Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ziemlich unverbesserlich

Eine Familienkomödie

(21)
Eine hinreißende Familienkomödie!

Nikola Petersen steht mit beiden Beinen im Leben und ist genau das, was Großmütter so gern als »patent« bezeichnen. Die Anwältin und Mutter von zwei Kindern betreibt gemeinsam mit ihrem Kollegen Alexander Warnke eine kleine Kanzlei im quirligen Hamburger Karolinenviertel. Ihr Privatleben allerdings ist höchstens deshalb quirlig, weil sie versucht, ihren Alltag zwischen Büro und Elternabend irgendwie in den Griff zu bekommen. Schon früh verwitwet, kann sie dabei auf tatkräftige Unterstützung durch ihre Schwiegermutter Gisela zählen.

Arbeit ist aber nicht alles! Und so würde Nikola zu gern mal wieder einen romantischen Abend verbringen - wenn sie nur wüsste, wo sie a) die Zeit und b) den Mann dafür hernehmen soll. Dass Gisela dabei stets mit Argusaugen über das Familienwohl wacht, macht die Sache nicht einfacher. Doch als ihr neuer Nachbar Tiziano ein klitzekleines rechtliches Problem hat und Nikola die Verteidigung des smarten Italieners übernimmt, bekommt ihr beschauliches Leben eine rasante Wendung!
Rezension
„Mit „Ziemlich unverbesserlich“ legt Bestsellerautorin Frauke Scheunemann einen locker-leichten Roman vor, der das Komik-Potenzial des Familienlebens voll ausgeschöpft! Unser Favorit im Bücher-Frühling.“
Portrait
Frauke Scheunemann, geboren 1969 in Düsseldorf, ist promovierte Juristin. Sie absolvierte ein Volontariat beim NDR und arbeitete anschließend als Journalistin und Pressesprecherin. Seit 2002 ist sie freie Autorin. Ihre Romane um den kleinen Dackel Herkules waren monatelang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Frauke Scheunemann ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann, ihren vier Kindern und zwei kleinen Hunden in Hamburg.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641120177
Verlag Page & Turner
Dateigröße 744 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Gegen alle Zeit
    von Tom Finnek
    (8)
    eBook
    4,99
  • Schweinsgalopptage
    von Sabrina Meyer
    (6)
    eBook
    4,99
  • Der Sommer der Sternschnuppen
    von Mary Simses
    (19)
    eBook
    8,99
  • Juli.Mord.
    von Bodo Manstein
    eBook
    3,99
    bisher 9,99
  • Geheime Tochter
    von Shilpi Somaya Gowda
    (60)
    eBook
    9,99
  • Hades
    von Candice Fox
    eBook
    9,99
  • Das Mohnblütenjahr
    von Corina Bomann
    (48)
    eBook
    8,99
  • Halbzeit oder Hochzeit?
    von Susan Mallery
    (4)
    eBook
    8,99
  • Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (126)
    eBook
    8,99
  • Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (53)
    eBook
    9,99
  • Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall
    von Ole Hansen
    (19)
    eBook
    5,99
  • Die Zitronenschwestern
    von Valentina Cebeni
    (20)
    eBook
    7,99
  • Winston 1 - Ein Kater in geheimer Mission
    von Frauke Scheunemann
    (20)
    eBook
    7,99
  • Blütenträume
    von Christoph Gottwald
    eBook
    7,99
  • Die Unvollendete
    von Kate Atkinson
    (25)
    eBook
    10,99
  • Die Liebe ist ein schlechter Verlierer
    von Katie Marsh
    (44)
    eBook
    9,99
  • Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    eBook
    9,99
  • Eine Handvoll Heldinnen
    von Hera Lind
    (4)
    eBook
    9,99
  • Wie wir lieben
    von Friedemann Karig
    eBook
    14,99
  • Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (45)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Ziemlich unverbesserlich

Ziemlich unverbesserlich

von Frauke Scheunemann
(21)
eBook
8,99
+
=
Ziemlich unverhofft

Ziemlich unverhofft

von Frauke Scheunemann
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Tolle neue deutsche Autorin. Ein vergnügliches Buch über den Spagat zwischen Job, Familie (Schwiegermutter) und Liebe ... Tolle neue deutsche Autorin. Ein vergnügliches Buch über den Spagat zwischen Job, Familie (Schwiegermutter) und Liebe ...

„Wo Chaos auf Ordnung trifft, gewinnt das Chaos … das ist besser organisiert!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Sie mögen humorvolle Romane, mit Geschichten, die das Leben schreibt, dann sind Sie hier genau richtig!
„Ziemlich unverbesserlich“ ist eine amüsante-chaotische und liebevolle Familiengeschichte. Im Mittelpunkt steht die alleinerziehende Anwältin Nicola. Nach dem Tod ihres Mannes versucht sie Familie, ihre zwei minderjährigen Kinder und den anspruchsvollen Job unter einen Hut zu bringen. Tatkräftig zur Seite steht ihr ihre lebensbejahende Schwiegermutter. Diese bittet sie ein Mandat für ihren schrulligen Nachbarn zu übernehmen. Dieser ist Italiener und liebt das Leben und nimmt die Dinge leicht. Bis das ihm eines Tages vorgeworfen wird, auf seinem Grundstück illegal Cannabis angepflanzt zu haben. Nicola packt das Problem an und mit ihm beginnt das Chaos.
Ein köstlich locker-leichtes Lesevergnügen für entspannte Stunden.
Ich freue mich bereits jetzt auf den nächsten, sicherlich amüsanten, Roman der Autorin „Ziemlich unverhofft“, der im Mai 2016 erscheint.
Sie mögen humorvolle Romane, mit Geschichten, die das Leben schreibt, dann sind Sie hier genau richtig!
„Ziemlich unverbesserlich“ ist eine amüsante-chaotische und liebevolle Familiengeschichte. Im Mittelpunkt steht die alleinerziehende Anwältin Nicola. Nach dem Tod ihres Mannes versucht sie Familie, ihre zwei minderjährigen Kinder und den anspruchsvollen Job unter einen Hut zu bringen. Tatkräftig zur Seite steht ihr ihre lebensbejahende Schwiegermutter. Diese bittet sie ein Mandat für ihren schrulligen Nachbarn zu übernehmen. Dieser ist Italiener und liebt das Leben und nimmt die Dinge leicht. Bis das ihm eines Tages vorgeworfen wird, auf seinem Grundstück illegal Cannabis angepflanzt zu haben. Nicola packt das Problem an und mit ihm beginnt das Chaos.
Ein köstlich locker-leichtes Lesevergnügen für entspannte Stunden.
Ich freue mich bereits jetzt auf den nächsten, sicherlich amüsanten, Roman der Autorin „Ziemlich unverhofft“, der im Mai 2016 erscheint.

Melissa Orhan, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Ein wirklich komischer Roman über eine total chaotische & sympathische Familie, die einem sehr schnell ans Herz wächst & in der man sich selbst & seine Verwandten wiedererkennt. Ein wirklich komischer Roman über eine total chaotische & sympathische Familie, die einem sehr schnell ans Herz wächst & in der man sich selbst & seine Verwandten wiedererkennt.

Danna Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Super lustig! Über den alltäglichen Wahnsinn einer allein erziehenden Mutter! Super lustig! Über den alltäglichen Wahnsinn einer allein erziehenden Mutter!

Wollberg Nina-Verena, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Köstliche Sommerlektüre um Anwältin Nikola, die jung verwitwet mit zwei Kindern ihr Leben meistert- bis der charmante chaotische Nachbar Tiziano ihr Leben erobert...Einfach lustig! Köstliche Sommerlektüre um Anwältin Nikola, die jung verwitwet mit zwei Kindern ihr Leben meistert- bis der charmante chaotische Nachbar Tiziano ihr Leben erobert...Einfach lustig!

Hoffstaetter Nicole, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Höchst amüsant! Witzige Verwicklungen und eine Schwiegermutter die nicht aufgibt gepaart mit einem humorvollen und heiteren Schreibstil. Dieser Lesestoff macht süchtig. Höchst amüsant! Witzige Verwicklungen und eine Schwiegermutter die nicht aufgibt gepaart mit einem humorvollen und heiteren Schreibstil. Dieser Lesestoff macht süchtig.

„Verlangt nach Fortsetzung!“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Frauke Scheunemann muss ich Ihnen wohl eigentlich nicht mehr vorstellen. Sie ist ein Teil von Anne Hertz. Sie hat die wunderbare Kinderbuchreihe um den Kater „Winston“ geschrieben, von dem demnächst auch wieder ein neuer Band herauskommt. Und sie schreibt auch alleine Unterhaltungsromane für Frauen. Sehr erfolgreich ist hier ihre Reihe um den Dackel Herkules. Doch was manche von Ihnen vielleicht nicht wissen, ist, dass Frauke Scheunemann auch eine promovierte Juristin und Mutter von vier Kindern ist.

Und jetzt gibt es einen neuen Roman von ihr, der durchaus die Qualitäten hat, der Beginn einer neuen Reihe zu werden. Ihre Hauptperson ist Nikola, eine Fachanwältin für Familienrecht, die zusammen mit ihrer Schwiegermutter Gisela und ihrem beiden Kindern Tessa (13 Jahre) und Max (4 Jahre) in Howe in den Vierlanden lebt. Leider ist sie schon sehr früh Witwe geworden. Jetzt versucht sie Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. Dank ihrer Schwiegermutter hat sie aktuell einen Fall, der eigentlich gar nicht ihr Spezialgebiet ist. Ihre Nachbarn, die beiden sehr attraktiven Italiener Tiziano und Sergio, werden angeklagt, eine Hanfplantage zu betreiben. Doch die beiden behaupten, dass sie seitdem sie das Erbe ihrer alten Großtante Erika, die mit 93 Jahren gestorben ist, angetreten sind, nie in dem Gewächshaus waren und nichts von der Existenz der Pflanzen gewusst haben. Nikola sucht berufliche Hilfe bei dem neuen Büronachbarn Simon Rupprecht, einem Strafverteidiger. Und so entspinnt sich eine sehr witzige Geschichte. Denn natürlich können die beiden nicht vor Gericht gehen und behaupten, dass die alte Dame die Hanfplantage betrieben hat. Also müssen sie selbst versuchen herauszubekommen, was in dem beschaulichen Ort Howe im Geheimen so vor sich geht. Dazu kommen dann noch familiäre Probleme, denn die Tochter Tessa ist zum ersten Mal richtig verliebt und hat gleichzeitig auch noch großen Zoff mit ihren beiden besten Freundinnen. Und dann darf sich Nikola plötzlich auch noch mit drei Verehrern herumschlagen.

Eine humorvolle und warmherzige Geschichte mit einer leichten Krimihandlung. Es gibt sehr schön besetzte Nebenrollen wie den Bauern Gorch Feddersen oder die Supermutti Florentine und die Anwaltsgehilfin Aysun. Und dann gibt es auch noch den knuffigen Bernhardiner mit dem stimmigen Namen Flöckchen. Ich hoffe doch sehr, dass wir noch viele Fälle mit Nikola und ihren Freunden lösen dürfen.

Herrliche Wohlfühllektüre mit viel Witz, für die Zeit, wenn einfach mal Entspannung angesagt ist.
Frauke Scheunemann muss ich Ihnen wohl eigentlich nicht mehr vorstellen. Sie ist ein Teil von Anne Hertz. Sie hat die wunderbare Kinderbuchreihe um den Kater „Winston“ geschrieben, von dem demnächst auch wieder ein neuer Band herauskommt. Und sie schreibt auch alleine Unterhaltungsromane für Frauen. Sehr erfolgreich ist hier ihre Reihe um den Dackel Herkules. Doch was manche von Ihnen vielleicht nicht wissen, ist, dass Frauke Scheunemann auch eine promovierte Juristin und Mutter von vier Kindern ist.

Und jetzt gibt es einen neuen Roman von ihr, der durchaus die Qualitäten hat, der Beginn einer neuen Reihe zu werden. Ihre Hauptperson ist Nikola, eine Fachanwältin für Familienrecht, die zusammen mit ihrer Schwiegermutter Gisela und ihrem beiden Kindern Tessa (13 Jahre) und Max (4 Jahre) in Howe in den Vierlanden lebt. Leider ist sie schon sehr früh Witwe geworden. Jetzt versucht sie Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. Dank ihrer Schwiegermutter hat sie aktuell einen Fall, der eigentlich gar nicht ihr Spezialgebiet ist. Ihre Nachbarn, die beiden sehr attraktiven Italiener Tiziano und Sergio, werden angeklagt, eine Hanfplantage zu betreiben. Doch die beiden behaupten, dass sie seitdem sie das Erbe ihrer alten Großtante Erika, die mit 93 Jahren gestorben ist, angetreten sind, nie in dem Gewächshaus waren und nichts von der Existenz der Pflanzen gewusst haben. Nikola sucht berufliche Hilfe bei dem neuen Büronachbarn Simon Rupprecht, einem Strafverteidiger. Und so entspinnt sich eine sehr witzige Geschichte. Denn natürlich können die beiden nicht vor Gericht gehen und behaupten, dass die alte Dame die Hanfplantage betrieben hat. Also müssen sie selbst versuchen herauszubekommen, was in dem beschaulichen Ort Howe im Geheimen so vor sich geht. Dazu kommen dann noch familiäre Probleme, denn die Tochter Tessa ist zum ersten Mal richtig verliebt und hat gleichzeitig auch noch großen Zoff mit ihren beiden besten Freundinnen. Und dann darf sich Nikola plötzlich auch noch mit drei Verehrern herumschlagen.

Eine humorvolle und warmherzige Geschichte mit einer leichten Krimihandlung. Es gibt sehr schön besetzte Nebenrollen wie den Bauern Gorch Feddersen oder die Supermutti Florentine und die Anwaltsgehilfin Aysun. Und dann gibt es auch noch den knuffigen Bernhardiner mit dem stimmigen Namen Flöckchen. Ich hoffe doch sehr, dass wir noch viele Fälle mit Nikola und ihren Freunden lösen dürfen.

Herrliche Wohlfühllektüre mit viel Witz, für die Zeit, wenn einfach mal Entspannung angesagt ist.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Welpenalarm! / Carolin und Dackel Herkules Bd. 3
    (23)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • Ziemlich unverhofft
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Ein unmoralisches Sonderangebot
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wundertüte
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mama mag keine Spaghetti
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Treuepunkte
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Glücksweg
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Leg dich nicht mit Mutti an
    (11)
    eBook
    6,99
  • Für jede Lösung ein Problem
    (119)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Tausche Schwiegermutter gegen Goldfisch
    (6)
    eBook
    7,99
  • Die Patin
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Gegensätze ziehen sich aus
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Ach, wär ich nur zu Hause geblieben
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Tante Poldi und die sizilianischen Löwen / Tante Poldi Bd. 1
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das Leben fällt, wohin es will
    (126)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Sieben verdammt lange Tage
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die heldenhaften Jahre der Kirschkernspuckerbande
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Der leuchtend blaue Faden
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
14
7
0
0
0

Anwalt und Mutter, gar nicht so leicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Kerken am 08.09.2017
Bewertet: Paperback

Gestaltung: Mir persönlich gefällt das Cover sehr gut, es ist frisch und hat nicht zu viele Details. Es ist modern und ich finde solche Cover genial, aber leider muss man auch sehen, dass einem das Cover nicht so wirklich viel über den Inhalt verrät. Man hat ein paar Elemente die... Gestaltung: Mir persönlich gefällt das Cover sehr gut, es ist frisch und hat nicht zu viele Details. Es ist modern und ich finde solche Cover genial, aber leider muss man auch sehen, dass einem das Cover nicht so wirklich viel über den Inhalt verrät. Man hat ein paar Elemente die im Buch auch vorkommen und ich war direkt fasziniert, jedoch fehlt mir irgenwie etwas… Inhalt: Nikola ist Anwältin und hat immer mal wieder von ihrer Schwiegermutter so genante Sozialfälle und diesmal muss sie sich mit einem anderen Anwalt zusammen tun. Dieses Mal geht es um den italienischen Nachtbar, der angeblich eine Hanfplantage betrieben haben soll… Meine Meinung: Es war eine lustige und humorvolle kleine Geschichte in der die Mandanten der Anwältin am Herzen liegt ? In der Geschichte war alles was schneller und die Anwältin hatte zu ihrem neuen Fall auch noch einige private Problem. Mich hat das Buch zum schmunzeln gebracht und mich über so manche Dinge nachdenken lassen. Es geht in der Geschichte darum das man Menschen nicht unterschätzen sollte und das viele mehr drauf haben als man denkt. Die Autorin hat ein ernstes Thema mit sehr viel Humor vermittelt, aber auf keinen Fall verharmlost. Das Hauptkern um den es geht sind Drogen und es ist ein wichtiges Thema mit dem sich jeder mal beschäftigt haben sollte. Es wird alles in meinen Augen sehr realistisch dargestellt und die Autorin hat alles sehr logisch rübergebracht. Neben dieser Hauptstory sind neben bei immer wieder Situation mit der Familie gewesen die die Autorin glaubhaft rüber gebracht hat. Die Protagonistin ist keine Supermutter, sondern hat auch ganz deutlich Fehler und zu denen steht sie auch.

von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2016
Bewertet: anderes Format

Herrlich leicht und lustig. Die perfekte Urlaubslektüre.

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der alltägliche Wahnsinn einer fast normalen Familie. Lesevergnügen pur!