Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Zorn des Himmels

Historischer Roman

(7)

Frankfurt, im Jahre des Herrn 1342. In der Ferne ballen sich dunkle Wolkentürme zusammen, Wetterleuchten erhellt den Himmel und Gerüchte von Überflutungen im Südosten des Reiches kursieren in den Straßen und Gassen der Stadt. Die junge Fährmannstochter Philippa ahnt nicht, dass der heranziehende Sturm ihr Leben für immer verändern wird. Sie verliebt sich in einen Mann - einen Mann, der einen Mordanschlag auf den Kaiser planen soll. Und während sich der Zorn des Himmels über Frankfurt entlädt und eine Katastrophe ohne Gleichen einläutet, muss Philippa eine Entscheidung treffen, die über Leben oder Sterben des Kaisers bestimmt ...

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 24.11.14
Richard Dübel schreibt ausgezeichnete historische Romane. Und das schon seit vielen Jahren. Er gehört in Deutschland zu den besten. Auch sein neuer Roman "Zorn des Himmels" hört sich gut an und liest sich auch streckenweise gut, aber er hat nicht wenige Längen und die Spannung ist auch nicht im Übermaß vorhanden. Die Figuren können nicht richtig packen, da wird es dann schwer, seinem neuen Roman die volle Punktzahl zu geben. Immer noch besser als der Durchschnitt, aber von Richard Dübel ist man besseres gewohnt.
Portrait
Richard Dübell, geb. 1962, schreibt historische Erwachsenen- und Jugendromane und Drehbücher und ist Träger des Kulturpreises seiner Heimatstadt Landshut. Richard Dübells Romane sind in insgesamt 14 Sprachen weltweit übersetzt. Sein ironischer Schreibstil, die stets unerwarteten Wendungen in seinen Geschichten und seine prallen, lebensnahen Charaktere sind sein Markenzeichen, ebenso wie seine medialen Buchpräsentationen, die mit Video-, Musik- und Geräuscheinblendungen und Dübells komödiantischem Geschick zu literarischen Shows werden.
Richard Dübell ist verheiratet, hat zwei Söhne und eine Katze und lebt in der Nähe seiner Heimatstadt Landshut.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 08.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783785725146
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 223/157/37 mm
Gewicht 674
Auflage 1. Auflage 2014
SPECIAL (gebundene Ausgabe)
6,99
bisher 19,99 *Frühere Preisbindung aufgehoben.

Sie sparen: 65 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40906583
    Die eiserne Krone
    von Christoph Hardebusch
    (5)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 44153501
    Zorn des Himmels
    von Richard Dübell
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 35117780
    Das Geheimnis der Lady Audley
    von Mary Elizabeth Braddon
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45313079
    Der Jahrhunderttraum / Jahrhundertsturm Bd. 2
    von Richard Dübell
    (47)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45217428
    Krone des Schicksals
    von Richard Dübell
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 44948809
    Die Rose von Angelâme
    von Carmen Mayer
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 45243600
    Winterblut
    von Giles Kristian
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39188554
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    (18)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    7,99 bisher 19,99
  • 39329681
    Der letzte Paladin
    von Richard Dübell
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37822186
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45165728
    Die Sieben Türen
    von Daniel Sánchez Pardos
    (12)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 17638550
    Eine Messe für die Medici
    von Richard Dübell
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,99
  • 42430084
    Unheilige Umtriebe
    von Mel Starr
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 40891144
    Der Schwur des Normannen
    von Ulf Schiewe
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37332956
    Winter der Welt / Jahrhundert-Saga Bd. 2
    von Ken Follett
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 33790907
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (78)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 39247179
    Die Wette
    von Richard Woodman
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 44199789
    Die dunklen Krieger / Uhtred-Saga Bd.9
    von Bernard Cornwell
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45809614
    Das Geheimnis der Essener
    von Cay Rademacher
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 39214069
    Die Säulen der Erde / Kingsbridge Bd.1
    von Ken Follett
    (145)
    Buch (Taschenbuch)
    6,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Philippa und das Magdalenenhochwasser“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Richard Dübell ist es mit "Zorn des Himmels" gelungen die drohende Naturkatastrohe in Frankfurt mit der Geschichte der Fährmannstochter Philippa zu verknüpfen. Unheil droht nicht nur der Stadt und den Menschen, auch Philippas Leben wird durch den Sturm für immer verändert werden. Frankfurt, im Jahre des Herrn 1342 - Wolken, Wasserfluten Richard Dübell ist es mit "Zorn des Himmels" gelungen die drohende Naturkatastrohe in Frankfurt mit der Geschichte der Fährmannstochter Philippa zu verknüpfen. Unheil droht nicht nur der Stadt und den Menschen, auch Philippas Leben wird durch den Sturm für immer verändert werden. Frankfurt, im Jahre des Herrn 1342 - Wolken, Wasserfluten und Lichterscheinungen am Himmel versetzen die Menschen in Angst und Schrecken. Kaiser Ludwig I, Kaiser des Heiligen römischen Reiches, ist in dieser Zeit vom Papst für Vogelfrei erklärt und das Volk hält nicht zu Letzt die Wetterkapriolen auch für göttlichen Zorn. Das Unwetter droht und zur gleichen Zeit soll der Kaiser getötet werden. Ausgerechnet Philippa verliebt sich in den möglichen Täter. Zum einen baut Richard Dübell Spannung durch die Schilderung der Naturereignisse auf – zeitgleich werden wir hineingezogen in die menschlichen Verstrickungen und bedingungslose Liebe.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28846677
    Der Friedhof in Prag
    von Umberto Eco
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 33790907
    Das Salz der Erde / Fleury Bd.1
    von Daniel Wolf
    (78)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 37356801
    Der Medicus von Heidelberg
    von Wolf Serno
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 37412876
    Die Henkerstochter und der Teufel von Bamberg
    von Oliver Pötzsch
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37822186
    Das Licht der Welt / Fleury Bd.2
    von Daniel Wolf
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 39977802
    Wie ein Lamm unter Löwen
    von Tilman Röhrig
    (8)
    eBook
    7,99
  • 40906583
    Die eiserne Krone
    von Christoph Hardebusch
    (5)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 45161432
    Das Lied der Freiheit
    von Ildefonso Falcones
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Und dann kam die Flut ...
von Martina Meyen aus Sankt Augustin am 10.02.2015

Der Tsunami im indischen Ozean und auch die europäischen Hochwasserereignisse der letzten Jahre sind uns allen noch gut im Gedächtnis. Aber wer wusste, dass im Juli 1342 das schlimmste Hochwasser des gesamten 2. Jahrtausends im mitteleuropäischen Binnenland statt gefunden hat? Diese Bildungslücke hat Richard Dübell mit „Zorn des Himmels“... Der Tsunami im indischen Ozean und auch die europäischen Hochwasserereignisse der letzten Jahre sind uns allen noch gut im Gedächtnis. Aber wer wusste, dass im Juli 1342 das schlimmste Hochwasser des gesamten 2. Jahrtausends im mitteleuropäischen Binnenland statt gefunden hat? Diese Bildungslücke hat Richard Dübell mit „Zorn des Himmels“ eindrucksvoll geschlossen, denn das Magdalenenhochwasser, wie es auch genannt wird, bildet den historischen Hintergrund für seinen Roman. Und da geht es von Anfang an sehr heftig zur Sache. Und humorvoll, so wie ich es von Richard Dübell gewohnt bin. Der Dübell´sche Humor ist mittlerweile legendär und er findet sich schon in der Personenliste ganz am Anfang wieder. Ein Service, den ich gerade bei historischen Romanen sehr zu schätzen weiß. Für mich war es eine schöne Einstimmung. Dann betritt einer nach dem anderen die Bühne in Frankfurt und ich bin hingerissen von der Lebendigkeit, mit der Richard Dübell seine Figuren beschreibt. Ich habe zwar schnell meine Lieblinge gefunden, aber jeder ist auf seine Weise höchst interessant, amüsant und stark. Besonders gefreut habe ich mich über Philippa. Sie ist natürlich ein Kind ihrer Zeit, aber sie hat ihren eigenen Kopf, ist mutig und schlagfertig und auf der Suche nach dem Abenteuer ihres Lebens. Und genau wie der Fluss, mit dem sie seit Kindertagen eng verbunden ist, aus den Fugen gerät, so gerät auch Philippas Leben aus den Fugen. Und das ist genau so spannend wie die Beschreibung der Flutwelle, die über Frankfurt hereinbricht. Ich habe so etwas zum Glück noch nicht am eigenen Leib erfahren müssen, aber Richard Dübell hat mich mitten rein gezerrt in diese Katastrophe und mir das Gefühl gegeben, das alles selbst zu erleben. Das war Kopfkino vom Allerfeinsten. Richard Dübell erzählt sehr dicht, es passiert unheimlich viel in kürzester Zeit. Manchmal kann ich kaum atmen vor Spannung, dann wieder muss ich schmunzeln über diesen Humor, den ich so liebe. Er blitzt immer wieder fein zwischen den Zeilen hervor und beherrscht auch die stimmigen Dialoge. Aber Richard Dübell zeichnet sich nicht nur durch seinen einzigartigen Humor aus. Er ist für mich mittlerweile ein wahrer Meister der Actionszenen. Ich kenne kaum jemanden, der atemberaubende Szenen so gut in Worte fassen kann. Auch hier läuft jedes mal ein fantastisches Kopfkino ab. Und wenn es mal so richtig heftig wird, dann fängt er mich auch wieder auf. Deshalb habe ich mich trotz der dramatischen Ereignisse so wohl mit diesem Buch gefühlt. Der Showdown, der sich lange ankündigt, ist einfach grandios. Ich habe gezittert und gebibbert und war dann sehr zufrieden mit dem Ende. Auch das ist für mich wichtig, ich möchte ein Buch am Ende mit einem guten Gefühl zuklappen. Dieses hier habe ich mit einem Lächeln zugeklappt. Fazit: Atemberaubende Spannung, feinster Dübell´scher Humor und eine erstklassig erzählte Geschichte vor der Kulisse des Magdalenenhochwassers in Frankfurt machen „Zorn des Himmels“ zu einem Lesegenuss der Extraklasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Obersdorf am 07.11.2017

Spannend, emotionsgeladen, man erfährt/lernt etwas über Europäische Historie, die in eine gefühlvolle Geschichte "eingebettet" ist. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, ich konnte mich in alle gut hineinfühlen. Der Schreibstil des Autors ist hervorragend, sehr bildhaft. Den Roman kann ich allen empfehlen, auch wenn man sich für historische Ereignisse... Spannend, emotionsgeladen, man erfährt/lernt etwas über Europäische Historie, die in eine gefühlvolle Geschichte "eingebettet" ist. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, ich konnte mich in alle gut hineinfühlen. Der Schreibstil des Autors ist hervorragend, sehr bildhaft. Den Roman kann ich allen empfehlen, auch wenn man sich für historische Ereignisse wenig bis gar nicht interessiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Flutkatastrophe
von Everett am 23.10.2017

Nicht der erste historische Roman des Autors, allerdings kommt mir nun die Pause bis zu diesem Buch zu lange vor. Zorn des Himmels hat mir wieder gut gefallen. Mitte Juli 1342 wird die Gegend um Frankfurt von einer große Hitze und Trockenheit heimgesucht. Doch eine andere Katastrophe bahnt sich an,... Nicht der erste historische Roman des Autors, allerdings kommt mir nun die Pause bis zu diesem Buch zu lange vor. Zorn des Himmels hat mir wieder gut gefallen. Mitte Juli 1342 wird die Gegend um Frankfurt von einer große Hitze und Trockenheit heimgesucht. Doch eine andere Katastrophe bahnt sich an, ein Unwetter mit verheerenden Ausmaßen zieht heran. Dazu ist der Kaiser in der Stadt und die Sicherheitsmaßnahmen bringen Unruhe in die Bevölkerung. Zwei Deutschordenritter kommen eher unauffällig in die Stadt, einer will den Kaiser töten. Mittendrin ist Phi-lippa, diFüre Tochter eines Fährmanns. Bis zu diesem Roman wusste ich über die schlimmen Unwetter, Überflutungen Mitte 1342 nichts, wo es doch so eine einschneidende Katastrophe war. Dazu die Probleme des Kaisers mit der Kirche. Wobei mir hier der Kaiser sehr menschlich und an seinem Land interessiert vorkommt. Im Gegensatz zur Kirche, den Päpsten. Die Zeit damals, die Darstellung der Stadt mitsamt der Bevölkerung hat mir gut gefallen. Die Recherche muss sehr umfangreich gewesen sein, um diese Geschichte mit den vielen Leuten und Geschehnissen zu schreiben. Die Gliederung finde ich gerade nach Beendigung des Buches sehr gelun-gen, ebenso so die Dialoge. Einfach die richtige Mischung zwischen historischen Geschehnissen, persön-lichen Schicksalen. Dazu kommt die intensive Schilderung der Flutkatastrophe. Für mich ein gelungener historischer Roman, in einem gut zu lesenden Stil geschrieben. Ein Muss für Fans historischer Romane.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Zorn des Himmels

Zorn des Himmels

von Richard Dübell

(7)
SPECIAL (gebundene Ausgabe)
6,99
bisher 19,99
+
=
Die Beutelschneiderin - Helga Glaesener

Die Beutelschneiderin

von Helga Glaesener

(10)
SPECIAL (gebundene Ausgabe)
6,99
bisher 19,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen