Thalia.de

Wassermanns Zorn

Thriller

(54)
Er will spüren, wie du dich windest. Wie du zuckst. Wie du stirbst.
Er ist der Wassermann. Und er will mit dir tanzen.

Manuela Sperling ist neu bei der Polizei. Gleich an ihrem ersten Tag muss sie sich mit einem Prostituiertenmord befassen. Die Leiche liegt eingekeilt zwischen Baumwurzeln im seichten Teil des Flusses. Auf dem Bauch der Toten ist ein Name eingebrannt. Eine grausige Botschaft an Kriminalhauptkommissar Stiffler, Manuelas Chef. Deren Eifer, den Fall aufzuklären, wird nicht von allen gern gesehen.
Da ertrinkt erneut eine Frau, direkt vor Manuelas Augen. Eine unsichtbare Macht zieht das Opfer auf den See hinaus. Was wartet unten in der Tiefe?
Portrait
Andreas Winkelmann, geboren im Dezember 1968, entdeckte schon in jungen Jahren seine Leidenschaft für unheimliche Geschichten. Als Berufener hielt er es in keinem Job lange aus, war unter anderem Soldat, Sportlehrer und Taxifahrer, blieb jedoch nur dem Schreiben treu. Er lebt heute mit seiner Familie nahe Bremen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 01.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25853-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/123/38 mm
Gewicht 410
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33789902
    Der Gesang des Blutes
    von Andreas Winkelmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28852146
    Bleicher Tod / Nele Karminter Bd. 2
    von Andreas Winkelmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44093585
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 43997370
    Dark Web
    von Veit Etzold
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40925784
    Deathbook
    von Andreas Winkelmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39213899
    Ich bin die Angst / Francis Ackerman junior Bd.2
    von Ethan Cross
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 40925785
    Böhmisches Blut
    von Philip Kerr
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 44198111
    Killgame
    von Andreas Winkelmann
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44252604
    Schwarze Wut / Georgia Bd.5
    von Karin Slaughter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42379116
    Ich bin der Schmerz / Francis Ackerman junior Bd.3
    von Ethan Cross
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 16334251
    Tief im Wald und unter der Erde / Nele Karminter Bd. 1
    von Andreas Winkelmann
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 40803633
    Der Sandmann / Joona Linna Bd.4
    von Lars Kepler
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Michael Tsokos
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33956274
    Schwarzer Schwan
    von Horst Eckert
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 35146066
    Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    von Ethan Cross
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 1565193
    Das Syndikat der Spinne / Julia Durant Bd.5
    von Andreas Franz
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37332959
    Flammenkinder / Joona Linna Bd.3
    von Lars Kepler
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 14267292
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40414914
    Tiefer Fall / Anna Kronberg & Sherlock Holmes Bd.2
    von Annelie Wendeberg
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42492503
    Die Zucht
    von Andreas Winkelmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Mareike Lewin, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Ein sehr spannendes und fesselndes Buch über eine junge Kommissarin und ihren ersten Einsatz in der Mordkommission. Am Ende des Buches kommt es noch zu überraschenden Wendungen. Ein sehr spannendes und fesselndes Buch über eine junge Kommissarin und ihren ersten Einsatz in der Mordkommission. Am Ende des Buches kommt es noch zu überraschenden Wendungen.

Vanessa H., Thalia-Buchhandlung Bergisch-Gladbach

Winkelmann zeigt wieder seine wahren Künste als Thrillerautor. Nach diesem Buch wollen Sie nicht schwimmen gehen, sie werden Angst haben, was in den Tiefen des Wassers steckt. Winkelmann zeigt wieder seine wahren Künste als Thrillerautor. Nach diesem Buch wollen Sie nicht schwimmen gehen, sie werden Angst haben, was in den Tiefen des Wassers steckt.

„Wassermanns Zorn“

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

An das Sterben zu denken ist nicht schön aber an Sterben durch Ertrinken zu denken ist furchtbar. Wer dieses Buch liest, wird sich ab und zu fragen, ob er noch einmal in einem See baden gehen möchte oder lieber nicht. Ein hässlicher Gedanke, dass man schwimmt und dann berührt einem was am Bein, noch mal und noch mal. Irgendwann wird An das Sterben zu denken ist nicht schön aber an Sterben durch Ertrinken zu denken ist furchtbar. Wer dieses Buch liest, wird sich ab und zu fragen, ob er noch einmal in einem See baden gehen möchte oder lieber nicht. Ein hässlicher Gedanke, dass man schwimmt und dann berührt einem was am Bein, noch mal und noch mal. Irgendwann wird man in die Tiefe gerissen und der Kampf ums Überleben beginnt. Ein Mann tötet Frauen, indem er sie ertränkt. Die Kommissare suchen fiberhaft nach ihm und bald stellt sich heraus, dass es sich dabei um die persönliche Rache des Mörders an einem der Ermittler handelt. Tief durchatmen und mit lesen anfangen – es lohnt sich wirklich !

„Wassermanns Zorn“

Katrin Windmeier, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Nach diesem Thriller wird man sich überlegen ob man wirklich in einem See schwimmen möchte. Ein unheimliches " Wesen " zieht Frauen unter Wasser und tötet sie. Außerdem hat der Täter noch eine Rechnung mit dem Kommissar offen.
Ein super spannender Krimi. Fans von Sebastian Fitzek werden auch die Bücher von Andreas Winkelmann mögen.
Nach diesem Thriller wird man sich überlegen ob man wirklich in einem See schwimmen möchte. Ein unheimliches " Wesen " zieht Frauen unter Wasser und tötet sie. Außerdem hat der Täter noch eine Rechnung mit dem Kommissar offen.
Ein super spannender Krimi. Fans von Sebastian Fitzek werden auch die Bücher von Andreas Winkelmann mögen.

„Wasser ist sein Element“

Heidi Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Aurich

Ein Mörder treibt sein Unwesen, der "Wassermann". Wasser ist sein Element, im Wasser ist er zu Hause und dort bringt er seine Opfer um. Frauen, die Eric Stiffler, Leiter des Morddezernats kennt und dieser glaubt auch den Wassermann zu kennen, doch der ist ihm immer einen Schritt voraus. Stiffler ist handlungsunfähig, zu sehr persönlich Ein Mörder treibt sein Unwesen, der "Wassermann". Wasser ist sein Element, im Wasser ist er zu Hause und dort bringt er seine Opfer um. Frauen, die Eric Stiffler, Leiter des Morddezernats kennt und dieser glaubt auch den Wassermann zu kennen, doch der ist ihm immer einen Schritt voraus. Stiffler ist handlungsunfähig, zu sehr persönlich involviert und ertränkt seine Ohnmacht im Alkohol. Zum Glück ist ihm gerade die junge Kommissarin Manuela Sperling zugeteilt worden, jung, motiviert und engagiert, die zunächst hartnäckig an der Aufklärung des ersten Mordfalles mitarbeitet. Manuela muss ersteinmal ihren Platz in dem neuen Team finden, was sich als schwieriger gestaltet, als sie sich vorgestellt hat, jedoch sie folgt ihren Instinkten und ihrer Intuition. Welche Rolle spielt zum Beispiel der an Narkolepsie erkrankte Taxifahrer Frank, der seine ihm nur flüchtig bekannte Freundin Lavinia vermisst meldet? Irgendetwas läuft hier in die falsche Ermittlungsrichtung und auch Manuela gerät in Gefahr...
Spannend, athmosphärisch und undurchsichtig, der Leser steckt mitten im Geschehen. Und wer das Baden in Seen oder im offenen Meer liebt, kommt nicht drumherum,nach diesem Buch einmal genau die Uferlandschaft zu betrachten und zu erschaudern.

„Tanz im Wasser“

Kerstin Weigelt, Thalia-Buchhandlung Meißen

Manuela Sperling, frischgebackene Kommissarin, wird in ihrem ersten Fall gleich richtig gefordert. Gerade erst in das Team um Hauptkommissar Stiffler aufgenommen, werden sie an den Tatort See gerufen .Dort erwartet sie die erste Tote, die nicht die Letzte sein wird. Schon am Anfang der Ermittlung wir klar, daß der Mörder eine alte Rechnung Manuela Sperling, frischgebackene Kommissarin, wird in ihrem ersten Fall gleich richtig gefordert. Gerade erst in das Team um Hauptkommissar Stiffler aufgenommen, werden sie an den Tatort See gerufen .Dort erwartet sie die erste Tote, die nicht die Letzte sein wird. Schon am Anfang der Ermittlung wir klar, daß der Mörder eine alte Rechnung mit Stiffler offen hat, die er begleichen will. Die Mordopfer hatten alle eine persönliche Beziehung zum Hauptkommissar. Da dieser durch sein Verhalten die Ermttlungen erschwert, beginnt Manuela auf eigene Faust nachzuforschen. Sie verfolgt die nasse Spur, die der Wassermann hinterläßt und begibt sich selber in tödliche Gefahr. Ein spannender Krimi, bei dem nicht alle Guten, zum Schluß auch die Guten sind.

„Unheimlich gut“

Susanne Schiminsky, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Habe dieses Buch schon mal vorab gelesen. Da es erst am 17.08. erscheint, möchte ich nicht zuviel vom Inhalt verraten.Die wichtigsten Details kann man dem Klappentext entnehmen.Es sei schon mal gesagt, dass es ein spannendes Buch ist, dass jeder Krimifan schon mal bestellen kann(muß). Habe dieses Buch schon mal vorab gelesen. Da es erst am 17.08. erscheint, möchte ich nicht zuviel vom Inhalt verraten.Die wichtigsten Details kann man dem Klappentext entnehmen.Es sei schon mal gesagt, dass es ein spannendes Buch ist, dass jeder Krimifan schon mal bestellen kann(muß).

„Wassergeister und Superwoman“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Manuela Sperling, frischgebackene Absolventin der Polizeifachhochschule entdeckt auf Anhieb die Schwachpunkte und Schnittstellen zwischen ihrem neuen Chef Erik Stiffler und den ermordeten Frauen ! Vetternwirtschaft und Korruption auf der Polizeidienststelle sind an der Tagesordnung und nie hatte jemand auch nur ansatzweise den Mumm Manuela Sperling, frischgebackene Absolventin der Polizeifachhochschule entdeckt auf Anhieb die Schwachpunkte und Schnittstellen zwischen ihrem neuen Chef Erik Stiffler und den ermordeten Frauen ! Vetternwirtschaft und Korruption auf der Polizeidienststelle sind an der Tagesordnung und nie hatte jemand auch nur ansatzweise den Mumm dazu, damit aufzuräumen ! Ein Taxifahrer mit krankhaften Schlafanfällen tut das Seine hinzu, um die Spannung zu erhöhen - und die verschwundene Leiche ganz am Ende lässt auf eine Fortsetzung hoffen, - ich fand es richtig gut !

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein spannender und extrem kurzweiliger Thriller, der bis zur letzten Seite fesselt. Ob man nach der Lektüre noch im See baden will, muss jeder für sich entscheiden. Ein spannender und extrem kurzweiliger Thriller, der bis zur letzten Seite fesselt. Ob man nach der Lektüre noch im See baden will, muss jeder für sich entscheiden.

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Ein Krimi bei dem ich am Ende total auf der falschen Fährte war. Ich mag es sehr, wenn es am Ende noch eine kleine Überraschung gibt. Richtig gut der Titel hier von Winkelmann! Ein Krimi bei dem ich am Ende total auf der falschen Fährte war. Ich mag es sehr, wenn es am Ende noch eine kleine Überraschung gibt. Richtig gut der Titel hier von Winkelmann!

„Nix für Nichtschwimmer...“

Astrid Puthen, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Nix für Nichtschwimmer…!!?

Manuela Sperling ist neu bei der Polizei und wird als Praktikantin dem schon dienstmüde wirkenden Hauptkommissar Stiffler zur Seite gestellt. Stiffler erreicht ein Anruf des „Wassermanns“: Hast du Lust zu baden? Als die weibliche Leiche aus dem seichten Teil eines Flusses geborgen wird, erscheint mit ihr
Nix für Nichtschwimmer…!!?

Manuela Sperling ist neu bei der Polizei und wird als Praktikantin dem schon dienstmüde wirkenden Hauptkommissar Stiffler zur Seite gestellt. Stiffler erreicht ein Anruf des „Wassermanns“: Hast du Lust zu baden? Als die weibliche Leiche aus dem seichten Teil eines Flusses geborgen wird, erscheint mit ihr auch die Botschaft auf dem Bauch der Toten: „Geschenk für Stiffler“. Im Laufe der Ermittlungen werden von Seiten der Polizei Informationen vertuscht oder ganz bewusst der neuen Kollegin vorenthalten. Manuela Sperling lässt sich jedoch nicht beirren und ermittelt auf eigene Faust. Das Element Wasser und die Nähe zu Stiffler charakterisieren den Täter: den Wassermann. Jener Wassermann ist ausgesprochen zornig und tanzt den letzten Tanz mit seinen Opfern, getrieben von seiner Rache an Stiffler. Weitere Opfer lassen nicht lange auf sich warten, alle ermordeten Frauen weisen Verbindungen zu Stiffler auf.
Dieser Thriller ist absolut spannend und nicht nur Manuela Sperling beeindruckt durch ihre eifrige und unerschrockene Ermittlungsarbeit, wenn es sein muss auch in den eigenen Reihen. Zur Seite stehen ihr andere interessante Personen wie zum Beispiel der an Narkolepsie leidende Taxifahrer Frank oder das ehemalige Callgirl Lavinia Wolff. Bis zum Schluss ein fesselnder Krimi mit überraschendem Ende!

Martin deWaal, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Nicht schlecht , aber nicht so fesselnd wie die anderen Bücher vom A.W. etwas zu viel über KHK Stiffler. Nicht schlecht , aber nicht so fesselnd wie die anderen Bücher vom A.W. etwas zu viel über KHK Stiffler.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40803633
    Der Sandmann / Joona Linna Bd.4
    von Lars Kepler
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33748414
    Seelenangst / Clara Vidalis Bd.2
    von Veit Etzold
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Michael Tsokos
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 25903287
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (108)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32017540
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (46)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 30578754
    Die Mädchenwiese
    von Martin Krist
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32174287
    Der Sarg
    von Arno Strobel
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (225)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39192523
    Todesurteil / Maarten S. Sneijder Bd.2
    von Andreas Gruber
    (56)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 35146066
    Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    von Ethan Cross
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 25995694
    Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
    von Chris Carter
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33956274
    Schwarzer Schwan
    von Horst Eckert
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
38
10
6
0
0

Super Buch!! Ein wahrer Psychothriller!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2013

Nach „Blinder Instinkt“ und „Bleicher Tod“, der neue Thriller von Andreas Winkelmann. Aus verschiedenen Perspektiven wird geschrieben dadurch ist das Buch kaum aus der Hand zu legen. Fieberhaft liest man sich von Kapitel zu Kapitel und möchte unbedingt das Geheimnis über den Wassermann lösen. Ich fand „Wassermanns Zorn“ sehr... Nach „Blinder Instinkt“ und „Bleicher Tod“, der neue Thriller von Andreas Winkelmann. Aus verschiedenen Perspektiven wird geschrieben dadurch ist das Buch kaum aus der Hand zu legen. Fieberhaft liest man sich von Kapitel zu Kapitel und möchte unbedingt das Geheimnis über den Wassermann lösen. Ich fand „Wassermanns Zorn“ sehr fesselnd und nervenaufreibend. Der Autor hielt das ganze Buch über die Spannung aufrecht. Gegen Ende von „Wassermanns Zorn“ liefern sich die diversen Protagonisten einen fulminanten Höhepunkt. Ein echt toller Thriller. Ein Tipp von mir: Ich empfehle Ihnen das Buch nicht während eines Badeaufenthaltes zu lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Tanzender Wassermann?
von Wortschätzchen am 20.03.2015

Der Stil von Andreas Winkelmann liest sich leicht und flott, jedoch sind einige Protagonisten einfach zu simpel gezeichnet. Manuela Sperling ist 1,63 m groß (klein), wiegt knappe 50 Kilo und lässt sich viel zu viel gefallen. Das perfekte Bild der ausgenutzten, armen Praktikantin. Das krasse Gegenteil dazu ist Eric... Der Stil von Andreas Winkelmann liest sich leicht und flott, jedoch sind einige Protagonisten einfach zu simpel gezeichnet. Manuela Sperling ist 1,63 m groß (klein), wiegt knappe 50 Kilo und lässt sich viel zu viel gefallen. Das perfekte Bild der ausgenutzten, armen Praktikantin. Das krasse Gegenteil dazu ist Eric Stiffler (musste dieser Name wirklich sein?) - ein Macho sondergleichen, der frauenfeindliche Sprüche von sich gibt - und das, obwohl er für seine eigene Frau (die ihm trotzdem davongelaufen ist) so viel Verständnis aufgebracht hatte und deren Vorgeschichte Stiffler sehr genau kennt. Seine Kollegen bewundern ihn auch noch für seine blöden Sprüche. Sehr überzogen, sehr unreal. Insgesamt erreichen die Protagonisten einfach keine Tiefe, bleiben alle wischiwaschi und man hat das Gefühl, Andreas Winkelmann hatte keine große Lust, die Personen plastisch wirken zu lassen. Schade - da war sehr viel Potenzial, das nicht genutzt wurde. Gerade Frank hätte sehr viel lebendiger werden können, doch auch er und seine Narkolepsie werden nur mit wenigen Strichen gezeichnet. Zu wenig Grundmaterial, um es auszufüllen. Mir drängt sich das Gefühl auf, dass Winkelmann hier einfach zu viele einzelne Komponenten miteinander verweben wollte und dabei den Überblick und das Gefühl für die Geschichte verloren hat. Paradoxer Weise liest sich das Buch trotzdem lockerflockig. Nur geht es eben nicht so unter die Haut, wie es hätte können. Die Spannung kommt so auch etwas zu kurz. Immer mal wieder ist ein Hauch davon da, aber erst die letzten 50 Seiten fesseln wirklich - um den Leser dann mit so einigen Fragen zurückzulassen. Es fehlt einfach die Begründung, warum gewisse Protagonisten so handeln, wie sie eben gehandelt haben. Einzig der Wassermann ist durchdacht aufgebaut und - ACHTUNG SPOILER - macht seinem Namen alle Ehre, denn er beendet sein Werk wie geplant und entschwindet wieder. Fazit: Ein Krimi, bei dem nicht das ganze Potenzial ausgeschöpft worden ist. Gut lesbar, aber kein Pageturner und somit Geschmackssache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wassermanns Zorn
von einer Kundin/einem Kunden aus venissieux am 25.10.2015

Nachdem ich von Andreas Winkelmann schon das Buch "Blinder Instinkt" gelesen habe, was mir ausgezeichnet gefallen hat, war ich schon sehr gespannt auf seinen neuen Thriller. An einem entlegenen See wird die Leiche einer Prostituierten entdeckt. Es handelt sich dabei um eine gute Bekannte des in diesem Falle ermittelnden Kriminalkommissars... Nachdem ich von Andreas Winkelmann schon das Buch "Blinder Instinkt" gelesen habe, was mir ausgezeichnet gefallen hat, war ich schon sehr gespannt auf seinen neuen Thriller. An einem entlegenen See wird die Leiche einer Prostituierten entdeckt. Es handelt sich dabei um eine gute Bekannte des in diesem Falle ermittelnden Kriminalkommissars Manfred Stiffler. Der Mörder, der sich als der Wassermann bezeichnet, ruft Stiffler an um ihm mitzuteilen was ihn erwartet. Man erfährt das sich beide aus der Vergangenheit kennen aber nicht weshalb. Anschliessend wird ein weiteres Opfer gefunden, welches auch in Beziehung zu Stiffler stand. Manuela Sperling ist die neue Praktikantin die bei dieser Ermittlung mit Stiffler zusammenarbeiten soll. Dies erweist sich als schwieriges Unterfangen, weshalb sie bald beginnt auf eigene Faust den Spuren nachzugehen versucht. Bald überschlagen sich die Ereignisse in einem äusserst spannenden Plot. Bis zu den letzten Seiten hin ist nicht klar gewesen wie alles zusammenhängt und was die Motive des Mörders sind. Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen. Der Autor versteht es hervorragend eine dichte Atmosphäre zu schaffen und Spannung aufzubauen - in 2 Tagen hatte ich das Buch durch, ich musste einfach wissen wie es weitergeht. Da es sich hierbei nicht um wiederkehrendes Ermittlerduo handelt, konnte man das Ende nicht erahnen. Andreas Winkelmann ist auf der Liste meiner Lieblings- Thrillerautoren ganz weit oben und ich erwarte jetzt schon mit Spannung seine weiteren Werke!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wassermanns Zorn

Wassermanns Zorn

von Andreas Winkelmann

(54)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Blinder Instinkt

Blinder Instinkt

von Andreas Winkelmann

(30)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen