Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wer vor dem Schmerz flieht, wird von ihm eingeholt

Unterstützung in schwierigen Zeiten. ACT in der Praxis

(1)
Es gibt immer wieder Momente, in denen das Leben uns einen Schlag versetzt: der Tod eines geliebten Menschen, eine schwere Erkrankung oder Verletzung, ein Unfall oder der Verlust des Arbeitsplatzes. Aber auch weniger dramatische Ereignisse bereiten uns Schmerz und bewirken eine Diskrepanz zwischen der objektiven Realität und dem Leben, wie wir es gerne hätten. Dann vor dem Schmerz zu fliehen heißt, dass er schwerer heilen kann.

Basierend auf dem bahnbrechenden Ansatz der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) stellt Russ Harris eine wirksame Strategie vor, erfolgreich die Herausforderungen des Lebens zu meistern: wie wir mit schmerzlichen Gefühlen umgehen können, ohne in ihnen zu versinken. Damit wir gut für uns sorgen, selbst wenn unsere Träume nicht wahr werden, wenn wir unsere Ziele nicht erreichen und wenn das Leben uns hart oder ungerecht erscheint.

Rezension
»Dieses Buch macht Mut, peinigende Gefühle als Gäste zu empfangen, die unser Leben nicht zerstören, sondern bereichern.«
Portrait
Dr. med. Russ Harris, geb. 1966, ist Arzt, Coach und Psychotherapeut. Arbeitsschwerpunkte sind psychische Gesundheit, Psychoneuroimmunologie und Stressmanagement. Er leitet weltweit Ausbildungen für Psychologen und Therapeuten in ACT. Der Autor lebt mit seiner Familie in Melbourne, Australien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641091170
Verlag Kösel
Originaltitel The Reality Slap. How to Find Fulfilment When Life Hurts
Übersetzer Bernhard Kleinschmidt
Verkaufsrang 11.784
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32169311
    Der achtsame Therapeut
    von Daniel J. Siegel
    eBook
    21,99
  • 45192607
    Bretonische Flut
    von Jean-Luc Bannalec
    (25)
    eBook
    9,99
  • 44999237
    Meine Hochsensibilität positiv gelebt
    von Silvia Christine Strauch
    eBook
    16,99
  • 40942139
    Das Geheimnis jenes Tages
    von Annette Dutton
    eBook
    9,99
  • 46437507
    Konklave
    von Robert Harris
    (44)
    eBook
    9,99
  • 38696425
    Raus aus der Glücksfalle
    von Russ Harris
    eBook
    10,99
  • 36757543
    Aufgewacht mit 45
    eBook
    7,99
  • 43712157
    Was Will Ich?
    von Caroline DeClair
    eBook
    4,99
  • 32011262
    Soforthilfe bei Stress und Burn-out – Das Praxisbuch
    von Horst Kraemer
    eBook
    12,99
  • 20423363
    Immer wieder Dezember
    von Susanne Schädlich
    (3)
    eBook
    9,99
  • 17201516
    Die 7 Geheimnisse der Schildkröte
    von Aljoscha Long
    eBook
    8,99
  • 17201640
    Karma - die Gebrauchsanleitung
    von Aljoscha Long
    eBook
    7,99
  • 45352087
    Keine Zeit für Arschlöcher!
    von Horst Lichter
    (18)
    eBook
    9,99
  • 29703953
    Ruß
    von Feridun Zaimoglu
    eBook
    9,99
  • 37301154
    Depressionen
    von Alexander Stern
    eBook
    4,99
  • 44311172
    Flit
    von Dennis Milam Bensie
    eBook
    4,83
  • 42378794
    Wer zweimal lügt
    von Nathalie Kuperman
    eBook
    6,99
  • 30053847
    Buddhismus für den Alltag
    von Irmentraud Schlaffer
    eBook
    9,99
  • 39208234
    ACT Made Simple
    von Russ Harris
    eBook
    31,15
  • 33945223
    Vilja und das Räuberfest
    von Siri Kolu
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

ACT in der Praxis „schwieriger Zeiten“
von Michael Lehmann-Pape am 12.05.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

„Es kommt doch (oft) anders, als man denkt“. Diese alte Sentenz und Lebenserfahrung birgt auch Schmerzhaftes. Keine noch so gute Versicherung, keine noch so gründliche Vorplanung führt zu einer wirklichen Kontrolle. Unfälle, Krankheiten, Tod, Verlust des Arbeitsplatzes, „Schicksalsschläge“, schweben beständig wie ein „mögliches Damoklesschwert“ über jedem individuellen Leben. Entfliehen kann man... „Es kommt doch (oft) anders, als man denkt“. Diese alte Sentenz und Lebenserfahrung birgt auch Schmerzhaftes. Keine noch so gute Versicherung, keine noch so gründliche Vorplanung führt zu einer wirklichen Kontrolle. Unfälle, Krankheiten, Tod, Verlust des Arbeitsplatzes, „Schicksalsschläge“, schweben beständig wie ein „mögliches Damoklesschwert“ über jedem individuellen Leben. Entfliehen kann man dem Risiko des Lebens schlechthin nicht, bei aller Vorsicht und allen, vielleicht auch gelingenden Versuchen der „Risikominimierung“. Wenn man also nicht „wegkommt“ und wenn der Versuch, sich den Risiken zu entziehen oder einem geschehen Schmerz einfach durch Ignoranz und Verdrängung beizukommen die Angst vergrößern und den Schmerz dauerhaft zementieren können, ist es eine gute Idee, die eigenen Kräfte zu stärken, um den Herausforderungen des Lebens gegenüber „gewappnet“ zu sein. Im Rahmen der „Akzeptanz und Comitment Therapie“ (ACT) bietet Russ Harris in diesem Buch einen Einblick in eine „Strategie der vier Schritte“ einer solchen „Wappnung“. Mit sich selbst freundlich sein. „Einen Anker“ werfen. Eine klare Haltung finden und einnehmen. Das Positive des Lebens nie aus den Augen verlieren (auch wenn die Umstände aktuell dunkel sein mögen). Natürlich gilt, dass dies alles, wie immer, einfacher gesagt als getan ist. Ein „Präsent sein für etwas Vergnügliches“, wie es Harris unter anderem vorschlägt, erinnert doch ein wenig zu sehr an Übungen einer leicht falsch zu verstehenden „positiven Psychologie“, die mehr an Problemen auf Dauer aufwirft als das sie löst. Trotz aller Vorsicht aber solchen eher einfachen Ratschlägen gegenüber, im Gesamten bietet Harris durchaus eine sensible, einfache und verständliche Darstellung zumindest von „inneren Zielen“, die sicherlich dazu verhelfen können, mit den negativen Seiten des Lebens einen konstruktiveren Umgang zu finden. Von leichten Enttäuschungen, von wichtigen Lebenszielen, die nicht erreicht werden bis hin zu harten Schlägen, die das Leben austeilt verhilft das Buch im Gesamten vor allem zu einer Anregung für einen „Perspektivwechsel“. Statt zu klagen erst einmal tief zu atmen, in sich selbst einen Anker setzten zu können („Präsent“ zu werden). Geduld zu finden, vor allem mit sich, nicht alles gegen sich zu wenden, das sind wichtige Momente, den Kopf etwas freier zu bekommen und das Geschehen objektiver ein stück weit betrachten zu lernen. Mithin, sich mehr und mehr auf die jeweiligen Chancen des Momentes konzentrieren zu können, als in der Verzweiflung zu versinken. Harris führt im Buch vor, mit welchen Übungen und Haltungen dies auf den Weg gebracht werden könnte, wenn der Weg auch weiter und schwieriger in der Regel sein wird, als es sich aus der klar und einfach dargestellten Weise im Buch her darstellt.


Wird oft zusammen gekauft

Wer vor dem Schmerz flieht, wird von ihm eingeholt - Russ Harris

Wer vor dem Schmerz flieht, wird von ihm eingeholt

von Russ Harris

(1)
eBook
15,99
+
=
Wer dem Glück hinterherrennt, läuft daran vorbei - Russ Harris

Wer dem Glück hinterherrennt, läuft daran vorbei

von Russ Harris

(2)
eBook
8,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen