Wohin der Wind uns trägt

Roman

(4)
Die 21-jährige Sarah hat in ihrem Leben bisher noch nicht viel auf die Reihe bekommen. Sie lebt bei ihrer Großmutter Emily und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Ihren Traum, Innenarchitektin zu werden, hat sie schon fast vergessen. Das ändert sich, als sie Ashton kennenlernt, einen gutaussehenden angehenden Anwalt. Er motiviert sie, sich für ein Studium zu bewerben. Doch wird Ashton auch dann noch zu ihr halten, wenn er von ihren Panikattacken und ihrer Vergangenheit erfährt? Schon bald muss Sarah erkennen, dass ihr neuer Freund ein düsteres Geheimnis verbirgt …
Portrait
M. W. Fischer, geboren 1962 in Basel, wuchs in Riehen, dreihundert Meter von der deutschen Grenze entfernt, auf. 2013 hat er sich seinen großen Traum, Autor zu werden, erfüllt und schreibt seitdem Liebesromane. Nach der ersten Novelle veröffentlichte er 2014 »Abfahrt in zwei Minuten« und 2015 »Zeit heilt keine Wunden« in der Regina-Reihe, die in der Schweiz und Deutschland spielen. 2016 schrieb er den ersten internationalen Roman, der bei Forever by Ullstein erschienen ist.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958181588
Verlag Forever
Verkaufsrang 48.904
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 58108445
    Die Sehnsucht der Inselärztin
    von Anni Deckner
    (24)
    eBook
    3,99
  • 51369189
    Ein Highlander zum ...
    von Annabelle Benn
    (4)
    eBook
    3,99
  • 44247872
    Toskanafrühling
    von Clara Weissberg
    (5)
    eBook
    8,99
  • 64007875
    Die Melodie eines Sommers
    von Verena Rabe
    (3)
    eBook
    6,99
  • 48760555
    Die Geschichte der Bienen
    von Maja Lunde
    (167)
    eBook
    15,99
  • 64551649
    Im Auge des Mörders
    von Marcus Hünnebeck
    eBook
    4,99
  • 55402773
    In den Fängen des Bösen. Nordsee - Krimi
    von Andre Wegmann
    (7)
    eBook
    3,99
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (4)
    eBook
    4,99
  • 50876260
    Country Roads
    von Mila Brenner
    (3)
    eBook
    3,99
  • 45398588
    Wechsel ins Glück
    von Loki Miller
    eBook
    3,99
  • 55875578
    Ein Schotte zum Frühstück
    von Vivien Johnson
    (4)
    eBook
    3,99
  • 42399790
    Zeit der Kastanienblüte
    von Maeve Binchy
    eBook
    9,99
  • 58165811
    Für dich bis ans Ende der Welt
    von Kate Dakota
    (12)
    eBook
    4,99
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (65)
    eBook
    9,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (10)
    eBook
    6,99
  • 52412825
    26 Küsse und ein Happy End
    von Anna Michels
    eBook
    10,99
  • 43907571
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (49)
    eBook
    9,99
  • 44286107
    Das letzte Ultimatum - Ostfrieslandkrimi. Spannender Roman mit Lokalkolorit für Ostfriesland Fans!
    von Andrea Klier
    (5)
    eBook
    3,99
  • 46304272
    Splitter vom Glück
    von Simone Süss
    (2)
    eBook
    3,99
  • 51769274
    Das Geheimnis jener Tage
    von Zoë Miller
    eBook
    10,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Schöne Lektüre
von Kitty411 am 06.04.2017

Bei diesem Roman handelt es sich um eine schöne Lektüre, deren flüssiger Stil sich sehr gut lesen lässt und die den Leser schnell einfängt. Der Beginn ist interessant und macht den Leser gleich neugierig, und man kann sich gut vertiefen in das Geschehen um Sarah. Es handelt sich hier... Bei diesem Roman handelt es sich um eine schöne Lektüre, deren flüssiger Stil sich sehr gut lesen lässt und die den Leser schnell einfängt. Der Beginn ist interessant und macht den Leser gleich neugierig, und man kann sich gut vertiefen in das Geschehen um Sarah. Es handelt sich hier um eine fesselnde Unterhaltungslektüre, die nicht in gewohnten Bahnen verläuft, sondern neben Romantik und Gefühl auch ein ordentliches Maß an Dramatik, Vergangenheit und Spannung beinhaltet. Die Story ist fesselnd und an manchen Stellen wirkt sie mysteriös, und erst ganz zuletzt wird auch der letzte Rest an Fragen aufgelöst, obwohl man auch im Verlauf der Geschichte schon die ein oder andere Erklärung erhält. Dadurch bleibt das Buch bis zuletzt für den Leser interessant und man liest weiter, um zu erfahren, wie das Ganze ausgeht… Ich muss gestehen, anfangs dachte ich, einen üblichen, eher seichten Unterhaltungsroman vor mir zu haben, doch die enthaltene Spannung hat mich schnell eines besseren belehrt, und als es dann noch zu einer überraschenden Wendung und danach zu dramatischen Ereignissen kam, war ich endgültig überzeugt, dass dieser Roman mehr ist. Das Ende hat mir dann noch mal so richtig gut gefallen, und ich gebe diesem Roman mit gutem Gewissen 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein toller Liebes- Familienschicksalsroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 03.02.2017

Im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks durfte ich das Buch lesen, das beeinflusst aber meine Meinung in keinster weise! Das Cover spiegelt die Geschichte richtig gut wieder, es zeigt eine Person - vermutlich Sarah - die nicht genau weiß wohin die Reise geht, aber es passt auch so gut zum... Im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks durfte ich das Buch lesen, das beeinflusst aber meine Meinung in keinster weise! Das Cover spiegelt die Geschichte richtig gut wieder, es zeigt eine Person - vermutlich Sarah - die nicht genau weiß wohin die Reise geht, aber es passt auch so gut zum Motto der Oma "Blick nach vorn und nicht zurück", es ist einfach toll gemacht - es gefiel mir von Anfang an. Sarah, aus deren Sichtweise es geschrieben ist war mir von Anfang an echt sympathisch, auch wenn sie eine unschöne Vergangenheit hat und sie Panikattacken quälen, wollte sie sich bemühen alles besser zu machen, das gelingt ihr desöfteren ganz gut, manchmal nicht so sehr - aber genaueres möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, das lest ihr dann am besten selber. Oma Emily fand ich eine ganze Weile etwas rätselhaft, weil sie Sarah eben nichts von früher erzählen wollte, am Ende des Buches versteht man warum dem so ist. Auch die anderen Nebencharaktere fand ich richtig gut, da war einfach von jeden was dabei, sehr gut gemacht! Schreibstiel hat mir sehr gefallen, dieser war flüssig und wirklich gut zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein sehr bewegendes und gefühlvolles, aber auch spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Lahr am 30.01.2017

Wohin der Wind uns trägt M. W. Fischer Inhaltsangabe / Klappentext: Die 21-jährige Sarah hat in ihrem Leben bisher noch nicht viel auf die Reihe bekommen. Sie lebt bei ihrer Großmutter Emily und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Ihren Traum, Innenarchitektin zu werden, hat sie schon fast vergessen. Das ändert sich,... Wohin der Wind uns trägt M. W. Fischer Inhaltsangabe / Klappentext: Die 21-jährige Sarah hat in ihrem Leben bisher noch nicht viel auf die Reihe bekommen. Sie lebt bei ihrer Großmutter Emily und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Ihren Traum, Innenarchitektin zu werden, hat sie schon fast vergessen. Das ändert sich, als sie Ashton kennenlernt, einen gutaussehenden angehenden Anwalt. Er motiviert sie, sich für ein Studium zu bewerben. Doch wird Ashton auch dann noch zu ihr halten, wenn er von ihren Panikattacken und ihrer Vergangenheit erfährt? Schon bald muss Sarah erkennen, dass ihr neuer Freund ein düsteres Geheimnis verbirgt … Meine Meinung: Für mich war es das erste Buch das ich von M. W. Fischer gelesen habe, aber mit Sicherheit nicht das Letzte. Der lockere, leichte und flüssige Schreibstil führte dazu das ich gleich in die Geschichte eintauchen konnte. "Wohin der Wind uns trägt" ist nicht nur ein sehr gefühlvolles und bewegendes, sondern auch ein spannendes Buch. Die Handlung nimmt einen gleich gefangen und führte bei mir dazu das ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte. Die Charaktere sind dem Autor richtig gut gelungen, es war von jedem was dabei. Alle hatten sie ihre Ecken, Kanten und Macken, aber das war nicht schlimm, im Gegenteil, es machte sie einem gleich sympathisch und man konnte sich in sie reinversetzen und mit ihnen fühlen. Dreh und Angelpunkt der Geschichte ist die junge Sarah die sich nach einem Aufenthalt in einer Anstalt für straffällige Jugendliche dem Leben stellen muss. Alles gar nicht so einfach, wenn die Oma plötzlich streikt und verlangt das man sich das Geld selbst verdienen muss und man von Selbstzweifel fast erdrückt wird. Nach außen hin wirkt Sarah so taff, selbstbewusst, schlagfertig und wortgewand, aber tief in ihrem Inneren sieht es ganz anders aus. Die Schatten der Vergangenheit hängen wie eine schwarze Wolke über ihrem Leben, der frühe Tod der Eltern, die daraufhin folgenden Alpträume und Panikattacken. Sarah spürt das alles mit dem Tod der Eltern zusammenhängt, aber sie hat keine Erinnerungen mehr an die Zeit, damals als sie erst fünf Jahre alt war. Die Großmutter ist ihr da keine große Hilfe. Dazu kommt das sie in ihrem Leben schon oft verletzt wurde, damit sich das nicht mehr wiederholt hat sie sich einen "Panzer" umgelegt so nach dem Motto - wer mir nicht nahe kommt, der kann mich nicht verletzen. Sarah wünscht sich nichts sehnlicher als endlich einmal etwas auf die Reihe zu bekommen, sie möchte sich aber auch ihrer Oma beweisen das sie es schaffen kann und somit gibt sie sich alle Mühe ihren Job zu behalten, aber das ist gar nicht so einfach wenn man eine Kollegin hat die einen am liebsten auf der Stelle wieder los werden würde. Aber nicht nur ihre Kollegin macht ihr das Leben schwer, auch die Vergangenheit holt sie wieder ein, die Panikattacken werden schlimmer und ihre Selbstzweifel werden stärker... Es war schon sehr bewegend dieses Buch zu lesen. Es gab Wendungen mit denen ich so nicht gerechnet hätte und ab und dann kamen mir dann auch die Tränen in die Augen. Die Mischung des Buches war göttlich, teilweise zum Schmunzeln, bewegend und sehr gefühlvoll, gleichzeitig aber zog sich ein roter Spannungsfaden durch das Buch. Nicht einfach nur ein Schmöker den man liest und dann ist gut, mich hat die Geschichte auch nachhaltig sehr beschäftigt. Es hat richtig Spaß gemacht zu sehen wie Sarah sich immer mehr verändert, wie sie an sich selbst gearbeitet hat, wie die Schicht ihres Panzers immer dünner wurde und wie sie selbst in der ganzen Zeit gereift ist. Vor allem auch das sie aus ihren Fehlern gelernt hat und bereit war Verantwortung für sich, aber auch für andere zu übernehmen. Aber nicht nur Sarah hat mich begeistert, auch die anderen Charaktere die ich kennen gelernt habe, habe ich in mein Herz geschlossen. Die Oma, die ihrer Enkelin immer wieder aus der Patsche geholfen hat dann aber, aus verständlichen Gründen, nicht mehr bereit dazu war. Der neue Nachbar Freddie, der gleich erkannt hat das Sarah ein kleines Häuflein Elend ist und Hilfe braucht. Die beiden hatten auf Anhieb einen Draht zueinander und er wurde immer mehr zu dem Vater den sie nie hatte und letztendlich auch Asthon, Freddies Neffe der selbst ein Geheimnis mit sich rumgetragen hat und der Sarah auf Anhieb sympathisch war weil sie ein Hobby verbindet. Er war es auch der ihre Selbstzweifel zum Einstürzen brachte und sie immer wieder ermutigte um ihren größten Traum zu kämpfen. Er war immer für sie da und eine tolle Stütze in schweren Tagen. Aber auch die Nebencharaktere haben mir gefallen, allen voran Sarahs Kollegin Flo und da gab es noch ein paar andere, eine Überraschung die der Autor parat hatte und mit der ich so nicht gerechnet hatte. Ihr wollt wissen um wenn es sich da handelt??? Na dann werdet ihr das Buch wohl lesen müssen, denn ich verrate nichts. Besonders gut gelungen ist auch das Cover von "Wohin der Wind uns trägt". Es passt unglaublich gut zu der Gesichte, macht neugierig auf die Inhaltsangabe und ist eines der Bücher das ich in der Buchhandlung sofort in die Hand genommen hätte. Mein Fazit: "Wohin der Wind uns trägt" hat meine Erwartungen übertroffen. Eine wunderschöne Geschichte, bei der man so richtig mitfühlen kann und die außerdem auch noch spannend und fesselnd ist. Von mir gibt es daher eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Wohin der Wind uns trägt - M. W. Fischer

Wohin der Wind uns trägt

von M. W. Fischer

(4)
eBook
3,99
+
=
Champagner für die Braut - Nicole S. Valentin

Champagner für die Braut

von Nicole S. Valentin

(4)
eBook
3,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen