Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Wörter auf Papier

(11)
***Meine Seele stottert nicht***
Victor ist der beste Werfer von ganz Memphis. Nicht nur beim Baseball. Jede Zeitung, die er austrägt, landet perfekt auf der Veranda. Doch wenn Victor an Freitag denkt, wird ihm mulmig zu Mute. Dann muss er das Geld bei den Abonnenten einsammeln. Und das, wo er so sehr stottert, dass er kaum zwei Wörter hintereinander herausbringt.
Der heiße Sommer 1959 bringt die seltsamsten Begegnungen mit sich. Da ist Mrs Worthington, die Kummer hat; der Fernsehjunge, der nie rauszugehen scheint; und der weise Mr Spiro, der Victor einen stotternden Dichter nennt.
Rezension
"Vince Vawter erzählt mit feiner Beobachtungsgabe, Humor und vielen klugen Bemerkungen über [...] Sprache und Kommunikation.", Der Evangelische Buchberater, Barbara von Korff-Schmising, 29.02.2016
Portrait

Vince Vawter wurde in Memphis, Tennessee (USA), geboren und arbeitete über vierzig Jahre als Redakteur und Herausgeber verschiedener Zeitungen. Der Autor bezeichnet sich selbst als Stotterexperten, und "Wörter auf Papier" enthält viel von seiner eigenen Geschichte. Vince Vawter lebt mit seiner Frau auf einer kleinen Farm am Fuße der Great Smoky Mountains in Tennessee.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 21.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-56001-8
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 208/157/33 mm
Gewicht 526
Originaltitel Paperboy
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39182329
    Zwischen zwei Fenstern
    von Dianne Touchell
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,90
  • 42473562
    Glück ist eine Gleichung mit 7
    von Holly Goldberg Sloan
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 41008452
    Die wahre Geschichte von Regen und Sturm
    von Ann M. Martin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 41008473
    Das Schloss in den Wolken
    von Lucy Maud Montgomery
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 35415252
    Wunsch Traum Fluch
    von Frances Hardinge
    Buch (Kunststoff-Einband)
    17,90
  • 41008329
    Papierfliegerworte
    von Dawn O'Porter
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39182336
    Die Anarchie der Buchstaben
    von Kate DeGoldi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,90
  • 43982061
    Über mir der Himmel
    von Jandy Nelson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47946074
    Daniel is different
    von Wesley King
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 39182334
    Anders
    von Andreas Steinhöfel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 47093192
    Der Koffer
    von Robin Roe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 16365365
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 42439480
    Das Apfelkuchenwunder oder Die Logik des Verschwindens
    von Sarah Moore Fitzgerald
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 45244434
    Wie ein Fisch im Baum
    von Lynda Mullaly Hunt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 32174335
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,00
  • 37818121
    Das Schweigen in meinem Kopf
    von Kim Hood
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 39163043
    Eine wie Alaska
    von John Green
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 42435970
    Der Winter der schwarzen Rosen
    von Nina Blazon
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 21439102
    Drei für immer
    von Marie-Aude Murail
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 34698492
    Gelöscht
    von Teri Terry
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Sommer voller Worte“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Als Victors bester Freund in die Ferien fährt, übernimmt er für einen Sommer dessen Job als Zeitungsjunge. Ein leichter Job, wenn da nicht die Freitage wären. Freitage sind nämlich Zahltage und Victor muss persönlich an die Türen der Leser klopfen. Aber Victor spricht nicht gerne mit Fremden. Er spricht überhaupt nicht gerne, denn Als Victors bester Freund in die Ferien fährt, übernimmt er für einen Sommer dessen Job als Zeitungsjunge. Ein leichter Job, wenn da nicht die Freitage wären. Freitage sind nämlich Zahltage und Victor muss persönlich an die Türen der Leser klopfen. Aber Victor spricht nicht gerne mit Fremden. Er spricht überhaupt nicht gerne, denn Victor stottert stark.
Dennoch erfährt er immer mehr über die Menschen, die ihm öffnen und so verliert der Freitag seinen Schrecken und Victor gewinnt neue Freunde.
"Wörter auf Papier" erzählt wunderschön die Geschichte eines Jungen, der lernt, dass man im Leben über mehr als Worte stolpern kann und dass Umwege manchmal zu ungeahnten Zielen führen können.
Ein autobiographischer Roman des Autoren und Journalisten Vince Vawter, der über sich selbst sagt: " Bin ich vom Stottern geheilt? Nein. habe ich es besiegt? Ja"

Vice Vawter
"Wörter auf Papier"
978-3-64692697-2
Königskinder Verlag

Victoria Richter, Thalia-Buchhandlung Gotha

Die Geschichte von Victor hat mich sehr berührt und hat zum Nachdenken angeregt. Sprachlich mochte ich es auch sehr gern. Eins meiner Lieblingsbücher! Die Geschichte von Victor hat mich sehr berührt und hat zum Nachdenken angeregt. Sprachlich mochte ich es auch sehr gern. Eins meiner Lieblingsbücher!

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Diese autobiographische Geschichte macht Mut, seinen eigenen Weg zu gehen. Sich zu behaupten und Freunde zu finden. Diese autobiographische Geschichte macht Mut, seinen eigenen Weg zu gehen. Sich zu behaupten und Freunde zu finden.

„Wörter in der Luft verwehen“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Feinsinnig beschreibt Vince Vawter in seinem autobiographisch angehauchtem Roman die Geschichte eines Jungen, der mit seinen sprachlichen Unzulänglichkeiten zu kämpfen hat, und zeigt die Grausamkeit, die Hilflosigkeit, das Unvermögen und auch das tiefe Verständnis der Nachbarn, Lehrer, Eltern & Mitschüler auf. Zu leicht vergessen wir, Feinsinnig beschreibt Vince Vawter in seinem autobiographisch angehauchtem Roman die Geschichte eines Jungen, der mit seinen sprachlichen Unzulänglichkeiten zu kämpfen hat, und zeigt die Grausamkeit, die Hilflosigkeit, das Unvermögen und auch das tiefe Verständnis der Nachbarn, Lehrer, Eltern & Mitschüler auf. Zu leicht vergessen wir, wie einfach es ist, mit ein paar Worten die Welt gerade zu rücken - und wie tonnenschwer die Last wiegt, sich nicht ausdrücken zu können. Und ganz nebenbei erfahren wir Leser so einiges über die Zeit 1956 in Memphis, wo Rassendiskriminierung noch an der Tagesordnung ist & wie selbstverständlich und heil diese Welt doch nach außen hin scheint. Ein wunderbares Buch! Und die ausgesucht schönen Wörter am Ende laden zum Träumen ein... wonnewild.

Natalie Knobbe, Thalia-Buchhandlung Weimar

Eine beindruckende Geschichte eines kleinen stotternden Jungen. Der dank einer Schreibmaschine in den Wörtern die er erschafft Freunde findet Eine beindruckende Geschichte eines kleinen stotternden Jungen. Der dank einer Schreibmaschine in den Wörtern die er erschafft Freunde findet

Laura van Endern, Thalia-Buchhandlung Kleve

"Es ist wichtig, was man zu sagen hat, nicht, wie man es sagt". Für Victor ist dieser Sommer voller seltsamer Begegnungen, neuer Erfahrungen und voller mutiger Momente. "Es ist wichtig, was man zu sagen hat, nicht, wie man es sagt". Für Victor ist dieser Sommer voller seltsamer Begegnungen, neuer Erfahrungen und voller mutiger Momente.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Victor hat ein schönes Leben. Nur sein Stottern stört. Beim Zeitungsaustragen erlebt er Gutes und weniger Gutes. Sehr schön auch für Jungs und ein Geschenk, das oft passt. Victor hat ein schönes Leben. Nur sein Stottern stört. Beim Zeitungsaustragen erlebt er Gutes und weniger Gutes. Sehr schön auch für Jungs und ein Geschenk, das oft passt.

Spannende Geschichte über einen Jungen, der gern auf seiner Schreibmaschine seine Erlebnisse niederschreibt.Mit viel Liebe zum Detail & viel Emotionen erfährt man seine Geschichte. Spannende Geschichte über einen Jungen, der gern auf seiner Schreibmaschine seine Erlebnisse niederschreibt.Mit viel Liebe zum Detail & viel Emotionen erfährt man seine Geschichte.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33981346
    Wunder
    von Raquel J. Palacio
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 32174335
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,00
  • 15186394
    Rico, Oskar und die Tieferschatten (Rico und Oskar 1)
    von Andreas Steinhöfel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,90
  • 41008452
    Die wahre Geschichte von Regen und Sturm
    von Ann M. Martin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 39182336
    Die Anarchie der Buchstaben
    von Kate DeGoldi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,90
  • 45189631
    Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam
    von Jennifer Gooch Hummer
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 39763476
    Löffelglück
    von Tracy Holczer
    eBook
    10,99
  • 35058924
    Der beste Tag meines Lebens
    von Zack Stentz
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42439480
    Das Apfelkuchenwunder oder Die Logik des Verschwindens
    von Sarah Moore Fitzgerald
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 41056664
    Am Ende des Alphabets
    von Fleur Beale
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 44186984
    Krasshüpfer
    von Simon van der Geest
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 45188122
    Der 13. Stuhl
    von Dave Shelton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
4
0
0
0

Wenn man mal was Schönes lesen will
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigsburg am 21.03.2015

Dieses Buch wurde mir in der Buchhandlung in Ludwigsburg von einer Mitarbeiterin empfohlen mit den Worten: "Wenn Sie mal was Schönes lesen wollen." Und ich muss sagen: das stimmt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der stotternde Dichter
von einer Kundin/einem Kunden am 19.12.2014

Victor übernimmt einen Sommer lang den Job seines Freundes als Zeitungsausträger. Für ihn eine wundervolle Abwechslung. Jeden Tag freut er sich wenn er die Zeitungen bekommt und loslegen kann. Doch wenn er an Freitag denkt bekommt er Panik. Dann muss er nämlich bei den Abonnenten kassieren. Eigentlich nicht so schlimm,aber Victor... Victor übernimmt einen Sommer lang den Job seines Freundes als Zeitungsausträger. Für ihn eine wundervolle Abwechslung. Jeden Tag freut er sich wenn er die Zeitungen bekommt und loslegen kann. Doch wenn er an Freitag denkt bekommt er Panik. Dann muss er nämlich bei den Abonnenten kassieren. Eigentlich nicht so schlimm,aber Victor hat ein Problem. Er stottert und das so schlimm, das er nicht mal zwei Wörter hintereinander herausbringt. Auf seiner Tour lernt er sehr viele unterschiedliche Menschen kennen die ihn zum Denken bewegen. Zu einem ist das Mrs. Worthinton, die oft traurig ist und Mr.Spiro, der ihm zuhört, egal wie lange er braucht. Ein wundervolles Buch, in dem ein stotternder Junge seinen Weg zu sprechen findet. Ab 12 Jahre!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wörter auf Papier

Wörter auf Papier

von Vince Vawter

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
+
=
Affenbruder

Affenbruder

von Kenneth Oppel

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95
+
=

für

34,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen