Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

Zone C

Roman

(1)

Crystal Meth ist ein Gemisch aus Ephedrin, Abflussreiniger und Batteriesäure. Eine Droge ohne Anspruch, härter und billiger als Kokain, und damit passend für den Osten Deutschlands. Der 19jährige Sten lebt dort mit seiner depressiven Mutter in einer Kleinstadt und sein Alltag wird bestimmt vom Konsum der Droge und Erinnerungen an seine Freundin Asic, die zum Studieren in den Westen gegangen ist. Da Asic seither nichts mehr von sich hören lässt verliert sich Sten immer mehr in kalten, unverbindlichen Beziehungen. Halt auf seiner ziellosen Suche findet er nur in dem unbeschwerten Verhältnis zu seinem Freund Monti, der scheinbar naiv und sorglos in den Tag hinein lebt. Was Sten nicht weiß: Monti birgt ein dunkles Geheimnis, und er selbst befindet sich näher am Abgrund, als ihm bewusst ist.
Ein verstörendes Porträt der Nachwendejugend, die, geprägt durch ihr marodes Umfeld, an der Wirklichkeit zu zerbrechen droht.

Portrait
Sebastian Caspar, geboren 1977 in Weißenfels/Saale, lebt in Leipzig. Mehrere Jahre arbeitete er in Australien, Indonesien und China. „Zone C“ ist sein erster Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum 20.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943767-23-0
Verlag KLAK Verlag
Maße (L/B/H) 200/136/15 mm
Gewicht 198
Auflage 2. Auflage
Buch (Paperback)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40779316
    Im Tal der Zitronenbäume
    von Sofia Caspari
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39188296
    Denn es wird kein Morgen geben / Tessa Ravens Bd.2
    von Angélique Mundt
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47166889
    Betrunkene Bäume
    von Ada Dorian
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 42436332
    Pfaueninsel
    von Thomas Hettche
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (77)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 37947640
    Zone One
    von Colson Whitehead
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 64483627
    Die Zweisamkeit der Einzelgänger
    von Joachim Meyerhoff
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (79)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (128)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 57343978
    Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten
    von Anne Jacobs
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 62388112
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (77)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,00
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 56051365
    Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser
    von Dora Heldt
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 64483861
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 63877526
    Manche mögen's steil
    von Ellen Berg
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47779831
    Kraft
    von Jonas Lüscher
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 33748938
    Alle Toten fliegen hoch
    von Joachim Meyerhoff
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (109)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39229918
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    von Joachim Meyerhoff
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (185)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Grenzen finden
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 11.02.2014

„Zone C“, der Roman von Sebastian Caspar, ist für mich ein Roman über die Generation, die in der Wendezeit in der Pubertät steckte. In einer Zeit, in der der Jugendliche an den Grenzen rütteln will, sind keine da. Die Eltern mit sich beschäftigt, kein Halt, kein Vorbild, keine Perspektiven…... „Zone C“, der Roman von Sebastian Caspar, ist für mich ein Roman über die Generation, die in der Wendezeit in der Pubertät steckte. In einer Zeit, in der der Jugendliche an den Grenzen rütteln will, sind keine da. Die Eltern mit sich beschäftigt, kein Halt, kein Vorbild, keine Perspektiven… alles ist möglich. Der Protagonist Sten lässt sich treiben, Partys, Langeweile, Drogen, keine Konsequenzen, Kälte, Verfall… und dann ist da noch sein mysteriöser, kindlicher Freund Monti (eine Facette von Sten?). Seine Liebe zu Asic, die Weggegangen ist zum Studieren, ist nur eine Erinnerung, ein Strohhalm zu Geborgenheit. Die Zone C liegt in der Zone, in uns, in den in den 1970ern im Osten geborenen. Ich mag die Sprache, mit der Sebastian Caspar schreibt. Sie ist anders, poetisch, bilderreich und doch rau. All die Bilder sind eine Flut, wenn man sich drauf einlässt, gleicht das Lesen einem Rausch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Zone C - Sebastian Caspar

Zone C

von Sebastian Caspar

(1)
Buch (Paperback)
12,90
+
=
Schutzlos am Red Mountain / Alaska Wilderness Bd.4 - Christopher Ross

Schutzlos am Red Mountain / Alaska Wilderness Bd.4

von Christopher Ross

Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
+
=

für

25,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen