Thalia.de

Was wäre wenn

Ausgezeichnet mit der Carnegie Medal 2007 und mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2008, Kategorie Jugendbuch

Mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet!
Als David Case seinen kleinen Bruder eines Tages nur knapp vor einem Sturz aus dem Fenster bewahrt, wird ihm bewusst: Uns trennt oft nur ein Wimpernschlag von der Katastrophe. Und er ist sich sicher, dass das Schicksal wieder zuschlagen wird. Also versucht er, sich vor ihm zu verstecken. Er versucht, seinem eigenen Schicksal aus dem Weg zu gehen. David nimmt eine komplett neue Identität an, ändert seinen Namen in Justin Case und verlässt sein Zuhause. Doch so einfach lässt sich das Schicksal nicht austricksen.

Portrait

Bevor sie anfing zu schreiben, arbeitete Meg Rosoff in vielen verschiedenen Jobs, unter anderem im Verlagswesen und in der Werbung. 1989 zog sie von New York nach London, wo sie heute mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebt. Ihre Romane wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem Luchs des Jahres. In Großbritannien stand sie mit >So lebe ich jetzt< lange auf der Bestsellerliste.

Literaturpreise:

- Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis 2016 (ALMA)

>Was ich weiß von dir<
- Nominiert für den Independent Booksellers Award 2014
- Shortlisted für den National Book Award 2013
- Die Besten 7 (März 2015)

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 22.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7335-0257-7
Verlag Fischer Kjb
Maße (L/B/H) 144/92/22 mm
Gewicht 226
Originaltitel Just in Case
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.