Thalia.de

Windhunde aus Spanien

Vom Jäger zum Familienhund

Jedes Jahr kommen über 2000 Windhunde, so genannte Galgos, über Tierschutzorganisationen von Spanien nach Deutschland. In Spanien in großem Stil zur traditionellen Hetzjagd auf Hasen und zu Rennen auf der Bahn eingesetzt, wird die Mehrheit der weniger erfolgreichen Hunde nach Saisonende "entsorgt" und landet als Streuner auf den Straßen, in speziellen Tötungsstationen oder in Tierheimen. Die sehr edel und grazil wirkenden Hunde haben in Deutschland inzwischen viele Freunde gefunden, jedoch gestalten sich Umgang und Erziehung aufgrund der in Spanien gemachten Erfahrungen oft schwierig. Dieses Buch beschreibt sachlich und umfassend die Art der Jagd sowie die Haltungs- und Lebensumstände der Hunde im Mutterland und gibt damit wertvolles, zum Verständnis wichtiges Hintergrundwissen, ohne je reißerisch oder aburteilend zu sein. Aufbauend darauf werden konkret umsetzbare Tipps zur Umerziehung und "Integration" eines Galgos in sein neues Leben gegeben. Das erste Buch zu diesem Thema!

Portrait
Dr. Karin Dohrmann ist Kunstexperting und im Tierschutz aktiv. Sie verfasste bereits zahlreiche Artikel über die historische Entwicklungsgeschichte von Hunden und Jagdhunden im Speziellen. Sie ist aktiv im Tierschutz tätig.
Inga Böhm ist ausgebildete Hundetrainerin mit internationaler Erfahrung und führt eine eigene Hundeschule in Bayern.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 01.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938071-80-9
Reihe Das besondere Hundebuch
Verlag Kynos
Maße (L/B/H) 251/217/24 mm
Gewicht 884
Abbildungen 2010. mit zahlreichen farbigen Abbildungen 24,5 cm
Verkaufsrang 85.150
Buch (gebundene Ausgabe)
34,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.