Wer will schon nach Meck-Pomm?

Autobiografischer Roman

Zuerst war es der Titel, der neugierig machte. Dann war es das Bild. Ein Elefant auf dem Weg nach Mecklenburg-Vorpommern? Ein Tierbuch? Hier hat ein Polizeibeamter seine privaten und dienstlichen Erlebnisse aus den Jahren nach der Wende zu Papier gebracht. Zugegebenermaßen ein Wessi. Wer aber nun geglaubt hat, hier rechnet ein frustrierter Wessi mit den Ossis ab, liegt total falsch.
Sehr offen beschreibt der Autor, bis vor wenigen Jahren Leiter der Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamtes in Meck-Pomm, seine Beweggründe in den Nordosten der Republik überzusiedeln. Das Buch lebt von dem Wechsel zwischen dienstlichen Erfahrungen einerseits und privaten Erlebnissen andererseits, die mit dem Umzug aus dem Rheinland in ein kleines mecklenburgisches Dorf bei Schwerin verbunden waren. In emotionaler Nähe zu den erlebten Ereignissen berichtet Hinse von den Schwierigkeiten, Befremdlichkeiten, aber auch von lustigen Begebenheiten, die sich in den mehr als zehn Jahren seit der Wende ergeben hatten. Überraschend freimütig nennt er Kollegen beim Namen, schildert er dienstliche und private Ereignisse. So setzt er sich durchaus kritisch mit den Ereignissen von Rostock-Lichtenhagen und Bad Kleinen auseinander.
Die nachdenklichen Geschichten erlauben gelegentlich mit spürbarem Zynismus und Sarkasmus einen Blick hinter die Kulissen der Polizeiarbeit. Wobei sich durch die Erzählungen die Zahl seiner Freunde vermutlich verringert haben dürfte.
Die heiteren Episoden beschreiben mit zutiefst menschlicher Sicht die positiven und negativen Erfahrungen, die gesammelt wurden, nachdem der Autor von Deutschland nach Deutschland gezogen war.
Am Schluss kommt Hinse zu dem Ergebnis, und hier erschließt sich, warum der Titel einen Elefanten zeigt, dass sowohl ein „dickes Fell“ als auch ein hohes Maß an Sensibilität erforderlich waren, um nicht zu resignieren oder zum Fremden in einem Umfeld zu werden, das letztlich ihn und das er angenommen hat.
Das Buch ist nicht nur für Polizeibeamte aus Mecklenburg-Vorpommern interessant. Es dürfte sich manch einer wiederfinden oder auch in seinen Urteilen oder Vorurteilen bestätigt sehen. Aber das Buch ist weder ein Wendereport noch ein Polizeireport. Es sind ganz einfach die Geschichten des täglichen Lebens, die jeder von uns erlebt, aber keiner aufschreibt.
Der autobiografische Roman erschien erstmals 2002 im Scheunen-Verlag Kückenshagen.
Portrait
Ulrich Hinse, 1947 in Münster geboren, greift auf eine lange Berufserfahrung als Kriminalbeamter zurück (Bundeskriminalamt, Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern, Referent für Polizeiliche Prävention im Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern. In Mecklenburg-Vorpommern baute er den Staatsschutz auf.
Im Jahre 2007, kurz nach seiner Pensionierung, pilgerte er zu Fuß den Camino frances von Pamplona nach Santiago des Compostela und im Jahre 2008 den Nordweg von Ribadeo. Im Jahre 2002 veröffentlichte er seinen ersten Roman. 2005 wurde er Krimipreisträger der 10. Schweriner Literaturtage und gewann mehrere Krimiwettbewerbe in Norddeutschland.
Bibliografie (Auswahl):
Wer will schon nach Meck-Pomm? Scheunen-Verlag, Kückenshagen 2002
Blutiger Raps. Scheunen-Verlag, Kückenshagen 2003
Die 13. Plage. Godewind-Verlag, Wismar 2006
Ein Mecklenburger auf dem Jakobsweg. WiedenVerlag, Schwerin 2007
Das Jakobsweg-Komplott. Scheunen-Verlag, Kückenshagen 2009
Das Gold der Templer. EDITION digital, Pinnow 2014
Die Petermännchenpuppe. EDITION digital, Pinnow 2014
Falsches Spiel. EDITION digital, Pinnow 2014
Der Glatteisagent. Eine Geschichte aus der Zeit des Kalten Krieges. EDITION digital, Pinnow 2015
Schweriner Mordgeschichten. EDITION digital, Pinnow 2015
Veröffentlichung von Kriminalerzählungen in Anthologien
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 306, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783863943486
Verlag EDITION digital
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48778808
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (47)
    eBook
    8,99
  • 48780045
    Durst
    von Jo Nesbo
    eBook
    18,99
  • 62292474
    Verfolgung
    von David Lagercrantz
    (20)
    eBook
    18,99
  • 74213319
    Die Physikerin
    von Moritz Hirche
    (2)
    eBook
    4,99
  • 62295079
    Die Moortochter
    von Karen Dionne
    (50)
    eBook
    4,99
  • 62294878
    In ewiger Schuld
    von Harlan Coben
    (19)
    eBook
    9,99
  • 73765797
    Mord in Ditzum. Ostfrieslandkrimi
    von Susanne Ptak
    (16)
    eBook
    3,99
  • 75950006
    Stiller Beobachter - Thriller
    von B.C. Schiller
    (2)
    eBook
    3,99
  • 62295340
    Das Original
    von John Grisham
    (22)
    eBook
    15,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (73)
    eBook
    9,99
  • 40916618
    Natchez Burning
    von Greg Iles
    (17)
    eBook
    9,99
  • 47872107
    Kalter Schnitt / Julia Durant Bd.17
    von Andreas Franz
    eBook
    9,99
  • 66464702
    Oxen. Das erste Opfer
    von Jens Henrik Jensen
    (84)
    eBook
    13,99
  • 23509097
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    (29)
    eBook
    8,99
  • 34580488
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (60)
    eBook
    8,99
  • 41655710
    Verschwörung
    von David Lagercrantz
    (58)
    eBook
    8,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (58)
    eBook
    9,99
  • 47872220
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (167)
    eBook
    9,99
  • 44114204
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (73)
    eBook
    8,99
  • 65241733
    16 Top Krimis für den Sommer – 1484 Seiten Thriller Spannung
    von Alfred Bekker
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wer will schon nach Meck-Pomm? - Ulrich Hinse

Wer will schon nach Meck-Pomm?

von Ulrich Hinse

eBook
7,99
+
=
Origin - Dan Brown

Origin

von Dan Brown

(17)
eBook
22,99
+
=

für

30,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen