Wilmersdorf

Zwischen Metropole und Idylle

Berlin-Wilmersdorf mit seinen Ortsteilen Grunewald, Halensee, Schmargendorf und Wilmersdorf ist heute ebenso bekannt für seine idyllischen Wohngegenden wie für seine urbane Lebendigkeit. Schon zur Kaiserzeit hatte sich das einstige Dorf mit seinen Seen und Grünflächen – nicht zuletzt durch den Lunapark am Halensee – zu einem beliebten Ausflugsziel für die vergnügungssüchtigen Großstädter gemausert. Christian Simon nimmt den Leser mit nach Wilmersdorf und erzählt kenntnisreich dessen Entwicklung durch die Jahrhunderte bis heute.Der Berliner Ortsteil Wilmersdorf, zu dem auch die Ortsteile Grunewald, Schmargendorf und Halensee gehören, wartet mit hoher Lebensqualität, Großstadtlebendigkeit und einer bewegten Geschichte auf. Der Historiker und Stadtführer Christian Simon nimmt den Leser mit zu den Anfängen des Bezirks und erzählt kenntnisreich dessen Entwicklung durch die Jahrhunderte bis heute. Illustriert mit zahlreichen historischen und zeitgenössischen Abbildungen.
Portrait

Christian Simon, geboren 1960 in Berlin, studierte Geographie, Politologie und Grundschulpädagogik an der Freien Universität Berlin. Promotion mit einem Berlin-Thema an der Technischen Universität Berlin. Er ist tätig als Stadtführer sowie Autor und Verleger von Berlin-Literatur. Zuletzt erschienen von ihm im be.bra verlag Bezirksbände zu Berlin-Steglitz und Berlin-Zehlendorf.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 07.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8148-0210-7
Verlag Edition q
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1,7 cm
Gewicht 395 g
Abbildungen mit 30 Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.