Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wir Kassettenkinder

Eine Liebeserklärung an die Achtziger

Heute sind sie legendär: die Achtziger. Es war das Jahrzehnt, als wir mit dem Kassettenrekorder Mix-Tapes aus dem Radio aufnahmen und Dallas-Frisuren und Hawaiihemden trugen. Wer in dieser Zeit zwischen Bandsalat und Neuer Deutscher Welle, Indiana Jones und YPS-Heft, Atomwaffen und Ententanz aufwuchs, erlebte ein epochales, seltsam unbekümmertes, oft albernes Jahrzehnt, in dem alle trotz des drohenden Weltuntergangs durch sauren Regen und Kalten Krieg den Eindruck einer lustig-bunten Zeit hatten. Und: irgendwie fing irgendwann in jener Zeit die Zukunft an! Mit einem Augenzwinkern schauen Stefan Bonner und Anne Weiss, selbst Kinder der Achtziger, zurück auf das Jahrzehnt, das uns prägte wie kein anderes.
Portrait
Stefan Bonner ist Journalist und Fernsehgucker. Er hat für die Wirtschaftsmagazine impulse und BIZZ geschrieben.

Anne Weiss ist Kulturwissenschaftlerin und Redakteurin. Sie hat sich lange beruflich mit Jugendkulturen und privat mit Joghurtkulturen beschäftigt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 272, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783426440582
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 6.294
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

„"99 Luftballons" und mehr !“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

„Kennen Sie noch Kassetten?“ – dann werden hier Erinnerungen geweckt an ein buntes, quirrliges, aber auch an ein politisch aufwühlendes Jahrzehnt. Falls Sie später geboren sind, erfahren Sie, wie wir anderen diese Zeit erlebt haben. Eine Zeit ohne digitale Medien, wo man sich mit Freunden „wirklich“ verabredete, nicht in Chaträumen.
Die
„Kennen Sie noch Kassetten?“ – dann werden hier Erinnerungen geweckt an ein buntes, quirrliges, aber auch an ein politisch aufwühlendes Jahrzehnt. Falls Sie später geboren sind, erfahren Sie, wie wir anderen diese Zeit erlebt haben. Eine Zeit ohne digitale Medien, wo man sich mit Freunden „wirklich“ verabredete, nicht in Chaträumen.
Die beiden Autoren berichten entweder über persönliche oder über gut recherierte Ereignisse. In vier Kapiteln schreiben sie aus der WIR-Perspektive über all die Dinge, die diese Zeit geprägt haben. Und das war so einiges: Zunächst natürlich die Kassetten und den Bandsalat, TV-Serien wie Dallas oder Magnum, Musik von Nena. Vergessen wir nicht: die Katastrophe von Tschernobyl, den Fall Barschel, das Thema Aids, den Mauerfall, den Smog-Alarm. Denken dann an die Grundsteinlegung zukunftsweisender Technologien wie den PC, den Walkman und die Videorekorder. Die Überschriften der einzelnen Kapitel werden durch bekannte Zitate oder Zeichnungen wunderbar in Szene gesetzt.
Die 80'er, gern als Spaßgesellschaft bezeichnet, waren ein richtungsweisendes Jahrzehnt. Es macht große Freude Erinnerungen an die „gute, alte Zeit“ aufzufrischen. Es sind wirklich schöne, lustige Erinnerungen, in denen man sich wiedererkennt. Wortgewandt und informativ schildern die Autoren darüberhinaus die traurigen Ereignisse, die untrennbar mit dieser Zeit verknüpft sind. Der Leser bleibt aber nicht traurig mit der Lektüre zurück, es wird immer wieder humorvoll und unterhaltsam. Eine amüsante, informative, nachdenkliche und nostalgische Zeitreise, die Sie in jedem Fall machen sollten!
Als Hörbuch leiht Christoph Maria Herbst den „Kassettenkinder(n)“ seine unvergleichliche Stimme, ein tolles Hörvergnügen!

„Wir 80er Jahre Kinder“

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Sie kennen noch Musikkassetten und Filme auf VHS? Dann sind auch Sie in den 80ern groß geworden. Zwischen Punkern und Poppern, Steghosen und Neonohringen. Ein witziger, melancholischer Rückblick auf das Jahrzehnt. Auch ein Geschenk, das bestimmt zu vielen witzigen Gesprächen auf einem Geburtstag einlädt. Sie kennen noch Musikkassetten und Filme auf VHS? Dann sind auch Sie in den 80ern groß geworden. Zwischen Punkern und Poppern, Steghosen und Neonohringen. Ein witziger, melancholischer Rückblick auf das Jahrzehnt. Auch ein Geschenk, das bestimmt zu vielen witzigen Gesprächen auf einem Geburtstag einlädt.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.