Werwölfe zu Weihnachten

Deutsche Erstausgabe

(5)

Werwolfwilde Weihnacht

Nicht nur Sookie Stackhouse, unsere gedankenlesende Kellnerin aus Louisiana, erlebt ungewöhnliche Weihnachten. Fünfzehn Autorinnen und Autoren haben sich Geschichten zum Thema Werwölfe und Weihnachten ausgedacht, wie man sie garantiert noch nirgendwo gelesen hat. Zur Aufl ockerung ist natürlich auch der ein oder andere Vampir mit dabei.

Alle Erzählungen wurden für diese Anthologie geschrieben und erscheinen hier erstmals auf Deutsch.

Die Autorinnen und Autoren: Donna Andrews, Keri Arthur, Patricia Briggs, Dana Cameron, Karen Chance, Alan Gordon, Simon R. Green, Charlaine Harris, Toni L. P. Kelner, J. A. Konrath, Nancy Pickard, Kat Richardson, Dana Stabenow, Rob Thurman, Carrie Vaughn.

Rezension
"Eine tolle Sammlung, die jeden Fantastik-Fan in der Weihnachtszeit erfreuen wird."
Manfred Orlick, buchinformationen.de 23.10.2009
Portrait
Charlaine Harris lebt in Arkansas mit ihrem Mann, ihren drei Kindern, zwei Hunden, zwei Frettchen und einer Ente. Sie ist eine unersättliche Leserin, gemäßigte Cineastin und gelegentliche Gewichtheberin. Ihre Romane wurden u. a. mit dem begehrten Anthony Award und dem Grand Prix Les Romantiques für die beste Heldin ausgezeichnet sowie für den Agatha Award und den Compton Crook Award nominiert.
Toni L. P. Kelner is the award-winning author of the Laura Fleming Southern mystery series.
… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Toni L. P. Kelner, Charlaine Harris
Seitenzahl 480
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21175-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,4/12/2,5 cm
Gewicht 347 g
Originaltitel Wolfsbane and Mistletoe (Berkeley, Mew York 2008)
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Rendezvous am Höllentor / Dragon Love Bd.3
    von Katie MacAlister
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die Werwölfe
    von Christoph Hardebusch
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • Entfacht / Call of Crows Bd. 2
    von G. A. Aiken
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Krähenjagd
    von Anne Bishop
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • Devon@Bruns_LLC
    von Bianca Nias
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • Wolfsmond / Der dunkle Turm Bd.5
    von Stephen King
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Rotkäppchen und der Hipster-Wolf
    von Nina MacKay
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • Gehämmert / Die Chronik des Eisernen Druiden Bd.3
    von Kevin Hearne
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • In deinen Augen
    von Maggie Stiefvater
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Mitternachtstürme / Das Rad der Zeit. Das Original Bd.13
    von Robert Jordan, Brandon Sanderson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • Beast Lovers
    von Inka Loreen Minden
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • Der Herr der Ringe - Anhänge und Register
    von J. R. R. Tolkien
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • Der Herr der Ringe - Die zwei Türme
    von J. R. R. Tolkien
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • Der Bruder des Wolfs
    von Robin Hobb
    (3)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Call of Crows - Enthüllt
    von G. A. Aiken
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Nach dem Sommer
    von Maggie Stiefvater
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Legends of Lone Wolf 01 - Vermächtnis der Kai
    von Joe Dever, John Grant
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • Zwillingsmond
    von Christiane Spies
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Die Werwolfbraut
    von Earl Warren
    Buch (Taschenbuch)
    5,95
  • Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
    von J. R. R. Tolkien
    Buch (Taschenbuch)
    14,95

Wird oft zusammen gekauft

Werwölfe zu Weihnachten

Werwölfe zu Weihnachten

von Charlaine Harris, Toni L. P. Kelner
(5)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Die Nibelungensage

Die Nibelungensage

(1)
Schulbuch (Taschenbuch)
1,30
+
=

für

11,25

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Stille Nacht... Oder nicht?“

Tamara Siegel, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Das Fest der Liebe, die stille und heilige Nacht...
Zumindest sollte es so sein, aber in dieser kleinen Sammlung findet sich keine Ruhe und es geht ein wenig rauer zu. Was aber nicht bedeutet, dass es schlecht ist. Ganz im Gegenteil! Diese Sammlung ist definitiv einer meiner liebsten und macht richtig Spaß, wenn man während der stressigen Weihnachtstage mal ein wenig Abwechslung haben möchte. :)
Das Fest der Liebe, die stille und heilige Nacht...
Zumindest sollte es so sein, aber in dieser kleinen Sammlung findet sich keine Ruhe und es geht ein wenig rauer zu. Was aber nicht bedeutet, dass es schlecht ist. Ganz im Gegenteil! Diese Sammlung ist definitiv einer meiner liebsten und macht richtig Spaß, wenn man während der stressigen Weihnachtstage mal ein wenig Abwechslung haben möchte. :)

„Frohe Weihnacht!“

D. Fried, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Dies ist die zweite Anthologie aus den Händen von Charlaine Harris (Autorin der SOOKIE STACKHOUSE-Romane) und ihrer Mitstreiterin Toni L.P. Kelner. Verbindende Themen, wie der Titel schon verrät, sind diesmal ‚Weihnachten’ und ‚Werwölfe’ und so bieten fünfzehn Autorinnen und Autoren ihre Sicht zur Mystery-X-Mas. Wieder also ein ideales Geschenk für Freunde von Mystery-Romanen. +++ Unter den enthaltenen Geschichten trifft der Leser auf einige in Deutschland schon veröffentlichte und bekannte Autoren und Helden. So erzählt Charlaine Harris von einem ganz besonderen Geschenk für Sookie, Simon R. Greene präsentiert dem Leser eine Geschichte aus seinem NIGHTSIDE-Zyklus (von dem es auf Deutsch bereits eine ganze Anzahl beim Verlag „Feder & Schwert“ gibt), Carrie Vaughns Erzählung spielt vor dem dritten Band ihrer exzellenten MIDNIGHT HOUR-Reihe und Patricia Briggs entführt erneut in ihre Werwolf-Welt. Außerdem gibt es noch Keri Arthur, Kat Richardson (die Autorin der GREYWALKER-Reihe) und Karen Chance. Aber auch die Erzählungen der uns unbekannten Autoren wissen zum Großteil zu gefallen – das ist bei Anthologien ja sowieso immer auch eine Sache des persönlichen Geschmacks – und berichten unter anderem vom tragischen Ende von Rudolf, dem rotnasigen Rentier, und den Folgen. Einige Werwölfe machen Jagd auf den Weihnachtsmann, der weit gefährlicher ist als allgemein bekannt, und in der letzten Geschichte erfahren wir sogar von einer leichten Erweiterung der biblischen Weihnachtsgeschichte. +++ Ihnen allen noch ein schönes Fest und denken Sie auch an Ihre vierpfotigen Freunde! Denen würde ein Kauknochen unterm Baum oder ein Quietsche-Rentier bestimmt Freude bereiten! Dies ist die zweite Anthologie aus den Händen von Charlaine Harris (Autorin der SOOKIE STACKHOUSE-Romane) und ihrer Mitstreiterin Toni L.P. Kelner. Verbindende Themen, wie der Titel schon verrät, sind diesmal ‚Weihnachten’ und ‚Werwölfe’ und so bieten fünfzehn Autorinnen und Autoren ihre Sicht zur Mystery-X-Mas. Wieder also ein ideales Geschenk für Freunde von Mystery-Romanen. +++ Unter den enthaltenen Geschichten trifft der Leser auf einige in Deutschland schon veröffentlichte und bekannte Autoren und Helden. So erzählt Charlaine Harris von einem ganz besonderen Geschenk für Sookie, Simon R. Greene präsentiert dem Leser eine Geschichte aus seinem NIGHTSIDE-Zyklus (von dem es auf Deutsch bereits eine ganze Anzahl beim Verlag „Feder & Schwert“ gibt), Carrie Vaughns Erzählung spielt vor dem dritten Band ihrer exzellenten MIDNIGHT HOUR-Reihe und Patricia Briggs entführt erneut in ihre Werwolf-Welt. Außerdem gibt es noch Keri Arthur, Kat Richardson (die Autorin der GREYWALKER-Reihe) und Karen Chance. Aber auch die Erzählungen der uns unbekannten Autoren wissen zum Großteil zu gefallen – das ist bei Anthologien ja sowieso immer auch eine Sache des persönlichen Geschmacks – und berichten unter anderem vom tragischen Ende von Rudolf, dem rotnasigen Rentier, und den Folgen. Einige Werwölfe machen Jagd auf den Weihnachtsmann, der weit gefährlicher ist als allgemein bekannt, und in der letzten Geschichte erfahren wir sogar von einer leichten Erweiterung der biblischen Weihnachtsgeschichte. +++ Ihnen allen noch ein schönes Fest und denken Sie auch an Ihre vierpfotigen Freunde! Denen würde ein Kauknochen unterm Baum oder ein Quietsche-Rentier bestimmt Freude bereiten!

„Werwölfe zu Weihnachten“

I. Kleiner, Thalia-Buchhandlung Frankfurt am Main

Erwarten Sie bei der Lektüre dieses Buches bitte nicht die friedliche Stimmung einer stillen Nacht. Charlaine Harris und Toni L. P. Kelner haben sich und dreizehn weiteren fachkundigen AutorInnen für dieses Buch das Thema „Werwölfe zu Weihnachten“ vorgegeben. In den fünfzehn Kurzgeschichten wird es faszinierend variiert. Da erlebt zum Beispiel Sookie Stackhouse „Ein unvergessliches Weihnachtsfest“ (Charlaine Harris) – und ein sehr erotisches obendrein. Traurig und düster dagegen gewährt „Lucy, alle Jahre wieder“ (Simon R. Green) einen kurzen Einblick in ganz spezielle Weihnachtserinnerungen. Mit ausgesprochen makaberem Humor beweist uns J. A. Konrath in „Das Buch Bob“, dass man auch einen Weihnachtsmann recht falsch einschätzen kann. Kurz: Alle Geschichten dieses Bandes bieten einen neuen und außergewöhnlichen Blick auf das Thema „Weihnachtszeit“ und ich empfehle diese Anthologie allen, die Sinn für schwarzen Humor und für natürlich für Werwölfe haben! Und hier noch eine dringende und herzliche Bitte an Sie, liebe Leserinnen und Leser: wählen Sie auf jeden Fall ab sofort Köstlichkeiten vom bunten Teller mit vorsichtigem Bedacht aus! Zum Beispiel können verlockende Brownies ganz außergewöhnliche Nebenwirkungen mit sich bringen (wie in „Das har des thieres“ von Donna Andrews). Selbst harmlos erscheinende „Milch und Plätzchen“ (Rob Thurman) sind mit Vorsicht zu genießen – manche haben einen echt bitteren Nachgeschmack... Erwarten Sie bei der Lektüre dieses Buches bitte nicht die friedliche Stimmung einer stillen Nacht. Charlaine Harris und Toni L. P. Kelner haben sich und dreizehn weiteren fachkundigen AutorInnen für dieses Buch das Thema „Werwölfe zu Weihnachten“ vorgegeben. In den fünfzehn Kurzgeschichten wird es faszinierend variiert. Da erlebt zum Beispiel Sookie Stackhouse „Ein unvergessliches Weihnachtsfest“ (Charlaine Harris) – und ein sehr erotisches obendrein. Traurig und düster dagegen gewährt „Lucy, alle Jahre wieder“ (Simon R. Green) einen kurzen Einblick in ganz spezielle Weihnachtserinnerungen. Mit ausgesprochen makaberem Humor beweist uns J. A. Konrath in „Das Buch Bob“, dass man auch einen Weihnachtsmann recht falsch einschätzen kann. Kurz: Alle Geschichten dieses Bandes bieten einen neuen und außergewöhnlichen Blick auf das Thema „Weihnachtszeit“ und ich empfehle diese Anthologie allen, die Sinn für schwarzen Humor und für natürlich für Werwölfe haben! Und hier noch eine dringende und herzliche Bitte an Sie, liebe Leserinnen und Leser: wählen Sie auf jeden Fall ab sofort Köstlichkeiten vom bunten Teller mit vorsichtigem Bedacht aus! Zum Beispiel können verlockende Brownies ganz außergewöhnliche Nebenwirkungen mit sich bringen (wie in „Das har des thieres“ von Donna Andrews). Selbst harmlos erscheinende „Milch und Plätzchen“ (Rob Thurman) sind mit Vorsicht zu genießen – manche haben einen echt bitteren Nachgeschmack...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Gelungene Mischung!
von PMelittaM aus Köln am 17.02.2014

Die 15 Geschichten dieser Anthologie stehen unter den Mottos „Weihnachten“ und „Werwölfe“, die zwar sehr gegensätzlich erscheinen, aber gar nicht so schlecht zueinander passen, wenn man nicht unbedingt heile Weihnachtswelt erwartet. Die Geschichten sind bunt gemischt, einige lustig, einige gruselig, einige sehr skurril, die meisten spannend, auch leicht kitschige Weihnachtsgeschichten... Die 15 Geschichten dieser Anthologie stehen unter den Mottos „Weihnachten“ und „Werwölfe“, die zwar sehr gegensätzlich erscheinen, aber gar nicht so schlecht zueinander passen, wenn man nicht unbedingt heile Weihnachtswelt erwartet. Die Geschichten sind bunt gemischt, einige lustig, einige gruselig, einige sehr skurril, die meisten spannend, auch leicht kitschige Weihnachtsgeschichten sind darunter, einige haben richtig gute Pointen, wirklich vorhersehbar ist keine (wenn man mal davon absieht, dass natürlich durch die Mottos schon einiges vorgegeben ist). Mir hat es sehr gefallen, wie unterschiedlich und mit welcher Fantasie die einzelnen Autoren/Autorinnen das Thema bedient haben. Die Autoren sind (offenbar) bekannte us-amerikanische Fantasyautoren, ich muss allerdings gestehen, das ich außer Charlaine Harris keinen kannte, aber durchaus Lust auf den einen oder anderen bekommen habe. Mir hat die Anthologie sehr gefallen, ich kann sie nur empfehlen. Genrefans werden ihren Spaß haben, wer allerdings herkömmliche Weihnachtsgeschichten sucht, ist hier falsch. Ich vergebe 4,5 Sterne, die ich auf 5 aufrunde.

geniale Fantasy-Kurzgeschichten
von Blacky am 18.01.2010

Ein tolles Buch mit wunderbaren "anderen" Weihnachtsgeschichten. Da mir alle Geschichten so gut gefallen haben, habe ich mal nachgeschaut, welche Bücher die Autoren herausgebracht haben (um mir das eine oder andere zu kaufen) Leider musste ich feststellen, dass es z. B.von Alan Gordon nur historische Romane gibt (die ja mit Werwölfen... Ein tolles Buch mit wunderbaren "anderen" Weihnachtsgeschichten. Da mir alle Geschichten so gut gefallen haben, habe ich mal nachgeschaut, welche Bücher die Autoren herausgebracht haben (um mir das eine oder andere zu kaufen) Leider musste ich feststellen, dass es z. B.von Alan Gordon nur historische Romane gibt (die ja mit Werwölfen nichts zu tun haben). Bücher von Dana Cameron, J.A. Konrath und sogar vom Mithaerausgeber Toni L. P. Kelner sind nur in englischer Sprache zu haben. Schade !!! Dennoch hat mir das Buch sehr gefallen und ich hoffe, das es demnächst auch von den oben erwähnten Autoren deutsche Fantasy-Bücher geben wird