Winters Garten

Roman

Winters Garten, so heißt die idyllische Kolonie jenseits der Stadt, in der alles üppig wächst und gedeiht, in der die Alten abends geigend auf der Veranda sitzen, die Eltern ihre Säuglinge wiegen und die Hofhunde den Kindern das Blut von den aufgeschlagenen Knien lecken.
Winters Garten, das ist der Sehnsuchtsort, an den der Vogelzüchter Anton mit seiner Frau Frederike nach Jahren in der Stadt zurückkehrt, als alles in Bewegung gerät und sich wandelt: die Häuser und Straßenzüge verfallen, die wilden Tiere in die Vorgärten und Hinterhöfe eindringen und der Schlaf der Menschen schwer ist von Träumen, in denen das Leben, wie sie es bisher kannten, aufhört zu existieren.
In ihrem preisgekrönten Roman erzählt Valerie Fritsch sprachmächtig und in sinnlichen Bildern von einer Welt aus den Fugen. Und von zwei Menschen, die sich unsterblich ineinander verlieben, als die Gegenwart nichts mehr verspricht und die Zukunft womöglich ein Traum bleiben muss.
Rezension
»...eine Sprache, die so prall und üppig ist, dass sie aus der Zeit gefallen scheint und gleichzeitig höchst gegenwärtig ist. Da schreibt eine Autorin, die mit einem fotografisch genauen Blick auch ihre innere Welt beobachtet und so lange am Text feilt, bis dieses präzise Schauen Sprache geworden ist.«
Sandra Leis, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag 31.05.2015
Portrait
Valerie Fritsch, 1989 in Graz geboren, wuchs in Graz und Kärnten auf. Nach ihrer Reifeprüfung 2007 absolvierte sie ein Studium an der Akademie für angewandte Photographie und arbeitet seither als Photokünstlerin. Sie ist Mitglied des Grazer Autorenkollektivs plattform. Publikationen in Literaturmagazinen und Anthologien sowie im Rundfunk. 2011 erschien ihr Debütroman Die VerkörperungEN bei Leykam. Sie lebt in Graz und Wien. Winters Garten ist ihr erster Roman im Suhrkamp Verlag.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 154, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783518740330
Verlag Suhrkamp
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 48001835
    Wunder wirken Wunder
    von Eckart von Hirschhausen
    (19)
    eBook
    16,99
  • 39548048
    Geschenkt
    von Daniel Glattauer
    (45)
    eBook
    9,99
  • 34405813
    Die Deutschlehrerin
    von Judith W. Taschler
    (35)
    eBook
    9,99
  • 41655710
    Verschwörung
    von David Lagercrantz
    (56)
    eBook
    18,99
  • 41742170
    Aberland
    von Gertraud Klemm
    eBook
    14,99
  • 42742018
    Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte
    von Salman Rushdie
    eBook
    9,99
  • 45089971
    Die VerkörperungEN
    von Valerie Fritsch
    eBook
    9,99
  • 42449115
    Macht und Widerstand
    von Ilija Trojanow
    eBook
    9,99
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (87)
    eBook
    8,99
  • 33998017
    Die geheime Geschichte
    von Donna Tartt
    (27)
    eBook
    8,99
  • 47872220
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (147)
    eBook
    8,99
  • 42881594
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    (51)
    eBook
    7,99
  • 42378879
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (72)
    eBook
    8,49
  • 42465716
    Alles Stehende verdampft
    von Darragh McKeon
    eBook
    18,99
  • 44920401
    Komm in meine Arme
    von Sabine Zett
    eBook
    7,99
  • 45923041
    An einem hellen Morgen ging ich fort
    von Laurie Lee
    eBook
    19,99
  • 45626649
    "Gehen, ging, gegangen" von Jenny Erpenbeck. Thematische Schwerpunkte, Figurenkonstellation, zentrales Motiv und Symbol
    von Hans-Georg Wendland
    eBook
    12,99
  • 33074424
    Pink Hotel
    von Anna Stothard
    (32)
    eBook
    9,99
  • 28064678
    Verwesung / David Hunter Bd.4
    von Simon Beckett
    (92)
    eBook
    9,99
  • 41064371
    Wie Ihr wollt
    von Inger-Maria Mahlke
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Janne Oeser, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Weltuntergang war noch nie so poetisch. Eine junge Autorin, die mit einer solchen lyrischen und bildgewaltigen Sprache direkt in ihren Bann zieht! Weltuntergang war noch nie so poetisch. Eine junge Autorin, die mit einer solchen lyrischen und bildgewaltigen Sprache direkt in ihren Bann zieht!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Winters Garten

Winters Garten

von Valerie Fritsch

eBook
9,99
+
=
Selbstporträt mit Flusspferd

Selbstporträt mit Flusspferd

von Arno Geiger

(25)
eBook
10,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen