Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wer zum Teufel ist Alice?

(14)
Eine amerikanische Komödie, die beweist, dass man mit Einfallsreichtum und einem unbändigen Willen zum Erfolg alles im Leben erreichen kann.
Auf amüsante Art und Weise schildert der Autor den Weg einer jungen Frau, die durch einen tragischen Unfall ihr Gedächtnis verloren hat, sie ist heimatlos und bestreitet mit nicht ganz legalen Mitteln ihren Lebensunterhalt, aber durch ihren Liebreiz erobert sie nicht nur das Herz eines britischen Lords, sondern auch das eines texanischen Ölmilliardärs im Sturm.
Eine spannende Geschichte, mit spritzigen Dialogen, skurrilen Begegnungen und auch nachdenklichen Passagen gepaart - die Mischung macht diesen Roman zu einer Komödie, die zu Herzen geht und gleichzeitig zum Schmunzeln einlädt und in der die Protagonistin ihre ganze Wandlungsfähigkeit zum Ausdruck bringt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 356, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739281766
Verlag Books on Demand
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
13
1
0
0
0

Ein Roman, der mich überrascht hat
von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2016

Alice ist eine kleine Ganovin, die durch ein traumatisches Erlebnis die Erinnerung an ihre Kindheit verloren hat. Sie treibt in allen Bundesstaaten der USA ihr Unwesen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Alice ist ausgesprochen hübsch und so fällt es ihr nicht schwer, wohlhabenden Männern das Geld aus der Tasche... Alice ist eine kleine Ganovin, die durch ein traumatisches Erlebnis die Erinnerung an ihre Kindheit verloren hat. Sie treibt in allen Bundesstaaten der USA ihr Unwesen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Alice ist ausgesprochen hübsch und so fällt es ihr nicht schwer, wohlhabenden Männern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Doch eines Tages begegnet sie Jason, der ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Von diesem Tag an hat sie nur einen Wunsch - zu denen da oben zu gehören. "Wer zum Teufel ist Alice?" von Alexander Leonhard ist eines der Bücher, die meine Erwartungen haushoch übertroffen haben. Ich lese um ehrlich zu sein meistens nur Büchern von bereits bekannten Autoren, denn da kann ich mir fast sicher sein, nicht enttäuscht zu werden. Aber "Wer zum Teufel ist Alice?" hat mich vom Klappentext her total angesprochen - und ich habe dem Buch eine Chance gegeben. Schon nach den ersten Seiten war klar, dass mir das Buch sehr gut gefallen wird. Der Schreibstil ist mir sofort aufgefallen und auch die immer wieder lebendig werdende Spannung fand ich wirklich super. Besonders gut gefallen hat mir bei diesem Buch auch die Protagonistin Alice. Diesbezüglich passt der Titel einfach perfekt, denn man fragt sich die ganze Zeit über, wer Alice denn eigentlich ist. Ich konnte ihre Handlungen mehr oder weniger nachvollziehen, fand sie toll und manchmal ziemlich nervig - aber genau das macht einen lebendigen Charakter aus. Somit ist Alice für mich die perfekte Protagonistin für das Buch. Alles in allem bin ich wirklich glücklich, dass ich die Chance hatte, dieses tolle Buch zu lesen. Mal wieder (selten, aber es passiert) hat mich ein neuer Autor komplett überzeugt. Ich werde "Wer zum Teufel ist Alice?" auf jeden Fall weiterempfehlen. Das Buch erhält von mir ganze 5 von 5 möglichen Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0