Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Wie ein Schmetterling im Wind

(6)
Nicht immer ist alles so, wie es scheint. Manchmal stößt man auf Geheimnisse, die man nicht erfahren will, aber sie helfen einem zu verstehen – und zu verzeihen.
Die sechzehnjährige Nora ertrinkt im elterlichen Swimmingpool. Ein harter Schlag für ihre beste Freundin Alicia. Die beiden waren enge Freundinnen und gingen durch dick und dünn. Als sich Alicia ein Erinnerungsstück aus Noras Zimmer holt, findet sie ihr Tagebuch und einen Schlüssel, der nirgendwo zu passen scheint. Allmählich wird ihr klar, dass ihre Freundin viele Geheimnisse mit sich herumtrug. Geheimnisse, die sie innerlich zerfraßen. Immer grauenhaftere Dinge kommen ans Tageslicht, die Alicia nicht glauben will. Nach und nach öffnen sich neue Türen, die sie dem Geheimnis Stück für Stück näherbringen. Schon bald wünscht sich Alicia, das Tagebuch niemals gefunden zu haben.
Portrait
Anna Loyelle, alias Andrea Kammerlander, wurde 1972 in Schwaz in Tirol im Zeichen des Zwillings geboren. In der Marktgemeinde Jenbach aufgewachsen, entdeckte sie bereits in der Grundschule den Hang zum Schreiben. Ihre Gedanken brachte sie damals mit der Füllfeder in einem Schulheft zu Papier und erfreute ihre Mitschüler und Lehrer vorwiegend mit Abenteuer- und Tiergeschichten. Mit vierzehn Jahren schrieb sie ihr erstes Buch, das sieben Jahre später veröffentlicht wurde. Nach der Geburt ihrer Söhne legte Anna Loyelle eine Schreibpause ein, die sie im Jahr 2000 wieder beendete. Seitdem schreibt sie Jugendromane, Liebes- u. Erotikromane, Kindergeschichten, Thriller und Kurzgeschichten verschiedener Genres. Zahlreiche ihrer Werke wurden bereits in Zeitschriften, Anthologien, Onlineverlagen und als Print Books veröffentlicht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 334
Erscheinungsdatum 12.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-9963-53-315-2
Verlag At Bookshouse Ltd.
Maße (L/B/H) 190/126/25 mm
Gewicht 315
Buch (Taschenbuch)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42435861
    Ein Herz für Muffins
    von Dana Bate
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44191984
    Die fabelhaften Wünsche der Lanie Howard
    von Allison Morgan
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44199740
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (52)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45052931
    Atemlose Jagd - Boston Police 4
    von Jane Luc
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42759639
    Das Heerlager der Heiligen
    von Jean Raspail
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    22,00
  • 44194358
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (87)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44202641
    Wie das Leben geht
    von Amaryllis Sommerer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 44239333
    Der Sommer, in dem wir das Leben neu erfanden
    von Fabio Genovesi
    (3)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 44200406
    Mädchenmeute
    von Kirsten Fuchs
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253131
    Jogginghosen-Henry
    von Hannes Finkbeiner
    (3)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45232235
    Seit jenem Moment
    von Renate Ahrens
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 44487457
    Der Sieg
    von Henryk Grynberg
    Buch (Klappenbroschur)
    22,00
  • 44202736
    In deinen Armen - Verraten und Verkauft
    von Jana Martens
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44239312
    Aquarium
    von David Vann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 44253316
    In Liebe, Layla
    von Annie Barrows
    (26)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44253185
    Wenn du mich fragst, sag ich für immer
    von Holly Martin
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 34807376
    Liebe, Sex und andere Katastrophen
    von Anna Loyelle
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 44163064
    Liebe, Lust und Tod
    von Esther Grace
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47775115
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
0
0

Fesselnde Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Jenbach am 30.05.2016

Nicht immer sind die Dinge wie sie scheinen und nicht immer sind die Menschen, die man glaubt am besten zu kennen, das, was sie vorgeben zu sein. Das muss die, erst 16-jährige, Protagonistin in diesem Roman auf schmerzliche Art erkennen, als ihr das Tagebuch ihrer verstorbenen Freundin in die... Nicht immer sind die Dinge wie sie scheinen und nicht immer sind die Menschen, die man glaubt am besten zu kennen, das, was sie vorgeben zu sein. Das muss die, erst 16-jährige, Protagonistin in diesem Roman auf schmerzliche Art erkennen, als ihr das Tagebuch ihrer verstorbenen Freundin in die Hände fällt. Nichts ist mehr wie es war und immer wenn sie glaubt schlimmer geht’s nicht mehr, kommen neue furchtbare Sachen ans Licht, die möglicherweise besser für immer im Dunkeln geblieben wären … Das Buch ist sehr empfehlenswert für (junge) Erwachsene und Jugendliche ab ca. 16 Jahren. Vielleicht ist die Zielgruppe ein bisschen mehr auf der weiblichen Seite, aber, liebe Männer, überzeugt euch selbst! Der Roman, geschrieben in einem flüssigen Stil und mit sehr viel Liebe zum Detail, weckte von der ersten Seite an mein Interesse. Sofort wurde ich in diese spannende Geschichte hineingezogen und konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen. „Nach diesem Kapitel gehe ich schlafen!“ Falsch gedacht. Nach jedem Kapitel wollte ich sofort das Nächste lesen, da es immer wieder überraschende Wendungen gab und ich immer noch tiefer in die Abgründe eintauchen wollte, die sich dort auftaten. Ganz besonders am Ende ging alles Schlag auf Schlag und es kam zu einem Höhepunkt, mit dem kaum einer gerechnet hätte. Eine kleine Liebesgeschichte, neben den spannenden Ereignissen, durfte natürlich auch nicht fehlen. Die Kapitelnamen fand ich gut gewählt, die Passagen mit den Tagebucheinträgen und die Rückblicke, in denen es um die Freundschaft der Hauptdarstellerinnen geht, lassen die Geschichte authentisch wirken und tragen dazu bei den Leser/die Leserin zu fesseln. Die Charaktere sind gut beschrieben, man kann sich in jeden sehr gut hineinversetzen und hat das Gefühl die Personen, vor allem die Protagonistin, wirklich zu kennen. Auch der Lernfaktor kommt nicht zu kurz, denn ich finde die Geschichte regt zum Nachdenken an und kann dem ein oder anderen (Jugendlichen) bestimmt helfen zu erkennen, wie weit man alleine gehen kann und wann man sich besser jemandem anvertraut. Sei es im Umgang mit Schulkameraden, Freunden, Eltern, Lehrern oder auch dem ersten festen Freund.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Absolut Wahnsinn!!
von Kitty411 am 04.04.2016

Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn. Ich habe es am Stück verschlungen, da es absolut spannend ist und ich es einfach nicht mehr weglegen konnte! Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen, und die Autorin versteht es sehr gut, den Leser einzufangen und an das Buch zu fesseln. Der... Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn. Ich habe es am Stück verschlungen, da es absolut spannend ist und ich es einfach nicht mehr weglegen konnte! Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm zu lesen, und die Autorin versteht es sehr gut, den Leser einzufangen und an das Buch zu fesseln. Der Beginn stellt einen Rückblick dar, der gleich sehr spannend ist, und der den Leser auch später immer mal wieder beschäftigt, da sich die Bedeutung erst sehr spät aufklärt. Allein dadurch ist man schon neugierig auf das weitere Geschehen, und in dem Moment, in dem die „aktuelle“ Handlung ansetzt ist man gleich doppelt gefangen und muss einfach weiterlesen. Die Story ist sehr berührend, und zugleich auch sehr nervenaufreibend. Selbst in ruhigen Passagen klebt man förmlich am Buch und man stellt selbst Überlegungen an, was hinter dem Ganzen stecken könnte - aber man kommt nicht wirklich darauf. Dramatische Szenen rauben dem Leser den Atem, und eine doch sehr unerwartete Wendung zum Ende hin überrascht dann total, klärt aber auch vieles auf. Dadurch ist der Lesegenuss bis zum Schluß garantiert und man mag das Buch nicht vor dem letzten Satz weglegen. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie gut kennst du deinen Nächsten?
von Sonjalein1985 am 01.04.2016

Inhalt: Als ihre beste Freundin Nora im elterlichen Swimmingpool ertrinkt bricht für die 16-jährige Alicia ihre bis dato heile Welt zusammen. Die beiden Mädchen waren seit ihrer Kindheit eng befreundet. Während Alicia sich ein Erinnerungsstück aus dem Zimmer der Toten holen möchte, findet sie ein geheimes Tagebuch und einen... Inhalt: Als ihre beste Freundin Nora im elterlichen Swimmingpool ertrinkt bricht für die 16-jährige Alicia ihre bis dato heile Welt zusammen. Die beiden Mädchen waren seit ihrer Kindheit eng befreundet. Während Alicia sich ein Erinnerungsstück aus dem Zimmer der Toten holen möchte, findet sie ein geheimes Tagebuch und einen Schlüssel, der nirgends zu passen scheint. Als Alicia nach einigem Zögern zu lesen beginnt tut sich eine dunkle Welt vor ihr auf und sie realisiert ganz langsam, dass Nora mehr Geheimnisse hatte, als Alicia sich je vorzustellen vermochte. Zusammen mit ihrem Schwarm Cato beginnt das Mädchen Nachforschungen anzustellen, denn sie kann die Sachen, die Nora geschrieben hat, einfach nicht glauben. Und dabei begibt sie sich selbst in große Gefahr. Meinung: Ein wirklich sehr spannendes Buch, anders kann man es nicht beschreiben. Ausserdem hat mir hier sehr gefallen, wie Alicia und Noras Eltern mit ihrer Trauer umgegangen sind. Sie reagieren sehr echt und authentisch. Ich konnte das Verhalten der Figuren in diesem Buch einfach die ganze Zeit über gut nachvollziehen. Alicia war mir hierbei besonders sympathisch. Sie ist das nette Mädchen von nebenan, das in einer heilen kleinen Welt lebt. Diese Welt ändert sch jedoch schlagartig, als Nora plötzlich tot ist. Aus Trauer wird jedoch schnell Verzweiflung und Wut, als Alicia beginnt in dem Tagebuch zu lesen. Auch das fand ich sehr gut rübergebracht. Ebenso wie die dunklen Seite und Abgründe, der das Mädchen immer näher kommt und in denen Nora anscheinend bereits gefangen war. An Alicias Seite steht der gutaussehende Cato, in den sie schon sehr lange verliebt ist. Die romantischen Gefühle haben mir die ganze Zeit über sehr gut gefallen und die Autorin hat mich hier ebenfalls mit der Glaubwürdigkeit der Beziehung überzeugt. Der Schreibstil ist sehr flüssig und das Buch wird von Seite zu Seite spannender. Irgendwann kann man es gar nicht mehr aus der Hand legen. Und man beginnt sich zu fragen, wie gut man seinen Nächsten eigentlich kennt. Kann man einen Menschen überhaupt je richtig kennen? Oder sieht man immer nur die Maske, die einen dieser Mensch zeigt? Das Buch führt einen in Abgründe und bringt einen zum Nachdenken. Deswegen bekommt es von mir fünf Sterne und ich empfehle es hier sehr gerne weiter. Fazit: Tolles spannendes Buch. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wie ein Schmetterling im Wind

Wie ein Schmetterling im Wind

von Anna Loyelle

(6)
Buch (Taschenbuch)
13,99
+
=
Spione lieben gefährlich / Gallagher Girls Bd. 5

Spione lieben gefährlich / Gallagher Girls Bd. 5

von Ally Carter

Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen