Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Zirkuskind

Roman

(6)
Verführerisch bunt und schillernd wie Bombay, unberechenbar magisch und spannend wie ein akrobatischer Seiltrick, das ist John Irvings lang erwarteter Roman ›Zirkuskind‹, ein Arzt- und Zirkusdrama der ganz anderen Art. Dr. Daruwalla sucht das ›Zwergen-Gen‹ und einen Golfplatzmörder. Was er findet, ist Possenspiel und Grusel zugleich.
Rezension
"So geschickt jongliert Irving mit 1001 Detail, so kunstvoll verwebt er unzählige Handlungsstränge, daß große Unterhaltungsliteratur entstanden ist: schrill, bunt, turbulent und doch philosophisch."(Brigitte)
"Rauh, überschäumend, gefühlvoll, philosophisch... Irving leistet diese personifizierte Mischung aus Possenspiel und Horror mit Geschick und rasantem Tempo; das Ergebnis ist ein Buch, das man nicht aus der Hand legen kann... Die reinste Verführung."(The Guardian)
"Ein echter Irving: verschlungen, virtuos entlang der Abgründe des Irrwitzes balancierend und von den absonderlichsten Typen bevölkert. Irving geht aufs Ganze."(Stern)
Portrait
John (Winslow) Irving, geboren am 2. März 1942 in Exeter, im Staat New Hampshire, als ältestes von vier Kindern. John Irvings Vater war Lehrer und Spezialist für russische Geschichte und Literatur. Seine Kindheit verbrachte Irving in Neuengland. 1957 begann er mit dem Ringen; 19jährig wusste Irving, was er werden wollte: Ringer und Romancier. Studium der englischen Literatur an den Universitäten von New Hampshire und Iowa, wo er später Gastdozent des Schriftsteller-Workshops war. Deutschkurs in Harvard. 1963-1964 Aufenthalt in Wien. 1964 Rückkehr in die Vereinigten Staaten. Arbeit als Lehrer an Schule und Universität bis 1979. Lebt heute in Toronto und im südlichen Vermont. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für seinen von Lasse Hallström verfilmten Roman Gottes Werk und Teufels Beitrag.
Irene Rumler, geb. 1951 in München, Studium der Germanistik und Anglistik, Dozentin, Lektorin und Übersetzerin von u.a. Patricia Highsmith, John Irving, Doris Lessing, Isaac Singer.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 976
Erscheinungsdatum 28.03.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-22966-0
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 184/113/38 mm
Gewicht 636
Originaltitel A Son of the Circus
Auflage 12. Auflage
Buch (Taschenbuch)
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2937474
    Garp und wie er die Welt sah
    von John Irving
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 35301457
    In einer Person
    von John Irving
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 29008957
    Letzte Nacht in Twisted River
    von John Irving
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 14235357
    Bis ich dich finde
    von John Irving
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 2987769
    Eine Mittelgewichts - Ehe
    von John Irving
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2959463
    Witwe für ein Jahr
    von John Irving
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,90
  • 3019352
    Owen Meany
    von John Irving
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 15480905
    Eines Menschen Herz
    von William Boyd
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 5697340
    Alles ist erleuchtet
    von Jonathan Safran Foer
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 3001793
    Das Hotel New Hampshire
    von John Irving
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 44185437
    Straße der Wunder
    von John Irving
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 2927554
    Der Mann ohne Eigenschaften
    von Robert Musil
    Buch (gebundene Ausgabe)
    58,00
  • 30554919
    Garp und wie er die Welt sah
    von John Irving
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,90
  • 37438091
    Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam
    von Vea Kaiser
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2843914
    Die Freundschaft
    von Connie Palmen
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 2980365
    Laßt die Bären los!
    von John Irving
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 28846221
    Wir haben noch das ganze Leben
    von Eshkol Nevo
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 42353671
    Gotthard
    von Zora del Buono
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Einfach nur skurril“

Nicole Godknecht, Thalia-Buchhandlung Rudolstadt

Wer dieses Buch liest, wird sich auf jeden Fall mehr als einmal schmunzelnd an den Kopf greifen und denken: "Typisch, Irving!" Und das ist es auch. Skurril, abgedreht und ein wenig gruselig. Aber dennoch verdammt spannend und mit hoher Suchtgefahr.

Unbedingt lesen und nicht mehr weglegen!
Wer dieses Buch liest, wird sich auf jeden Fall mehr als einmal schmunzelnd an den Kopf greifen und denken: "Typisch, Irving!" Und das ist es auch. Skurril, abgedreht und ein wenig gruselig. Aber dennoch verdammt spannend und mit hoher Suchtgefahr.

Unbedingt lesen und nicht mehr weglegen!

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Dr. Daruwalla muss man lieben. Die Geschichte auch. Und nein, es ist kein Roman über Indien, sondern einfach John Irving wie er leibt und schreibt. Dr. Daruwalla muss man lieben. Die Geschichte auch. Und nein, es ist kein Roman über Indien, sondern einfach John Irving wie er leibt und schreibt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15480905
    Eines Menschen Herz
    von William Boyd
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 39501041
    Binewskis: Verfall einer radioaktiven Familie
    von Katherine Dunn
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 40974337
    Das Sexleben siamesicher Zwillinge
    von Irvine Welsh
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 47953663
    Der Freund der Toten
    von Jess Kidd
    (110)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 48027493
    Wasser für die Elefanten
    von Sara Gruen
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Skurril,lustig, genial!
von Michaela Weiler aus Innsbruck am 28.03.2013

John Irving führt uns in diesem Roman nach Indien, wo Dr. Daruwalla, ein nach Kanada ausgewanderter Inder, es nicht nur mit (schlägernden) Zwergen zu tun bekommt, sondern auch mit einem Serienmörder, einem Zwillingspaar (einer davon ein Jesuit, der andere ein von ganz Indien gehasster, aber trotzdem erfolgreicher Schauspieler), einem... John Irving führt uns in diesem Roman nach Indien, wo Dr. Daruwalla, ein nach Kanada ausgewanderter Inder, es nicht nur mit (schlägernden) Zwergen zu tun bekommt, sondern auch mit einem Serienmörder, einem Zwillingspaar (einer davon ein Jesuit, der andere ein von ganz Indien gehasster, aber trotzdem erfolgreicher Schauspieler), einem deutschen Drogenhändler und einem Hippie-Girl aus Iowa (woher sonst?) zusammentrifft. Ein herrlich komisches und ganz und gar wildes Buch, das an Humor und Skurrilität kaum zu überbieten ist! Für jeden Irving-Fan ein absolutes Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gruselig
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 14.05.2011

Dieses Buch ist wirklich gruselig,aber so schön geschrieben,daß man nicht aufhören kann.Das ist ein echter Irving.Mörder und Narren wechseln sich ab,man wird beim Lesen atemlos.Einfach atemberaubend gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Life is funny, but not haha-funny..
von Katrin Schamaun aus St. Gallen am 25.06.2010

Der pummlige Doktor Daruwalla hilft als Orthopäde verkrüppelten Kindern und sammelt ausserdem das Blut von kleinwüchsigen Menschen in indischen Zirkussen, um das "Zwergen"-Gen zu finden. In seiner Freizeit versucht er einen Mord auf dem Golfplatz aufzuklären und schreibt Drehbücher für Filme. Wie bei jedem Irving-Roman tauchen reichlich schräge Charakter-Köpfe auf,... Der pummlige Doktor Daruwalla hilft als Orthopäde verkrüppelten Kindern und sammelt ausserdem das Blut von kleinwüchsigen Menschen in indischen Zirkussen, um das "Zwergen"-Gen zu finden. In seiner Freizeit versucht er einen Mord auf dem Golfplatz aufzuklären und schreibt Drehbücher für Filme. Wie bei jedem Irving-Roman tauchen reichlich schräge Charakter-Köpfe auf, die Story ist alles andere als gradlinig und das Buch lebt vor allem von vielen liebevollen Details. "Das Zirkuskind" ist nicht einer der ganz bekannten Romane von John Irving, gehört aber neben "Garp und wie er die Welt sah" und "Owen Meany" zu meinen Lieblingsbücher von ihm.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Zirkuskind - John Irving

Zirkuskind

von John Irving

(6)
Buch (Taschenbuch)
14,00
+
=
Die vierte Hand - John Irving

Die vierte Hand

von John Irving

(9)
Buch (Taschenbuch)
12,90
+
=

für

26,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen