Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Zehn Milliarden

Für die Herstellung eines Burgers braucht man 3000 Liter Wasser. Wir produzieren in zwölf Monaten mehr Ruß als im gesamten Mittelalter und fliegen allein in diesem Jahr sechs Billionen Kilometer. Unsere Enkel werden sich die Erde mit zehn Milliarden Menschen teilen müssen. Haben wir noch eine Zukunft?
Stephen Emmott, Leiter eines von Microsoft aufgebauten Forschungslabors und Professor in Oxford, schafft mit »Zehn Milliarden« etwas Einzigartiges: Zum ersten Mal zeichnet ein Experte ein zusammenhängendes, aktuelles und für jeden verständliches Bild unserer Lage. Kein theoretischer Überbau, kein moralischer Zeigefinger, nur die Fakten. Und die unmissverständliche Botschaft: »Wir sind nicht zu retten.«
Emmott greift auf neueste Erkenntnisse zurück und zeigt, dass wir uns längst den Boden unter den Füßen weggezogen haben. »Zehn Milliarden« ist der letzte Weckruf. Wir dürfen ihn nicht überhören.

Rezension
"Um in einer vollkommen veränderten Welt überleben zu können, müssen wir umdenken. Und dieses Umdenken beginnt mit Stephen Emmotts unverzichtbarem Buch."
John Gray, The Guardian
Portrait
Stephen Emmott verantwortet als wissenschaftlicher Leiter eines Microsoftlabors die weltweit führenden Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Computational Science (Rechnergestützte Naturwissenschaften). Zugleich lehrt er das Fach in Oxford. 2012 gelang ihm mit seinem Bühnenstück "Ten Billion" ein Sensationserfolg am Royal Court Theatre in London.
Anke Caroline Burger, geb. 1964 in Darmstadt, übersetzt seit 1992 aus dem Englischen, vor allem Literatur aus Indien, den USA und Kanada. Zu den von ihr übersetzten Autoren gehören unter anderem Tod Wodicka, Jon McGregor, Michelle de Kretser und Mark Haddon.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 204
Erscheinungsdatum 10.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46560-8
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 178/108/19 mm
Gewicht 206
Originaltitel Ten Billion
Auflage 1
Verkaufsrang 66.607
Buch (Taschenbuch)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35360499
    Zehn Milliarden
    von Stephen Emmott
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 40669427
    Alles, was leuchtet
    von Hubert Dreyfus
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44336545
    Triumph und Tragik des Erasmus von Rotterdam
    von Stefan Zweig
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 47858588
    Amerika verstehen
    von Ronald D. Gerste
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45165253
    Johnny Cash: Die Biografie
    von Robert Hilburn
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • 37822488
    Total Recall
    von Arnold Schwarzenegger
    (5)
    Buch (Paperback)
    13,99
  • 30612609
    Die Ökonomie von Gut und Böse
    von Tomas Sedlacek
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 40981403
    Freihandelslüge
    von Thilo Bode
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 33834574
    Doppelhelix hält besser
    von Sam Kean
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 43847393
    Stoffe ohne Ende
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • 45161494
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 44153115
    Das Kapital im 21. Jahrhundert
    von Thomas Piketty
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 42780966
    Berlin im 19. Jahrhundert
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,80
  • 16350762
    Gelassen in die Zukunft
    von Stefanie Kühn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 41082804
    Was heißt Denken?
    von Martin Heidegger
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • 32152350
    Taste the Waste
    von Valentin Thurn
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 64481467
    Für immer zuckerfrei
    von Anastasia Zampounidis
    (9)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 62180153
    Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst
    von Haemin Sunim
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 65245658
    Guinness World Records 2018
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (29)
    Buch (Paperback)
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Das derzeit wichtigste Buch!!!“

Selma Wattendorf, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Es gibt einen Cartoon, der es auf den Punkt bringt. Gott sieht sich die Erde an und sagt: "Ach du liebe Güte. Menschenbefall! Die kann ich wohl wegwerfen!"
Was Dan Brown in seinem Roman "Inferno" zur Sprache bringt, bringt Emmott hier in aller Deutlichkeit und mit knallharten erschütternden Fakten zum Ausdruck. Der Homo sapiens ist
Es gibt einen Cartoon, der es auf den Punkt bringt. Gott sieht sich die Erde an und sagt: "Ach du liebe Güte. Menschenbefall! Die kann ich wohl wegwerfen!"
Was Dan Brown in seinem Roman "Inferno" zur Sprache bringt, bringt Emmott hier in aller Deutlichkeit und mit knallharten erschütternden Fakten zum Ausdruck. Der Homo sapiens ist wohl die erste Spezies, der es gelingen wird sich ohne fremde "Hilfe" selbst auszurotten oder sich zumindest die Hölle auf Erden zu schaffen.Durch ungebremste Vermehrung, durch ungebremste Verschwendung, durch ungebremste Vernichtung unserer Lebensgrundlagen, durch ungebremste Gier, durch globales Handeln (globalen Handel) ohne globales Verständnis. Emmond bietet keine Lösung an - welche auch? Ich finde es aber überaus wichtig die aufgeführten Fakten ins Bewußtsein möglichst aller Menschen zu bringen. Vor allem natürlich in das Bewußtsein derer, die etwas retten könnten. Mit dem letzten Fünkchen Hoffnung dass uns/unseren Nachkommen die Erfahrung erspart bleibt, dass man Gold nicht essen kann.
Diese Buch ändert die Sichtweise auf alles. Es jagt durch Verzweiflung, Angst, Resignation, Wut, Trauer, lässt eigene Sorgen verschwindend klein werden. Und wirft die Frage auf, wieso der Mensch wider besseren Wissens so unvernünftig handelt. Denn die Problematik ist nicht neu und schon seit Jahrzehnten vorhersehbar. Inzwischen ist es fünf nach zwölf und wenn es überhaupt noch eine Lösung gibt, dann wird sie sehr radikal sein müssen. Bitte lesen! Es geht um unsere Zukunft!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Zehn Milliarden - Stephen Emmott

Zehn Milliarden

von Stephen Emmott

Buch (Taschenbuch)
7,00
+
=
Das sechste Sterben - Elizabeth Kolbert

Das sechste Sterben

von Elizabeth Kolbert

Buch (Taschenbuch)
14,00
+
=

für

21,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen