Wenn Männer mir die Welt erklären

Essays

Rebecca Solnit ist eine der wichtigsten feministischen Denkerinnen unserer Zeit. Ihr Essay "Wenn Männer mir die Welt erklären" hat weltweit für Furore gesorgt: Scharfsinnig analysiert Solnit männliche Arroganz, die die Kommunikation zwischen Männern und Frauen erschwert. Voller Biss, Komik und stilistischer Eleganz widmet sie sich in ihren Essays dem augenblicklichen Zustand der Geschlechterverhältnisse. Ein Mann, der mit seinem Wissen prahlt, in der Annahme, dass seine Gesprächspartnerin ohnehin keine Ahnung hat - jede Frau hat diese Situation schon einmal erlebt. Rebecca Solnit untersucht dieses Phänomen und weitere Mechanismen von Sexismus. Sie deckt Missstände auf, die meist gar nicht als solche erkannt werden, weil Übergriffe auf Frauen akzeptiert sind, als alltäglich gelten. Dabei befasst sich die Autorin mit der Kernfamilie als Institution genauso wie mit Gewalt gegen Frauen, französischen Sex-Skandalen, Virginia Woolf oder postkolonialen Machtverhältnissen. Leidenschaftlich, präzise und mit einem radikal neuen Blick zeigt Rebecca Solnit auf, was längst noch nicht selbstverständlich ist: Für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern gilt es, die Stimme zu erheben.
Portrait
Rebecca Solnit, Jahrgang 1961, ist eine der bedeutendsten Essayistinnen und Aktivistinnen der USA. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise. Zuletzt erschien bei Hoffmann und Campe Aus der nahen Ferne. Rebecca Solnit lebt in San Francisco.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 192, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783455851526
Verlag Hoffmann und Campe Verlag GmbH
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43785565
    Dich tanzen zu sehen
    von Maggie Shipstead
    eBook
    14,99
  • 43040606
    Kann mir bitte jemand das Wasser reichen?
    von Ari Turunen
    eBook
    9,99
  • 18455370
    Die Sinn-Diät
    von Rebekka Reinhard
    eBook
    7,99
  • 42502295
    Worauf du dich verlassen kannst
    von Kate Tempest
    eBook
    12,99
  • 28822469
    Sterben
    von Karl Ove Knausgard
    (22)
    eBook
    9,99
  • 41935445
    Aufwachen!
    von Robert Salmon
    eBook
    9,99
  • 43805747
    Treibsand
    von Henning Mankell
    eBook
    18,99
  • 44457986
    Wer flüchtet schon freiwillig?
    von Katja Kipping
    eBook
    11,99
  • 43850318
    Maria Theresias Männer
    von Hanne Egghardt
    eBook
    16,99
  • 42760112
    Wehrt Euch, Bürger!
    von Markus C. Kerber
    eBook
    8,99
  • 43496516
    Integriert Euch!
    von Annette Treibel
    eBook
    17,99
  • 43555000
    Die Liebenden von Mantua
    von Ralph Dutli
    eBook
    15,99
  • 39944859
    Sie kennen dich! Sie haben dich! Sie steuern dich!
    von Markus Morgenroth
    eBook
    9,99
  • 38251374
    Aus der nahen Ferne
    von Rebecca Solnit
    eBook
    15,99
  • 43584660
    Boko Haram
    von Mike Smith
    eBook
    11,99
  • 40942478
    Möbelhaus
    von Robert Kisch
    (5)
    eBook
    10,99
  • 17202531
    Minimum
    von Frank Schirrmacher
    eBook
    9,99
  • 31170508
    110 - Ein Bulle hört zu
    von Cid Jonas Gutenrath
    (11)
    eBook
    8,99
  • 42665889
    Euphorie und Wehmut
    von Ece Temelkuran
    eBook
    15,99
  • 31371684
    Verliebt in Hamburg
    von Nina George
    (1)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Interessant, fundiert und immer noch aktuell“

Jana Schäfer, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Solnit steigt mit dem ein, was der Titel verspricht: Situationen, in denen Männer als Welterklärer auftraten, obwohl sie selbst genug vom Thema wusste (oder er gar nicht mal so informiert war, wie er tat). Sowohl die Autorin als auch viele Frauen kennen solche Situationen, ohne gleich die gesamte Männerwelt zum Teufel zu jagen.
Dementsprechend
Solnit steigt mit dem ein, was der Titel verspricht: Situationen, in denen Männer als Welterklärer auftraten, obwohl sie selbst genug vom Thema wusste (oder er gar nicht mal so informiert war, wie er tat). Sowohl die Autorin als auch viele Frauen kennen solche Situationen, ohne gleich die gesamte Männerwelt zum Teufel zu jagen.
Dementsprechend schreibt Solnit zunehmend differenzierter und im Mittelteil mit vielen Rückgriffen auf Virginia Woolf über dieses große, aktuelle und nicht ganz einfache Thema namens Kommunikation.
Insofern bietet Solnits Essay auch einen guten Überblick über Woolfs Werk für diejenigen, die mit dem Thema Feminismus bzw. mit früheren Vordenkerinnen zum Thema Frauenrechte noch nicht so vertraut sind.
Sehr zu empfehlen!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wenn Männer mir die Welt erklären

Wenn Männer mir die Welt erklären

von Rebecca Solnit

eBook
9,99
+
=
Fast schon kriminell

Fast schon kriminell

von Ursula März

eBook
6,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen