48778993
    Den Mund voll ungesagter Dinge
    von Anne Freytag
    eBook
    11,99
  • 42741900
    Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (25)
    eBook
    8,99
  • 42741891
    Die Gestirne
    von Eleanor Catton
    eBook
    9,99
  • 41128696
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (104)
    eBook
    8,99
  • 44247782
    Die Reise der Amy Snow
    von Tracy Rees
    (47)
    eBook
    12,99
  • 45224428
    Quando tutto era possibile
    von Meg Wolitzer
    eBook
    9,99
  • 39265134
    Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
    von A. J. Betts
    (50)
    eBook
    8,99
  • 42444487
    Vier Romantic Thriller - Sammelband Nr. 3
    von Ann Murdoch
    eBook
    4,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein ganz starkes Buch!“

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Originell, mitreißend, bewegend - das sind nur einige der Wörter mit denen ich diese Geschichte beschreiben möchte. Einfühlsam aber auch präzise nimmt sich dieses Buch Themen wie Trauer und Verlust an und zeigt am Ende vor allen Dingen, wie man mit seinen Gefühlen umgehen kann.

Man wird so schnell in die Geschichte eingespannt, dass
Originell, mitreißend, bewegend - das sind nur einige der Wörter mit denen ich diese Geschichte beschreiben möchte. Einfühlsam aber auch präzise nimmt sich dieses Buch Themen wie Trauer und Verlust an und zeigt am Ende vor allen Dingen, wie man mit seinen Gefühlen umgehen kann.

Man wird so schnell in die Geschichte eingespannt, dass man sich fast wie Protagonistin Jam fühlt, die zum Austauschschüler Reeve eine so starke Liebe gespürt hat, dass sein Tod sie komplett aus der Bahn wirft. Sprachlich ist das Buch dicht und intensiv - ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Es gibt im Jugendbereich viele Bücher mit ernsten Themen wie Trauer und Tod, aber dieses Buch sticht eindeutig aus der Masse hervor, gerade weil es mit einem überraschenden Twist am Ende noch lange nach dem Lesen zum Nachdenken anregt. Absolut empfehlenswert!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Ein Wahnsinns emotionsgeladenes Buch, welches den Leser bis zu den Tränen rührt.
Unwahrscheinlich gut geschrieben. Einfach toll.

Sehr zu empfehlen!
Ein Wahnsinns emotionsgeladenes Buch, welches den Leser bis zu den Tränen rührt.
Unwahrscheinlich gut geschrieben. Einfach toll.

Sehr zu empfehlen!

„Ein kostbares Buch!“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Gießen

Dieser Roman hat mich vorerst durch seine unglaubliche Sprache gefangen genommen. Sie ist wohltuend anders, präzise, zugleich originell und einfühlsam - passend zum Thema. Trauer und Verlust, aber vor allem deren Verarbeitung stehen im Mittelpunkt der Handlung. Wollitzer wählt einen ungewöhnlichen, ja magischen Weg um den traumatisierten Dieser Roman hat mich vorerst durch seine unglaubliche Sprache gefangen genommen. Sie ist wohltuend anders, präzise, zugleich originell und einfühlsam - passend zum Thema. Trauer und Verlust, aber vor allem deren Verarbeitung stehen im Mittelpunkt der Handlung. Wollitzer wählt einen ungewöhnlichen, ja magischen Weg um den traumatisierten Jugendlichen ihrer Geschichte in ihrer Situation zu helfen und sie zu heilen. Ich konnte das Buch nicht weglegen, ehe ich es ausgelesen hatte und danach konnte ich es lange nicht vergessen. Herausragend!

L.V Teichert, Thalia-Buchhandlung Hagen

Unbedingt lesen! Für Leser von feinfühligen und außergewöhnlichen Geschichten. Ein Hauch Fantasie prägt dieses Portrait junger Menschen, welche alle ihr Päckchen zu tragen haben. Unbedingt lesen! Für Leser von feinfühligen und außergewöhnlichen Geschichten. Ein Hauch Fantasie prägt dieses Portrait junger Menschen, welche alle ihr Päckchen zu tragen haben.

Kirsten Küper-Jagsteit, Thalia-Buchhandlung Neuss

Erwachsenwerden ist eben kein Ponyhof! Wie man trotzdem ziemlich nah drankommt? Plath lesen und Tagebuch schreiben. Ein Buch mit hammermäßigem Ende! Erwachsenwerden ist eben kein Ponyhof! Wie man trotzdem ziemlich nah drankommt? Plath lesen und Tagebuch schreiben. Ein Buch mit hammermäßigem Ende!

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein berührendes Buch über das Leben! Jam ist traumatisiert vom Verlust ihres Freundes und muss in einem Internat mithilfe besonderer Tagebücher lernen, damit zu leben. Sehr gut! Ein berührendes Buch über das Leben! Jam ist traumatisiert vom Verlust ihres Freundes und muss in einem Internat mithilfe besonderer Tagebücher lernen, damit zu leben. Sehr gut!

Lisa Schott, Thalia-Buchhandlung Marburg

Ein tiefgründiges, kostbares Buch! Ein tiefgründiges, kostbares Buch!

„Eine berührende, mitreißende und tragisch schöne Geschichte! “

V. Harings

Wie geht man mit einem Erlebnis um das alles für dich verändert hat? Jam soll das im Internat für traumatisierte Jugendliche lernen, doch eigentlich will sie dort überhaupt nicht sein.
Doch durch den Literaturkurs in dem nur ausgewählte Schüler sind, lernt sie viel über das Leben und sich selbst. Und das mysteriöse Tagebuch was sie
Wie geht man mit einem Erlebnis um das alles für dich verändert hat? Jam soll das im Internat für traumatisierte Jugendliche lernen, doch eigentlich will sie dort überhaupt nicht sein.
Doch durch den Literaturkurs in dem nur ausgewählte Schüler sind, lernt sie viel über das Leben und sich selbst. Und das mysteriöse Tagebuch was sie schreiben sollen, führt sie in eine Zeit in der noch alles gut war.
Schaffen Sie und die anderen Schüler es, dadurch wieder ins Leben zurück zu finden?

Ein Buch was ich nur schwer aus der Hand legen konnte, so sehr hat es mich gepackt.

Monika Heinrich, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Jam muss sich entscheiden, ob sie in der Vergangeheit stecken bleibt oder sich der Zukunft zuwendet. Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte mit einer überraschenden Wendung! Jam muss sich entscheiden, ob sie in der Vergangeheit stecken bleibt oder sich der Zukunft zuwendet. Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte mit einer überraschenden Wendung!

„Neuanfang“

S. Knöpper, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Jam verliert ihre erste große Liebe. Ein Internat für traumatisierte Teenager soll ihr helfen. Dort darf sie den Literaturkurs von Mrs. Q. besuchen, in dem außer ihr nur noch vier andere Schüler sind. Mrs. Q. verteilt alte Tagebücher, in das die Schüler zweimal die Woche schreiben und es am Ende des Halbjahres abgeben sollen. Jam macht Jam verliert ihre erste große Liebe. Ein Internat für traumatisierte Teenager soll ihr helfen. Dort darf sie den Literaturkurs von Mrs. Q. besuchen, in dem außer ihr nur noch vier andere Schüler sind. Mrs. Q. verteilt alte Tagebücher, in das die Schüler zweimal die Woche schreiben und es am Ende des Halbjahres abgeben sollen. Jam macht sich unmotiviert an ihre neue Aufgabe und muss sich dadurch der eigenen Vergangenheit stellen. Langsam beginnt bei ihr ein schmerzhafter Heilungsprozess.
"Was uns bleibt ist jetzt" ist ein unglaublich intensiver Roman. Die Geschichte hat mich sehr sehr berührt.

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ergreifend, tragisch, gut! Ein schöner Roman über die Liebe, den Verlust eines geliebten Menschen und der ganz eigene Weg, damit umzugehen... Ergreifend, tragisch, gut! Ein schöner Roman über die Liebe, den Verlust eines geliebten Menschen und der ganz eigene Weg, damit umzugehen...

Sarah Scheulen, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Mit diesem Buch beweist Meg Wolitzer, dass sie auch Romane für Jugendliche schreiben kann. Eine absolut ungewöhnliche und überraschende Geschichte. Unbedingt lesen! Mit diesem Buch beweist Meg Wolitzer, dass sie auch Romane für Jugendliche schreiben kann. Eine absolut ungewöhnliche und überraschende Geschichte. Unbedingt lesen!

„Vergangenheit oder Zukunft?“

Ilse Juliane, Thalia-Buchhandlung Dresden

Fünf Jugendliche erleben etwas traumatisches...
Sie glauben nie mehr froh werden zu können...
Doch schon bald entdecken sie, dass das Leben weiter gehen kann und das es kein schlechtes Leben sein muss.

Ein berührendes und hoffnungsvolles Buch, welches bis zum Schluss wirklich spannend bleibt!!
Fünf Jugendliche erleben etwas traumatisches...
Sie glauben nie mehr froh werden zu können...
Doch schon bald entdecken sie, dass das Leben weiter gehen kann und das es kein schlechtes Leben sein muss.

Ein berührendes und hoffnungsvolles Buch, welches bis zum Schluss wirklich spannend bleibt!!

Lisa Franzkowiak, Thalia-Buchhandlung Köln

Schöne Geschichte über den Verlust und wie man darüber hinweg kommt. Lässt sich schnell und flüssig lesen, und am Ende kommt die Überraschung! Schöne Geschichte über den Verlust und wie man darüber hinweg kommt. Lässt sich schnell und flüssig lesen, und am Ende kommt die Überraschung!

„Die Vergangenheit holt uns ein“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Jam will einfach sich einfach nur in Ruhe ihrem Verlust hingeben und die Zeit an dem seltsamen Internat hinter sich bringen. Durch ein Tagebuch gerät sie in eine Gedankenwelt und muss sich der Wahrheit stellen.
An dieses Ende habe ich mit keiner Silbe gedacht. Ein wunderbares Buch über Liebe, Freundschaft und die Zeit.
Jam will einfach sich einfach nur in Ruhe ihrem Verlust hingeben und die Zeit an dem seltsamen Internat hinter sich bringen. Durch ein Tagebuch gerät sie in eine Gedankenwelt und muss sich der Wahrheit stellen.
An dieses Ende habe ich mit keiner Silbe gedacht. Ein wunderbares Buch über Liebe, Freundschaft und die Zeit.

„Scheinbar muss immer jemand sterben, damit die Geschichte gut werden kann.“

Mathilda Amende, Thalia-Buchhandlung Dresden

Jams Freund starb zur Blütezeit ihrer Beziehung - ein heftiger Schock für die junge Teenagerin, die von nun an traumatisiert in ihrem Zimmer vor sich hin vegetiert. Zur Schule geht sie schon eine Weile nicht mehr und auch so lässt sie ihr Schicksal einfach nur so über sich ergehen. Ihre Eltern schicken sie deshalb auf ein Internat für Jams Freund starb zur Blütezeit ihrer Beziehung - ein heftiger Schock für die junge Teenagerin, die von nun an traumatisiert in ihrem Zimmer vor sich hin vegetiert. Zur Schule geht sie schon eine Weile nicht mehr und auch so lässt sie ihr Schicksal einfach nur so über sich ergehen. Ihre Eltern schicken sie deshalb auf ein Internat für "besondere Schüler", die alle ähnliche Erlebnisse durchgemacht haben wie Jam. Dort landet sie in einem ebenso besonderen Literaturkurs, der sich in diesem Jahr mit dem bekannten Werk "Die Glasglocke" von Sylvia Plath auseinandersetzt. Als sich nach und nach seltsame Geschehnisse aneinanderreihen will Jam sofort wieder nach Hause, bis die Tätigkeiten im Literaturkurs sich zu verselbstständigen scheinen und buchstäblich eine Tür in eine andere, eine bessere Welt, öffnen.

Vielleicht liegt es an Meg Wollitzers Schreibstil oder an der wiederkehrenden Thematik des "sterbenden Geliebten", aber ich muss sagen: Das Buchcover hat mich mehr überzeugt als die Geschichte selber. Um mich in die Handlung einzufinden, habe ich verhältnismäßig lange gebraucht und der mystische Touch, den das Buch mit sich bringt hat mir nicht unbedingt zugesagt.
Ich hatte mich auf einen tollen Roman gefreut, der eventuell weniger klischeehaft ist und der vor allem (ähnlich wie "Solitaire" von Alice Oseman) einen wirklichen Einblick in das Leben eines normalen Teenagers bietet und vor allem den Aspekt der Literaturverweise mehr ausnutzt. Allerdings gestaltete sich für mich der rote Faden unerwartet vorhersehbar und kalkulierbar. An und für sich ist es ein gut gelungenes Buch, aber es hat meinen Erwartungen einfach nicht entsprochen. Für einen klassischen Jugendroman gab es für mich zu viele mystische Elemente und das Ende erschien mir ein bisschen zu einfach.
Wer diesen Funken Magie in einer beinahe alltäglichen Handlung reizvoll findet, mag sicher auch das Buch. In diesem Fall muss ich jedoch leider passen und nur drei Sterne geben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17857507
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (221)
    eBook
    7,99
  • 29496065
    Love you, hate you, miss you
    von Elizabeth Scott
    eBook
    6,99
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (545)
    eBook
    9,99
  • 39705310
    Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam
    von Jennifer Gooch Hummer
    (17)
    eBook
    7,99
  • 39714545
    Hope Forever Leseprobe
    von Colleen Hoover
    (62)
    eBook
    0,00
  • 40942145
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (126)
    eBook
    9,99
  • 41128696
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (104)
    eBook
    8,99
  • 41553525
    Eleanor & Park
    von Rainbow Rowell
    (128)
    eBook
    9,99
  • 41596825
    Looking for Hope
    von Colleen Hoover
    (26)
    eBook
    7,99
  • 42784820
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (85)
    eBook
    13,99
  • 42872170
    Solange wir lügen
    von E. Lockhart
    eBook
    7,99
  • 43058655
    Solitaire
    von Alice Oseman
    eBook
    14,99
  • 43785510
    Love and Confess
    von Colleen Hoover
    (77)
    eBook
    9,99
  • 44140396
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    von Estelle Laure
    (35)
    eBook
    12,99
  • 44401472
    We All Looked Up
    von Tommy Wallach
    eBook
    9,99
  • 44401695
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    eBook
    11,99
  • 44467522
    Die längste Nacht
    von Isabel Abedi
    (41)
    eBook
    15,99
  • 45345224
    Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen
    von Ulla Scheler
    eBook
    4,99
  • 45482388
    Wir beide in Schwarz-Weiß
    von Kira Gembri
    (19)
    eBook
    9,99
  • 61152209
    Stell dir vor, dass ich dich liebe
    von Jennifer Niven
    (95)
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Was uns bleibt ist jetzt

Was uns bleibt ist jetzt

von Meg Wolitzer

eBook
8,99
+
=
Veronica Mars 2 - Mörder bleiben nicht zum Frühstück

Veronica Mars 2 - Mörder bleiben nicht zum Frühstück

von Jennifer Graham

eBook
6,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen