Wer die Hunde weckt

(ungekürzte Lesung)

(7)
Als der Journalist David Jakubowicz schwer verletzt in einem Autowrack zu sich kommt, wird ihm klar, dass er Opfer eines Anschlags geworden ist. Die CIA-Agentin neben ihm ist tot. Sie hatte brisante Informationen über eine Militäraktion von extremer Skrupellosigkeit: die Bombardierung eines LKW-Konvois im Norden Afghanistans, die weit über 100 Zivilisten das Leben kostete – die meisten von ihnen Kinder. Die Jagd auf die Verantwortlichen führt Jakubowicz bis nach Afghanistan. Geheimdienst und Regierung versuchen, den Fall zu vertuschen, während die Arbeit für Jakubowicz und seine junge Kollegin Emma Bricks lebensgefährlich wird.
Portrait
David Nathan, die deutsche Stimme von Christian Bale, Johnny Depp und Leonardo Di Caprio, gehört zu den besten Sprechern Deutschlands. Als Hörbuchsprecher ist er Spezialist für Horror und Spannung.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher David Nathan
Erscheinungsdatum 10.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783742400949
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 729 Minuten
Format & Qualität MP3, 729 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47059801
    HELIX - Sie werden uns ersetzen
    von Marc Elsberg
    (81)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 47623168
    The Chemist - Die Spezialistin (Ungekürzte Lesung)
    von Stephenie Meyer
    Hörbuch-Download (MP3)
    23,95
  • 55304084
    Cruelty - Ab jetzt kämpfst du allein (Ungekürzte Lesung)
    von Scott Bergstrom
    Hörbuch-Download (MP3)
    24,95
  • 47975511
    Die Terranauten
    von T.C. Boyle
    Hörbuch-Download (MP3)
    18,95
  • 54333618
    Fernweh zum Glück
    von Kerstin Böhm
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99
  • 51124953
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (133)
    Hörbuch-Download (MP3)
    14,95
  • 50256995
    Der König der Tiere
    von Jürgen von der Lippe
    (16)
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 48075461
    Der Nibelungen Mord
    von Bernd Grashoff
    Hörbuch-Download (MP3)
    7,99
  • 51016400
    Das Walmesser
    von C. R. Neilson
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 41125549
    Das Hexenmädchen / Nils Trojan Bd.4
    von Max Bentow
    (27)
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 54111964
    Das Joshua-Profil (Ungekürzt)
    von Sebastian Fitzek
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 54831410
    Zapfig
    von Felicitas Gruber
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 54077148
    Es existiert
    von Johannes Huber
    Hörbuch-Download (MP3)
    14,95
  • 40667168
    Und morgen du / Kommissar Fabian Risk Bd.1
    von Stefan Ahnhem
    (76)
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 55303952
    Der Mann, der zu träumen wagte (Autorisierte Lesefassung)
    von Graeme Simsion
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 45384646
    Zahltag
    von Katrin Fölck
    Hörbuch-Download (MP3)
    4,99
  • 54487122
    Ein Kuss zum Dessert (Gekürzt)
    von Nora Roberts
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,99
  • 53673764
    Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
    von Alexandra Reinwarth
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99
  • 45740707
    EVOLUTION (1). Die Stadt der Überlebenden
    von Thomas Thiemeyer
    (45)
    Hörbuch-Download (MP3)
    16,99
  • 46709164
    Der Blackthorn-Code – Das Vermächtnis des Alchemisten
    von Kevin Sands
    Hörbuch-Download (MP3)
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Brisant und aktuell!“

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Zons nimmt sich den von einem deutschen Oberst befohlenen Luftangriff im Kundus vom Sept. 2009 zum Vorbild und erzählt darum einen spannenden, ereignisreichen Spionagethriller. Gut erzählt, gut recherchiert - kurzum ein sehr lesenswertes Debüt. Zons nimmt sich den von einem deutschen Oberst befohlenen Luftangriff im Kundus vom Sept. 2009 zum Vorbild und erzählt darum einen spannenden, ereignisreichen Spionagethriller. Gut erzählt, gut recherchiert - kurzum ein sehr lesenswertes Debüt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Brisantes Thema
von Sabine Mach aus München am 17.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Bei der Übergabe geheimer Dokumente an den Journalisten David Jacubowicz geht einges schief. Das Auto, in dem er und die CIA-Agentin Sandra Brown sitzen, fährt ungebremst in ein Hafenbecken in Hongkong. Die Agentin wird dabei getötet und David kann sich gerade noch schwer verletzt retten. In Afghanistan gibt der deutsche... Bei der Übergabe geheimer Dokumente an den Journalisten David Jacubowicz geht einges schief. Das Auto, in dem er und die CIA-Agentin Sandra Brown sitzen, fährt ungebremst in ein Hafenbecken in Hongkong. Die Agentin wird dabei getötet und David kann sich gerade noch schwer verletzt retten. In Afghanistan gibt der deutsche Soldat Robert Westphal den verhängnisvollen Befehl, einen Bus, der angeblich mit Attentätern besetzt ist, in die Luft zu sprengen. Auf den Aufzeichnungen der Explosion aber sieht man Körperteile, die deutlich kleiner sind, als die von Erwachsenen. Warum waren Kinder in diesem Bus? Eine junge Kollegin von David Jacubowicz, Emma Bricks, wird auf die Story angesetzt und gerät dabei selbst in Lebensgefahr. Der Drehbuchautor Achim Zons hat mit seinem ersten Roman "Wer die Hunde weckt" ein brisantes und rasantes Buch geschrieben. Atemlos wird man als Leser durch die Geschichte gepeitscht. Dafür sorgen zum einen die klare, fast emotionslose Sprache, die einen sehr schnellen Lesefluss garantiert. Und zum anderen der häufige und unerwartete Perspektivenwechsel, der vom Autor sehr geschickt eingesetzt wurde. Hier merkt man sein Können als Drehbuchautor. Dadurch wird die Spannung kontinuierlich auf einem sehr hohen Niveeau gehalten. Man möchte das Buch am liebsten in einem Rutsch durchlesen, was bei fast vierhundert Seiten nicht gerade einfach ist. Der Roman ist zwar fiktiv, wirkt aber durch sein Thema erschreckend real und zeigt deutlich die skrupellosen Machenschaften von Politik und Medien. Die Öffentlichkeit wird immer nur so weit informiert, wie es für die Geschäfte der Geheimdienste und der Zeitungen passt. Vieles wird einfach totgeschwiegen oder vertuscht, man dreht es so hin, wie es gerade günstig ist. Dabei geht man auch, im wahrsten Sinne des Wortes, über Leichen. Ein einzelner Mensch ist nicht viel wert, auch ein Kind nicht. Zons beschreibt die üblen Machenschaften mit einer nüchternen Distanz, die das Geschehen nur noch schrecklicher machen, als es bereits ist. Die offenen Fragen am Ende lassen auf eine Fortsetzung hoffen. Ein sehr gut recherchierter Thriller, der deutlich macht, wie ohnmächtig wir im Grunde doch sind. Sehr zu empfehlen.

Top
von einer Kundin/einem Kunden am 04.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr spannend zu lesen, von der ersten bis zur letzten Seite. Ein Top-aktuelles Thema. Lesenswert!

Das große Vertuschen
von leseratte1310 am 20.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Der Journalist David Jakubowicz soll sehr brisante Informationen über eine Geheimaktion erhalten. Doch die Übergabe des Materials läuft nicht wie erwartet. Am Ende ist die Agentin Sandra Brown tot und David kann sich verletzt aus dem Wagen im Hafenbecken retten und unbemerkt aus Hongkong fliehen. Bei seinen weiteren Recherchen... Der Journalist David Jakubowicz soll sehr brisante Informationen über eine Geheimaktion erhalten. Doch die Übergabe des Materials läuft nicht wie erwartet. Am Ende ist die Agentin Sandra Brown tot und David kann sich verletzt aus dem Wagen im Hafenbecken retten und unbemerkt aus Hongkong fliehen. Bei seinen weiteren Recherchen verschlägt es ihn mit seiner jungen Kollegin Emma Bricks nach Afghanistan. Dort hat der deutsche Kommandant Robert Westphal, Befehlshaber der deutschen ISAF-Truppe, befohlen, einen LKW zu bombardieren. Doch dann sah er, dass sich Kinder auf dem Lastwagen befunden haben. Während Westphal untergetaucht ist, versuchen die Geheimdienste das Geschehen zu vertuschen. Für Emma und David wird es eine lebensgefährliche Recherche. Der nüchterne Schreibstil lässt sich sehr gut und flüssig lesen. Die Geschichte wird aus wechselnden Perspektiven erzählt und ist von Anfang sehr spannend. Wenn man die Nachrichten aus Kriegsgebieten verfolgt, erscheint einem diese fiktive Geschichte sehr glaubhaft. Man will den Feind bekämpfen und wenn es dann aus Versehen Zivilisten trifft, nimmt man diese Kollateralschäden in Kauf. Aber es soll möglichst nichts darüber an die Öffentlichkeit dringen. Genauso skrupellos wie die Regierungsorgane handeln aber auch die Medien, für die Quote alles ist. In der Münchner Zeitungsredaktion zeichnet Chefredakteurin Helen Christensen dafür verantwortlich, sie will die finanzielle Situation der angeschlagenen Zeitung verbessern und ahnt nicht einmal, was sie damit auslöst. Die Charaktere sind lebendig und tiefgründig beschrieben und wirken daher sehr authentisch. Mit Emma Bricks und David Jakubowicz habe ich mitgefiebert, denn es gab eine Reihe von Gegnern, die ihnen auf den Fersen waren. Aber David kann es durchaus mit einem Agenten aufnehmen, es ist schon Wahnsinn, wie er sich durchschlägt. Der Spannungsbogen steigert sich zum überraschenden Ende hin sogar noch. Ein sehr spannender Thriller der mich von Anfang an gepackt und nicht mehr losgelassen hat.