Thalia.de

Wie man sich bettet, so lügt man

Zwei Kurzgeschichten, Originalbriefe von Bukowski an seinen Verleger Benno Käsmayr und tolle Fotos aus seinem privaten Leben. Die beiden Erzählungen 'Die schönste Frau in der ganzen Stadt' und 'Die Bettdecke' sind bisher so gut wie unbekannt.
Typische BUK-Stories: Jeder Satz ein Hammerschlag gegen Spießigkeit, Konvention und gesellschaftliche Biederkeit. Dazu zeigen die zwei in der Jahresgabe abgedruckten Briefe von Charles Bukowski, wie authentisch er seine Werke vertreten hat: Ausgeschnitten aus seinem Leben, hängend am seidenen Faden der Autobiographie und mit spitzer Sprache herrlich grotesk.

Portrait
Charles Bukowski, geb. am 16. August 1920 in Andernach, lebte seit seinem zweiten Lebensjahr in Los Angeles. Nach Jobs als Tankwart, Schlachthof- und Hafenarbeiter begann er zu schreiben und veröffentlichte weit über 40 Prosa- und Lyrikbände. Charles Bukowski starb am 9. März 1994 in San Pedro/L.A.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 28
Erscheinungsdatum 20.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-87512-913-7
Verlag Maro Verlag
Maße (L/B/H) 205/116/7 mm
Gewicht 90
Verkaufsrang 20.545
Buch (Kunststoff-Einband)
5,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.