Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wir fliegen, wenn wir fallen

(3)
Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie.

Eine Liste mit zehn Wünschen.
Ein letzter Wille.
Und zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen.
Das ist die Geschichte von Yara und Noel

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 17.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783764191573
Verlag Ueberreuter Verlag
Dateigröße 2776 KB
Verkaufsrang 150
eBook
6,99
bisher 14,99 * Befristete Preissenkung des Verlages

Sie sparen: 53 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Ti amo sagt man nicht
    von Eva Lukas
    (2)
    eBook
    9,99
  • Alle Bände in einer E-Box! (Die Spiegel-Saga)
    von Ava Reed
    (6)
    eBook
    6,99
  • Manche mögen's steil
    von Ellen Berg
    (23)
    eBook
    8,99
  • Ein Goldfisch räumt auf
    von Kristan Higgins
    (5)
    eBook
    8,99
  • Sylt oder Selters
    von Claudia Thesenfitz
    (12)
    eBook
    8,99
  • Fool`s Gold - Wo die Liebe wohnt
    von Susan Mallery
    (1)
    eBook
    8,99
  • Mondprinzessin
    von Ava Reed
    (65)
    eBook
    3,99
  • Bewahre meinen Traum
    von Susan Wiggs
    eBook
    8,99
  • Der letzte Film des Abraham Tenenbaum
    von Christoph Marzi
    eBook
    11,99
  • Schattenthron. Das Mädchen mit den goldenen Augen
    von Angelika Diem
    (19)
    eBook
    3,99
  • Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
    von Susann Pásztor
    (72)
    eBook
    16,99
  • Madame Picasso
    von Anne Girard
    (32)
    eBook
    9,99
  • Als unsere Herzen fliegen lernten
    von Iona Grey
    (21)
    eBook
    8,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (109)
    eBook
    9,99
  • Die perfekte Gefährtin
    von Helen Fields
    (34)
    eBook
    8,99
  • Ich und die Heartbreakers
    von Ali Novak
    (26)
    eBook
    9,99
  • Ein schnelles Leben
    von Zoë Jenny
    eBook
    7,99
  • Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (244)
    eBook
    8,99
  • Wir sehen uns beim Happy End
    von Charlotte Lucas
    (46)
    eBook
    13,99
  • Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (50)
    eBook
    13,99

Wird oft zusammen gekauft

Wir fliegen, wenn wir fallen

Wir fliegen, wenn wir fallen

von Ava Reed
(57)
eBook
6,99
bisher 14,99
+
=
Rügensommer

Rügensommer

von Lena Johannson
(3)
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 18455252
    Bevor ich sterbe
    Bevor ich sterbe
    von Jenny Downham
    (105)
    eBook
    7,99
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (377)
    eBook
    9,99
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (279)
    eBook
    9,99
  • 41128696
    Love Letters to the Dead
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (116)
    eBook
    8,99
  • 42784820
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (98)
    eBook
    13,99
  • 42841061
    Wenn du dich traust
    Wenn du dich traust
    von Kira Gembri
    (60)
    eBook
    10,99
  • 44140396
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    von Estelle Laure
    (37)
    eBook
    7,99
  • 44178588
    Maybe Someday
    Maybe Someday
    von Colleen Hoover
    (58)
    eBook
    9,99
  • 44321070
    Nur ein Tag
    Nur ein Tag
    von Gayle Forman
    eBook
    9,99
  • 44321071
    Und ein ganzes Jahr
    Und ein ganzes Jahr
    von Gayle Forman
    eBook
    9,99
  • 44467522
    Die längste Nacht
    Die längste Nacht
    von Isabel Abedi
    (44)
    eBook
    15,99
  • 44547189
    Ein Teil von uns
    Ein Teil von uns
    von Kira Gembri
    (19)
    eBook
    9,99
  • 45048910
    Zurück ins Leben geliebt
    Zurück ins Leben geliebt
    von Colleen Hoover
    (46)
    eBook
    9,99
  • 46622476
    Mondprinzessin
    Mondprinzessin
    von Ava Reed
    (65)
    eBook
    3,99
  • 47577436
    Ein bisschen wie Unendlichkeit
    Ein bisschen wie Unendlichkeit
    von Harriet Reuter Hapgood
    eBook
    14,99
  • 47781724
    Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden
    Jeder Tag kann der schönste in deinem Leben werden
    von Emily Barr
    eBook
    14,99
  • 48059778
    The Sun Is Also a Star
    The Sun Is Also a Star
    von Nicola Yoon
    (83)
    eBook
    12,99
  • 73563191
    Nur noch ein einziges Mal
    Nur noch ein einziges Mal
    von Colleen Hoover
    (78)
    eBook
    10,99
  • 83790911
    Die Stille meiner Worte
    Die Stille meiner Worte
    von Ava Reed
    (60)
    eBook
    14,99
  • 88103493
    Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente
    Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente
    von Peter Bognanni
    (74)
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Lest das Buch
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 08.09.2017

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche... Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an. Meinung Endlich habe ich es geschafft, dieses wundervolle Buch zu lesen und bin total geflasht. Es regt zum Nachdenken an und lässt einen den Blick aufs Leben ein klein wenig ändern. Die Story von Yara und Noel ist tragisch, herzzerreißend und absolut super umgesetzt. Die Autorin schafft es einen in ihren Bann zu ziehen. Hier auch ein Lob an den Coverdesginer Alexander Kopainski für das wahnsinnig tolle Cover, es ist ein wahrer Blickfang. Man liest das Buch abwechselnd aus Yara's und Noel's Sicht, man erlebt die inneren Kämpfe mit einander und wie sie langsam.. nennen wir es mal "auftauen".. wer das Buch liest, weiß was ich meine. Man braucht auf jeden Fall Taschentücher, soviel sollte gesagt sein. Absolute Leseempfehlung!

Eine Reise die das Herz verändert
von Komm mit ins Bücherwunderland am 20.07.2017

„Wir fliegen wenn wir fallen“ ist eins der Bücher, dass mir in der letzten Zeit auf anderen Buchblogs und auch in diversen Buchläden immer wieder ins Auge gefallen ist. Dieses wunderschöne Cover lässt mir als absolut coververliebtes Mädchen einfach das Herz aufgehen. Die Farbgebung mit dem dunklen rot sowie... „Wir fliegen wenn wir fallen“ ist eins der Bücher, dass mir in der letzten Zeit auf anderen Buchblogs und auch in diversen Buchläden immer wieder ins Auge gefallen ist. Dieses wunderschöne Cover lässt mir als absolut coververliebtes Mädchen einfach das Herz aufgehen. Die Farbgebung mit dem dunklen rot sowie die dezenten und sehr feinen Motive wie die Pusteblume, die beiden Personen, der Eifelturm und der Wolf wirken super einladend und haben mich total neugierig auf die Story gemacht. Ich begann also mit dem Lesen und schon nach kurzer Zeit hatte mich die Geschichte gepackt, aber so richtig. In dem Buch geht es um Yara und Noel, die sich eigentlich nicht kennen und dann durch einen traurigen Schicksalsschlag plötzlich vor einer großen Herausforderung stehen, die sie nur gemeinsam bewältigen können. Denn Noels Opa hinterlässt den beiden eine Liste mit zehn Wünschen, die sie erfüllen sollen. Diese Grundidee fand ich sehr schön und konnte deshalb wirklich schnell eine Verbindung zu beiden Charakteren aufbauen und mich sehr gut in ihre Situation hineinversetzen. Als Protagonisten haben mir sowohl Yara, als auch Noel von Anfang an gut gefallen. Yara ist ein ruhiges Mädchen, die sehr zurückgezogen ist und eigentlich nur vergessen will. Sie lebt wie in einem Schneckenhaus, in dem sie sich vor der Welt versteckt. Doch genau dort setzt die Liste mit den Wünschen bei ihr an. Denn die Erfüllung dieser Liste bedeutet für sie eine Auseinandersetzung mit der Welt. Ich finde es so toll Yara auf ihrer Reise zu begleiten und zu sehen wie sie sich im Laufe der Zeit verändert und weiterentwickelt. An dieser Entwicklung ist vor allem auch der zweite Protagonist, Noel, beteiligt. Noel ist eigentlich eher der Typ, der sein Leben nicht so ganz auf die Reihe bekommt und einfach unzufrieden mit sich selbst ist. Er ist immer eher pessimistisch und hat keinen richtigen Antrieb im Leben. Auch er scheint, genau wie Yara, im Laufe der Zeit vergessen zu haben, was es bedeutet glücklich zu sein und das Leben zu genießen. Und genau daran setzt auch bei ihm die Liste der Wünsche an. Denn gemeinsam begeben sich die beiden auf eine Weltreise, die sie eigentlich gar nicht, und vor allem nicht zusammen, machen möchten. Ich fand es super spannend, die beiden auf dieser Reise zu begleiten und mitzuerleben, welche Erfahrungen sie machen und wie sich die beiden in ihrem Charakter und in ihrer ganz eigenen persönlichen Geschichte weiterentwickeln. Der wundervolle Schreibstil hat bei mir dazu geführt, dass ich das Gefühl hatte einfach bei jeder Aktion der beiden hautnah dabei zu sein. Die Formulierungen waren so malerisch, dass die Szenerien für mich sehr greifbar geworden sind. In meinem Kopf entstanden so schöne Kulissen, die ich nicht so schnell vergessen werde. Insgesamt kann ich sagen, dass „Wir fliegen wenn wir fallen“ ein Buch ist, dass mich so schnell nicht loslassen wird. Es hat mich sowohl durch den sehr angenehmen und flüssigen Schreibstil, durch die sehr sympathischen Charaktere, sowie durch die ganze Storyidee emotional sehr berührt. Mein persönliches Fazit: Eine wunderschöne und emotionale Geschichte mit einer ganz tollen Message, die den Leser mit auf eine Reise nimmt, die ihn sowohl zum Genießen, als auch zum Nachdenken bringt. Eine Geschichte, die die Sicht auf das eigene Leben verändert und einen daran erinnert, wie wichtig es ist, glücklich zu sein! Ich vergebe 6 von 5 möglichen Büchern, weil dieses Buch es geschafft hat mich in meinem Leben abzuholen, mich auf eine Reise mitzunehmen und mich dann als Mensch mit einem positiv veränderten Denken wieder abzusetzen!

Mein neues Wohlfühlbuch
von Julia Lotz aus Aßlar am 18.02.2017

Inhalt: „Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie.“ Eine Liste mit zehn Wünschen. Ein letzter Wille. Und zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen. Die Geschichte von Yara und Noel (Quelle: Verlag) Meine Meinung: Es ist schwer ein Buch zu besprechen, das man eigentlich gar... Inhalt: „Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie.“ Eine Liste mit zehn Wünschen. Ein letzter Wille. Und zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen. Die Geschichte von Yara und Noel (Quelle: Verlag) Meine Meinung: Es ist schwer ein Buch zu besprechen, das man eigentlich gar nicht besprechen will, weil es viel zu emotional ist. Dennoch muss ich den Versuch starten. Die Geschichte von Yara und Noel ist, wie der Klappentext schon erahnen lässt, kein spannungsgeladenes Abenteuer sondern eine sehr ruhige Geschichte, bei der jedoch auch sehr viel passiert. Yara und Noel sind beide Charaktere, die schon sehr viel durchmachen mussten. Doch sie finden beide Zuflucht bei Phil, der Noels Opa ist und im Altenheim lebt. Phil ist sehr krank und als er stirbt, bricht für Yara und Noel nicht nur eine Welt zusammen, Phil hat den beiden eine Liste vermacht, auf der seine Lebenswünsche erfasst sind. Diese Liste sollen Yara und Noel abarbeiten. Das Problem ist nur, dass sich beide nicht leiden können. Ava beschreibt diese Erfüllung der einzelnen Punkte und die damit zusammenhängende Reise um die halbe Welt sehr schön und emotional. Ich habe dieses Buch innerhalb eines Tages durchgelesen und hatte mehrmals Tränen in den Augen. Tränen der Rührung und Tränen der Trauer gleichermaßen. Obwohl für unser Verständnis von „spannenden Büchern“ nicht viel passiert, passiert doch eine ganze Menge, denn durch diese Reise lernen Yara und Noel sich selbst zu akzeptieren und beginnen damit, ihre Geschichten aufzuarbeiten. Das fesselte mich enorm an das Buch und man wollte wissen, ob es den beiden auch gelingt, den letzten Punkt auf Phils Liste abzuarbeiten: Leben! Was unglaublich zu meiner Liebe zum Buch beigetragen hat, das war meine Liebe zu den Protagonisten. Sie sind so unterschiedlich aber haben eines gemeinsam: ein großes Herz. Auch, wenn das oft erst etwas später auftaucht. Noel ist unfassbar dickköpfig und lässt so schnell keinen an sich ran und Yara ist eine warme und liebenswürdige Person, in der ich mehr als einmal Ava wiedergefunden habe. Beide haben mich fasziniert und durch den Schreibstil, hatte ich das Gefühl, wirklich in sie hinein blicken zu können, was für die Geschichte auch dringend nötig war. Avas Buch ist etwas ganz besonderes für mich. Es ist mein neues Wohlfühlbuch und mein Gute-Laune-Schenker. Selten ist ein Buch einfach nur so schön und positiv und trotz all der Traurigkeit schließt man es mit einem Lächeln. Rückblickend waren Geschichten wie diese immer die tollsten Geschichten überhaupt und davon gibt es heute leider viel zu wenige. Danke, Ava. Fazit: Dieses Buch ist nicht nur eine nette Geschichte, die mit ihrem Emotionen für viele Tränen sorgt, dieses Buch erzählt in wenigen Worten die beeindruckende und Mut machende Geschichte zweier junger Menschen, die wieder zu sich selbst finden. Ava Reed überzeugt mit einer unglaublichen Tiefe und lässt wortgewaltige Botschaften mitschwingen. Vor allen Dingen aber ist Wir fliegen, wenn wir fallen eine Liebeserklärung an das Leben, die in keinem Bücherregal fehlen soll. Vielen lieben Dank an den ueberreuter Verlag für die Bereitstellung des *Rezensionsexemplars.