Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Wovon wir träumten

Ausgezeichnet mit dem PEN / Faulkner Award 2012, dem Prix Femina Etranger 2012 und dem Albatros-Literaturpreis 2014.
"Auf dem Schiff waren die meisten von uns Jungfrauen."
So beginnt die berührende Geschichte einer Gruppe junger Frauen, die Anfang des 20. Jahrhunderts als Picture Brides von Japan nach Kalifornien reisen, um japanische Einwanderer zu heiraten. Bis zu ihrer Ankunft kennen die Frauen ihre zukünftigen Männer nur von den strahlenden Fotos der Heiratsvermittler, und auch sonst haben sie äußerst vage Vorstellungen von Amerika, was auf der Schiffsüberfahrt zu wilden Spekulationen führt: Sind die Amerikaner wirklich behaart wie Tiere und zwei Köpfe größer? Was passiert in der Hochzeitsnacht? Wartet jenseits des Ozeans die große Liebe?
Aus ungewöhnlicher, eindringlicher Wir-Perspektive schildert der Roman die unterschiedlichen Schicksale der Frauen: wie sie in San Fransisco ankommen (und in vielen Fällen die Männer von den Fotos nicht wiedererkennen), wie sie ihre ersten Nächte als junge Ehefrauen erleben, Knochenarbeit leisten auf den Feldern oder in den Haushalten weißer Frauen (und von deren Ehe-männern verführt werden), wie sie mit der fremden Sprache und Kultur ringen, Kinder zur Welt bringen (die später ihre Herkunft verleugnen) - und wie sie nach Pearl Harbor erneut zu Außenseitern werden.
Julie Otsuka hat ein elegantes kleines Meisterwerk geschaffen, das in ebenso poetischen wie präzisen Worten eine wahre Geschichte erzählt. 'Wovon wir träumten' verzauberte bereits die Leser in den USA und in England, stürmte dort die Bestsellerlisten, wurde von der Presse hymnisch gefeiert, mit dem PEN / Faulkner Award ausgezeichnet und für zwei weitere große Literaturpreise nominiert; die Übersetzungsrechte sind inzwischen in zahlreiche Länder verkauft.
Portrait
Julie Otsuka, geboren 1962 in Kalifornien, lebt heute in New York City. 2002 erschien in den USA ihr Debütroman 'When the Emperor Was Divine'. Sie war Guggenheim-Stipendiatin und wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. 'Wovon wir träumten' ist ihr zweiter Roman und der erste, der auf Deutsch erscheint. Er wurde 2012 mit dem PEN / Faulkner Award und dem Prix Femina Etranger ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 159, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783866483019
Verlag Mareverlag
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37621638
    Andorra
    von Max Frisch
    eBook
    5,99
  • 41806804
    Troubles
    von James Gordon Farrell
    eBook
    19,99
  • 36480290
    Ein Teelöffel Land und Meer
    von Dina Nayeri
    (14)
    eBook
    7,99
  • 32972288
    Der Engel Esmeralda
    von Don DeLillo
    eBook
    16,99
  • 29358622
    Der Mann danach
    von Jo Kramer
    (2)
    eBook
    6,99
  • 50749639
    Martin Luther
    von Andreas Venzke
    eBook
    11,99
  • 42239267
    Der Grund
    von Anne Canal
    eBook
    9,99
  • 44678954
    Der Mann, der das Glück bringt
    von Catalin Dorian Florescu
    (4)
    eBook
    15,99
  • 34405813
    Die Deutschlehrerin
    von Judith W. Taschler
    (35)
    eBook
    9,99
  • 40942121
    Wolfsschlucht
    von Andreas Föhr
    (26)
    eBook
    9,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (218)
    eBook
    14,99
  • 43784166
    Die Geometrie der Liebe
    von Luigi Trucillo
    eBook
    14,99
  • 45833668
    Schnell, dein Leben
    von Sylvie Schenk
    eBook
    11,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (88)
    eBook
    18,99
  • 34960040
    Zen und die Kunst, ein Motorrad zu warten
    von Robert M. Pirsig
    eBook
    9,99
  • 39265120
    Kafka
    von Reiner Stach
    eBook
    12,99
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B.C. Schiller
    (9)
    eBook
    3,99
  • 45362875
    Accabadora
    von Michela Murgia
    (23)
    eBook
    9,99
  • 45859353
    Wovon wir lebten
    von Silke Scheuermann
    eBook
    17,99
  • 39231893
    Die Uhr, die nicht tickt
    von Sarah Diehl
    eBook
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wovon wir träumten“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Mit Träumen, Wünschen und großen Hoffnungen begibt sich eine Gruppe junger Japanerinnen Anfang des letzten Jahrhunderts auf die weite Schiffsreise von Japan in die Vereinigten Staaten. Über eine Heiratsvermittlung haben sie ihre zukünftigen dort lebenden japanischen Ehemänner gefunden. Die Hochglanzfotos geben Grund zum Träumen und Mit Träumen, Wünschen und großen Hoffnungen begibt sich eine Gruppe junger Japanerinnen Anfang des letzten Jahrhunderts auf die weite Schiffsreise von Japan in die Vereinigten Staaten. Über eine Heiratsvermittlung haben sie ihre zukünftigen dort lebenden japanischen Ehemänner gefunden. Die Hochglanzfotos geben Grund zum Träumen und zur Hoffnung auf ein besseres Leben.
Bei ihrer Ankunft entpuppen sich ihre Ehemänner als wenig glanzvoll. Das Leben von dem die jungen Frauen träumten wird durch harte Arbeit bestimmt. Ihre Kinder sollen es einmal besser haben, wenigstens sie. Und so wird gearbeitet, angepasst, die eigene Identität im Verborgenen gelebt. Dann kommt der zweite Weltkrieg, Amerika und Japan stehen sich als Gegner gegenüber und für die amerikanischen Japaner zerbricht der Traum eines Lebens in Amerika.
Es ist so wunderbar sich in dieses Buch zu lesen, Julie Otsukas Frauenschicksale zu erleben. Ein Buch, an dessen Ende ich erst einmal tief durchatmen und meine Gedanken ordnen mußte.

„Beeindruckt !!“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Diese schlanke Geschchte verschlägt einem als Leser fast den Atem.Anfang des 20.Jahrhundert verläßt eine große Gruppe Japanerinnen ihre Heimat Richtung USA, um Männer,die sie nur von Fotografien kennen, zu ehelichen.Kurz, klar in pointierten Sätzen haut uns die junge Amerikanerin mit japanischen Wurzeln die Geschichte ihrer Vorfahrinnen Diese schlanke Geschchte verschlägt einem als Leser fast den Atem.Anfang des 20.Jahrhundert verläßt eine große Gruppe Japanerinnen ihre Heimat Richtung USA, um Männer,die sie nur von Fotografien kennen, zu ehelichen.Kurz, klar in pointierten Sätzen haut uns die junge Amerikanerin mit japanischen Wurzeln die Geschichte ihrer Vorfahrinnen "um die Ohren".Und das auf so elegante,eloquente Art und Weise (auch ein großes Lob der Übersetzerin Katja Scholtz), das frau tiefbetroffen öfters mal schlucken muss, bevor sie weiterliest.Das durchgehaltene "wir", die Vielstimmigkeit ihrer Protagonistinnen und ihre Leidensfähigkeit,läßt einen als Leser im Innersten berührt zurück.
Lesen sie selbst, es lohnt sich !!!

„Einwandererschicksale“

Birgit Wojtynowski, Thalia-Buchhandlung Gießen

Dieser Roman schildert das Schicksal vieler, junger Frauen, die von einem besseren Leben, fern der Heimat träumten. Jede Lebensgeschichte ist anders, doch der Autorin gelingt es, durch ihre Art zu erzählen, alle Frauen zu Heldinnen dieses Romans zu machen.
Julie Otsuka hat diese beeindruckende Geschichte von japanischen Einwanderinnen
Dieser Roman schildert das Schicksal vieler, junger Frauen, die von einem besseren Leben, fern der Heimat träumten. Jede Lebensgeschichte ist anders, doch der Autorin gelingt es, durch ihre Art zu erzählen, alle Frauen zu Heldinnen dieses Romans zu machen.
Julie Otsuka hat diese beeindruckende Geschichte von japanischen Einwanderinnen wunderbar, einfühlsam erzählt.

„Sehr lesenswert!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Das ist ein sehr berührender und realistischer Roman über das Auswandern. Die jungen Japanerinnen, die in den zwanziger Jahren nach Kalifornien kommen um dort ihre vermeintlich gutsituierten Männer zu heiraten, die sie nur von Fotos kennen, werden bitter enttäuscht. Sie sind gelockt worden, um bei der schweren Farmarbeit zu helfen... Das ist ein sehr berührender und realistischer Roman über das Auswandern. Die jungen Japanerinnen, die in den zwanziger Jahren nach Kalifornien kommen um dort ihre vermeintlich gutsituierten Männer zu heiraten, die sie nur von Fotos kennen, werden bitter enttäuscht. Sie sind gelockt worden, um bei der schweren Farmarbeit zu helfen... Sehr ergreifend geschrieben!

„Erschütternde Schicksale.“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Junge Japanerinnen überqueren den Ozean um in Amerika japanische Einwanderer zu heiraten, die sie nur von Photos kennen. Sie haben Wünsche, Träume und Sehnsüchte aber auch Angst vor dem was sie in Amerika erwartet. Manches wird sich erfüllen, manches wird grausam scheitern und als Japan gegen die Usa Krieg führt, wird ihre Existenz Junge Japanerinnen überqueren den Ozean um in Amerika japanische Einwanderer zu heiraten, die sie nur von Photos kennen. Sie haben Wünsche, Träume und Sehnsüchte aber auch Angst vor dem was sie in Amerika erwartet. Manches wird sich erfüllen, manches wird grausam scheitern und als Japan gegen die Usa Krieg führt, wird ihre Existenz bedroht.

Das Buch ist außergewöhnlich geschrieben, nämlich in der Wir-Form, was der Autorin erlaubt jeder Frau eine Stimme zu geben. Sie beobachtet sehr genau und hat eine präzise und doch poetische Sprache.

Dieses Buch beeindruckt und lässt einen noch lange nicht los!

„"Wovon ich träume!“

Christina Andraschke, Thalia-Buchhandlung Erlangen, Arcaden

Ich träume davon, dass viel mehr Leserinnen und Leser kleine, schmale liebevoll gestaltete literarische Kleinode lesen, die genauso aussehen und geschrieben sind wie das wunderbare Buch "Wovon wir träumten" von Julie Otsuka. Julie Otsuka beherrscht die Kunst sehr viel Inhalt auf knapp 160 Seiten zu bringen. Absolut gelungen! Ich träume davon, dass viel mehr Leserinnen und Leser kleine, schmale liebevoll gestaltete literarische Kleinode lesen, die genauso aussehen und geschrieben sind wie das wunderbare Buch "Wovon wir träumten" von Julie Otsuka. Julie Otsuka beherrscht die Kunst sehr viel Inhalt auf knapp 160 Seiten zu bringen. Absolut gelungen!

„Wertvoll“

Katja Behnke

Julie Otsuka erzählt von einer Gruppe Japanerinnen, die auf der Suche nach einem besseren Schicksal sind als jenes, das ihre Eltern ereilte. Sie begeben sich mit einem Schiff nach Amerika, wo sie ihre zukünftigen Ehemänner zum ersten Mal sehen und schließlich mit ihnen wohnen werden, doch die Wünsche, Erwartungen und folgende Enttäuschungen Julie Otsuka erzählt von einer Gruppe Japanerinnen, die auf der Suche nach einem besseren Schicksal sind als jenes, das ihre Eltern ereilte. Sie begeben sich mit einem Schiff nach Amerika, wo sie ihre zukünftigen Ehemänner zum ersten Mal sehen und schließlich mit ihnen wohnen werden, doch die Wünsche, Erwartungen und folgende Enttäuschungen sind hoch.

Obwohl dieses Büchlein gerade mal 160 Seiten umfasst, ist es der Autorin hervorragend gelungen, der Geschichte Tiefe und jeder Protagonistin eine Stimme zu geben. Wunderbar einfühlsam.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wovon wir träumten

Wovon wir träumten

von Julie Otsuka

eBook
7,99
+
=
Am anderen Ende der Nacht (Die China-Trilogie 3)

Am anderen Ende der Nacht (Die China-Trilogie 3)

von Jan-Philipp Sendker

(8)
eBook
15,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen