Wünsche sind für Versager

(3)

16 Familien und Heime, das ist die nüchterne Bilanz der erst elfjährigen Olivia. Olivia fasst schwer oder gar kein Vertrauen, zu oft ist sie enttäuscht worden. Emotionale Nähe versetzt sie in Panik, und zugleich sehnt sie sich unendlich nach Liebe, Freundschaft und Familie. Doch wer sollte sie schon mögen, wütend und unberechenbar, wie sie ist? So ist Olivia zunächst irritiert, wie gelassen die Iveys reagieren, zu denen sie gerade gekommen ist. Das Leben mit ihnen könnte so schön sein. Doch je stärker Olivias Bindung wird, desto größer wird ihre Angst, dieses endlich gefundene Zuhause wieder zu verlieren. Ein hochemotionales Jugendbuch und zugleich ein starkes Plädoyer für mehr Achtsamkeit.

Portrait
Sally Nicholls wurde 1983 in Stockton, England geboren. Sie studierte Philosophie und Literatur, ohne eine Vorstellung davon zu haben, wie man später Geld damit verdienen könnte. In einem Schreibseminar verfasste sie ihren Debütroman Wie man unsterblich wird – mit nur 23 Jahren. Die Geschichte wurde gleich vom ersten Verlag angenommen, an den die Autorin sie schickte. Der Roman, 2008 in England und im selben Jahr bei Hanser schienen, war für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009 nominiert, wurde mit dem Waterstone Children’s Book Prize und dem Jahres-LUCHS ausgezeichnet, und in 18 Sprachen übersetzt. Nach ihrem zweiten Jugendbuch bei Hanser, Zeit der Geheimnisse (2010), erschien 2014 Keiner kommt davon - eine Geschichte vom Überleben. 2016 folgte ihr neuer Jugendroman Wünsche sind für Versager. Sally Nicholls lebt in London.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 22.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25083-3
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 216/142/22 mm
Gewicht 340
Originaltitel Close Your Pretty Eyes
Buch (Taschenbuch)
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44253174
    We All Looked Up
    von Tommy Wallach
    (14)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (133)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42473626
    33 ist meine Glückszahl (oder auch nicht)
    von Edyth Bulbring
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 16365365
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44252742
    Museum of Heartbreak
    von Meg Leder
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 41026686
    Ich bin kein anderer
    von Clay Carmichael
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 44187006
    Ich bin hier nur der Kumpel
    von Martin Gülich
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42435965
    Die hohe Kunst, unterm Radar zu bleiben
    von Susin Nielsen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45173774
    Die Klippen von Perronec
    von Elke Satzger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 44252731
    Wohin meine Flossen mich tragen
    von Kate Gordon
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44322072
    Solo für Clara
    von Claudia Schreiber
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 44290646
    Play2live
    von Kirsty McKay
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 20961054
    Du oder das ganze Leben / Du oder ... Trilogie Bd.1
    von Simone Elkeles
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44355636
    Mit anderen Worten: ich
    von Tamara Ireland Stone
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 41026724
    "Wirklich, wir können nur unsere Bilder sprechen lassen" - KunstGeschichten
    von Christine Traber
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 45273080
    Granatapfeltage – Mein Roadtrip quer durch Spanien
    von Karolin Kolbe
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44355874
    Verschwundene Seelen
    von Annika Meyer
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 42415483
    Das verdammte Chaos im Mikrokosmos
    von Anke Weber
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • 57992552
    Die Welten-Trilogie, Band 3: Zerrissen zwischen den Welten
    von Sara Oliver
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 43846103
    Das gefangene Herz / Mystic City Bd.1
    von Theo Lawrence
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Packend erzähltes, erschütterndes Mädchenschicksal“

Sieglinde Stanek, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Endlich ein Buch, das uns in die Seele eines schwierigen und aggressiven Mädchens blicken lässt, ohne zu werten. Da man ihre Lebensgeschichte nach und nach erzählt bekommt, versteht man letztlich ihre Wutausbrüche und warum sie ausgerechnet den Menschen, die sie lieben, wehtun will….Packend erzählt ! Auch für Erwachsene bestens geeignet Endlich ein Buch, das uns in die Seele eines schwierigen und aggressiven Mädchens blicken lässt, ohne zu werten. Da man ihre Lebensgeschichte nach und nach erzählt bekommt, versteht man letztlich ihre Wutausbrüche und warum sie ausgerechnet den Menschen, die sie lieben, wehtun will….Packend erzählt ! Auch für Erwachsene bestens geeignet !

„Achterbahnfahrt!“

Vanessa Birk

Olivias Leben ist genau das. Sie wird von Pflegefamilie zu Pflegefamilie geschickt, fasst schwer Vertrauen und bezeichnet sich selbst als ,,Monster''.
Sie nimmt den Leser mit durch ihr turbulentes Leben voll Misstrauen, Veränderung und ihren wohlbekannten Wutausbrüchen. Und doch gibt es immer wieder Stellen, an denen sie genau dem
Olivias Leben ist genau das. Sie wird von Pflegefamilie zu Pflegefamilie geschickt, fasst schwer Vertrauen und bezeichnet sich selbst als ,,Monster''.
Sie nimmt den Leser mit durch ihr turbulentes Leben voll Misstrauen, Veränderung und ihren wohlbekannten Wutausbrüchen. Und doch gibt es immer wieder Stellen, an denen sie genau dem begegnet, nach was sie sich so sehnt: Liebe!
Ein Buch, das mich von der ersten bis zur letzten Seite berührt, aber auch zum Schmunzeln gebracht hat. Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene gut geeignet!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Brillant aber mega gruselig
von einer Kundin/einem Kunden aus Konstanz am 06.01.2018

Die elfjährige Olivia ist ein Dauerpflegekind und war schon bei Fünfzehn verschiedenen Pflegefamilien, bis sie zu den Iveys kommt. Die Iveys, das sind: Jim der Vater, Daniel und Harriet die etwa gleich alt und jünger als Olivia sind und Grace, die schon ein eigenes Baby hat, aber vmtl.... Die elfjährige Olivia ist ein Dauerpflegekind und war schon bei Fünfzehn verschiedenen Pflegefamilien, bis sie zu den Iveys kommt. Die Iveys, das sind: Jim der Vater, Daniel und Harriet die etwa gleich alt und jünger als Olivia sind und Grace, die schon ein eigenes Baby hat, aber vmtl. so um die Achtzehn ist, das sie noch nicht ganz mit der Schule fertig ist. Da dieses Olivias Zuhause Nummer 16 ist, kann man sich schon denken, dass mit Olivia nicht alles so ist wie mit "normalen" Kindern. Sie wird extrem schnell wütend und hat sich selber nicht unter Kontrolle. Das kommt vor allem daher, das ihre Mutter sie früher extrem misshandelt hat. Sie lebt in ständiger Angst, jemand könnte ihr etwas antun und versucht sich durch die extreme Wut zu schützen und vor anderen abzuschirmen. Sie sehnt sich zwar nach Liebe und möchte nie alleine sein, sagt aber trotzdem allen, dass sie sie hasst. Das Ganze ist etwas wiedersprüchlich und Anfangs noch sehr interessant, bis es dann etwas nervt. Ihre ständigen gedanklichen Wiederholungen von "Ich bin böse, desshalb mag mich niemand" etc. sind sehr gewöhnungsbedürftig. Aber zuerst einmal zum Förmlichen. Das Buch ist aus Olivias Sicht, also einem ich-Erzähler geschrieben. Hier muss ich ein riesen Kompliment aussprechen, denn ich habe es tatsächlich noch nie erlebt, dass ein Buch so unglaublich gut die Gedankenwelt einer 11 jährigen beschreiben und zugänglich machen kann. Man wird direkt in ihre Wut mit hinein gezogen und fühlt sich verletzt und benutzt. Der Schreibstil der Autorin macht es möglich, Olivias Gefühle perfekt nachzuvollziehen und mitzuerleben. Der erste Erzählstrang wird immer wieder, in keinem gleichmäßigem Rhythmus, von anderen Erzählsträngen namens Zuhause Nummer X (X für die Nummerierung des Zuhauses....) durchbrochen, in denen Olivia rückblickend von den vorherigen Pflegefamilien oder Heimen erzählt. Das gibt dem Leser natürlich nochmal extra Informationen, allerdings erzählt sie auch vorher schon einiges von den jeweiligen Heimen oder Familien. Olivia ist ein unglaublich gut gemachter Charakter. Dadurch, dass sie die Ich-Erzählerin ist, lernt man sie natürlich so schon sehr gut kennen, aber durch den tiefen Einblick in ihre Gedankenwelt kann man sich wirklich enorm gut mit ihr Identifizieren. Die anderen Charaktere sind, bis auf ihre Mom, Violet und Liz nicht sonderlich gut ausgearbeitet, was aber nicht schlimm ist, da Olivia alles in den Schatten stellt und quasi keine Nebencharaktere nötig sind. Jetzt noch ein paar Worte zum fehlenden Stern bei meiner Bewertung. Bis jetzt hört sich das ja alles super an. Ja, am Anfang war ich auch völlig umgehauen von dem Buch. Bis ungefähr bei einem fünftel eine komische Sache anfängt, die mich zu Tode gegruselt hat. Im Haus der Iveys spukt es. Ich sage jetzt mal nicht genaueres, weil ich ja niemandem den Spaß nehemen will, aber dieses Buch ist echt nichts für schwache Nerven. Und wenn ich sage, es spukt, meine ich nicht, dass Olivia denkt würde einfach ein Geist unter ihrem Bett leben. Nein, nein, das wäre ja viel zu einfach... Der Verlag hat das vmtl. absichtlich nicht auf den Klappentext geschrieben, aber ich wäre trotzdem gerne vorgewarnt geworden. Wenn ihr genaueres wissen wollt lest euch einfach den Klappentext der englischen Ausgabe durch, da steht alles drauf was man wissen sollte, bevor man das liest. Ich war in so fern von diesem Buch enttäuscht, als das ich einfach etwas komplett anderes erwartet hatte. Ich muss absolut sagen, dass es brilliant geschrieben ist und auch das Szenario ist einfach perfekt verarbeitet, aber der fünfte Stern geht hier einfach an die fehlende Information auf dem Klappentext. Dafür ist er doch da!!! Also: Ich würde das Buch allen empfehlen, die gerne gruselige Bücher lesen und Lust haben auf ein brillantes Buch. Jetzt seit ihr ja gewarnt. ;)


Wird oft zusammen gekauft

Wünsche sind für Versager - Sally Nicholls

Wünsche sind für Versager

von Sally Nicholls

(3)
Buch (Taschenbuch)
15,90
+
=
Splitterherz / Ellie & Colin Trilogie Bd.1 - Bettina Belitz

Splitterherz / Ellie & Colin Trilogie Bd.1

von Bettina Belitz

(55)
SPECIAL (gebundene Ausgabe)
4,99
bisher 19,90
+
=

für

20,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen