Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wechselmodell: Psychologie – Recht – Praxis

Abwechselnde Kinderbetreuung durch Eltern nach Trennung und Scheidung

(1)
Damit Kinder nach Trennung oder Scheidung ihrer Eltern eine gute tragfähige Beziehung zu Mutter und Vater behalten, entscheiden sich immer mehr Eltern für das sogenannte Wechsel-modell: Die Kinder leben abwechselnd bei Mutter und Vater. Dies wirft sowohl rechtliche als auch psychologische und pädagogische Fragen auf. Die Autorin stellt die Rechtslage sowie die Rechtsprechung zum Wechselmodell umfassend dar. Die internationale psychologische For-schung bietet interessante neue Erkenntnisse zu der Frage, ob diese Lebens- und Betreuungs-form für die kindliche Entwicklung gut ist. Hieraus werden die notwendigen Konsequenzen für die Rechtsprechung entwickelt sowie Vorschläge für die praktische Durchführung der Kinderbe-treuung im Wechselmodell.
Rezension

Aus den Rezensionen:

"... Das Werk richtet sich an Jurist/inn/en, Psycholog/inn/en, Sachverständige, Mediator/inn/en, Verfahrensbeistände, Fachkräfte im Jugendamt und in der Trennungs- und Scheidungsberatung sowie an Eltern." (in: Das Jugendamt, Heft 5, 2014)
Portrait

Prof. Dr. Hildegund Sünderhauf war Anwältin für Familienrecht und ist seit 2000 Professorin für Familienrecht und Kinder- und Jugendhilferecht an der Evangelischen Hochschule Nürnberg.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 04.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783531190198
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden
Dateigröße 24874 KB
eBook
62,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst
    von Cassandra Phillips, Dean C. Delis
    (2)
    eBook
    8,99
  • Stress- und Emotionsregulation
    von Marcus Eckert, Torsten Tarnowski
    eBook
    36,99
  • Trennungsberatung
    von Maria Dietzfelbinger
    eBook
    14,99
  • Erziehung im Wechselmodell
    von Danielle Gebur
    eBook
    19,99
  • Was ist bloß mit Mama los?
    von Karen Glistrup
    eBook
    11,99
  • Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    eBook
    7,99
  • ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    eBook
    9,99
    bisher 14,99
  • 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen
    von Bronnie Ware
    (40)
    eBook
    8,99
  • Irre - Wir behandeln die Falschen
    von Manfred Lütz
    (25)
    eBook
    9,99
  • Neue Autorität: Das Geheimnis starker Eltern
    von Haim Omer, Philip Streit
    eBook
    11,99
  • Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst
    von Alice Miller
    eBook
    8,99
  • Weiblicher Narzissmus
    von Bärbel Wardetzki
    eBook
    14,99
  • Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft
    von Erich Fromm
    eBook
    6,99
  • Du wirst tun, was ich will
    von Jan Becker
    eBook
    10,99
  • Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    eBook
    21,99
  • Psychologie für Dummies Jubiläumsausgabe
    von Adam Cash
    eBook
    17,99
  • Flourish - Wie Menschen aufblühen
    von Martin Seligman
    eBook
    9,99
  • Ich hasse dich - verlass mich nicht
    von Jerold J. Kreisman, Hal Straus
    eBook
    18,99
  • Pubertät in Sicht
    von David Arp, Claudia Arp
    eBook
    14,99
  • Nie mehr deprimiert
    von Rolf Merkle
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

Wechselmodell: Psychologie – Recht – Praxis

Wechselmodell: Psychologie – Recht – Praxis

von Hildegund Sünderhauf
eBook
62,99
+
=
Anleitung zum Unglücklichsein

Anleitung zum Unglücklichsein

von Paul Watzlawick
(17)
eBook
7,99
+
=

für

70,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Neuer Leitfaden im Familienrecht
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Hersfeld am 26.09.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man kann Frau Sünderhauf zu diesem Werk nur gratulieren. Das Buch zeigt eindeutig die Vor-und Nachteile des Wechselmodells auf. Vor allem aber beschäftigt es sich ideologiefrei und ohne Vorurteile mit dem Thema Wechselmodell. Es wird sicher das Standardwerk aller Gerichte, Anwälte und Verfahrenspfleger. Die Argumentationsketten sind sauber und wissenschaftlich aufgebaut haben aber... Man kann Frau Sünderhauf zu diesem Werk nur gratulieren. Das Buch zeigt eindeutig die Vor-und Nachteile des Wechselmodells auf. Vor allem aber beschäftigt es sich ideologiefrei und ohne Vorurteile mit dem Thema Wechselmodell. Es wird sicher das Standardwerk aller Gerichte, Anwälte und Verfahrenspfleger. Die Argumentationsketten sind sauber und wissenschaftlich aufgebaut haben aber dennoch einen sehr gutem Praxisbezug!!!. Die Urteilssammlung ist beispiellos. Auch die Auswertung der zahlreichen Studien ist einzigartig und zeigt einen ideologiefreien Blick auf das Thema Die Sprache ist klar und vor allem verständlich. Das Buch ist ein Muss für jeden der sich mit Familienrecht beschäftigt und wird zum Leitfaden.