Thalia.de

Wonderland

Klavierkonzert op.16, Lyrische Stücke, Solveigs Lied aus Peer Gynt-Suite Nr.2, In der Halle des Bergkönigs aus Peer Gynt-Sutie Nr.1

Griegs Klavierkonzert in a-moll gilt als Paradenummer für junge Solisten "Als ich noch studierte, sagten die Leute, es sei das beste Einsteigerstück für Klaviersolisten ... Ich weiß noch, wie glücklich ich war, als ich meinen ersten Auftritt mit dem Grieg hinter mir hatte" sagt Alice Sara Ott. Fast zwei Jahre vergingen, bis sie sich wieder an das Stück setzte und auf ihrem neuen Album Wonderland präsentiert. Ihr zweites Konzertalbum bei der Deutschen Grammophon wird durch eine Auswahl von Griegs Lyrischen Stücken ergänzt. Es spiegelt die besondere Affinität der Pianistin für den Komponisten und wird von ihrer langjährigen Erfahrung getragen, in der Ott eine nachhaltige musikalische Entwicklung durchlaufen hat.

Griegs Musik eröffnet vielfältige Perspektiven, in denen Ott die Grenze zwischen dem Natürlichen und dem Übernatürlichen verwischt. Seine Lyrischen Stücke etwa beschwören eine Fantasielandschaft wie aus den altnordischen Sagen - eine Assoziation, der sich der Titel des Albums verdankt. Die musikalischen Einfälle des Komponisten präsentieren emotionale Bandbreite und seien gefärbt durch den unterschwelligen Ausdruck von Freude und Traurigkeit, leise, aber immer präsent, so Ott.

Rezension
Es ist kein Zufall, dass die Pianistin Alice Sara Ott ihr neues Album "Wonderland" genannt hat. Ihr Ausflug führt sie allerdings nicht wie ihre Namensschwester in die geheime Welt hinter dem Kaninchenbau, sondern in den hohen Norden: Ihr Wunderland findet sie in der Musik von Edvard Grieg, dessen Kompositionen sie bereits seit mehr als zehn Jahren begleiten. Dazu zählt das Klavierkonzert in a-Moll, das einzige, das der Komponist je geschrieben hat, sowie die "Lyrischen Stücke", deren fragiler Mikrokosmos die Musikerin schon seit langem faszinieren. Wie in einem Traum wandelt die 28-jährige Pianistin, die am Salzburger Mozarteum bei Karl-Heinz Kämmerling studierte und seit 2008 bei der Deutschen Grammophon als Exklusivkünstlerin unter Vertrag steht, mit einer elfenhafter Leichtigkeit durch das monumentale Klavierkonzert. Schon beim prägnanten Anfangsakkord wird klar: Sie geht konsequent ihren eigenen Weg, indem sie die leisen Töne in Griegs Werk sucht. Neugierig blickt die deutsch-japanische Musikerin mit anmutiger Leichtigkeit hinter die bekannte Fassade und verzichtet auf die bombastische Wucht, die dieses Klavierwerk in der Regel kennzeichnet. Die Pianistin hält das Klavierkonzert von Edvard Grieg als eines der Konzerte, die die größte Herausforderung im Zusammenspiel mit dem Orchester mit sich bringen: Doch zum Glück fand sie im Dirigenten Esa-Pekka Salonen und dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks Seelenverwandte, mit denen sich die Pianistin auf die wahre Schönheit des Konzerts besinnen kann. Denn Dirigent und Orchester entpuppen sich als ideale Gefährten für diese Entdeckungsreise, die sie "wie auf einer Welle tragen", wie Alice Sara Ott selbst sagt. Auf das Konzert folgen einige lyrische Werke von Edvard Grieg sowie Auszügen aus der "Peer Gynt Suite". Diese Miniaturwelt mit Stücken wie "Elfentanz", "Zug der Trolle" oder der Ballade in g-Moll erzählt Alice Sara Ott mit ihrem federleichten und glasklar perlendem Spiel und macht mit ihnen das Album zum perfekten Soundtrack für Tagträumer. Birgit Schlinger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
Portrait
Edvard Grieg, geb. 1843 in Bergen. Sein Vater war Kaufmann und englischer Konsul in Norwegen; die Mutter, Pianistin, war es, die in dem Sechsjährigen die Liebe zum Klavierspiel weckte. Dass die Musik zur Lebensaufgabe wurde, entschied sich 1858 nach einem Besuch des Geigers Ole Bull. Auf Bulls Anraten besucht Grieg das ehrwürdige Leipziger Konservatorium. In dieser Zeit wurde der Grundstein einer lebenslangen Begeisterung für Schumann und Wagner gelegt. Grieg starb 1907 in Troldhaugen bei Bergen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 09.09.2016
EAN 0028947946311
Genre Soloinstrumente mit Orchester
Hersteller Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Spieldauer 66 Minuten
Komponist Edvard Grieg
Dirigent Esa-Pekka Salonen
Musik (CD)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45393452
    Transcendental
    von Daniil Trifonov
    Musik (CD)
    24,79
  • 41592573
    The Chopin Project
    von Alice S. Ott
    Musik (CD)
    19,99
  • 34706576
    Peer Gynt Suite
    von Andrew Davis
    Musik (CD)
    3,89
  • 45573652
    Solo Piano
    von Sophie Pacini
    Musik (CD)
    18,99
  • 43744854
    An Italian Songbook (Classical Choice)
    von James Levine
    Musik (CD)
    4,99
  • 45027994
    Towards Heaven-Dem Himmel entgegen
    von Cölner Barockorchester
    Musik (CD)
    18,59
  • 45538167
    Cello Beatles
    von Die 12 Cellisten Der Berliner Philharmoniker
    Musik (CD)
    4,99
  • 46146280
    Uncharted
    von The Piano Guys
    Musik (CD)
    14,79
  • 45868792
    Dolce Vita
    von J. Kaufmann
    (1)
    Musik (CD)
    11,99
  • 34184469
    Lindsey Stirling
    von Lindsey Stirling
    (3)
    Musik (CD)
    19,99
  • 29860372
    Mondscheinsonate,Pathetique,Appassionata
    von Vladimir Ashkenazy
    Musik (CD)
    5,99
  • 41080821
    Best Of Romantik (CC)
    von Mischa Maisky
    Musik (CD)
    4,69
  • 46199484
    No Exit
    von Marianne Faithfull
    Musik (Blu-ray)
    21,99
  • 45490376
    Daniel Hope-Its Me
    von Daniel Hope
    Musik (CD)
    22,99
  • 39837551
    Wenn ich bleibe-If I Stay/OST
    von Various Artists
    Musik (CD)
    8,99
  • 18611739
    Sämtliche Walzer (GA)
    von Alice Sara Ott
    Musik (CD)
    18,99
  • 42852406
    The Sound Of Arvo Pärt
    von Paavo Järvi
    Musik (CD)
    13,99
  • 46319165
    Immer noch Mensch
    von Tim Bendzko
    (1)
    Musik (CD)
    16,39
  • 41138480
    Solveigs Sang
    von Solveig Faringer
    Musik (CD)
    14,79
  • 38726
    Te Deum/Silouns Song/Magnificat/Berliner Messe
    von Arvo Pärt
    Musik (CD)
    18,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wonderland

Wonderland

von Alice S. Ott , Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Musik (CD)
17,99
+
=
Duo Sessions

Duo Sessions

von Julia Fischer

Musik (CD)
18,59
+
=

für

35,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen