Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Zeit des Zorns

Roman

(21)
Wenn dein Feind dich in die Enge treibt. Dir den Boden unter den Füßen wegzieht. Wenn er dir nimmt, was du liebst. Dann bleibt kein Spielraum für Verhandlungen. Dann kommt die Zeit des Zorns.
Ben und Chon betreiben ein exklusives Millionengeschäft mit erstklassigem Dope für erstklassige Kundschaft. Sie sind Yin und Yang, Gegensätze, die sich ergänzen. Sie lieben, was sie tun, und sie lieben Ophelia. Die drei sind ein unschlagbares Team: Ben investiert in Hilfsorganisationen, Ophelia bringt den Kreislauf des Geldes in Schwung, und Chon hält ihnen allen Ärger vom Hals. Doch nun macht das mexikanische Baja-Kartell ihnen ein Angebot, zu dem sie besser nicht nein sagen sollten. Aber Ben und Chon sagen nein. Und sie schlagen sich gut. Bis das Kartell Ophelia entführt. Um sie zu retten, sind Ben und Chon bereit, bis zum Äußersten zu gehen – gegen einen Feind, der keine Gnade kennt.
Rezension
" Zeit des Zorns ist ein brillanter Roman, der auch die sonst von Genreware nur schwer überzeugende New York Times zum Jubeln brachte ...Conny Löschs butterweich hopsende und knallhart aufschlagende Übersetzung findet im Übrigen für jede Volte Winslows eine Lösung und läßt absolut nichts zu wünschen übrig."
Günther Grosser, Frankfurter Rundschau 02.11.2011
Portrait

Don Winslow wurde 1953 in der Nacht zu Halloween in New York geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in South Kingstown, Rhode Island, einer Kleinstadt am Atlantik. Sein Vater, der ihm Geschichten von seiner Zeit bei der Marine erzählte, beflügelte seine Fantasie und erweckte in ihm den Wunsch, eines Tages Schriftsteller zu werden.

Schon früh kam Winslow mit den Themen und Figuren in Berührung, die später eine so prominente Rolle in seinen Büchern spielen sollten. Einige Mafiagrößen des Patriarca-Syndikats lebten in seiner Nachbarschaft, und seine eigene Großmutter arbeitete Ende der 60er für den berüchtigten Mafiaboss Carlos Marcello, den mutmaßlichen Drahtzieher des Kennedy-Attentats, der den späteren Autor mehrere Male zu sich einlud.

Nach seinem Schulabschluss kehrte Don Winslow in seine Geburtsstadt New York zurück. Bevor er mit dem Schreiben begann, verdiente er sein Geld unter anderem als Kinobetreiber, als Fremdenführer auf afrikanischen Safaris und chinesischen Teerouten, als Unternehmensberater und immer wieder als Privatdetektiv.

Auch als Schriftsteller ist Don Winslow unermüdlich. Jeden Morgen um fünf setzt er sich an den Schreibtisch. Mittags läuft er sieben Meilen, in Gedanken immer noch bei seinen Figuren, um dann am Nachmittag weiterzuarbeiten. Dabei schreibt er mindestens an zwei Büchern gleichzeitig. Schreibblockaden kennt er nicht, im Gegenteil: Winslow sagt von sich, dass er bislang nur fünf Tage durchgehalten habe, ohne zu schreiben. Es ist eine Sucht, die bis heute ein Werk hervorgebracht hat, dessen Qualität, Vielseitigkeit und Spannung Don Winslow zu einem der ganz Großen des zeitgenössischen Krimis machen.

Don Winslow wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Krimi Preis (International) 2011 für Tage der Toten. Für die New York Times zählt Don Winslow zu einem der ganz Großen amerikanischen Krimi-Autoren.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 338
Erscheinungsdatum 24.10.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46300-0
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 244/165/42 mm
Gewicht 465
Originaltitel Savages
Auflage 2. Deutsche Erstausgabe
Buch (Paperback)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25996937
    Bobby Z
    von Don Winslow
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 18679426
    Pacific Paradise
    von Don Winslow
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30625532
    Tage der Toten
    von Don Winslow
    (65)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 35360390
    Savages – Zeit des Zorns
    von Don Winslow
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891139
    Das Kartell
    von Don Winslow
    (54)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 32017552
    Dunkles Blut / Detective Sergeant Logan McRae Bd.6
    von Stuart MacBride
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21276383
    Tage der Toten
    von Don Winslow
    (65)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 39303988
    London Undercover / Neal Carey Bd. 1
    von Don Winslow
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30625548
    Die Sprache des Feuers
    von Don Winslow
    (17)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 15159601
    Blind
    von Joe Hill
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33776255
    Manhattan
    von Don Winslow
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16335774
    Pacific Private
    von Don Winslow
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32173996
    Kings of Cool
    von Don Winslow
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 36810473
    Vergeltung
    von Don Winslow
    (33)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 42462623
    Germany / Frank Decker Bd.2
    von Don Winslow
    (13)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 21005155
    Die Flüchtige
    von Karin Alvtegen
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 39303992
    China Girl / Neal Carey Bd. 2
    von Don Winslow
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146549
    Underground / Jack Reacher Bd.13
    von Lee Child
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44828833
    Totenlied
    von Tess Gerritsen
    (45)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37818206
    Knochensplitter / Detective Sergeant Logan McRae Bd.7
    von Stuart MacBride
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Zeit des Zorns“

David Eichhorn, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Nachdem „ Kings of Cool“ mich absolut überzeugen konnte, wollte ich natürlich wissen, wie es mit Ben, Chon und O weitergeht. Wie erwartet ist das Buch absolut Klasse. Die Drei sind inzwischen die Adresse, wenn es um gutes Dope geht und es geht Ihnen blendend. Wenn da nicht dieses Mexikanische Drogenkartell wäre, das sein Gebiet erweitern Nachdem „ Kings of Cool“ mich absolut überzeugen konnte, wollte ich natürlich wissen, wie es mit Ben, Chon und O weitergeht. Wie erwartet ist das Buch absolut Klasse. Die Drei sind inzwischen die Adresse, wenn es um gutes Dope geht und es geht Ihnen blendend. Wenn da nicht dieses Mexikanische Drogenkartell wäre, das sein Gebiet erweitern möchte und Ihnen ein Angebot unterbreitet das Ben und Chon besser nicht ablehnen sollten! Auch hier überzeugt Don Winslow wieder mit seiner einzigartigen Mischung aus knallhartem Thriller, reichlich schwarzem Humor und viel Hintergrundwissen zum Thema Drogenhandel. Ich bin schon sehr gespannt auf die Verfilmung! Unbedingt Lesen!

„BREAKING BAD“

Claudius Kaboth, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Bonnie & Clyde & Clyde! Don Winslow kehrt mit seinem neuesten Thriller in die Welt der mexikanischen Drogenkartelle zurück. Dabei prescht Winslow mit durchgedrücktem Gaspedal dermaßen durch die Handlung, daß einem schwindlig werden kann. Seitenhiebe auf amerikanische Politik und Lebensart bleiben nicht aus und kommen saftig. Außerdem Bonnie & Clyde & Clyde! Don Winslow kehrt mit seinem neuesten Thriller in die Welt der mexikanischen Drogenkartelle zurück. Dabei prescht Winslow mit durchgedrücktem Gaspedal dermaßen durch die Handlung, daß einem schwindlig werden kann. Seitenhiebe auf amerikanische Politik und Lebensart bleiben nicht aus und kommen saftig. Außerdem bekommt man das perfekte erste Kapitel- das habe ich so noch nicht gelesen!
Das Prequel soll pünktlich zur Verfilmung von Oliver Stone erscheinen, Titel: The Kings of Cool. `Nuff said!

„Ein grandios cooler Thriller“

Wolfgang Steinmeyer, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Nach dem großen Erfolg von " Tage der Toten ", für den Don Winslow sechs Jahre im Drogenmilieu recherchiert hatte, spielt auch sein neuester Thriller wieder in dieser Umgebung. Ben und Chon verkaufen das allerbeste selbstgezogene Gras in Orange County. Die Gewinnspanne ist exorbitant hoch und so bleibt es nicht aus, dass das mexikanische Nach dem großen Erfolg von " Tage der Toten ", für den Don Winslow sechs Jahre im Drogenmilieu recherchiert hatte, spielt auch sein neuester Thriller wieder in dieser Umgebung. Ben und Chon verkaufen das allerbeste selbstgezogene Gras in Orange County. Die Gewinnspanne ist exorbitant hoch und so bleibt es nicht aus, dass das mexikanische Baja Kartell den Handel gern übernehmen würde. Um dem Nachdruck zu verleihen, entführen die Mexikaner Ben und Chons Freundin Ophelia und drohen mit Enthauptung. Nun wird die Geschichte rasant und mit immer neuen Einfällen versuchen die beiden Jungs dem Baja Kartell immer einen Schritt voraus zu sein. Don Winslow erzählt das in unglaublicher Geschwindigkeit und nimmt dabei verschiedene Erzählperspektiven ein. Selten gab es in der New York Times, trotz der wagemutigen Form des Romans, so gute Kritiken. Da wundert es nicht, das " Zeit des Zorns " bereits mit Uma Thurman und John Travolta in den Hauptrollen unter der Regie von Oliver Stone verfilmt wird. Also unbedingt vorher lesen

„Abgeschminkte Realität, ungeschminkte Brutalität...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Don Winslow benutzt weder Rouge noch Deckstift, wenn er über die Unebenheiten und Pickel menschlicher Verhaltensweisen schreibt. Schonungslos richtet er tausend Watt Strahler auf das Geschehen. Dadurch wird die Szenerie erbarmungslos ausgeleuchtet und verursacht gleichzeitig harte und dunkle Schatten, in die sich Moral und Menschlichkeit Don Winslow benutzt weder Rouge noch Deckstift, wenn er über die Unebenheiten und Pickel menschlicher Verhaltensweisen schreibt. Schonungslos richtet er tausend Watt Strahler auf das Geschehen. Dadurch wird die Szenerie erbarmungslos ausgeleuchtet und verursacht gleichzeitig harte und dunkle Schatten, in die sich Moral und Menschlichkeit ab und an flüchten können...


"Chon öffnet die E-Mail mit dem angehängten Videoclip.

Er ruft Ben.

Sie haben O.

Sie sitzt in einem leeren Raum.

Hässliche gelbe Wände.

Eine Kettensäge zu ihren Füßen."


Drei sehr unterschiedliche charismatische und durchaus auch charmante Menschen, die fast wie eine Familie sind und sich alles teilen [wirklich ALLES].Plötzlich ist dieser Mikrokosmos bedroht. Sie könnten fliehen - aber nicht ohne O(phelia), also wehren sie sich. Drei gegen das Baja-Kartell. Oups. Der farbenfrohe (euphemistisch für blutgetränkte) Showdown ist vorprogrammiert...


"Die Welt ist kein moralischer Supermarkt.

Bitte eine Putzkraft in die Fleischabteilung."


'Zeit des Zorns' ist ein vergoldetes Projektil, welches sich mit äußerster Präzision durch das Gehirn des Lesers dreht, um am Hinterkopf wieder auszutreten. Dann dreht dieser sich um, fassungslos, dass er das große, klaffende schwarze Loch nicht sehen kann... Er spürts. Der eigenwillige, lakonische und für mich brillante Erzählstil dieses Romans wirkt wie das Morphium, das sich unsere Helden irgendwann spritzen - es lindert und dämpft. Retten kann es nicht.

„Die jungen Wilden und das Dope...“

S. Krausen, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Ben & Chon könnten kaum unterschiedlicher sein: Der sanfte Buddhist Ben der die Erde und das Klima retten will und der harte Elite Soldat Chon, der weder an Gott, noch an das Gute im Menschen glaubt. Doch auf drei Dinge gründet sich ihre Freundschaft: Sie lieben das Surfen, rauchen tonnenweise Dope und sie lieben beide O - die süße Ben & Chon könnten kaum unterschiedlicher sein: Der sanfte Buddhist Ben der die Erde und das Klima retten will und der harte Elite Soldat Chon, der weder an Gott, noch an das Gute im Menschen glaubt. Doch auf drei Dinge gründet sich ihre Freundschaft: Sie lieben das Surfen, rauchen tonnenweise Dope und sie lieben beide O - die süße O die beide seit
Kindertagen kennen.

Zusammen versorgen sie die Küste Kaliforniens mit allerbesten Dope, chillen, surfen und rauchen.
Bis sie sich mit dem gefährlichem mexikanischen Baja -Kartell anlegen, das sich ihr kleines, gut florierendes Unternehmen einverleiben möchte.
Doch Ben & Chon wollen ihre Freiheit nicht aufgeben und auf ein mal schwimmen sie mit den ganz großen Haien.
Als O entführt wird eskaliert die Gewalt und der Strand färbt sich rot...

„Drogenkrieg trifft heile Welt“

Julian Baetz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

In der Fortsetzung von "Kings of Cool" werden die Protagonisten mit der ganzen Brutalität und Grausamkeit eines mexikanischen Kartells konfrontiert. Können Ophelia, Ben und Chon dieser Übermacht erneut Herr werden?
Finden Sie es heraus. Es wird sich für Sie lohnen!
In der Fortsetzung von "Kings of Cool" werden die Protagonisten mit der ganzen Brutalität und Grausamkeit eines mexikanischen Kartells konfrontiert. Können Ophelia, Ben und Chon dieser Übermacht erneut Herr werden?
Finden Sie es heraus. Es wird sich für Sie lohnen!

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Dieses Buch hat so viele Kapitel wie ein Grindcore-Album Songs und es trifft einen auch genauso hart! Direkt, brutal, rotzig, voller Action und einfach genial! Dieses Buch hat so viele Kapitel wie ein Grindcore-Album Songs und es trifft einen auch genauso hart! Direkt, brutal, rotzig, voller Action und einfach genial!

Jörn Hördemann, Thalia-Buchhandlung Landau

Harte Geschichte, coole Sprache - wer 'Breaking Bad' mag sollte Winslow probieren! Harte Geschichte, coole Sprache - wer 'Breaking Bad' mag sollte Winslow probieren!

Christian Schumacher, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein Buch wie ein Film. Der ungeschminkte Erzählstil treibt einen von Szene zu Szene - knallhart, spannend und irgendwie auch einfach cool. Ein Buch wie ein Film. Der ungeschminkte Erzählstil treibt einen von Szene zu Szene - knallhart, spannend und irgendwie auch einfach cool.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37386400
    Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Bd.1
    von Bernhard Aichner
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 41026689
    The Hunter
    von Richard Stark
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 40401218
    Omertà - Die ganze Geschichte der Mafia
    von John Dickie
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 16335774
    Pacific Private
    von Don Winslow
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39303988
    London Undercover / Neal Carey Bd. 1
    von Don Winslow
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26214007
    Schneller als der Tod / Pietro-Reihe Bd.1
    von Josh Bazell
    (138)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21276383
    Tage der Toten
    von Don Winslow
    (65)
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 37818206
    Knochensplitter / Detective Sergeant Logan McRae Bd.7
    von Stuart MacBride
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30983432
    Grün war die Hoffnung
    von T.C. Boyle
    eBook
    24,99
  • 14365455
    Der siebte Tod
    von Paul Cleave
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 44321959
    Grün ist die Hoffnung
    von T. C. Boyle
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 46100895
    Sie werden dich finden
    von James Rayburn
    (59)
    Buch (Paperback)
    14,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
12
7
1
1
0

Zeit des Zorns
von P. Ritter aus Aschaffenburg am 08.11.2011

„Zeit des Zorns“ ist Don Winslows zweiter Roman, der im mexikanischen Drogenkrieg spielt. Er liefert erneut ein schnelles und hartes Buch, ohne Schnörkel für Leser mit starken Nerven. Genauso stelle ich mir einen guten, kurzweiligen Thriller vor!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
O
von NK am 05.07.2012

Zeit des Zorns ist wieder mal ein brillanter Thriller von Don Winslow. O, Ben und Chon sind ein Trio seinesgleichen. Ben und Chon verkaufen das beste Gras weit und breit, O ist ihre Freundin und Geliebte. Als das Baja Cartell die Geschäfte übernehmen will, lehnen Ben und Chon ab. Daraufhin... Zeit des Zorns ist wieder mal ein brillanter Thriller von Don Winslow. O, Ben und Chon sind ein Trio seinesgleichen. Ben und Chon verkaufen das beste Gras weit und breit, O ist ihre Freundin und Geliebte. Als das Baja Cartell die Geschäfte übernehmen will, lehnen Ben und Chon ab. Daraufhin wird O entführt um Ben und Chon zu erpressen. Das lassen sich die Beiden aber nicht gefallen... Schnell, hart und absolut gnadenlos erzählt Dow Winslow diese Geschichte. Spitzenklasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rasant, hart und knallhart ehrlich
von MissRichardParker am 11.12.2012

Der Schreibstil dieses Buches ist sehr schnell, es liest sich praktisch in einem Zug und die Sprache ist kurz, präzise und knallhart. Anfangs war es für mich etwas gewöhnungsbedürftig aber eigentlich ist es genial. Die Spannung lässt nie nach, es gibt keine unnötigen Verschnörkelungen. Es liest sich wie ein... Der Schreibstil dieses Buches ist sehr schnell, es liest sich praktisch in einem Zug und die Sprache ist kurz, präzise und knallhart. Anfangs war es für mich etwas gewöhnungsbedürftig aber eigentlich ist es genial. Die Spannung lässt nie nach, es gibt keine unnötigen Verschnörkelungen. Es liest sich wie ein Film. Ein rasanter, spannender Film. Cool!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zeit des Zorns

Zeit des Zorns

von Don Winslow

(21)
Buch (Paperback)
9,99
+
=
Kings of Cool

Kings of Cool

von Don Winslow

(36)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen