Thalia.de

Wie die Frauen zu ihren Kurven kamen

Die rätselhafte Evolutionsbiologie des Weiblichen

(1)
Ja, wie sind denn die Frauen zu ihren Kurven gekommen? Warum haben sie Brüste, während andere Säugetiere nur dann Brustgewebe ausbilden, wenn sie Milch geben, und warum menstruieren Frauen, während fast alle anderen Geschöpfe darauf verzichten? Welche Gründe gibt es für den weiblichen Orgasmus? Wieso wissen Frauen nicht, wann ihr Eisprung stattfindet und ihre fruchtbarsten Tage anbrechen, und wieso kommen wir als einzige Tiere in die Wechseljahre?
David P. Barash und Judith Eve Lipton, Coautoren viel gelobter Bücher über die menschliche Sexualität und Geschlechtlichkeit, stellen jene Theorien vor, die Wissenschaftler zur Erklärung dieser evolutionären Rätsel entwickelt haben und die von Kritikern gerne als „Just-so Stories" diskreditiert werden. Dazu präsentieren sie ihre eigenen Hypothesen. Während einige der wissenschaftlichen Theorien auf soliden empirischen Daten beruhen, sind andere reine Spekulationen. Barash und Lipton arbeiten heraus, was heute feststeht und was vorerst ungewiss bleibt. In ihre unterhaltsame Analyse flechten sie ihren biologischen und psychologischen Sachverstand sowie ihr fundiertes Wissen auf den Gebieten der Verhaltensbiologie, der Anthropologie und der menschlichen Sexualität ein. Die Leser werden ermuntert, die Indizien selbst unter die Lupe zu nehmen und eigene Schlüsse zu ziehen. Barash und Lipton schreiben evolutionäre Spannungsliteratur, die uns zu wahren Wissenschaftsdetektiven macht.
Rezension
Barash und Lipton [haben so] mit ihren "Ermittlungn in einer Reihe ungelöster evolutionärer Fälle" ein Buch geschrieben, das sich tatsächlich spannend liest wie ein Detektivroman. (...) Wer (...) der Einladung der Autoren folgt, an einem ausgedehnten Fragespiel mit mehreren möglichen Lösungen teilzunehmen und vor allem zu erkunden, was am Thema Weiblichkeit noch immer rätselhaft erscheint, den erwartet ein ausgesprochen kurzweiliges, amüsanten und gute lesbares Buch. Und erhellend, was den dunklen Kontinent anbelangt.
MaxPlanck Forschung
Die Autoren gehen den großen Mysterien der Frau nach. Neben den reizvollen Kurven beleuchten sie den versteckten Eisprung, die Menopause, den Orgasmus. Sie stellen Theorien vor, verwerfen, ziehen Querverbindungen zu anderen Tieren, kurz: Sie spielen Detektiv in Sachen Weiblichkeit. Schnell wird klar, dass die Evolution spannende Geschichten schreibt, und dass die Frauen das schmucke, die Männer das schlichte Geschlecht sind.
natur + kosmos
Frauen sind in vielerlei Hinsicht rätselhaft - nicht zuletzt für Evolutionsbiologen, wie David P. Barash und Judith Eve Lipton in ihrem kurzweiligen und aufschlussreichen Buch "Wie die Frauen zu ihren Kurven kamen" belegen. Eine spannende Entdeckungsreise beginnt. Barash und Lipton laden die Leser ein, bei ihrem wissenschaftlichen Detektivspiel mitzumachen, Spuren zu sichern und herauszufinden, durch welche Kombination von empirischen Daten und kluger Analyse sich diese faszinierenden Rätsel lösen lassen.
MainEcho"Evolutionsbiologische Detektivgeschichten" nennen die Autoren ihre Suche nach den Ursachen der weiblichen Mysterien. Und das trifft es ganz gut: Der Leser verfolgt die Wissenschaftler dabei, wie sie Indizien auswerten, Hypothesen überprüfen, Hinweisen nachgehen, alle Erkenntnisse abwägen und sich schließlich für eine Hypothese entscheiden.
Gehirn und Geist
Ob männliche oder weibliche Leser, dieses Werk vermag beide Geschlechter zu fesseln. (..) Schon die Aufmachung spricht den Leser an, denn die erste Seite jedes Kapitels weist ein an die weiblichen Kurven angepasstes Druckbild auf - eine aparte Idee. Humorvoll und launig gehen die Autoren die Eigenheiten der Frauen an, wissenschaftlich, aber auch respektvoll und mit dem angemessenen Gefühl; ist der Forschungsgegenstand doch nicht ein Stück leblose Materie. (..) Vorkenntnisse sind für die Lektüre nicht vonnöten - eine Frau wird jeder potenzielle Leser (und die potenzielle Leserin erst recht) bereits kennen gelernt haben. Wenngleich die Lektüre keineswegs einigen Anspruch entbehrt, so ist sie doch angenehm allgemeinverständlich gehalten. Ein informatives, spannendes Buch, das Rätseln nachspürt und mögliche Lösungen auf Plausibilität untersucht - und klugerweise auf Antworten "ex cathedra" verzichtet, denn Rätsel sind nun einmal Rätsel. Und das macht sie vermutlich so attraktiv - die Rätsel und die Frauen.
media-mania.de
Den miteinander verheirateten Autoren (Evolutionsbiologe/Psychologe, Psychiaterin) ist ein hervorragendes Buch gelungen. Sie erörtern mögliche evolutionäre Ursachen von 5 Aspekten weiblicher Sexualität und Fortpflanzung. (..) Leser/-innen gewinnen durch die Lektüre 3-fach: Interesse an den Erscheinungen der Natur wird geweckt, die Einbettung des Menschen in die Naturgeschichte wird deutlich und die sachlich-logische Abwägung von Gedanken verdeutlicht den Mechanismus wissenschaftlicher Erkenntnis. Das Werk ist mit Register und Anmerkungenmit Quellenangaben gut erschlossen (..). Lektorat und Korrektorat waren offensichtlich ausgezeichnet.
ekz-Informationsdienst"Warum kann eine Frau nicht sein wie ein Mann?" ragte Professor Higgins in dem Musical "My Fair Lady". Nach Lektüre dieses Buches von David P. Barash und Judith Eve Lipton hätte er diese Frage vielleicht nicht gestellt. Die amerikanischen Wissenschaftler nähern sich dem Thema auf höchst aufschlussreiche und unterhaltsame Weise.
Darmstädter Echo
Ein
Portrait

David P. Barash ist Evolutionsbiologe und Professor für Psychologie an der University of Washington. Der Pionier der Soziobiologie hat vierundzwanzig Bücher verfasst, darunter gemeinsam mit Judith Eve Lipton The Myth of Monogamy: Fidelity and Infidelity in Animals and People. In deutscher Übersetzung erschienen sind Soziobiologie und Verhalten sowie Das Flüstern in uns.

Judith Eve Lipton hat sich innerhalb ihres Fachgebiets, der klinischen Psychiatrie, auf Frauengesundheit spezialisiert. Gemeinsam mit David P. Barash hat sie Bücher wie Gender Gap: The Biology of Male-Female Differences und Making Sense of Sex: How Genes and Gender Influence Our Relationships geschrieben.

"David P. Barash und Judith Eve Lipton führen beherzt vor, wie vergnüglich es sein kann, die Evolutionstheorie zur Erklärung einiger verwirrender Züge der Anatomie, der Physiologie und des Verhaltens von Frauen heranzuziehen. Die Begeisterung der Autoren für ihre Themen und für den wissenschaftlichen Erkenntnisprozess ist ansteckend. Ein hervorragendes Buch, äußerst erfrischend." John Alcock, Arizona State University

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 309
Erscheinungsdatum 14.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8274-2461-7
Verlag Spektrum der Wissenschaft
Maße (L/B/H) 197/146/28 mm
Gewicht 419
Originaltitel How Women Got Their Curves and Other Just-So Stories 2009
Abbildungen 2010. XII, mit 11 Abbildungen 190 mm
Auflage 2010
Verkaufsrang 77.521
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15509336
    Die Eroberung der Natur
    von David Blackbourn
    (1)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 32018430
    Das Urwort
    von Michael König
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37822260
    Der bewohnte Mensch
    von Sebastian Jutzi
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 39262406
    Das Universum in dir
    von Neil Shubin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 31941306
    Charles Darwin: Die Entstehung der Arten
    Buch (gebundene Ausgabe)
    99,90
  • 42420256
    Leben
    von Nick Lane
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 30571254
    Das kleine Buch vom Riechen und Schmecken
    von Regine Dee
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 43596485
    Der Baron, die Juden und die Nazis
    von Jutta Ditfurth
    Buch (Paperback)
    17,99
  • 39179305
    Noch eine Runde auf dem Karussell
    von Tiziano Terzani
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 15155901
    In Asien
    von Tiziano Terzani
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33855293
    Quantenphilosophie und Interwelt
    von Ulrich Warnke
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 14846247
    Blüte und Frucht
    von Claudia Erbar
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,00
  • 17438381
    Asien, mein Leben - Die großen Reportagen - Herausgegeben von Angela Terzani und Dieter Wild
    von Tiziano Terzani
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44127686
    Die Logik der Tat
    von Alexander Horn
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30338175
    Das Cold Spring Harbor Laborhandbuch für Einsteiger
    von Kathy Barker
    Buch (Kunststoff-Einband)
    39,95
  • 41025157
    Gemeinverständliche Vorträge und Abhandlungen aus dem Gebiete der Entwicklungslehre
    von Ernst Haeckel
    Buch (Taschenbuch)
    41,90
  • 5862091
    Auf dem Weg in eine neue Weltordnung?
    von Sebastian Bersick
    Buch (Taschenbuch)
    49,00
  • 26008856
    Angeber haben mehr vom Leben
    von Eckart Voland
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 17642331
    Worauf wir bauen können
    von Ursula Nothelle-Wildfeuer
    Buch (Taschenbuch)
    28,00
  • 42097404
    Wiley-Schnellkurs Lineare Algebra II
    von Thoralf Räsch
    Buch (Taschenbuch)
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Herausragende Just-So Stories!
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 18.03.2011

Eine kompakte und leserliche Mischung von interessanten Anhäufungen von "Genau-So!-Geschichten" und evolutionsbiologischen Fakten und Theorien. Dies ist kein reines Wissenschaftsbuch, sondern auch für den fachfremden Interessenten geeignet. Es mag anfangs etwas seltsam zu lesen sein, da man vielleicht krampfhaft nach unumstößlichen Fakten sucht, jedoch nur Geschichten von der Art... Eine kompakte und leserliche Mischung von interessanten Anhäufungen von "Genau-So!-Geschichten" und evolutionsbiologischen Fakten und Theorien. Dies ist kein reines Wissenschaftsbuch, sondern auch für den fachfremden Interessenten geeignet. Es mag anfangs etwas seltsam zu lesen sein, da man vielleicht krampfhaft nach unumstößlichen Fakten sucht, jedoch nur Geschichten von der Art her wie "so könnte es gewesen sein" erfährt. Jedoch sollte man sich davon nicht abschrecken lassen, denn man erhält dennoch einen enormen Wissenszuwachs. Man erfährt Wissenschaft hautnah: Der Weg von einem wagen Zufall über einen gefestigten Verdacht bis hin zur (mehr oder minderen) sicheren Theorie und (vielleicht) bis zur tatsächlichen Erkenntnis. Wagen Sie sich auf die evolutionsbiologische Detektivreise der Evolution. Sie werden es nicht bereuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Wie die Frauen zu ihren Kurven kamen

Wie die Frauen zu ihren Kurven kamen

von Judith Eve Lipton , David P. Barash

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
+
=
Der Fisch in uns

Der Fisch in uns

von Neil Shubin

(3)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen