Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

What's left?

eine flugschrift

Der Wahlerfolg von Syriza in Griechenland, die begonnene Abkehr von einer ausschließlich die ärmeren Bevölkerungsschichten treffenden Austeritäts­politik und der verantwortungsvolle Umgang mit den Erpressungsversuchen der nunmehr in »Institutionen« umbenannten Troika strahlt auch in andere südeuropäische Krisenländer aus. Auch in Spanien ist inzwischen mit Podemos (»Wir können«) eine gesellschaftliche Kraft auf dem Weg, eine Abkehr vom neoliberalen Austeritätsdogma einzuleiten.
Politisch praktische, intervenierende, nicht nur informierende Solidarität mit der griechischen Regierung und mit Podemos in Spanien ist selbstverständlich – und immer auch eigennützig. In und durch Griechenland wird der Nachweis erbracht, dass Alternativen zur herrschenden Politik realpolitisch möglich sind. Scheitert Syriza, scheitert das Projekt eines demokratischen Weges zu einer solidarischen Gesellschaft in Griechenland oder demnächst auch in Spanien, scheitert die europäische und deutsche Linke, ist die Zukunft für längere Zeit verstellt.
Sind wir für die erforderlichen politischen Innovatio­nen hierzulande gut gerüstet? Diskussionen darüber brechen meist an entscheidender Stelle ab: Was heißt Solidarität denn politisch, also in einem Sinne der Organisation von Macht, von realen Entscheidungsmöglichkeiten? Was heißt das für die gesellschaftliche und die parteipolitische Linke? Was müsste die tun? Was könnte die überhaupt tun? Und das in Deutschland, dem erkannten Kernland der Austeritätspolitik?
Zur Beantwortung solcher Fragen wird man nicht kommen, wenn man weiterhin damit befasst bleibt, aus der Ferne genau hinzuschauen und Bewertungsnoten zu vergeben. Politische Solidarität in diesem historischen Gelegenheitsfenster verlangt, alle erreichbaren Hebel hierzulande in Bewegung zu setzen, um die politischen Kräfteverhältnisse auch hier auf Dauer zu verändern – Debatten über rot-rot-grüne Politikwechsel eingeschlossen.
Portrait
Tom Strohschneider ist Chefredakteur der sozialistischen Tageszeitung 'neues deutschland', zuvor schrieb er u.a. für 'Der Freitag' und 'taz – die tageszeitung'. Letzte Buchveröffentlichung bei VSA: linke mehrheit? über rot-rot-grün, politische bündnisse und hegemonie. eine flugschrift, Hamburg 2014.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum April 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89965-669-5
Verlag VSA Verlag
Maße (L/B/H) 191/121/13 mm
Gewicht 131
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43258752
    'Isch over'? Griechenland und die Eurozone
    von Björn Radke
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44402598
    Warum Europa eine Republik werden muss!
    von Ulrike Guérot
    Buch (Paperback)
    18,00
  • 45272635
    Ein seltsamer Held
    von Robert Misik
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 32054586
    Feministische Geschichtswissenschaft
    von Andrea Griesebner
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,80
  • 47838379
    Langenscheidt Universal-Wörterbuch Englisch - mit Bildwörterbuch
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,99
  • 16430900
    Wohlstand für Alle
    von Erhard Ludwig
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 44464322
    Einbruch der Wirklichkeit
    von Navid Kermani
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 44153162
    Die neue Odyssee
    von Patrick Kingsley
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,95
  • 43788230
    Griechenland am Abgrund – Die deutsche Reparationsschuld
    von Karl Heinz Roth
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 62295286
    Wir können nicht allen helfen
    von Boris Palmer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 47542802
    Europadämmerung
    von Ivan Krastev
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 47871200
    Die Welt aus den Angeln
    von Philipp Blom
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 64194452
    Demokratie im Sinkflug
    von Gertrud Höhler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 51790347
    Der neue Bürgerkrieg
    von Ulrike Guérot
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 43969592
    Waterloo
    von Bernard Cornwell
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47542920
    An das Leid gewöhnt man sich nie
    von Pietro Bartolo
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 25782121
    Der taumelnde Kontinent
    von Philipp Blom
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 47093204
    Niemands Land
    von Philip Dröge
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,99
  • 62387959
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    Buch (Paperback)
    20,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

What's left?

What's left?

von Tom Strohschneider

Buch (Taschenbuch)
9,80
+
=
Die Wahrheit über Griechenland, die Eurokrise und die Zukunft Europas

Die Wahrheit über Griechenland, die Eurokrise und die Zukunft Europas

von Giorgos Chondros

Buch (Taschenbuch)
16,99
+
=

für

26,79

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen