World War Z

An Oral History of the Zombie War

(4)

Brooks, author of the straight-faced parody "The Zombie Survival Guide," tells the story of the world's desperate battle against the zombie threat with a series of first-person accounts by various characters around the world.

Portrait
Max Brooks, geboren 1972, ist der Sohn von Mel Brooks und Anne Bancroft. Er lebt als erfolgreicher Comedy Autor in Los Angeles, ist nach eigenem Bekunden aber stets bereit, von heute auf morgen an einen abgelegenen Ort zu ziehen, der leichter zu verteidigen ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.09.2011
Sprache Englisch
ISBN 978-0-307-88868-6
Verlag Random House LCC US
Maße (L/B/H) 17,7/10,8/2,7 cm
Gewicht 218 g
Verkaufsrang 5.056
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • World War Z
    von Max Brooks
    Buch (Taschenbuch)
    23,99
  • The Melancholy Death of Oyster Boy
    von Tim Burton
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • The Outsider
    von Stephen King
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • Five Nights at Freddy's 3: The Fourth Closet
    von Scott Cawthon, Kira Breed-Wrisley
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • The Furthest Station
    von Ben Aaronovitch
    Buch (Taschenbuch)
    6,99
  • Stalking Jack the Ripper
    von Kerri Maniscalco
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Stalking Jack the Ripper
    von Kerri Maniscalco
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • Hunting Prince Dracula
    von Kerri Maniscalco
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Miss Peregrine's Home for Peculiar Children
    von Ransom Riggs
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • It
    von Stephen King
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • The Outsider
    von Stephen King
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
    bisher 29,99
  • It. Movie Tie-In
    von Stephen King
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • The Shape of Water
    von Guillermo del Toro, Daniel Kraus
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Hollow City
    von Ransom Riggs
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • House of Leaves
    von Mark Z. Danielewski
    Buch (Taschenbuch)
    15,99
  • Angels of Death, Vol. 1
    von Kudan Naduka
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Complete Tales and Poems of Edgar Allan Poe
    von Edgar Allan Poe
    Buch (Leder)
    27,99
  • City of Ghosts
    von Victoria Schwab
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,99
  • Final Girls
    von Riley Sager
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Escaping from Houdini
    von Kerri Maniscalco
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

World War Z

World War Z

von Max Brooks
(4)
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=
The Origins of Political Order

The Origins of Political Order

von Francis Fukuyama
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

a new kind of zombie book
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2013
Bewertet: Taschenbuch

I didn’t expect this book to be like this. At all. It surprised me three times, actually. The first time was when I started reading the book and realised that it wasn’t structured like a novel, but more like an interview with various people. Initially I really disliked that because... I didn’t expect this book to be like this. At all. It surprised me three times, actually. The first time was when I started reading the book and realised that it wasn’t structured like a novel, but more like an interview with various people. Initially I really disliked that because I enjoy it when I can relate to a character and follow his actions and emotions. This was impossible in this book. But this brought an advantage, which many novels don’t have: a very broad view on the subject and the different stages throughout the World War Z. I really appreciated that! A minor issue was for me the whole political analysis and discussion. I know that there must have gone a lot of thoughts into constructing those accounts but they just didn’t do anything for me and made the book slow going from time to time. The second time “World War Z” surprised me, was when it started getting really interesting. I had read approximately half of the book, but couldn’t really motivate myself to continue. I was really close to putting the book away but decided to read another 10 pages. After those pages I read another 10, then another 10 and so on. Suddenly, I couldn’t stop reading anymore! The third time was when and how the book ended. I loved the last chapter, because I felt it was perfectly crafted and that it rounded off the whole story all too well. It surprised me that didn’t want this book to end. Nevertheless, I decided to give it 3 stars because it was quite boring and long-winded for parts of the book which almost made me surrender.

Einfach toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Grenchen am 19.12.2012
Bewertet: Taschenbuch

Ein tolles Buch, auch wenn man keine Zombies mag und kein Verschwörungstheoretiker ist. Als Biologe finde ich es realistisch genug (natürlich mit dem Vorbehalt der Tatsache, dass es Zombies gibt :)

realistisch & kontroversiell
von Christian Loebenstein aus Wien am 07.08.2011

World War Z: der Titel ist schon reißerisch - der Inhalt explosiv und stellenweise höchst kontroversiell! Wie in einem Tatsachenbericht erzählt Max Brooks die Geschichte des letzten großen Weltkriegs, in dem die Menschheit aber nicht etwa Nation gegen Nation, sondern Nation für Nation gegen sich selbst antritt, beziehungsweise... World War Z: der Titel ist schon reißerisch - der Inhalt explosiv und stellenweise höchst kontroversiell! Wie in einem Tatsachenbericht erzählt Max Brooks die Geschichte des letzten großen Weltkriegs, in dem die Menschheit aber nicht etwa Nation gegen Nation, sondern Nation für Nation gegen sich selbst antritt, beziehungsweise gegen seine eigenen Untoten. Vom Ausbruch und der Verbreitung der ‚Seuche’, die die Menschheit überrennt bis zum großen Gegenschlag und einem Feldzug, der schließlich zum Ende der Zivilisation führt und die Rückkehr zu den Basics der Gesellschaft bedeutet. Das mag von außen völlig irreal klingen, ist aber dermaßen realistisch geschildert, dass beim Lesen Fakt und Fiktion bald ineinander verschwimmen. Hinzu kommt, dass das Buch mit historischen und politischen Anspielungen gespickt ist und nicht mit Gesellschaftskritik spart. Unheimlich gut! Und ich bin schon sehr neugierig, wie das verfilmt werden soll.