Wiedersehen in Howards End

Roman

(4)
Eine wunderbare Liebesgeschichte, die von der Suche nach Glück erzählt

London um 1900: Die Schwestern Margaret und Helen Schlegel sind jung und emanzipiert. Ein bescheidener Wohlstand ermöglicht ihnen ein ungebundenes Leben im Kreis ihrer Künstlerfreunde. Auf einer Deutschlandreise machen sie die Bekanntschaft der in ihren Konventionen erstarrten britischen Familie Wilcox. Zwischen der liebenswürdigen und empfindsamen Mrs. Wilcox und Margaret Schlegel entwickelt sich eine zarte Freundschaft. Und auch Helen, impulsiv und ihrem stürmischen Herzen stets noch drei Schritte voraus, verliebt sich in Paul, den jüngsten Sohn.

Als Mrs. Wilcox stirbt, vermacht sie ihr Landhaus ›Howards End‹ Margaret Schlegel. Die Wilcox aber ignorieren das Testament, und insbesondere die Kinder der Verstorbenen machen aus ihren feindseligen Gefühlen gegenüber den beiden kultivierten Schwestern keinen Hehl. Doch auf einmal findet der verwitwete Henry Wilcox Gefallen an Margaret Schlegel und macht ihr einen Heiratsantrag – womit die Probleme erst ihren Anfang nehmen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 01.07.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-15898-0
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,1/12,6/2,5 cm
Gewicht 312 g
Originaltitel Howards End
Auflage 1
Übersetzer Egon Pöllinger
Verkaufsrang 4.639
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Was vom Tage übrig blieb
    von Kazuo Ishiguro
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mitten in der Nacht
    von Nora Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Was vom Tage übrig blieb
    von Kazuo Ishiguro
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Kleine Fluchten
    von Jojo Moyes
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3
    von Elena Ferrante
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Verzauberter April
    von Elizabeth Arnim
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Am grünen Rand der Welt
    von Thomas Hardy
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Nussschale
    von Ian McEwan
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte
    von Kurt Tucholsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • Die Reisegesellschaft
    von Elizabeth Arnim
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Lubetkins Erbe oder Von einem, der nicht auszog
    von Marina Lewycka
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 'Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna'
    von Fynn
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Berlin Alexanderplatz
    von Alfred Döblin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte
    von Kurt Tucholsky
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • Drei Söhne
    von Helen Garner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Die Teilacher
    von Michel Bergmann
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • London NW
    von Zadie Smith
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Underground Railroad
    von Colson Whitehead
    (139)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Das Leben, natürlich
    von Elizabeth Strout
    (10)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99
    bisher 19,99

Wird oft zusammen gekauft

Wiedersehen in Howards End

Wiedersehen in Howards End

von Edward Morgan Forster
(4)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Zimmer mit Aussicht

Zimmer mit Aussicht

von E. M. Forster
(2)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Ein interessant geschriebener Roman über "upstairs, downstairs" und die sehr unterschiedlichen Sichtweisen auf das Leben im viktorianische England. Grandiose Unterhaltung! Ein interessant geschriebener Roman über "upstairs, downstairs" und die sehr unterschiedlichen Sichtweisen auf das Leben im viktorianische England. Grandiose Unterhaltung!

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

So befreit man sich aus Konventionen und gesellschaftlichen Erwartungen: eine Reise nach Florenz hilft, sich selbst zu finden! Der Traum vom sonnigen Süden! So befreit man sich aus Konventionen und gesellschaftlichen Erwartungen: eine Reise nach Florenz hilft, sich selbst zu finden! Der Traum vom sonnigen Süden!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ein wunderschöner, verträumter und doch gegenwärtiger Roman um Frauenrechte und Emanzipation zur Jahrhundertwende. Gleichzeitig eine zarte Liebesgeschichte. Ein bezauberndes Buch. Ein wunderschöner, verträumter und doch gegenwärtiger Roman um Frauenrechte und Emanzipation zur Jahrhundertwende. Gleichzeitig eine zarte Liebesgeschichte. Ein bezauberndes Buch.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Was vom Tage übrig blieb
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Verzauberter April
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Stolz und Vorurteil (Vollständige deutsche Ausgabe)
    Buch (Taschenbuch)
    8,10
  • Die Reisegesellschaft
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Emma
    (8)
    eBook
    0,99
  • Ein Zimmer für sich allein
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    4,80
  • Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte
    Buch (Taschenbuch)
    12,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Ein Gesellschaftsroman aus dem England um 1900.
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 28.05.2010

Erzählt wird die Geschichte der Schwestern Margaret und Helen Schlegel und ihrer Beziehung zur Familie Wilcox. Die deutschstämmigen Schwestern sind unkonventionelle junge Damen, ganz im Gegensatz zu den als typische Engländer erscheinenden Mitgliedern der Familie Wilcox. Der Landsitz Howards End steht immer wieder im Mittelpunkt der Komplikationen die durch diese verschiedenen Lebenseinstellungen entstehen.