Thalia.de

What Do You Want From Live

(2)
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 30.08.1994
EAN 0082839600323
Genre Rock
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 78 Minuten
Komponist The Tubes
Musik (CD)
9,59
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

White Punks on dope und viel Abgedrehtes
von Heinz-Walter Brandt am 07.11.2007

Die Platte ist schon etwas älter aber immer wieder hörens- und empfehlenswert. Ziemlich abgedrehte Songs für den damaligen Zeitpunkt. Der absolute Spass kommt bei White Punks on dope auf. Ich halte Fee Waybill für einen der verrücktesten Sänger seiner Zeit. Heute sind die Jungs auch noch aktiv, wenngleich man... Die Platte ist schon etwas älter aber immer wieder hörens- und empfehlenswert. Ziemlich abgedrehte Songs für den damaligen Zeitpunkt. Der absolute Spass kommt bei White Punks on dope auf. Ich halte Fee Waybill für einen der verrücktesten Sänger seiner Zeit. Heute sind die Jungs auch noch aktiv, wenngleich man merkt, dass sie in die Jahre gekommen sind. Viel Spaß beim Hören. Heinz-Walter Brandt November 2007

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
-von Allem etwas-
von Detlef Stahnke aus Berlin am 24.03.2008

The Tubes,1978 What Do You Want From (Live) Die durchgeknallte Rockshow. Die Live-Show schlechthin, oder überhaupt. Da bleibt kein Wunsch offen, kein Auge trocken. Man höre den Beatlesklassiker „I Saw Her Standing There“ oder die Krönung mit dem Song „White Punks On Dope“. Letzterer Song ist auch in der deutschen Fassung... The Tubes,1978 What Do You Want From (Live) Die durchgeknallte Rockshow. Die Live-Show schlechthin, oder überhaupt. Da bleibt kein Wunsch offen, kein Auge trocken. Man höre den Beatlesklassiker „I Saw Her Standing There“ oder die Krönung mit dem Song „White Punks On Dope“. Letzterer Song ist auch in der deutschen Fassung „Ich Glotz TV“ mit Nina Hagen, der Punklady, ein Hit gewesen („...is’ alles so schön bunt hier...“) Mehr Live geht nicht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1