Zeilengötter

Bis dass der Tod uns scheidet

(41)
Sie sind Poeten.
Sie lieben das Böse zwischen den Zeilen.
Neun Jahre nach der Trennung von ihrem Ex-Mann, dem Schriftsteller Adrian Bartósz, kommt für die Autorin Malin Remy der Tag der Abrechnung. Getrieben von dem Wunsch, die Schatten der Vergangenheit abzuwerfen, liest Malin in Paris aus ihrem soeben erschienenen autobiografischen Roman "Ehe".
Adrian, der schon immer mit Neid und Missgunst auf das literarische Können seiner Frau reagiert hat, ist unter den Zuhörern.
Die Lesung hat verheerende Folgen.
Ein atemberaubender Psychothriller über zwei Autoren und das Böse zwischen den Zeilen.
Erste Pressestimme:
"Korten beherrscht den heimtückischen Mord und das perfide Rachespiel."
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 2016
Portrait
Die Autorin und Verlegerin studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Maastricht. Ihr Spezialgebiet: Suspense Thriller, Psychothriller und Romane. Bei ihrer akribischen Recherche lässt sie sich von Forensikern, Psychologen, Gentechnologen, Pathologen und Medizinern beraten.
Sie schreibt außerdem Kurzgeschichten und Drehbücher. Über ihr bevorzugtes Genre, die Spannung, sagt die Autorin:
Ihre Thriller erreichten alle die Top Ten der E-Books Bestsellerlisten. Die Autorin ist Mitglied der Mörderischen Schwestern e.V. und außerdem als Kulturredakteurin für das Onlinemagazin FRAUENPANORAMA tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 19.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7431-5331-8
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/2,2 cm
Gewicht 390 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 89.136
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62294927
    In ewiger Schuld
    von Harlan Coben
    (28)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45288163
    Als der Teufel erwachte
    von Jennifer B. Wind
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 35147001
    Versunkene Gräber / Joachim Vernau Bd.4
    von Elisabeth Herrmann
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 85259407
    Zeilengötter
    von Astrid Korten
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 44153246
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 45243961
    DEMUT
    von Mats Olsson
    (38)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47542820
    Endgültig
    von Andreas Pflüger
    (81)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (46)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 45376517
    Die Akte Harlekin
    von Thomas Vaucher
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 13856919
    Das Meer der Illusionen
    von Leonardo Padura
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 47723060
    Ostseejagd / Pia Korittki Bd. 12
    von Eva Almstädt
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 61554989
    You will pay - Tödliche Botschaft
    von Lisa Jackson
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45244643
    Im Zeichen des Todes
    von Sam Wilson
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 64788254
    Die Eishexe
    von Camilla Läckberg
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 64110126
    Die perfekte Gefährtin
    von Helen Fields
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 47092846
    Alle bösen Geister
    von Ruth Rendell
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 72653885
    Flaschenpost vom Mörder
    von Ulrike Busch
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 52325353
    Schrottmetall
    von Herbert Schulte
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • 40952737
    Totenfrau
    von Bernhard Aichner
    (108)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42381317
    Der Tanz der Möwe
    von Andrea Camilleri
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
37
4
0
0
0

Ein erschreckender Psychothriller, der einen so schnell nicht los lässt
von schafswolke aus Kiel am 15.04.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Adrian ist sich sicher, Malin ist DIE Frau für ihn und so setzt er alles daran, sie zu heiraten. Doch als Malin das Schreiben für sich entdeckt, kann Adrian damit nicht umgehen, denn immerhin ist er schon längst ein erfolgreicher Schriftsteller. Neid, Missgunst und Eifersucht fressen ihn regelrecht auf. Als... Adrian ist sich sicher, Malin ist DIE Frau für ihn und so setzt er alles daran, sie zu heiraten. Doch als Malin das Schreiben für sich entdeckt, kann Adrian damit nicht umgehen, denn immerhin ist er schon längst ein erfolgreicher Schriftsteller. Neid, Missgunst und Eifersucht fressen ihn regelrecht auf. Als Malin ihre Ehe in ihrem Buch verarbeitet, kochen alte Gefühle wieder hoch und für Adrian und Malin ist ihr gemeinsamer Weg noch nicht zu Ende... Die Geschichte von Malin ist spannend, erschütternd und gleichzeitig abartig faszinierend. Es geht um Neid, Rache, Liebe und Gewalt in der Ehe. Leider ist dieses Thema ja immer aktuell und wird es wohl auch immer bleiben. Manchmal hätte ich Malin wirklich schütteln wollen, denn ich bin ein ganz anderer Typ und könnte mir so eine Situation für mich schwer vorstellen. Astrid Korten hat hier die Geschichte einer Frau beschrieben, die wirklich viel erleiden muss. Besonders erschreckend ist, dass das Buch "Zeilengötter" auf einer wahren Begebenheit beruht. Mich macht so was immer ein wenig fassungslos, denn zum Glück bin ich persönlich noch nie mit diesem Thema in Berührung gekommen. Das Thema wurde spannend umgesetzt und die Kapitel sind kurz gehalten. Dadurch konnte ich das Buch nur schwer weglegen, denn ich musste immer noch ein paar Seiten weiterlesen, um zu wissen, wie es mit Malin und Adrian weitergeht. Ich vergebe 4 Sterne für diese fesselnde und fassungslos machende Geschichte.

"Nach einer wahren Begebenheit!"
von MeinLesezauber am 29.03.2017

Cover: Zwei Raben. Unglücksboten. Zwei Raben bedeuten nichts Gutes. Sie sitzen auf einem Ast. Der eine schaut seitlich der Andere einem direkt in die Seele. Im Hintergrund ist eine Landschaft ersichtlich, der Himmel wolkenverhangen. Oben links ist eine leicht rosé farbene Rose abgebildet. Sie verliert ihre Blätter. Ein gelungenes Cover, welches auf den Inhalt... Cover: Zwei Raben. Unglücksboten. Zwei Raben bedeuten nichts Gutes. Sie sitzen auf einem Ast. Der eine schaut seitlich der Andere einem direkt in die Seele. Im Hintergrund ist eine Landschaft ersichtlich, der Himmel wolkenverhangen. Oben links ist eine leicht rosé farbene Rose abgebildet. Sie verliert ihre Blätter. Ein gelungenes Cover, welches auf den Inhalt des Romans abgestimmt ist. Inhalt: Malin Remy wurde in Tschetschenien geboren. Ihr Vater arbeitete in einem Bergwerk. Dort ist er noch heute begraben. Ihr Schulfreund Mirko erzählte ihr einst von den schönen Städten dieser Welt. "In München, ja in München gäbe es sogar eine Universität. Dort könnte sie Literatur studieren und ihrem Hobby dem Lesen und Schreiben nachgehen". Malin liebt die Literatur, die Sprache und deren Macht. Später da war sie sich sicher, würde sie Schriftstellerin werden. Adam, der Onkel von Mirko, war bereits ein berühmter Schriftsteller und könnte ihr alles beibringen. Nach dem Tod ihres Mannes ging Remis Mutter mit ihrer Tochter nach Deutschland. Remy wuchs zu einer wunderschönen Frau heran. Blonde lange Haare, ein ebenmäßiges Gesicht, eine vielleicht zu dünne Figur, jedoch eine ansehnliche und vor allem intelligente Frau. Ihr Traum der Schriftstellerin soll keiner bleiben, deshalb geht sie an die Universität in München und studiert Literatur. Als dann der berühmte, angesehene und reiche Schriftsteller Adrian Bartósz an ihr, Malin Remy! Interesse zeigte, war es um sie geschehen. Ehe sie sich versah, war sie mit diesem Mann verheiratet. Was als Wunschbild nach einer harmonischen, zärtlichen und erfüllten Beziehung begann, wurde zu einem Alptraum. Zunächst durfte sie sich nicht mehr schminken, keine hohen Schuhe mehr tragen. Adrian hat sie ständig kontrolliert. Letztlich auch geschlagen, übel zugerichtet. Nach zwei Jahren hält sie es nicht länger aus. Sie will sich aus seinen Fängen berfreien. Letzlich sind 9 Jahre seit der Trennung vergangen. Nunmehr ist SIE die gefeierte Autorin, verheiratet und Mutter zweier Kinder. Doch das Eheleben erfüllt sie nicht vollumfänglich. Sie hat Affären ... Als sie auf einer Lesung aus ihrem neuen Buch "Ehe", ein autobiografischer Roman, lesen soll, sieht sie ihren Ex-Mann in der zweiten Reihe. Warum tritt er jetzt wieder in ihr Leben? Will er sich jetzt an ihr rächen, da sie doch so viel erfolgreicher ist als er? Die Vergangenheit holt Malin wieder ein ... Fazit: Noch immer bin ich sprachlos, fassungslos. Spannend bis zur letzten Seite. Es ist unvorstellbar, dass diese Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht und noch nicht abgeschlossen ist. Die Autorin hat wieder einmal bewiesen, dass sie zu den besten der Besten gehört. Sie versteht es, Poesie mit dem Bösen zu verbinden. Spannung solide aufzubauen. Überraschungseffekte bis zum bitteren Ende. Das Buch hat alles! Liebe, ein wenig Erotik, Spannung, Psychothriller. Wie sie das Thema der häuslichen Gewalt geschildert hat, gewiss nicht einfach. Dennoch hervorragend geschildert. Ein absolutes Lesemuss! Ich vergebe 5 Sterne.

Ein Psychothriller, der es in sich hat
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Düben am 31.01.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Wozu ist ein Mensch aus "vermeintlicher" Liebe fähig? In Zeilengötter entführt Astrid Korten ihre Leser in die erschreckenden Abgründe der menschlichen Psyche. Sie lässt uns durch die immer wieder wechselnden Perspektiven von Adrian und Malin, Gier, Zorn,Hass und Wahn aber auch Angst und Ohnmacht hautnah miterleben. Dieses Werk bietet ein absolutes... Wozu ist ein Mensch aus "vermeintlicher" Liebe fähig? In Zeilengötter entführt Astrid Korten ihre Leser in die erschreckenden Abgründe der menschlichen Psyche. Sie lässt uns durch die immer wieder wechselnden Perspektiven von Adrian und Malin, Gier, Zorn,Hass und Wahn aber auch Angst und Ohnmacht hautnah miterleben. Dieses Werk bietet ein absolutes Gänsehauterlebnis mit einem für die Autorin typisch, überraschenden Ausgang. Ein Thriller, der nicht nur fesselt, sondern auch, gerade weil er auf einer wahren Begebenheit beruht, sehr zum Nachdenken anregt und nachwirkt.


Wird oft zusammen gekauft

Zeilengötter - Astrid Korten

Zeilengötter

von Astrid Korten

(41)
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Wo ist Jay - Astrid Korten

Wo ist Jay

von Astrid Korten

(47)
Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=

für

22,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen