Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Zeit des Zorns

Warum wir uns vom Kapitalismus befreien müssen

(1)
"Unser Ziel ist, dass Menschen ein Leben ohne Ausbeutung, Diskriminierung, Hunger und Krieg führen können. Dafür sind energischere Maßnahmen als Mahnwachen und Kundgebungen nötig. (…) Unser Ziel ist eine Gesellschaft, die auf Solidarität aufbaut und auf sozialer Gerechtigkeit, in der es keine Ausbeutung und keine Herrschaft von Menschen über Menschen mehr gibt, eine Gesellschaft, in der wir basisdemokratisch entscheiden, wie wir leben und arbeiten wollen. Das ist ein tollkühner Plan. Und wir müssen alles selbst machen. Die Mittel, durch die wir dieses Ziel erreichen könnten, werden manche eine soziale Revolution nennen. Einverstanden." Aus dem Vorwort
Portrait
Jutta Ditfurth, 1951 in Würzburg geboren, ist Soziologin, Publizistin und politische Aktivistin. Sie arbeitete u.a. als Forscherin und Auslandsreporterin in England und den USA. In den 80er-Jahren war sie Bundesvorsitzende der Grünen, trat 1991 aus und gründete im selben Jahr die Ökologische Linke mit. Seit 2011 vertritt sie die Wählervereinigung ÖkoLinX-ARL erneut im Frankfurter Römer. Sie veröffentlichte zahlreiche Bücher.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 294
Erscheinungsdatum 10.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86489-027-7
Verlag Westend
Maße (L/B/H) 216/136/30 mm
Gewicht 418
Auflage 1
Verkaufsrang 41.908
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20940808
    Der Hass auf den Westen
    von Jean Ziegler
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32069276
    Europa im Erdölrausch
    von Daniele Ganser
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 2027273
    Entspannt in die Barbarei
    von Jutta Ditfurth
    Buch (Taschenbuch)
    14,50
  • 26164380
    Krieg, Atom, Armut
    von Jutta Ditfurth
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 43596485
    Der Baron, die Juden und die Nazis
    von Jutta Ditfurth
    Buch (Paperback)
    17,99
  • 32903333
    Schwarzbuch Rassismus
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 15535042
    Ulrike Meinhof
    von Jutta Ditfurth
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40981524
    Der große Ausverkauf
    von Franz Kotteder
    (1)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44232092
    Panikherz
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 45579984
    Bruno Stefanini
    von Miguel Garcia
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • 39285821
    Vermessung der Utopie
    von Elmar Altvater
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,90
  • 31564123
    Freiheit statt Kapitalismus
    von Sahra Wagenknecht
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42568430
    Vorsicht Volk!
    Buch (Kunststoff-Einband)
    18,00
  • 46380367
    Der Luzifer-Effekt
    von Philip G. Zimbardo
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 3071970
    Feuer in die Herzen
    von Jutta Ditfurth
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 10589812
    Soziale Zukunft
    von Rudolf Steiner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,00
  • 48778704
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    (18)
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 34309485
    ABC-Freunde - Östliche Bundesländer / Wörterbuch mit Bild-Wort-Lexikon Englisch
    von Ruth Wolt
    (2)
    Schulbuch (Taschenbuch)
    13,25
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (22)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47602187
    Das passende Leben
    von Remo H. Largo
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Regt sehr zum hinterfragen an.“

Miriam Fricke, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Jutta Ditfurth sagt in diesem Buch wie gewöhnlich mit drastisch klaren und herben Worten was sie zum Beispiel von der Gerechtigkeit des heutigen Zusammenlebens hält, macht aufmerksam auf unterschiedlichste Probleme und „Brennpunkte“ mit denen wir uns wenn überhaupt halbherzig beschäftigen und versucht dem Leser unter anderem klar zu Jutta Ditfurth sagt in diesem Buch wie gewöhnlich mit drastisch klaren und herben Worten was sie zum Beispiel von der Gerechtigkeit des heutigen Zusammenlebens hält, macht aufmerksam auf unterschiedlichste Probleme und „Brennpunkte“ mit denen wir uns wenn überhaupt halbherzig beschäftigen und versucht dem Leser unter anderem klar zu machen, dass es nicht darum geht sich immer und immer wieder zu fragen was kann ich für eine bessere Welt tun sondern einfach auszuprobieren, Fehler zu machen, sich wirklich mit den Problematiken der heutigen Gesellschaft auseinander zu setzen.

Ein sehr anregendes und für mich überraschendes Buch von einer Person die ich bis vor kurzem gar nicht kannte. Auf jeden Fall sehr, sehr lesenswert wenn auch teilweise ebenso traurig in Bezug auf politische Zusammentreffen und deren paralleles Geschehen wie 2001 in Genua.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Zeit des Zorns

Zeit des Zorns

von Jutta Ditfurth

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Worum es geht

Worum es geht

von Jutta Ditfurth

Buch (Taschenbuch)
3,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen