Wassermangel, ein weiltweites Konfliktfeld (!)(?)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: 15062 Rechtl. & pol. Grundfragen einer neuen Weltordnung, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ist jeder Mensch auf der Erde ausreichend mit Wasser versorgt, oder stehen in den verschiedenen Regionen unterschiedliche Mengen zur Verfügung? Für den ersten Teil der Frage gibt es von mir ein klares nein und für den zweiten Teil ein kräftiges ja. Aber in Hinblick auf die hiermit verbundenen Probleme reicht diese Aussage nicht aus. Wasser ist nicht vermehrbar. Im Gegensatz zum Thema Luft ist Wasser noch kein großes politisches Thema, d.h. es steht noch nicht in dem Zentrum wie es, angesichts der Tragweite des Problems des Wassermangels in vielen Regionen der Erde, sein sollte. Immer mehr Menschen müssen sich die immer gleiche Menge an Wasser teilen. Dabei steigt der Wasserverbrauch pro Kopf der Weltbevölkerung stetig, noch schneller als die Anzahl der Menschen auf unserem Planeten. 80% der weltweiten Wasserressourcen werden von den Industriestaaten verbraucht, obwohl sie nur 20% der Weltbevölkerung ausmachen. Ebenfalls muss man in diesem Kontext das Augenmerk darauf richten, dass nur 2,5 % des Wassers auf der Erde Süßwasser ist und davon nur eine begrenzte Dosis für den Menschen nutzbar ist ohne den Wasserkreislauf und damit die Lebensgrundlagen zu zerstören. Die UNO hat in einer Studie festgestellt, dass Wasser nunmehr wertvoller als Gold ist. Folglich wird der Kampf ums Wasser in Mangelregionen, wie z.B. dem Nahen Osten, möglicherweise ansteigen. Im Vergleich zum Thema Energie, sieht die Situation beim Wasser gänzlich anders aus. Dabei droht neben dem Kampf ums Öl der Kampf um Wasser zur größten Gefahr für das Überleben auf unseren Planeten zu werden. Auch die Industriestaaten sind nicht frei von Wassermangel, allerdings in einem anderen Zusammenhang als z.B. die Staaten des Nahen Ostens, und stehen demnächst vor Problemen, die viele heutzutage für undenkbar halten. So könnte es in ferner Zukunft so sein, dass aus Gründen der mangelnden Wirtschaftlichkeit einzelne Regionen nicht mehr mit Trinkwasser versorgt werden. Es wäre aber auch erdenklich, dass sich die Konflikte entspannen und gerechte Varianten der Wasserverteilung und -zuteilung gefunden werden. [...]
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 21, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.08.2006
Sprache Deutsch
EAN 9783638533003
Verlag GRIN
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29359500
    Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    (6)
    eBook
    8,49
  • 32859296
    Flucht aus Lager 14
    von Blaine Harden
    (13)
    eBook
    9,49
  • 34081750
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (63)
    eBook
    8,99
  • 32440293
    Helmut Kohl
    von Hans Peter Schwarz
    (1)
    eBook
    15,99
  • 29863897
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (28)
    eBook
    8,99
  • 29359496
    Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    eBook
    8,49
  • 34208028
    Power: Die 48 Gesetze der Macht
    von Robert Greene
    eBook
    8,99
  • 33130671
    Total Recall
    von Arnold Schwarzenegger
    eBook
    13,99
  • 23957403
    Deutschland schafft sich ab
    von Thilo Sarrazin
    (70)
    eBook
    11,99
  • 31112933
    Die Ökonomie von Gut und Böse
    von Tomas Sedlacek
    (7)
    eBook
    12,99
  • 47833198
    Our Revolution
    von Bernie Sanders
    eBook
    8,39
  • 27334174
    Altwerden ist nichts für Feiglinge
    von Joachim Fuchsberger
    (8)
    eBook
    8,99
  • 33180937
    Vier Tage im November
    von Johannes Clair
    eBook
    9,99
  • 32663277
    Die Kunst des klugen Handelns
    von Rolf Dobelli
    (8)
    eBook
    8,99
  • 17414286
    Das Ende ist mein Anfang
    von Tiziano Terzani
    (23)
    eBook
    8,99
  • 18455790
    Das Imperium der Schande
    von Jean Ziegler
    eBook
    7,99
  • 66697879
    Zeitalter des Zerfalls (Telepolis)
    von Ramon Schack
    eBook
    5,99
  • 29689524
    Der Multikulti-Irrtum
    von Seyran Ates
    eBook
    8,99
  • 34290967
    Antifragilität
    von Nassim Nicholas Taleb
    eBook
    9,99
  • 31415894
    Fleischmarkt
    von Laurie Penny
    (2)
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wassermangel, ein weiltweites Konfliktfeld (!)(?)

Wassermangel, ein weiltweites Konfliktfeld (!)(?)

von Tim Pommeränig

eBook
8,99
+
=
Schnelles Denken, langsames Denken

Schnelles Denken, langsames Denken

von Daniel Kahneman

eBook
11,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen