Zeugin des Schweigens

Ein Irland-Krimi

(2)
Wenn ein ganzes Dorf schweigt …
Scaffolton, ein irisches Dorf, wird von einer Einbruchserie erschüttert. Eigentlich wollten die Täter sich nur heimlich in den Residenzen des alten irischen Adels vergnügen, doch dabei entdeckt einer von ihnen die Tagebücher der verstorbenen Lady Cameron. Den Camerons haftet ein dubioser Ruf an. Als die Tagebücher in die Hände von Chefreporter Jack Mitchell geraten, macht er es sich zur Aufgabe, das Geheimnis um die berüchtigte Familie zu lüften. Dabei stößt er auf einen unaufgeklärten Mord an einem jungen Familienvater und auch die IRA taucht im Dunkel der Vergangenheit auf. Die Dorfbewohner schweigen zu alledem. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und der mutige Reporter muss schließlich um sein eigenes Leben fürchten.
Portrait
Wolfgang Wiesmann absolvierte ein Ingenieursstudium, welches er mit dem Diplom abschloss. Später arbeitete er als Lehrer für Physik und Englisch an einer Gesamtschule in Castrop-Rauxel. Im Jahr 2000 wanderte er mit seiner Familie vom Münsterland nach Irland aus. Dort arbeitete er zunächst als Lehrer und Sozialarbeiter, bis er dann für zwei Jahre ein Restaurant im schönen Ausflugsort Mountshannon leitete. Heute ist Wiesmann als selbstständiger Therapeut und psychologischer Berater tätig. Seine Leidenschaft für Bücher hat er schon früh entdeckt, verbunden mit seiner Liebe zu Irland entstehen so sehr atmosphärische Werke. Sein erster Krimi erschien im Juni 2016. Wolfgang Wiesmann ist verheiratete und hat vier Kinder.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 200, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958190856
Verlag Midnight
Verkaufsrang 18.494
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44247886
    Lügenmauer. Irland-Krimi
    von Barbara Bierach
    (87)
    eBook
    8,99
  • 46030005
    Mord in San Vincenzo
    von Edina Stratmann
    (3)
    eBook
    3,99
  • 46029985
    Mord in der Schickeria
    von Walter Bachmeier
    (2)
    eBook
    3,99
  • 18455736
    Der letzte lange Sommer
    von Dagmar Trodler
    eBook
    6,99
  • 32457623
    Flammenkinder / Joona Linna Bd.3
    von Lars Kepler
    (31)
    eBook
    8,49
  • 46128798
    Winterzauber: Eine Liebe am See
    von Zora Gienger
    eBook
    9,99
  • 43248604
    Die Rückkehr des Sandmanns - Psychothriller
    von Markus Ridder
    (6)
    eBook
    4,99
  • 30179375
    Früher Schnee
    von Kate Leonard
    (2)
    eBook
    8,99
  • 46528737
    Mord in der Provence
    von Sandra Åslund
    (31)
    eBook
    4,99
  • 46285702
    Schweig still
    von Mikaela Sandberg
    (1)
    eBook
    3,99
  • 46044908
    Honigmilchtage
    von Julia Rogasch
    (6)
    eBook
    3,99
  • 65152767
    Schweigegelübde
    von Barbara Bierach
    eBook
    8,99
  • 45328082
    Der Mann im Wald
    von Sabine Eichhorst
    eBook
    12,99
  • 46029989
    Dornentod
    von Mareike Albracht
    (9)
    eBook
    3,99
  • 45658473
    Sizilianische Charade
    von Celia Martin
    eBook
    4,99
  • 45958664
    Dunkle Donau
    von Hilde Artmeier
    eBook
    9,49
  • 45769125
    Das Ginsterhaus
    von Gillian White
    eBook
    5,99
  • 47361938
    Mut zur Nachhaltigkeit
    eBook
    12,99
  • 38546538
    Der fremde Gast
    von Charlotte Link
    (20)
    eBook
    8,99
  • 44409760
    Heimat meines Herzens
    von Susan Wiggs
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0

unkomplizierter Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Eschbach am 31.08.2016

Zeugin des Schweigens von Wolfgang Wiesmann Jugendliche haben sich in den luxuriösen Villen adliger Iren einen Scherz erlaubt. Einmal im Leben wollten sie sich wie diese fühlen und deren Luxus genießen und sind deshalb in die Adelshäuser eingebrochen. Überraschenderweise stößt einer von ihnen auf verborgene, uralte Tagebücher der früheren Bewohnerin... Zeugin des Schweigens von Wolfgang Wiesmann Jugendliche haben sich in den luxuriösen Villen adliger Iren einen Scherz erlaubt. Einmal im Leben wollten sie sich wie diese fühlen und deren Luxus genießen und sind deshalb in die Adelshäuser eingebrochen. Überraschenderweise stößt einer von ihnen auf verborgene, uralte Tagebücher der früheren Bewohnerin Lady Cameron. Um der Anklage des Einbruchs und angeblichen Juwelendiebstahl zu entkommen übergibt der Finder die Tagebücher einem ansässigen Chefreporter um diese zu sichten und auszuwerten. Er soll das mysteriöse Familiengeheimnis, das sich im Ort um diese Familie dreht lösen und aufdecken. In diesen Dokumenten geht es um Liebe, aber auch um Mörder, Verräter, Psychopathen und uralte verschwiegene Verbrechen aus der Vergangenheit. Auch eine Verbindung zum illegalen Waffenschmuggel in den Weltkriegen und der IRA wird angedeutet. Welche Geheimnisse stecken noch zwischen diesen vergilbten Zeilen und klären auf zwischen Vergangenheit und Gegenwart und den Nachkommen der Camerons? Dieser Irland-Krimi hat mich nur teils überzeugt, durch seinen historischen Einfluss begann er mich dann zu interessieren. Die ganze Handlung ist relativ unblutig abgelaufen und dramatische Spannung sind rar. Die Charaktere der Personen sind etwas oberflächlich behandelt, sodass ich mich mit keinem wirklich vertraut fühle. Ich vermute, dass in Wolfgang Wiesmann noch mehr Stärke vorhanden ist, als er in diesem Krimi zum Ausdruck bringen konnte. Ich bin neugierig auf noch folgendes. Das alte Landhaus mitten im Cover abgebildet wird von schwarzen Gewitterwolken bedroht und auch die Umgebung ist düster, passend zum Buchinhalt. Ein unkomplizierter Irland-Krimi den ich für einen ruhigen Abend auf meiner Couch einplanen würde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
unterhaltsam, aber nicht mitreißend
von einer Kundin/einem Kunden aus Oranienburg am 22.08.2016

In diesem Krimi geht es um die jahrzehntelange Verschwiegenheit des kleinen irischen Dorfes – Scaffolton. Aus Übermut und Leichtsinn brechen junge Leute in drei zurzeit leerstehenden Villen ein, genießen den Luxus und geben sich ihren Phantasien hin. Durch Zufall findet einer von ihnen die Tagebücher der verstorbenen Lady Cameron... In diesem Krimi geht es um die jahrzehntelange Verschwiegenheit des kleinen irischen Dorfes – Scaffolton. Aus Übermut und Leichtsinn brechen junge Leute in drei zurzeit leerstehenden Villen ein, genießen den Luxus und geben sich ihren Phantasien hin. Durch Zufall findet einer von ihnen die Tagebücher der verstorbenen Lady Cameron und gemeinsam mit seinem Freund, Chefreporter Jack Mitchell beginnt die Suche nach der dunklen Vergangenheit dieser reichen Familie. Das Buch lässt sich gut und schnell lesen. Allerdings hat es mich nicht so wirklich in seinen Bann gezogen. Familiengeheimnisse sind ja immer spannend, aber hier ist es dem Autor in meinen Augen nicht gut gelungen diese Spannung aufzubauen. Es wird beschreiben wie Jack als Hauptakteur versucht durch seine Artikel die verschlossene Dorfgemeinschaft, in der Fremde immer Außenseiter bleiben, aufzurütteln damit sie endlich ihr Schweigen brechen. Aber wie das von Wolfgang Wiesmann geschildert wird, erscheint es mir nicht sehr vielversprechend. Was mir auch zu unklar zum Ausdruck kommt ist die Episode als Jack von drei IRA-Anhängern gefoltert wird. Derartige Marter hätten doch in Jack mehr Ängste auslösen und psychische Schäden anrichten müssen. Auch seine Brandverletzungen haben ihn nicht beeinträchtigt. All das habe ich vermisst. Somit möchte ich für das Buch auch nur eine eingeschränkte Leseempfehlung aussprechen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zeugin des Schweigens

Zeugin des Schweigens

von Wolfgang Wiesmann

(2)
eBook
3,99
+
=
Der Tote im Whiskey-Fass

Der Tote im Whiskey-Fass

von Ivy Paul

(8)
eBook
6,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen