Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Winterkrieg

Roman

(21)
Max Paul ist Soziologe an der Universität von Helsinki und zugleich erfolgreicher Buchautor. Sein akademisches Steckenpferd ist die Ehe – doch seine eigene Ehe funktioniert schon lange nicht mehr. Auch seine beiden erwachsenen Töchter, Eva und Helen, hadern mit ihren Beziehungen und Lebensentwürfen. Als Max eine Affäre mit einer jungen Journalistin anfängt und Eva eine mit ihrem Kunstdozenten an der Uni, spitzt sich in diesem besonders kalten Winter in Helsinki die Lage der Familie Paul derart zu, dass im Frühling nichts mehr so ist, wie es war.
Portrait
Der Finnlandschwede Philip Teir, geboren 1980, gilt als einer der wichtigsten Nachwuchsautoren Finnlands. Er hat bereits Gedichte und einen Band mit Kurzgeschichten veröffentlicht, und ist Herausgeber von Anthologien. "Winterkrieg" ist sein erster Roman. Philip Teir lebt als freier Journalist und Schriftsteller mit seiner Familie in Helsinki.

Thorsten Alms, geboren 1966 in Celle, studierte Skandinavistik, Geschichte und
Sprachwissenschaft an den Universitäten Bonn und Lund (Schweden). Seit 2003
arbeitet er als freier Literaturübersetzer aus den Sprachen Schwedisch,
Dänisch, Norwegisch und Englisch. Er lebt mit seiner Familie in Stolberg bei
Aachen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 12.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-41911-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/118/27 mm
Gewicht 307
Originaltitel Vinterkriget
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42398731
    Liebten wir
    von Nina Blazon
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30612543
    34 Meter über dem Meer
    von Annika Reich
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 42419543
    Das menschliche Gleichgewicht
    von Margit Schreiner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42489769
    Wildauge
    von Katja Kettu
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42357660
    Drei auf Reisen
    von David Nicholls
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 45246076
    Die Ehefrau
    von Meg Wolitzer
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 41924184
    Asphaltengel
    von Johanna Holmström
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43609617
    Zwirnli, Zwick und Zilo
    von Ros-Mary Rüster-Schirmer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,80
  • 42457917
    Bäume reisen nachts
    von Aude Le Corff
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 25781937
    Alles über Sally
    von Arno Geiger
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 42435538
    Eis
    von Ulla-Lena Lundberg
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42436380
    Das Glück, wie es hätte sein können
    von Veronique Olmi
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42435676
    Winterküsse im Schnee
    von Karen Swan
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39272487
    6 Uhr 41
    von Jean-Philippe Blondel
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 42426365
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (194)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 15141191
    Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
    von Amos Oz
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 45119329
    Ein Stern über Sylt
    von Ines Thorn
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 42473686
    Charmanter Mann aus Erstbesitz
    von Hilma Wolitzer
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 33810501
    Die beste Zeit ist jetzt
    von Sergio Bambaren
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 45326690
    Das Unglück anderer Leute
    von Nele Pollatschek
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99

Buchhändler-Empfehlungen

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Finnland...cool! Motto der Buchmesse 2014 und beschert uns diesen erstklassigen modernen Gesellschaftsroman! Lesen! Cool! Finnland...cool! Motto der Buchmesse 2014 und beschert uns diesen erstklassigen modernen Gesellschaftsroman! Lesen! Cool!

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Sehr gute Spiegelung einer Familie.... Sehr gute Spiegelung einer Familie....

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Menschen, die alles haben und das nicht zu schätzen wissen, stehen hier im Mittelpunkt. Das ist teilweise befremdlich, vor allem aber schick geschrieben. Schöner scheitern eben. Menschen, die alles haben und das nicht zu schätzen wissen, stehen hier im Mittelpunkt. Das ist teilweise befremdlich, vor allem aber schick geschrieben. Schöner scheitern eben.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Unglückliche Ehen gibt es überall, auch in Finnland. Und das ist auch das kleine Problem dieses Buches, es könnte an fast jedem Ort der Welt spielen. Dennoch macht es großen Spaß
Unglückliche Ehen gibt es überall, auch in Finnland. Und das ist auch das kleine Problem dieses Buches, es könnte an fast jedem Ort der Welt spielen. Dennoch macht es großen Spaß

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42419312
    Glücklich die Glücklichen
    von Yasmina Reza
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42489769
    Wildauge
    von Katja Kettu
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435538
    Eis
    von Ulla-Lena Lundberg
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45030511
    Der Tag, als meine Frau einen Mann fand
    von Sibylle Mit einem Vorwort Berg
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 40404820
    Der Besuch
    von Hila Blum
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32725697
    Wahr
    von Riikka Pulkkinen
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 25781937
    Alles über Sally
    von Arno Geiger
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 42221807
    In einer anderen Haut
    von Alix Ohlin
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 64485690
    Die Ehefrau
    von Meg Wolitzer
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
3
7
9
2
0

Philip Teir - Winterkrieg
von Hotel aus Ostfriesland am 13.10.2015

Winterkrieg beinhaltet alles, was einen großen Roman ausmacht. Durch die wunderbare bildliche Sprache, die packenden, realistischen Dialoge, plötzliche Wendungen, fühlt man sich die ganze Zeit mitten unter den Personen. Das Buch hat so manche unerwartete Wendung parat die einen bis zum Schluß immer noch mehr bannt. Obwohl der Roman in... Winterkrieg beinhaltet alles, was einen großen Roman ausmacht. Durch die wunderbare bildliche Sprache, die packenden, realistischen Dialoge, plötzliche Wendungen, fühlt man sich die ganze Zeit mitten unter den Personen. Das Buch hat so manche unerwartete Wendung parat die einen bis zum Schluß immer noch mehr bannt. Obwohl der Roman in meinen Augen etwas zu langsam und zu langgezogen anfängt, lässt er einen dann auch nicht mehr los. Philip Teir verzichtet auf Anklagen, auf sozialkritische und moralische Zeigefinger, sondern lässt die Figuren ihre Geschichte erzählen auf eine Weise, dass sie direkt ins Herz des Lesers trifft. Unvergessliche Charaktere, die einem so nahe kommen, als würde man sie persönlich seit langem kennen, eine faszinierende und wunderbar gefühlvoll umgesetzte Geschichte, die trotzdem von einer Spannung getragen wird, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte... Diese Buch ist von einem exzellenter Schreibstil geprägt, eine 'bebilderte Sprache' sozusagen,man fiebert von Anfang bis Ende mit dem Schicksal dieser Familie mit... Es gibt diese Momente, in denen alles auf der Kippe steht. Eben scheinen die Dinge des Lebens wohlsortiert und geregelt, und plötzlich, scheinbar ohne äußere Ursache, hinterfragt man alles - was man tut, wer man ist, wen man liebt. Aber gut für alle, die wissen, der Mensch ist so sehr unvollkommen. Für LeserInnen, die schon etwas erlebt haben, die mit Lügen und Schicksalsschlägen leben - sie werden einiges wiederentdecken, es tröstet durchaus, dass es auch anderen so geht, hinter der Fassade. In "Winterkrieg" erleben wir die Geschichte von Menschen, die alle auf ihre Art Opfer ihrer Zeit geworden sind. Fazit: Ein feinfühliger Roman mit viel Tiefe, Sensibilität, der ohne Kitsch und Schnörkel die Komplexität menschlicher Beziehungen beschreibt. Berührend, zum Nachdenken animierend, einnehmend. Sehr empfehlenswert. Das Buch macht nachdenklich, wehmütig, ein wenig traurig auch. Das traurigste daran ist aber, dass es irgendwann zu Ende ist und man sich wünschte, man könnte noch lange weiter lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Grüße aus Finnland
von Karlheinz aus Frankfurt am 07.04.2017

Max Paul wohnt mir seiner Frau in Helsinki. Die beiden erwachsenen Kinder sind ausgezogen und das Ehepaar lebt nebeneinander her. Als Soziologe und Buchautor kommt er in der eigenen Ehe nicht klar und ist sich selbst nicht darüber im Klaren was er möchte. Der Klappentext klingt total anders als das... Max Paul wohnt mir seiner Frau in Helsinki. Die beiden erwachsenen Kinder sind ausgezogen und das Ehepaar lebt nebeneinander her. Als Soziologe und Buchautor kommt er in der eigenen Ehe nicht klar und ist sich selbst nicht darüber im Klaren was er möchte. Der Klappentext klingt total anders als das Buch dann wirklich ist. Die Handlung ist bereits durch viele Romane bekannt. Der Autor vergleicht das Beziehungsleben von Max Paul und seinen beiden erwachsenen Töchtern. Die drei Lebensstile haben immer wieder Schnittstellen zueinander, obwohl sie doch so unterschiedlich sind. Es werden immer wieder Anmerkungen des Autos gemacht und Dinge bzw. Handlungen vorweg genommen, welche dann nach und nach erklärt werden. Der Autor erwähnt immer wieder viele Kleinigkeiten die den Schreibstil ein wenig hemmen und manchmal den Leser sehr fordern. Der Schreibstil ist ansonsten vor allem sprachlich sehr überzeugend. Fazit: Auf 384 Seiten gelingt dem Autor das Portrait einer finnischen Familie, leider für mich zu finnisch und viel zu detailliert. Es fehlen mir hier die Emotionen und Gefühle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Winterkrieg
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 19.09.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Inhalt: Winterkrieg ist ein zeitgenössischer Gesellschaftsroman, der sich rund um die Familie von Max, einem Soziologen, dreht. Max und seine Frau Katriina haben zwei bereits erwachsene Töchter, Eva und Helen. Jedes Familienmitglied hat seinen eigenen Charakter und eigentlich könnten diese vier Persönlichlkeiten nicht unterschiedlicher sein, obwohl sie doch eines gemein... Inhalt: Winterkrieg ist ein zeitgenössischer Gesellschaftsroman, der sich rund um die Familie von Max, einem Soziologen, dreht. Max und seine Frau Katriina haben zwei bereits erwachsene Töchter, Eva und Helen. Jedes Familienmitglied hat seinen eigenen Charakter und eigentlich könnten diese vier Persönlichlkeiten nicht unterschiedlicher sein, obwohl sie doch eines gemein haben: Sie alle haben eigentlich so gut wie alles und sind dennoch nicht richtig glücklich. Max und Katriina leben nur noch nebeneinander her, Helen hat bereits jung Kinder bekommen und geheiratet, Eva versucht ihr Glück in einer fremden Stadt. Meine Meinung: Das Buch erzählt die Geschichte jedes einzelnen Familienmitgliedes, im Vordergrund steht allerdings Max. Die Sichtweise wird immer wieder geändert, einen bestimmten Rhythmus gibt es hier nicht. Es wird in der dritten Person erzählt, allerdings immer aus der Sicht eines der Familienmitgliedern. Meistens endet eine Sichtweise immer an einer besonders interessanten Stelle, so dass man in dem Buch immer wieder an Cliffhanger gerät. Ich könnte jetzt nicht sagen, dass es sich um ein besonders spannendes Buch handelt, denn eigentlich gibt es nichts, worauf man wartet. Trotzdem wollte ich immer weiter lesen, da das Buch eine sehr angenehme Stimmung verbreitet. Der Erzählstil ist zwar auf eine eigene Art und Weise eher melancholisch angehaucht, trotzdem muss man immer wieder schmunzeln. Ich finde, die Mischung ist hier sehr gut gelungen. Es werden auch immer wieder soziologische Aspekte eingebaut, die aber nicht Überhand nehmen. Ich muss zugeben, Soziologie ist nur bis zu einem gewissen Ausmaß mein Ding und es hätte mich sicherlich gelangweilt, wenn hier zu viel Augenmerkt darauf gelegt worden wäre. Die immer wieder im Roman auftauchenden soziologischen Themen verdeutlichen, dass es sich um keinen Frauenroman handelt. Natürlich dreht sich viel um Liebe und Beziehungen, um Familie und Freundschaft - allerdings auf keine kitschige Art und Weise und es ist definitiv kein Liebesroman. Das Buch zeigt die Probleme, die der Alltag in einer halbwegs gut situierten Familie so mit sich bringt - Probleme, die die meisten Leser wohl sehr gut kennen. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und freue mich auf ein weiteres des Autors.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Winterkrieg

Winterkrieg

von Philip Teir

(21)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Fröhliche Weihnachten, Yara!

Fröhliche Weihnachten, Yara!

von Matthias Morgenroth

Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
+
=

für

22,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen